> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 23.10.20)

Konzerte, Platten & Musik im TV
Suitemeister
Beiträge: 1517
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Suitemeister » Do 23. Apr 2020, 12:56

SvenHü hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 08:42
Suitemeister hat geschrieben:
Mi 22. Apr 2020, 23:14
Ist zwar schon zweieinhalb Monate alt, aber: Das Zweitwerk von Spanish Love Songs ist so gut einfach. :herzen2:
Ist bereits das dritte, oder? Großartig find ich es ebenfalls :herzen2:
Stimmt, das erste läuft bei mir immer ein bisschen unterm Radar, weil es mich nicht so vom Hocker haut wie die beiden anderen. :D

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 8356
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Declan_de_Barra » Do 23. Apr 2020, 14:19

fipsi hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 11:58
Jónsi – Exhale

Die Zusammenarbeit mit A. G. Cook passt so gut. Toller Song :herzen2:
Das ist toll. :herzen2:

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 893
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von akropeter » Do 23. Apr 2020, 14:47

Belako Album Veröffentlichung wird verschoben.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Bombtrack » Fr 24. Apr 2020, 06:50

The World Is A Beautiful Place & .....
-in circles

Real Estate Cover



Burnout vom Yoga

Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 105
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von ckshadow » Fr 24. Apr 2020, 08:25

01.05. This Will Destroy You - THIS WILL DESTROY YOU "Variations & Rarities: 2004​-​2019" Vol. I

09.06. This Will Destroy You - Vespertine

defpro
Beiträge: 1554
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von defpro » Fr 24. Apr 2020, 09:58

24.04. AWOLNATION - Angel Miners & the Lightning Riders
24.04. Kali Uchis - TO FEEL ALIVE EP
24.04. King Gizzard and the Lizard Wizard - Chunky Shrapnel (live)
24.04. LGoony - Frost Forever
24.04. Trivium - What the Dead Men Say
24.04. Ufo361 - Rich Rich

real_tarantino
Beiträge: 141
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von real_tarantino » Fr 24. Apr 2020, 10:27

Bild

Heute ist der Tag. Der Tag an dem die wahrscheinlich underratedste Sludge/Hardcore Band aller Zeiten Blind to Faith ENDLICH ein neues Album rausbringt. Releaseshow sollte eigentlich morgen in Antwerpen stattfinden, wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben, sodass erst dann alles in Schutt und Asche gelegt wird. Gönnt euch das Böse in auditiver Form. :headbang: :evil: :evil:

http://blindtofaith.com/
Alive & Well: 2017
Area4: 2011, 2012
Dunk!: 2018
Hurricane: 2013
Ieperfest: 2014, 2019
Rock am Ring: 2012, 2014, 2015
Rock Werchter: 2013, 2019
Outbreak Fest: 2015, 2018

'Your touch divine. I see distance in your eyes'

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2462
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Monkeyson » Fr 24. Apr 2020, 10:29

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 14:04
Monkeyson hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 13:51
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 21. Apr 2020, 13:49
Everything Everything - Blue Sky Thinking

23.04.20
Oha, hatte ich gar nicht auf dem Schirm! Hoffentlich nicht wieder so ein Totalausfall wie A Fever Dream. Wobei jenes bei RYM sogar noch als zwotbestes abschneidet, nanu?
Huch? Ich fand das auch super. Vor allem Night of the Long Knives.

Das konnte man auch nicht auf dem Schirm haben, das ist gerade erst angekündigt worden.

Edit: Evtl hab ich mich verguckt und Donnerstag ist das Single Release.
War's wohl nur, ja. Dazu eine recht uninspirierte Single. Dazu habe ich mir die 2018er EP erstmalig angehört, leider ebenfalls sehr uninspiriert. Quo vadis, Everything Everything?

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 2496
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von LongNose » Fr 24. Apr 2020, 10:41

Heute ebenfalls erschienen:

24.04. RVG - Feral (Post Punk aus Australien)
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2536
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Taksim » Fr 24. Apr 2020, 11:53

fipsi hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 11:58
Jónsi – Exhale

Die Zusammenarbeit mit A. G. Cook passt so gut. Toller Song :herzen2:
Das klingt wirklich spannend!
"I don't know."

Birdie
Beiträge: 605
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 15:12

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Birdie » Fr 24. Apr 2020, 15:18

Wenn ihr gerade neue Musik braucht, hört doch mal bei Steph Brown rein.
Ich habe sie kennengelernt als sie vor 2 Jahren bei unsere Konzertreihe gespielt hat.
Seit Dienstag gibt es jetzt endlich ihr erstes Album.



Benutzeravatar
loxiran
Beiträge: 84
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:03

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von loxiran » Fr 24. Apr 2020, 20:00

wollte auch noch schnell betonen, dass das fiona apple album ganz ganz großes kino ist und mein bisheriges album-highlight des jahres :herzen2:

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2536
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Taksim » Sa 25. Apr 2020, 12:45

Neuer Song von Woodkid:

"I don't know."

dattelpalme
Beiträge: 965
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von dattelpalme » Sa 25. Apr 2020, 13:05

LA Priest wurde auf den 05.06. verschoben.
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

real_tarantino
Beiträge: 141
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von real_tarantino » Sa 25. Apr 2020, 20:38

Ebenfalls gestern erschienen: Elder - Omens

Bild

DIe letzte EP von 2019 ist etwas untergegangen, jetzt aber direkt ne LP hinterher. FInde ich gut. 5 Tracks alle um die 10 Minuten lang, ich bin gespannt und höre die Tage mal rein.

https://beholdtheelder.bandcamp.com/album/omens
Alive & Well: 2017
Area4: 2011, 2012
Dunk!: 2018
Hurricane: 2013
Ieperfest: 2014, 2019
Rock am Ring: 2012, 2014, 2015
Rock Werchter: 2013, 2019
Outbreak Fest: 2015, 2018

'Your touch divine. I see distance in your eyes'

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4126
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Flecha » Sa 25. Apr 2020, 23:36

real_tarantino hat geschrieben:
Sa 25. Apr 2020, 20:38
Ebenfalls gestern erschienen: Elder - Omens
Die drei davor erschienen gehören zu meinen Lieblingsalben. Das hier kann da leider nicht mehr mithalten. Es ist immer noch gut, aber da wo vorher für mich bahnbrechende Riffs auf unglaublich gute Psychedelic-Melodien getroffen sind, wird es hier häufig irgendwie beliebig. Und wo vorher der Gesang noch spärlich aber immer genau richtig eingesetzt war, kommt er jetzt irgendwie... naja zu viel. :mrgreen: gebe dem Album noch ein paar Chancen, aber im Gegensatz zu Dead Roots, Lore und Reflections kickt mich das nicht so richtig.

Die EP gefällt mir da noch besser. Die geht zwar auch in die Richtung, hat aber einfach diesen Colour Haze Vibe.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Mondgesicht
Beiträge: 724
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:27

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Mondgesicht » So 26. Apr 2020, 22:30

Habe das neue AWOLNATION Album zwei Mal durch. Nicht so stark wie der Vorgänger auf den ersten Hörer, aber das sind auch grooooße Fußstapfen und es hat definitiv potential. 3-4 Songs sind direkt hängengeblieben. Bei battered, black & blue knallte es dann das erste mal richtig und nachhaltig. Hammer Song! Solltet ihr unbedingt mal reinhören, die machen phasenweise schon abgefahrene Crossover.

down
Beiträge: 2040
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von down » Mo 27. Apr 2020, 12:08

Oakhands - The Shadow Of Your Guard Receeding ist seit Freitag draußen und gefällt. :herzen2:

Band aus München, für Freunde von La Dispute, Touché Amoré und co!

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2536
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Taksim » Mo 27. Apr 2020, 12:48

Zwei Alben, an die ich mit sehr großen Erwartungen ran gegangen bin, konnten mich nur bedingt überzeugen.

Zum einen leider Fiona Apple, wo zwar die Intensität und ihr musikalischer Freigeist was gerade die Percussion angeht sowie dieses DIY-Feeling für eine gewisse Dynamik und Dringlichkeit sorgt, aber die meisten Songs da einfach nicht mitziehen. Vor allem sind mir die Hooks häufig zu eindimensional sich um eine Zeile drehend (Shameika, Fetch the Bolt Cutters, Under The Table, Relay). Auch leidet es an den letzten drei Songs, die irgendwie nur zwischen Rhythmusexperiment, Lagerfeuerchor und Manifest hin und herwanken, aber nie richtig auf den Punkt kommen.
Wirklich stark finde ich den Opener "I Want you to Love Me" und "Cosmonaut" (da liebe ich die Endsektion, die sich zwar auch um eine Zeile dreht, aber musikalisch passiert dazu einiges und sie schraubt die Intensität gesanglich auch höher und höher, richtig stark). Songs in dem Stil hätte ich mir mehr gewünscht.

Zum anderen Rina Sawayama, wo ich zwar die musikalische Vielseitigkeit anerkenne, aber es doch sehr zusammengworfen auf mich wirkt. Auch da würde mich das weniger stören wenn stärkere Songs und vor allem stärkere Melodien (ohne die Pop einfach nur schwer funktioniert) auf dem Album drauf wären. Aber die Anleihen von Stadionrock (Who's gonna love you now?), 2000er R'n'B oder PC Music-Pop bleibt für mich meist wenig spannend.
"STFU!" finde ich weiter mega und die Düsternis von "Snakeskin" hätte auch mehr Tracks gut zu Gesicht gestanden.
"I don't know."

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3344
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von glutexo2000 » Mo 27. Apr 2020, 20:30

half.alive - in Florescence EP // 01.05.2020

Dabei handelt es sich um Neuinterpretationen ihrer Songs mit Orchester. RUNAWAY gibt es auch schon zu sehen :herzen2:
RUNAWAY (w/ Orchestra)

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11660
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Quadrophobia » Mo 27. Apr 2020, 21:07

Khruangbin - Mordechai

26.06.2020

Bild


01 First Class
02 Time (You and I)
03 Connaissais de Face
04 Father Bird, Mother Bird
05 If There is No Question
06 Pelota
07 One to Remember
08 Dearest Alfred
09 So We Won’t Forget
10 Shida

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2069
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: Augschburg

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von JackJones » Mo 27. Apr 2020, 21:55

Geiiiiiil :herzen2:

Dieses Jahr entdeckt, die sind ja so überragend!

real_tarantino
Beiträge: 141
Registriert: So 11. Aug 2019, 20:15

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von real_tarantino » Mo 27. Apr 2020, 21:58

Flecha hat geschrieben:
Sa 25. Apr 2020, 23:36
real_tarantino hat geschrieben:
Sa 25. Apr 2020, 20:38
Ebenfalls gestern erschienen: Elder - Omens
Die drei davor erschienen gehören zu meinen Lieblingsalben. Das hier kann da leider nicht mehr mithalten. Es ist immer noch gut, aber da wo vorher für mich bahnbrechende Riffs auf unglaublich gute Psychedelic-Melodien getroffen sind, wird es hier häufig irgendwie beliebig. Und wo vorher der Gesang noch spärlich aber immer genau richtig eingesetzt war, kommt er jetzt irgendwie... naja zu viel. :mrgreen: gebe dem Album noch ein paar Chancen, aber im Gegensatz zu Dead Roots, Lore und Reflections kickt mich das nicht so richtig.

Die EP gefällt mir da noch besser. Die geht zwar auch in die Richtung, hat aber einfach diesen Colour Haze Vibe.
Ich habe die EP tatsächlich nicht gehört. Finde aber Reflections eins der besten von 2017, Lore definitiv auch sehr gut, kommt aber nicht an Reflections ran. Höre jetzt gerade das neue Omens und die erste Hälfte ist verdammt stark, mal sehen was der Rest bringt. FInde die Tatsache, dass sehr viel auf GEsang verzichtet wird, schon sehr ansprechend. die Riffs sind der Banger. :headbang: 8-) :thumbs:
Alive & Well: 2017
Area4: 2011, 2012
Dunk!: 2018
Hurricane: 2013
Ieperfest: 2014, 2019
Rock am Ring: 2012, 2014, 2015
Rock Werchter: 2013, 2019
Outbreak Fest: 2015, 2018

'Your touch divine. I see distance in your eyes'

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11660
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 25.01.20)

Beitrag von Quadrophobia » Di 28. Apr 2020, 12:04

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 18:29
Protomartyr - Ultimate Success Today

29.05.20
► Text zeigen
01 Day Without End
02 Processed By The Boys
03 I Am You Now
04 The Aphorist
05 June 21
06 Michigan Hammers
07 Tranquilizer
08 Modern Business Hymns
09 Bridge & Crown
10 Worm In Heaven
Kommt jetzt am 17.07.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5879
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Neuerscheinungen 2020 (Letztes Update 07.04.20)

Beitrag von Stebbie » Di 28. Apr 2020, 12:06

Pip Blom arbeiten auch derzeit am neuen Album und haben die Demos schon aufgenommen.
(c) 26.06.2006


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste