> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Bandauflösungs Thread

Konzerte, Platten & Musik im TV

Blackstar
Beiträge: 4220
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Blackstar » Di 21. Mai 2019, 08:22

Subrosa. :thumbsdown:

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1940
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Taksim » So 7. Jul 2019, 11:04

Little May

Sie haben vor kurzem noch einen neuen Song rausgebracht, schon schade. Die ersten Sachen, vor allem "Hide", waren wirklich sehr schön.
"I don't know."

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10144
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 14. Aug 2019, 17:11

Oidorno
Freund*innen/Feind*innen/Ignorant*innen, es gibt schlechte/gute/irrelevante Neuigkeiten: Wir werden am 30.10.2019 in der Flora unser vorerst letztes Konzert spielen.
Nachdem wir jetzt 3 Jahre lang versucht haben den Bierkonsum mit schlechten Trinkliedern weiter anzukurbeln, müssen wir uns eingestehen, dass wir Komasaufen zwar wieder auf die Karte gepackt haben, wir aber mal eine Pause brauchen. Also nicht vom Saufen, sondern eher vom Auswärtssaufen. Unser Stammplatz am Tresen setzt schon Staub an und unsere Lieblingswirt*in erkennt uns schon gar nicht mehr.
Wir werden uns nächstes Jahr zusammen setzen, um dann ergebnisoffen zu diskutieren, ob es doch nochmal weiter geht. Da es allerdings ein wirklich realistisches Szenario ist, dass wir danach nicht mehr weitermachen, gehen wir unsere kommenden Konzerte so an, als wären es die Letzten. Infos folgen bald!
Kommt vorbei/bleibt zu Hause/guckt mal, ob ihr Bock habt vor die Tür zu gehen.

Benutzeravatar
Mondgesicht
Beiträge: 680
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:27

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Mondgesicht » Do 15. Aug 2019, 07:44

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 14. Aug 2019, 17:11
Oidorno
Freund*innen/Feind*innen/Ignorant*innen, es gibt schlechte/gute/irrelevante Neuigkeiten: Wir werden am 30.10.2019 in der Flora unser vorerst letztes Konzert spielen.
Nachdem wir jetzt 3 Jahre lang versucht haben den Bierkonsum mit schlechten Trinkliedern weiter anzukurbeln, müssen wir uns eingestehen, dass wir Komasaufen zwar wieder auf die Karte gepackt haben, wir aber mal eine Pause brauchen. Also nicht vom Saufen, sondern eher vom Auswärtssaufen. Unser Stammplatz am Tresen setzt schon Staub an und unsere Lieblingswirt*in erkennt uns schon gar nicht mehr.
Wir werden uns nächstes Jahr zusammen setzen, um dann ergebnisoffen zu diskutieren, ob es doch nochmal weiter geht. Da es allerdings ein wirklich realistisches Szenario ist, dass wir danach nicht mehr weitermachen, gehen wir unsere kommenden Konzerte so an, als wären es die Letzten. Infos folgen bald!
Kommt vorbei/bleibt zu Hause/guckt mal, ob ihr Bock habt vor die Tür zu gehen.
Dabei. Oi. Oi.

scarred
Beiträge: 593
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von scarred » Di 17. Sep 2019, 00:12

Stone Roses. Immerhin einmal beim Southside gesehen

https://pitchfork.com/news/the-stone-ro ... hn-squire/

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1233
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Engholm » Di 17. Sep 2019, 18:18

Astpai

Abschiedstour, dann Bandauflösung:

https://www.visions.de/news/30263/Astpa ... edstour-an

defpro
Beiträge: 1203
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von defpro » Di 17. Sep 2019, 18:24

Noisia


Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1940
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Taksim » Di 17. Sep 2019, 18:40

:sad:
Gibt nichts Größeres in der Richtung.
"I don't know."

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1233
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Engholm » Do 26. Sep 2019, 13:35

Bonaparte kündigt via facebook eine letzte Tour an:
► Text zeigen

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Tambourine-Man » Do 26. Sep 2019, 13:46

Nachdem die Band für mich mit den letzten Alben sang- und klanglos in die mir-egal-Ecke gewandert ist und die Liveshow, die ich dieses Jahr (5 oder 6 Jahre nach meiner letzten Show von ihnen) gesehen habe, diese Lustlosig- und Belanglosigkeit nur weiter manifestiert hat, ist es wohl das beste für alle Beteiligten.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1233
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Engholm » Do 26. Sep 2019, 14:51

Zuletzt beim Watt En Schlick als Dreiergespann geshen. Hat in der Konstellation ziemlich gebockt.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Tambourine-Man » Do 26. Sep 2019, 15:42

Einen Tag vorher/nachher beim Rocken am Brocken war es auch das Dreiergespann und das wirkte auf mich alles sehr uninspiriert und lustlos. Haben auch deutlich vor der veranschlagten Spielzeit aufgehört.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Max-Powers
Beiträge: 634
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Max-Powers » Do 26. Sep 2019, 16:22

Habe dir nur 2010 beim Southside im Zelt gesehen und das war schon ein ziemlicher Abriss.

Mal schauen. Wenn es zeitlich klappt, schau ich mir das in Erlangen evtl. nochmal an.
Meine Interessen sind Koks, Prostituierte und Reisen.

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2434
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von TonyMac » Do 26. Sep 2019, 17:38

Von dem Abriss damals ist aber mit der nunmehr 3-köpfigen Band wenig übrig geblieben.
Muss Tambourine-Man da zustimmen. Hab sie ebenfalls nach mehrjähriger Pause mal wieder gesehen. Das war nix mehr.

Benutzeravatar
Johnny Drama
Beiträge: 145
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 17:30

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Johnny Drama » Sa 28. Sep 2019, 14:21

Beim Hurricane 2018 war die Show wie früher, das ist wahrscheinlich ein guter Abschluss. Zur aktuellen Tour werde ich es nicht mehr schaffen, aber die reduzierte Liveshow hat mir eh nie gefallen.
Insgesamt habe ich einige großartige Shows von der Band gesehen, in kleinen Clubs oder nachts auf den Neben- und Zeltbühnen beim Ring und Hurricane (ich meine, da wurde am Ende einfach der Strom abgedreht, weil sie nicht aufhören wollten :doof: ). Ich bin wahrscheinlich der einzige im Forum, der sich die Band auch auf Platte anhört, zumindest die ersten beiden Alben :grin:

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2715
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Tambourine-Man » Sa 28. Sep 2019, 19:11

Johnny Drama hat geschrieben:
Sa 28. Sep 2019, 14:21
Ich bin wahrscheinlich der einzige im Forum, der sich die Band auch auf Platte anhört, zumindest die ersten beiden Alben :grin:
Too Much hat es noch ganz knapp in meine Top25 bei der Alben Wahl der 2000er geschafft ;)
Klar, viel Nostalgie dabei, aber dieses Album hat einfach von Anfang bis Ende Hits. Inzwischen läuft die nicht mehr so regelmäßig, aber das ist halt auch nicht Musik für jede Situation und teilweise ist die Band bei mir auch etwas in Vergessenheit geraten.
My Horse Likes You steht auch als CD im Schrank.
Rockin' Scheeßel since 2011

MetalFan94
Beiträge: 3795
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von MetalFan94 » Sa 28. Sep 2019, 23:11

Hab die auch ne Zeit lang echt hart gefeiert. Auch insgesamt mal live gesehen, sind aber auch von mal zu mal schlechter geworden.
Anti, Anti ist aber immernoch ein Knüllersong.
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Suitemeister
Beiträge: 1200
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Suitemeister » So 29. Sep 2019, 16:07

Schade drum, hab sie auch einige Male gesehen. Anfangs war es tatsächlich ganz lustig und live auch immer ein ziemlicher Abriss. Aber wie Tambourine-Man schon sagte, Rocken am Brocken war einfach mal gar nix. Vielleicht isses besser so.


Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 876
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Finn » Mo 21. Okt 2019, 11:55

Direkt mal wieder die Discographie durchhören. Großartige Band mit einem ziemlich einzigartigen Stil.
Hoffentlich springt noch ein Album raus, an eine Europa-Tour glaube ich leider nicht.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3368
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Ruby » Mo 21. Okt 2019, 19:32

Schade. :sad:
Terrorkommando Riesling Spätlese

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10144
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mo 4. Nov 2019, 20:27

The Pains of Being Pure at Heart


:sadyes: :sadyes: :sadyes:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10583
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Baltimore » Mo 4. Nov 2019, 21:04

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 4. Nov 2019, 20:27
The Pains of Being Pure at Heart


:sadyes: :sadyes: :sadyes:
Sehr schade, aber gefühlt schon 10 Jahre tot. :sad:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5470
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Bandauflösungs Thread

Beitrag von Stebbie » Di 5. Nov 2019, 11:32

Ja, tatsächlich schade, dass ich sie letztes Jahr in Leipzig verpasst habe - aber zuletzt hab ich die auch ohnehin wenig bis gar nicht gehört.
(c) 26.06.2006


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste