> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Konzert Thread 2020

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5614
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Stebbie » Mo 3. Feb 2020, 15:04

mattkru hat geschrieben:
Mi 29. Jan 2020, 10:12
Zwar kein Konzert im eigentliche Sinne, aber trotzdem immer empfehlenswert:

Rocky Horror Show

03.11. – 15.11.2020, Musical Dome Köln
24.11. – 25.11.2020, König Pilsener Arena Oberhausen
27.11. – 28.11.2020, Halle Münsterland
01.12. – 13.12.2020, Capitol Theater Düsseldorf
15.12. – 16.12.2020, Stadthalle Bielefeld
18.12. – 20.12.2020, Frankenhalle Nürnberg
29.12. – 31.12.2020, Rosengarten Mannheim
03.01. – 10.01.2021, Konzerthaus Dortmund
02.01. – 07.02.2021, Barclaycard Arena Hamburg
16.02. – 21.02.2021, Liederhalle Stuttgart
24.02. – 07.03.2021, Admiralspalast Berlin
09.03. – 14.03.2021, Metropol Theater Bremen
16.03. – 21.03.2021, Theater am Aegi Hannover
06.04. – 11.04.2021, Alte Oper Frankfurt
Hatte mich erst gewundert, weshalb man den Osten so souverän umschifft (spiegelt ja oft die alte Teilung wider), aber es gibt im Frühjahr auch Shows in Erfurt und Dresden, die aber nicht auf deren Homepage auftauchen. Vielleicht von einem anderen Ensemble?
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10891
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 3. Feb 2020, 17:46

Suede playing "Coming Up"

18.10.20, Berlin, Tempodrom

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3619
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Mo 3. Feb 2020, 17:52

22.05., Los Angeles, Banc of California Stadium:

- System of a Down
- Korn
- Faith No More
- Helmet
- Russian Circles

:sabber:
Zuletzt geändert von mattkru am Mo 3. Feb 2020, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.
I'm the one without a soul
I'm the one with this big fucking hole

down
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von down » Mo 3. Feb 2020, 17:53

Welches Jahr haben wir?

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3619
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Mo 3. Feb 2020, 17:55

Zumindest sieht man immer mehr, das die ganzen ‚The‘-Bands der 00er-Jahre sich einfach mal nicht an der Spitze etablieren konnten. Der Rock-Zirkus ist immer noch sehr 90er-lastig.
I'm the one without a soul
I'm the one with this big fucking hole

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10891
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 3. Feb 2020, 18:03

Black Belt Eagle Scout

18.05.20 Berlin, Burg Schnabel
19.05.20 Hamburg, Übel & Gefährlich
29.05.20 Heidelberg, Queerfestival @ Karlstorbahnhof
► Text zeigen

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5614
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Stebbie » Mo 3. Feb 2020, 18:05

Wo spielen Bands wie KoRn oder Faith no More denn noch in der Spitze des Rockzirkus mit? Nur weil die Generation Ü40 ihren Wohlstand für solche Nostalgieevents aufbringt?

Von den 2000ern sehe ich mit Bands wie The Killers, The Strokes, den Arctic Monkeys, Arcade Fire, Kings of Leon, Sigur Rós und in gewisser Hinsicht ja auch Coldplay und Muse noch einige Bands, die heute noch zu den großen der "Rockszene" gehören - The White Stripes würden sich sicherlich auch in diese Riege einreihen, würde es sie wieder geben.

Natürlich hat es dafür andere wie die Kaiser Chiefs, Maximo Park oder The Hives gegeben, die heute kaum noch relevant sind, aber davon gibt es aus den 90ern auch genügend.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10891
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 3. Feb 2020, 18:05

Stebbie hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 18:05
Wo spielen Bands wie KoRn oder Faith no More denn noch in der Spitze des Rockzirkus mit? Nur weil die Generation Ü40 ihren Wohlstand für solche Nostalgieevents aufbringt?

Von den 2000ern sehe ich mit Bands wie The Killers, The Strokes, den Arctic Monkeys, Arcade Fire, Kings of Leon, Sigur Rós und in gewisser Hinsicht ja auch Coldplay und Muse noch einige Bands, die heute noch zu den großen der "Rockszene" gehören - The White Stripes würden sich sicherlich auch in diese Riege einreihen, würde es sie wieder geben.

Natürlich hat es dafür andere wie die Kaiser Chiefs Maximo Park oder The Hives gegeben, die heute kaum noch relevant sind, aber davon gibt es aus den 90ern auch genügend.
This.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3619
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Mo 3. Feb 2020, 18:30

Boston Calling:
Foo Fighters, RATM, RHCP

Coachella:
RATM

Rock am Ring:
System of a Down, Green Day

Die fünf Danny Wimmer Presents Festivals:
Doppelkonzerte von Metallica

...


Irgendwie haben (aus meiner Sicht zumindest) anteilig mehr 90er-Rockbands es geschafft, die 00er Jahre zu überstehen, als es bei 00er-Rockbands und den 10er Jahren der Fall ist.
I'm the one without a soul
I'm the one with this big fucking hole

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10891
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 3. Feb 2020, 18:34

mattkru hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 18:30
Boston Calling:
Foo Fighters, RATM, RHCP

Coachella:
RATM

Rock am Ring:
System of a Down, Green Day

Die fünf Danny Wimmer Presents Festivals:
Doppelkonzerte von Metallica

...


Irgendwie haben (aus meiner Sicht zumindest) anteilig mehr 90er-Rockbands es geschafft, die 00er Jahre zu überstehen, als es bei 00er-Rockbands und den 10er Jahren der Fall ist.
Die 00er Bands sind eben gerade in der Bedeutungspause, die die 90er Bands vor 10 Jahren hatten. Mitte der 20er werden The Killers, The Strokes und vor allem Readiohead dann die Legacy Acts sein, die jedes große Festival will.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5329
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von SammyJankis » Mo 3. Feb 2020, 18:35

Ich finde, dass hier keiner Recht hat und jeder Argumente für und gegen seine These findet.

Aber SOAD sind sicherlich keine Band der 90er wenn das erfolgreichste Album in den 2000er erschienen ist.
I could be the knife in your back
The noose around your neck
I could be the bullet racing through your skull
But I'd rather be the force of my spoken word

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3619
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Mo 3. Feb 2020, 18:53

Für mich gehört SOAD durchaus zur Nu Metal Bewegung, welche ich auch eher in die späten 90er Jahre einsortieren würde.
Die nächste Rock-Epoche fing dann Ende 2001 mit dem The Strokes Debüt an.
I'm the one without a soul
I'm the one with this big fucking hole

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10940
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Baltimore » Mo 3. Feb 2020, 19:09

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 17:46
Suede playing "Coming Up"

18.10.20, Berlin, Tempodrom
WTF! :herzen1:
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3851
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Flecha » Mo 3. Feb 2020, 19:28

mattkru hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 18:53
Für mich gehört SOAD durchaus zur Nu Metal Bewegung, welche ich auch eher in die späten 90er Jahre einsortieren würde.
Die nächste Rock-Epoche fing dann Ende 2001 mit dem The Strokes Debüt an.
Wenn die Einordnung in bestimmte Zeiträume an ihre Grenzen stößt.

Linkin Park haben kein Album in den 90ern rausgebracht und sind trotzdem die größten Vertreter des Nu Metal (kommerziell). Deftones haben ihr Album mit der besten Reception nach 2000 rausgebracht, auch wenn sie da natürlich durch 2 Meisterwerke schon etabliert waren. Auch Slipknot und Limp Bizkit hatten ihre erfolgreichsten Scheiben nach 2000. Sind das alles 90er-Bands? Das wären aus meiner Sicht vor allem Korn und RATM, während Metallica nach deiner Argumentation ja sogar eher eine 80er-Band wäre.

Und sind die Foo Fighters eine 90er-Band? Puh, idk. Wie gesagt, da hören diese Kategorien irgendwie auf zu funktionieren. :lol:
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5614
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Stebbie » Mo 3. Feb 2020, 19:33

Der Historiker rät: Epochengrenzen sind immer problematisch, da künstlich.

Ich musste auch an die Foo Fighters denken, ebenso an die Queens of the Stone Age, die für mich auch mehr 00er als 90er sind.

Wie willkürlich auch die Auflistung von mattkru ist zeigt der Blick aufs Boston Calling der letzten Jahre. Dort hießen die Headliner (neben Tool) u. a. Jack White, The Killers, Twenty-One Pilots, Tame Impala, Eminem und Travis Scott. Das zeigt doch eigentlich ganz gut, dass es derzeit einen breiten Headlinermarkt gibt, mit Bands, die seit den 90ern ihren Backkatalog verwalten, zeitgenössischen Künstlern und auch einigen Künstlern aus den 00ern. Einen wirkliche Delle erkenne ich da nicht, vor allem weil da noch die eine oder andere Reunion eine Band künstlich nach oben pushen wird. Siehe gerade erst My Chemical Romance.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10891
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 3. Feb 2020, 19:51

Baltimore hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 19:09
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 3. Feb 2020, 17:46
Suede playing "Coming Up"

18.10.20, Berlin, Tempodrom
WTF! :herzen1:

Wusste irgendwie, dass dich das freuen wird :smile:

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3619
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Mo 3. Feb 2020, 19:56

Gut, dann ziehe ich alles zurück und behaupte das Gegenteil. :wink:

Vielleicht sind auch dieses Jahr einfach nur auffallend viele ältere Bands unterwegs und nächstes Jahr sieht das wieder ganz anders aus.


Das Kaiser Chiefs, Maximo Park, The Hives, The Vines, Bloc Party, The Datsuns, The Darkness, Black Rebel Motorcycle Club, Jet, Franz Ferdinand, Manu Chao, Interpol, The Kooks, The Wombats, usw. es nie dauerhaft an die Spitze geschafft haben, kann ja auch an tausend verschiedenen und sehr individuellen Gründen liegen.
I'm the one without a soul
I'm the one with this big fucking hole


Online
PastorOfMuppets
Beiträge: 490
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von PastorOfMuppets » Di 4. Feb 2020, 11:08

The Strokes
14.02. Berlin - Columbiahalle

down
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von down » Di 4. Feb 2020, 11:11

PastorOfMuppets hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 11:08
The Strokes
14.02. Berlin - Columbiahalle
Uiuiui. Manchmal ist es geil in Berlin zu wohnen. Mal sehen wie der Andrang sein wird.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3619
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Di 4. Feb 2020, 11:16

Am 15.02. gibt es dann das Line Up vom Lollapalooza? :wink:
I'm the one without a soul
I'm the one with this big fucking hole

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2955
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Tambourine-Man » Di 4. Feb 2020, 11:19

Ich bin gerade maximal verwirrt, fehlte das Konzert bis jetzt schlicht in dem Thread, ist da ein Zahlendreher beim Datum oder wie oder was?
Rockin' Scheeßel since 2011

down
Beiträge: 1858
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von down » Di 4. Feb 2020, 11:21

Tambourine-Man hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 11:19
Ich bin gerade maximal verwirrt, fehlte das Konzert bis jetzt schlicht in dem Thread, ist da ein Zahlendreher beim Datum oder wie oder was?
Ne, spontan angekündigt. Spielen auch in Paris ne spontane Show.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3051
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von glutexo2000 » Di 4. Feb 2020, 11:25

down hat geschrieben:
PastorOfMuppets hat geschrieben:
Di 4. Feb 2020, 11:08
The Strokes
14.02. Berlin - Columbiahalle
Uiuiui. Manchmal ist es geil in Berlin zu wohnen. Mal sehen wie der Andrang sein wird.
Scheiß auf Silverstein, ich fahr nach Berlin.

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2733
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Saeglopur » Di 4. Feb 2020, 11:25

Nette Aktion!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Berginyon und 4 Gäste