> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11456
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Quadrophobia » Do 12. Mär 2020, 08:01

mattkru hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 07:57
In 1-2 Wochen habe wir hier Verhältnisse wie in Italien und dann wird es eher interessant sein, aufzulisten was nicht abgesagt wird.
Ich kann nur wiederholen, was ich eben schon geschrieben hat. Spekulationen, die auf vagen Vermutungen basieren, haben hier nichts zu suchen

Benutzeravatar
Max-Powers
Beiträge: 733
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:59
Wohnort: Nürnberg

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Max-Powers » Do 12. Mär 2020, 10:18

Swutscher haben ihre komplette anstehende Tour abgesagt.

Ich bin mal gespannt, inwiefern sich die Einreisesperre in die USA auswirken wird. Bands die aus den USA für ein paar Konzerte nach Europa kommen, stehen ja jetzt vor dem Problem, dass sie danach potenziell nicht wieder zurückreisen können.
Meine Interessen sind Koks, Prostituierte und Reisen.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5559
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 12. Mär 2020, 10:55

Chelsea Wolfe und Deez Nuts haben ihre Touren verschoben bzw. gecancelt.
There is panic on the streets

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3237
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von glutexo2000 » Do 12. Mär 2020, 11:22

Max-Powers hat geschrieben:Swutscher haben ihre komplette anstehende Tour abgesagt.

Ich bin mal gespannt, inwiefern sich die Einreisesperre in die USA auswirken wird. Bands die aus den USA für ein paar Konzerte nach Europa kommen, stehen ja jetzt vor dem Problem, dass sie danach potenziell nicht wieder zurückreisen können.
An bestimmten Flughäfen und nach Vollzug eines Tests sollen US Staatsbürgerinnen wieder in die Staaten kommen können.
Ist vielleicht für ein paar Konzerte in Europa nicht lohnenswert.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 478
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von smi » Do 12. Mär 2020, 12:25

Toundra haben die Konzerte in Spanien morgen und übermorgen abgesagt/verschoben.

Kann mir vorstellen das es für die restliche Tour auch kommen wird. Sie kommen aus Madrid, von dort kommen die meisten gemeldeten Fälle in Spanien.

smi

ArcticMonkey90
Beiträge: 2012
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von ArcticMonkey90 » Do 12. Mär 2020, 12:33

Torres bricht ihre Tour ab. Damit das erste Konzert das mich auch betrifft.

mattkru
Beiträge: 4172
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von mattkru » Do 12. Mär 2020, 12:44

Bei meiner Frau und mir bricht derzeit alles weg:

E-Tropolis: verschoben auf Juni
Machine Head: verschoben auf ~Herbst
90er live: verschoben auf September
Sascha Grammel: verschoben auf September
Max Giesinger: verschoben auf unbekannt
Michael Schulte: verschoben auf unbekannt

Nico Santos und SDP wird es sicher auch noch heute/morgen erwischen. Es gab da schon Vorwarnungen.

Bei Frau ist ziemlich pissig, da das fast alles ‚ihre‘ Konzerte waren.

Wenn die 1000-Leute Grenze bleibt, wird es in den nächsten Wochen wohl nur Bang Bang Romeo und Klan geben.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5559
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 12. Mär 2020, 14:33

Full of Hell haben alle Shows bis auf die Roadburn Shows gecancelt.

Und Parkway Drive verschieben ihre Tour.
There is panic on the streets

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3699
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von nilolium » Do 12. Mär 2020, 15:03

Übel&Gefährlich: Da es in unserem direkten Umfeld noch keine Infektionen gibt, wir die Kapazitätsgrenze von 1000 Menschen nicht überschreiten und es kein klares Verbot der Politik und der Behörden gibt, setzen wir den Betrieb zum jetzigen Zeitpunkt ganz normal fort.

edit: molotow und PAL machen auch vorerst weiter.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Stebbie » Do 12. Mär 2020, 15:13

ökonomisch nachvollziehbar, aber letzten Endes nicht richtig.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3699
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von nilolium » Do 12. Mär 2020, 15:59

Elphi und Laeiszhalle: Alle Veranstaltungen bis 30. April gecancelt.

Gogo
Beiträge: 185
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:06
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Gogo » Do 12. Mär 2020, 16:36

Mich wundert es, das morgen Disarstar noch nicht abgesagt wurden ist. Spielt im Wizemann in Stuttgart, ist zwar nicht in der Halle, bei der knapp 2 500 rein passen, sondern nur im Club, bei dem ungefähr 500 reinpassen.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11201
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Baltimore » Do 12. Mär 2020, 16:37

nilolium hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 15:59
Elphi und Laeiszhalle: Alle Veranstaltungen bis 30. April gecancelt.
Okay, da hat es mich jetzt 2x mit Owen Pallett und den Tindersticks erwischt.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11456
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Quadrophobia » Do 12. Mär 2020, 16:44

Baltimore hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 16:37
nilolium hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 15:59
Elphi und Laeiszhalle: Alle Veranstaltungen bis 30. April gecancelt.
Okay, da hat es mich jetzt 2x mit Owen Pallett und den Tindersticks erwischt.
Bei mir Jon Hopkins. Ich denke mal vorerst sollte man sich keine Hoffnungen auf Konzerte machen, egal wie klein.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11201
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Baltimore » Do 12. Mär 2020, 16:47

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 16:44
Baltimore hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 16:37
nilolium hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 15:59
Elphi und Laeiszhalle: Alle Veranstaltungen bis 30. April gecancelt.
Okay, da hat es mich jetzt 2x mit Owen Pallett und den Tindersticks erwischt.
Bei mir Jon Hopkins. Ich denke mal vorerst sollte man sich keine Hoffnungen auf Konzerte machen, egal wie klein.
Bis Nick Cave cancel ich schon mal alles innerlich, aber selbst das wird vielleicht nichts.
Kein Björk im Juli würde mich natürlich schon traurig machen. Wir werden sehen.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3743
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von slowdive » Do 12. Mär 2020, 19:19

Schauspielhaus jetzt auch:
Sehr geehrter Herr Schlaf,
wir alle sehen uns mit einer Situation konfrontiert, die neu ist, die so wahrscheinlich niemand von uns erlebt hat und die von daher auch höchste Aufmerksamkeit und umgehende Reaktion erfordert: Um einer schnellen Verbreitung des Corona-Virus in Hamburg vorzubeugen, hat die Behörde für Kultur und Medien sich mit den staatlichen Theatern und Konzerthäusern der Stadt verständigt, Vorstellungen in allen Spielstätten ab dem 13. März einzustellen. Das betrifft bei uns alle Veranstaltungen im großen Saal, im MalerSaal, im RangFoyer sowie auf der Großen ProbeBühne (Junges SchauSpielHaus) und gilt vorläufig nur bis zum 30. April. Wir hoffen, dass die Infektionswelle in Hamburg damit deutlich ausgebremst werden kann und halten Sie hier auf unserer Homepage auf dem Laufenden, sobald in diesem Sinne neue Entscheidungen anstehen.

Wer Karten für Vorstellungen in unserem Haus zwischen dem 13. März und dem 30. April erworben hat, erhält den Eintrittspreis zurück. Sofern uns Ihre Kontaktdaten vorliegen, informieren wir Sie spätestens an Ihrem ursprünglich gebuchten Vorstellungstermin über die Möglichkeiten der Rückerstattung.

Sollten wir Sie nicht kontaktieren, liegen uns Ihre Daten nicht vor. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall frühestens am Folgetag Ihres Vorstellungstermins an uns. Diesen finden Sie auf Ihrer Eintrittskarte. Sie erreichen uns per E-Mail an kartenservice@schauspielhaus.de oder per Telefon unter 040.248713.

Wir bitten Sie um Verständnis, hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und vor allem: Bleiben Sie gesund!
Karin Beier für das Deutsche SchauSpielHaus Hamburg
Schade. Wäre dort in zwei Wochen beim Slavoj Zizek-Vortrag gewesen. :|

Aber natürlich verständlich.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11456
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Quadrophobia » Do 12. Mär 2020, 19:50

slowdive hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 19:19
Schauspielhaus jetzt auch:
Sehr geehrter Herr Schlaf,
wir alle sehen uns mit einer Situation konfrontiert, die neu ist, die so wahrscheinlich niemand von uns erlebt hat und die von daher auch höchste Aufmerksamkeit und umgehende Reaktion erfordert: Um einer schnellen Verbreitung des Corona-Virus in Hamburg vorzubeugen, hat die Behörde für Kultur und Medien sich mit den staatlichen Theatern und Konzerthäusern der Stadt verständigt, Vorstellungen in allen Spielstätten ab dem 13. März einzustellen. Das betrifft bei uns alle Veranstaltungen im großen Saal, im MalerSaal, im RangFoyer sowie auf der Großen ProbeBühne (Junges SchauSpielHaus) und gilt vorläufig nur bis zum 30. April. Wir hoffen, dass die Infektionswelle in Hamburg damit deutlich ausgebremst werden kann und halten Sie hier auf unserer Homepage auf dem Laufenden, sobald in diesem Sinne neue Entscheidungen anstehen.

Wer Karten für Vorstellungen in unserem Haus zwischen dem 13. März und dem 30. April erworben hat, erhält den Eintrittspreis zurück. Sofern uns Ihre Kontaktdaten vorliegen, informieren wir Sie spätestens an Ihrem ursprünglich gebuchten Vorstellungstermin über die Möglichkeiten der Rückerstattung.

Sollten wir Sie nicht kontaktieren, liegen uns Ihre Daten nicht vor. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall frühestens am Folgetag Ihres Vorstellungstermins an uns. Diesen finden Sie auf Ihrer Eintrittskarte. Sie erreichen uns per E-Mail an kartenservice@schauspielhaus.de oder per Telefon unter 040.248713.

Wir bitten Sie um Verständnis, hoffen auf ein baldiges Wiedersehen und vor allem: Bleiben Sie gesund!
Karin Beier für das Deutsche SchauSpielHaus Hamburg
Schade. Wäre dort in zwei Wochen beim Slavoj Zizek-Vortrag gewesen. :|

Aber natürlich verständlich.
Zumal man Zizek wohl kaum ezählen kann, er dürfe sich nicht ins Gesicht fassen...

jules93
Beiträge: 50
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 22:29

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von jules93 » Do 12. Mär 2020, 20:59

Live Nation plant weltweit sämtliche Veranstaltungen zu pausieren.

Zudem haben viele Agenten empfohlen bis Mai keine Shows zu planen.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11201
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Baltimore » Do 12. Mär 2020, 21:01

Kampnagel hat gerade auch erst mal die letzte Veranstaltung.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Gogo
Beiträge: 185
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:06
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Gogo » Do 12. Mär 2020, 21:22

Gogo hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 16:36
Mich wundert es, das morgen Disarstar noch nicht abgesagt wurden ist. Spielt im Wizemann in Stuttgart, ist zwar nicht in der Halle, bei der knapp 2 500 rein passen, sondern nur im Club, bei dem ungefähr 500 reinpassen.
Wurde nun auch abgesagt.

Gogo
Beiträge: 185
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:06
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Gogo » Do 12. Mär 2020, 21:25

Vorhin gab es übrigens eine Viva con Agua Videokonferenz für uns ehrenamtliche Supporter. Bis mind. mitte April zieht sich Viva con Agua aus sämtlichen Veranstaltungen zurück, da sie uns schützen möchten. Außerdem gehen sie davon aus, dass spätestens am Montag sämtliche Veranstaltungen abgesagt werden bis eben mind. April, wenn nicht sogar Anfang Mai.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3699
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von nilolium » Do 12. Mär 2020, 21:48

jules93 hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 20:59
Live Nation plant weltweit sämtliche Veranstaltungen zu pausieren.
*bis Ende des Monats

Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 1185
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Bombtrack » Fr 13. Mär 2020, 06:39

RATM sagen den ersten Teil ihrer Tour ab. Bis 20.5.
Burnout vom Yoga

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 288
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Windom Earle » Fr 13. Mär 2020, 07:54

Stebbie hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 15:13
ökonomisch nachvollziehbar, aber letzten Endes nicht richtig.
Meine Partnerin und ich hatten Tickets für das Capitol Theater in DD, wo 1100 Leute reinpassen. Lt deren Seite klang es tatsächlich so, als wollten die die letzten 101 Buchungen wieder ausladen bzw. Umbuchungen anbieten :lolol:
Früherer Name: Ja

mattkru
Beiträge: 4172
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: KONZERTE: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von mattkru » Fr 13. Mär 2020, 08:22

Windom Earle hat geschrieben:
Fr 13. Mär 2020, 07:54
Stebbie hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 15:13
ökonomisch nachvollziehbar, aber letzten Endes nicht richtig.
Meine Partnerin und ich hatten Tickets für das Capitol Theater in DD, wo 1100 Leute reinpassen. Lt deren Seite klang es tatsächlich so, als wollten die die letzten 101 Buchungen wieder ausladen bzw. Umbuchungen anbieten :lolol:
Das ganze Personal der Veranstaltung zählt nicht? :-?


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste