> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Konzerte, Platten & Musik im TV
Rieper
Beiträge: 2378
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Rieper » Di 14. Feb 2023, 11:08

Jede Person zieht bei sich halt irgendwie eine Grenze, was noch tolerierbar ist und was nicht. Wenn Künstler:innen BDS supporten, scheint das für die meisten auch kein Problem zu sein, für mich aber schon. Ich kann dann die Bands kaum noch hören und live sehen möchte ich sie dann auch nicht mehr.

Matt Healy scheint auf jeden Fall ein Idiot zu sein. Danke für die Links zu ihm. Ob das dafür reicht oder nicht, dass ich ihn canceln würde, weiß ich nicht. Ich mag die Band eh nicht. Overrated.

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 3428
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Saeglopur » Di 14. Feb 2023, 11:26

Rieper hat geschrieben:
Di 14. Feb 2023, 11:08
Jede Person zieht bei sich halt irgendwie eine Grenze, was noch tolerierbar ist und was nicht. Wenn Künstler:innen BDS supporten, scheint das für die meisten auch kein Problem zu sein, für mich aber schon. Ich kann dann die Bands kaum noch hören und live sehen möchte ich sie dann auch nicht mehr.

Matt Healy scheint auf jeden Fall ein Idiot zu sein. Danke für die Links zu ihm. Ob das dafür reicht oder nicht, dass ich ihn canceln würde, weiß ich nicht. Ich mag die Band eh nicht. Overrated.
Gut zusammengefasst! Arcade Fire kann ich seit letztem Jahr überhaupt nicht mehr hören. Viele Jahre sind sie eine meiner absoluten Lieblingsbands gewesen.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von SammyJankis » Di 14. Feb 2023, 12:12

Saeglopur hat geschrieben:
Di 14. Feb 2023, 10:45
SammyJankis hat geschrieben:
Di 14. Feb 2023, 10:41
Saeglopur hat geschrieben:
Di 14. Feb 2023, 10:15
Ich kann alle genannten Punkte nachvollziehen und verstehe die (berechtigte) Kritik an seinem Verhalten/seiner Person. Er hat sich über die letzten Jahre gut selbst disqualifiziert - ob nun gewollt oder unbewusst.

Gleichzeitig kann ich bei der Band - anders als bei anderen Künstlern in der Vergangenheit - ganz gut Musik und Künstler trennen.
Inwiefern?
Kannst du deine Frage bitte konkretisieren?
Inwiefern kannste das hier leichter trennen?
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 3428
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Saeglopur » Di 14. Feb 2023, 15:30

SammyJankis hat geschrieben:
Di 14. Feb 2023, 12:12
Inwiefern kannste das hier leichter trennen?
Der (vermeintliche) Frauenschläger Josh Homme, das emotional/sexuell manipulierendere Verhalten Win Butlers oder Ryan Adams oder die diversen Vergewaltigungsvorwürfe in verschiedensten Stufen über die letzten Jahre (erinnere mich spontan an den ehemaligen Drummer von Sigur Ros oder Jesse Lacey von Brand New) haben sich bei mir fester eingebrannt als dieses selbst inszenierende dumme/rassistische/homophobe (..) Geschwätz des - zurecht stark kritisierten - Matt Healys.

Ich würde Riepers Beschreibung der unterschiedlich ausgelegten Grenzen einfach nochmal aufnehmen. Tendenziell ist natürlich alles verwerflich und ich möchte auch keine Moral-Debatte aufmachen. Dennoch stehen oben genannte Beispiele für mich auf einer (noch) schlimmeren Stufe. Natürlich kann das aber jeder für sich selbst bewerten.

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 1070
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Johnson » Mo 27. Feb 2023, 22:29

Weezer u.a. mit Modest Mouse, Future Islands oder Spoon auf US-Tour

Bild

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Quadrophobia » Di 28. Feb 2023, 09:05

Das wollte ich auch grad posten. Weezer und Modest Mouse zusammen, welche OC California Parallelwelt ist das? :sabber:

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 5333
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Flecha » Di 28. Feb 2023, 10:47

Spoon sind auch auf dem OC Soundtrack. :grin:

Und White Reaper, auf die hätte ich ja auch mal Bock.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Rieper
Beiträge: 2378
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Rieper » Di 28. Feb 2023, 19:18

Bild
Bild

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 1070
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Johnson » Di 14. Mär 2023, 16:13

Clutch, Dinosaur Jr & Red Fang

Bild

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 3428
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Saeglopur » Sa 18. Mär 2023, 09:31


Rieper
Beiträge: 2378
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Rieper » Mi 29. Mär 2023, 14:42

Vielleicht paar Jahre zu spät, aber die Kombi ist schon interessant.

Bild

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14067
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Wishkah » Mi 29. Mär 2023, 15:09

Rieper hat geschrieben:
Mi 29. Mär 2023, 14:42
Vielleicht paar Jahre zu spät, aber die Kombi ist schon interessant.

Bild
Huch, Stone Temple Pilots? Wer singt denn da jetzt? :?

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 12999
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Baltimore » Mi 29. Mär 2023, 15:13

Wishkah hat geschrieben:
Mi 29. Mär 2023, 15:09
Rieper hat geschrieben:
Mi 29. Mär 2023, 14:42
Vielleicht paar Jahre zu spät, aber die Kombi ist schon interessant.

Bild
Huch, Stone Temple Pilots? Wer singt denn da jetzt? :?
Wikipedia sagt Jeff Gutt. :?

Ganz vergessen, dass da Chester mal gesungen hat...
Du sagst, du würdest sterben für mich
Ich will nicht, dass du's tust
Ich will nur, dass du weißt, ich hab' es versucht
Du würdest sterben für mich
Aber ich nicht für dich
Doch ich will, dass du weißt, es macht mich verrückt...

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14067
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Wishkah » Mi 29. Mär 2023, 15:23

Baltimore hat geschrieben:
Mi 29. Mär 2023, 15:13
Wishkah hat geschrieben:
Mi 29. Mär 2023, 15:09
Rieper hat geschrieben:
Mi 29. Mär 2023, 14:42
Vielleicht paar Jahre zu spät, aber die Kombi ist schon interessant.

Bild
Huch, Stone Temple Pilots? Wer singt denn da jetzt? :?
Wikipedia sagt Jeff Gutt. :?

Ganz vergessen, dass da Chester mal gesungen hat...
Ach, stimmt, das kommt mir doch bekannt vor. :grin:

Schon wieder ganz verdrängt.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Monkeyson » Do 4. Mai 2023, 21:32

Bild

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Monkeyson » Mi 19. Jul 2023, 18:15

Bild

Wobei das laut RYM im Mai 2012 erschienen ist, nanu?

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14067
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Wishkah » Mi 19. Jul 2023, 18:53

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 19. Jul 2023, 18:15
Bild

Wobei das laut RYM im Mai 2012 erschienen ist, nanu?
Die Tour hatte ich schon Anfang 2013 im Uebel & Gefährlich. :mrgreen:

defpro
Beiträge: 2369
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von defpro » Mi 19. Jul 2023, 20:17

Monkeyson hat geschrieben:
Do 4. Mai 2023, 21:32
Bild
EU-Tour zusammen mit Chat Pile wäre ein Träumchen. Oder einfach direkt ein Oblivion Access Germany :herzen2:

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von SammyJankis » Mi 19. Jul 2023, 21:07

defpro hat geschrieben:
Mi 19. Jul 2023, 20:17
Monkeyson hat geschrieben:
Do 4. Mai 2023, 21:32
Bild
EU-Tour zusammen mit Chat Pile wäre ein Träumchen. Oder einfach direkt ein Oblivion Access Germany :herzen2:
Die spielen nächstes Jahr im Februar in London als Support von Fiddlehead. Aber bezweifle dass da Festland Dates kommen. Max noch irgendwas in UK.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von Monkeyson » Sa 22. Jul 2023, 16:59

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 19. Jul 2023, 21:07
defpro hat geschrieben:
Mi 19. Jul 2023, 20:17
Monkeyson hat geschrieben:
Do 4. Mai 2023, 21:32
Bild
EU-Tour zusammen mit Chat Pile wäre ein Träumchen. Oder einfach direkt ein Oblivion Access Germany :herzen2:
Die spielen nächstes Jahr im Februar in London als Support von Fiddlehead. Aber bezweifle dass da Festland Dates kommen. Max noch irgendwas in UK.
Danke für den Hinweis, werde mal in Fiddlehead reinhören und trotzdem hoffen. In den Staaten Support von Soul Glo ist doch mal ne Ansage.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von SammyJankis » Mi 9. Aug 2023, 11:09

Monkeyson hat geschrieben:
Sa 22. Jul 2023, 16:59
Danke für den Hinweis, werde mal in Fiddlehead reinhören und trotzdem hoffen. In den Staaten Support von Soul Glo ist doch mal ne Ansage.
Bild

Das nervt mich schon etwas. Fiddlehead hassen das Festland.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1516
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von smi » Mi 30. Aug 2023, 17:04

Bild

:shock:

smi
Respect Existence or Expect Resistance

down
Beiträge: 2758
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von down » Mi 30. Aug 2023, 18:32

kann das oben nicht lesen

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von SammyJankis » Mi 30. Aug 2023, 18:44

Wolves in the Throne Room
There is panic on the streets

Lastfm

down
Beiträge: 2758
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: US-Touren, die man sich in Europa wünscht

Beitrag von down » Mi 30. Aug 2023, 23:12

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2023, 18:44
Wolves in the Throne Room
ok krass. danke


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: sente und 15 Gäste