> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Espen
Beiträge: 31
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 18:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Espen » Di 24. Mär 2020, 22:20

Letzte Woche kam auch die Deluxe-Version zu Circles raus, bringt noch mal zwei neue Tracks.
"Right" ist wirklich schön. Einfach ein rundes Projekt und vielleicht der letzte offizielle Release.


Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2230
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 25.01.20)

Beitrag von Taksim » Mi 25. Mär 2020, 08:10

Taksim hat geschrieben:
So 16. Feb 2020, 18:17
Taksim hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 11:36
Die Platte von Ätna werde ich nachher auf jeden Fall hören, "Come to Me" war ein sehr cooler Vorgeschmack.
Der erste Eindruck ist sehr gut :thumbs:
Mal treibender, mal zurückgenommener Electro-Pop, wo manchmal Einflüsse von Björk oder auch The Knife durchblitzen.
Bei der Band handelt es sich übrigens um ein Duo aus Dresden, wie ich heute gelernt habe.
Ich unterstreich das nochmal, das Album ist wirklich richtig, richtig toll. Die kamen für mich mal voll aus dem Nichts!
"Made by Desire" heißt das gute Stück.

Vor ein paar Tagen kam übrigens eine EP vom Glitch Mob heraus, die gewohnt wummernde Glitch Mob-Sachen macht. Geht gut rein: Chemicals EP
"I don't know."

defpro
Beiträge: 1383
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von defpro » Mi 25. Mär 2020, 11:08

Espen hat geschrieben:
Di 24. Mär 2020, 22:20
Letzte Woche kam auch die Deluxe-Version zu Circles raus, bringt noch mal zwei neue Tracks.
"Right" ist wirklich schön. Einfach ein rundes Projekt und vielleicht der letzte offizielle Release.

Die beiden neuen Tracks habe ich noch nicht gehört, aber die Platte hat mir auch sehr gut gefallen. Sehr angenehmer Vibe und vom Songwriting noch konsistenter als "Swimming".

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2230
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Taksim » Mi 25. Mär 2020, 18:58

Weiter geht das:

"I don't know."

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3496
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Ruby » Mi 25. Mär 2020, 20:40

Das neue Album von Sufjan ist auch draußen. Bin gerade dabei es zu hören.
Terrorkommando Riesling Spätlese

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1398
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von NeonGolden » Mi 25. Mär 2020, 22:30

:screck:

Da hab ich nach Carrie & Lowell fast Angst mir das anzuhören und gleichzeitig totale Vorfreude. Morgen.


Benutzeravatar
SvenHü
Beiträge: 2244
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:46

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von SvenHü » Do 26. Mär 2020, 10:10

Pearl Jam - Quick Escape

Der dritte neue Song. Morgen kommt ja dann bekanntlich das gesamte Werk.
...

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2250
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Monkeyson » Do 26. Mär 2020, 12:02

Jetzt auch Alben, folgende Corona-bedingte Verschiebungen sind bereits bekannt (hier ganz zuunterst):

ALBUMS
HAIM Women in Music Part III
The April 24 release has been postponed indefinitely (as of 3/23). The band is expecting to be able to release the album sometime in the summer.
JARV IS... [NEW JARVIS COCKER PROJECT] Beyond the Pale
The debut from the Pulp frontman's new band has been pushed back from May 1 to September 4.
LADY GAGA Chromatica
The pop star's latest album was scheduled for an April 10 release, but will no longer come out next month. A new release window has not been revealed.
DUA LIPA Future Nostalgia
The singer has moved up the release of her album from 4/3 to this Friday, 3/27.
WILLIE NELSON First Rose of Spring
The country star's 70th studio album has been delayed from 4/24 to 7/3.
KELLY LEE OWENS Inner Song
Release date for her second LP moved from May 1 to August 28.
THE PRETENDERS Hate for Sale
The band's 11th album has been delayed to July 17.
SUFJAN STEVENS & LOWELL BRAMS Aporia
Scheduled for 3/27, the album's release has been advanced a few days to 3/24 (and is available to stream now).

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1398
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von NeonGolden » Do 26. Mär 2020, 12:32

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 10:00
Wobei das ja kein "normales" Soloalbum ist, oder?
Das stelle ich auch gerade fest. :wink: Gefällt mir aber bisher ganz gut.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11155
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Quadrophobia » Do 26. Mär 2020, 12:35

NeonGolden hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 12:32
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 10:00
Wobei das ja kein "normales" Soloalbum ist, oder?
Das stelle ich auch gerade fest. :wink: Gefällt mir aber bisher ganz gut.
Finds auch sehr schön für ein Sideprojekt. Deutlich zugänglicher als Planetarium.

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 3496
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Ruby » Do 26. Mär 2020, 14:53

Mir liegt Planetarium deutlich mehr. Wobei ich es jetzt nicht schlecht finde oder so, aber im Gegensatz zu Planetarium eher unspektakulär.
Terrorkommando Riesling Spätlese


Benutzeravatar
Mondgesicht
Beiträge: 720
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:27

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Mondgesicht » Fr 27. Mär 2020, 14:07

:grin:

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 447
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von smi » Fr 27. Mär 2020, 15:43

Igorrr - Spirituality and Distortion (27.03.2020 / Heute)

1. Downgrade Desert 04:23
2. Nervous Waltz 03:23
3. Very Noise 01:47
4. Hollow Tree 03:06
5. Camel Dancefloor 03:13
6. Parpaing 03:36
7. Musette Maximum 02:18
8. Himalaya Massive Ritual 07:06
9. Lost in Introspection 04:56
10. Overweight Poesy 05:50
11. Paranoid Bulldozer Italiano 03:47
12. Barocco Satani 03:36
13. Polyphonic Rust 04:16
14. Kung-Fu Chèvre 04:13

Bild



:headbang: :shock: :thumbs:

smi

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4429
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Sjælland » Fr 27. Mär 2020, 15:47

Bob Dylan - Murder Most Foul (gute 17 Minuten lang)

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3903
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von mattkru » Fr 27. Mär 2020, 21:46

Neue Instrumental-Alben von Nine Inch Nails:
Ghosts V: Together and Ghosts VI: Locusts Available Now. Free Download from NIN.com. Streaming Everywhere.

https://NIN.lnk.to/GhostsV
https://NIN.lnk.to/GhostsVI


Benutzeravatar
Untitled
Beiträge: 549
Registriert: Do 17. Sep 2015, 17:10

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 25.01.20)

Beitrag von Untitled » Fr 27. Mär 2020, 23:37

Untitled hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 19:55
Neue Band von Paul Banks (Interpol). Mit Matt Barrick (The Walkmen) und Josh Kaufman (Bonny Light Horseman).

Muzz - “Bad Feeling”
2. Song:


Geht eher in die Richtung der letzten The National Sachen.

dattelpalme
Beiträge: 848
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von dattelpalme » Sa 28. Mär 2020, 01:03

nilolium hat geschrieben:
Fr 27. Mär 2020, 22:21
ohmeingott, das nicolas jaar album :hecheln: "mud" ist wahnsinnig gut
Kann die Begeisterung gut verstehen. Da steckt richtig Arbeit und Herzblut drin. Mir ist das persönlich viiiiel zu sphärisch, triggert mich mega :doof: .

Hundreds und Baxter Dury haben einen guten ersten Eindruck hinterlassen, da hör ich gleich nochmal rein.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5445
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von SammyJankis » Sa 28. Mär 2020, 21:10

Es freut mich für Heaven Shall Burn, dass die auf die 1 gegangen sind, aber die Platte ist leider nicht mehr als solide. Paar gute Tracks, aber auch viel Elektrospielereien, die mich in gruseliger Weise an Bring me the Horizon erinnern und viel zu lang. Da hätte man locker 6 Songs von der Platte kicken können.
Ansonsten kann ich noch die neue Platte von Pöbel MC empfehlen für Leute, die auf Zeckenrap stehen.
There is panic on the streets

PastorOfMuppets
Beiträge: 511
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von PastorOfMuppets » So 29. Mär 2020, 13:50

Lights & Motion - The Great Wide Open (15.05.2020)

Cover


Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 1175
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von Bombtrack » So 29. Mär 2020, 16:31

Interessant und gefällt sehr



"Michael Stipe has been a great hero and friend to me (and The National) and I never in my wildest dreams imagined writing songs together... but here is the demo of one in progress... coming to you from Michael in isolation at home -- hope it raises some spirits" - Aaron Dessner
Burnout vom Yoga

defpro
Beiträge: 1383
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von defpro » Mo 30. Mär 2020, 16:25

defpro hat geschrieben:
Mo 23. Mär 2020, 14:44
Vom neuen The Weeknd-Album gibt es seit heute auch eine Deluxe-Version mit Remixes von u. a. Chromatics und The Blaze.
Von der Deluxe-Version gibt es jetzt noch eine Extended-Deluxe-Version mit drei weiteren Bonus-Tracks :doof:

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5445
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 12.03.20)

Beitrag von SammyJankis » Mo 30. Mär 2020, 18:01

Habe mich bisher mit den Hardcore Veröffentlichungen hier etwas zurückgehalten und mich auf die Sachen beschränkt, die hier Anklang finden könnten, aber für die folgende Platte muss ich eine Ausnahme machen:

Three Knee Deep - Three Knee Deep

Stumpfste Platte 2020, das wird nichts mehr toppen. Selbst fürs Gym zu stumpf. Man kriegt alles geboten. Hip Hop Skits, Rapparts, derbe stumpfe Breakdowns. Es ist so scheiße stumpf, dass es auf eine faszinierende Art und Weise wieder unterhaltsam ist, weil das unmöglich ernstgemeint sein kann. Der letzte Track heißt "Mosherz Anthem", mehr muss man nicht sagen. Musik für Menschen, die sich in zwielichtigen DIY Locations auf die Fresse schlagen und im Anschluss im Krankenhaus behaupten, dass sie im Bad ausgerutscht sind und der Nasenbeinbruch davon resultiert, damit besagte Location nicht von den Bullen Hops genommen wird.
There is panic on the streets


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste