> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Klatsch & Tratsch / News

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3478
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von glutexo2000 » Mo 7. Dez 2020, 09:54

Weiß nicht wo das hinpasst, aber das Molotow in Hamburg zieht zurück zu ihrem alten Standort am Spielbudenplatz.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5989
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Stebbie » Mo 7. Dez 2020, 10:04

Sprachen schon andernorts darüber, aber so sehr ich das alte Molotow geliebt hab (bis heute mein Lieblingsclub), hätte ich einen Verblieb am gegenwärtigen Standort am besten gefunden. Das Gesamtpaket ist dort einfach ziemlich geil und es wird schwer den etwas abgewrackten Charme des alten Molotow zu rekonstruieren.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 938
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von akropeter » Mo 7. Dez 2020, 10:11

Stebbie hat geschrieben:Sprachen schon andernorts darüber, aber so sehr ich das alte Molotow geliebt hab (bis heute mein Lieblingsclub), hätte ich einen Verblieb am gegenwärtigen Standort am besten gefunden. Das Gesamtpaket ist dort einfach ziemlich geil und es wird schwer den etwas abgewrackten Charme des alten Molotow zu rekonstruieren.
Ja, die aktuelle location hat den Charme der alten location gut wiedergegeben. Klein, verwinkelt und ein bisschen labyrinthartig. Die aktuelle location ist aufgrund ihrer Lage direkt an der sbahn natürlich genial, aber ich denke, dass das Gebäude wohl auch dringend saniert werden muss.

Wir dann aber in der Tat spannend, wie das Flair der neuen location wird. Doch eigentlich ist doch die Musik und die Konzerte am wichtigsten. Und die räumliche Nähe zum spielbudenplatz und zum Hamburger Berg ist zumindest für die Laufstrecke beim RBF hilfreich. ;)
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5989
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Stebbie » Mo 7. Dez 2020, 10:18

Mein weiß ja auch nicht, wie lange man in der jetzigen Location bleiben kann und wie teuer es ist. Von daher werden die schon wissen, was sie tun - ein wenig Nostalgie spielt da ja auch mit rein. Ob Madsen den neuen Laden dann einem Elchtest unterziehen dürfen? :mrgreen:

Denke aber, dass man gerade beim RBF das Fehlen des jetzigen Molotow merken wird, denn zu Zeiten des alten Molotow gab es keinen so zentralen Platz zum Feiern - und das Molotow war oft ziemlich leer.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11990
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Quadrophobia » Mo 7. Dez 2020, 10:48

Ich liebe den aktuellen Standort aus vielerlei Gründen. Aber der Umzug bietet wahrscheinlich die Sicherheit, die man langfristig braucht.

Außerdem muss man sich da nichts vormachen, dass das bald passiert. Realistisch für den Umzug ist 2025/26

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4261
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Flecha » Mo 7. Dez 2020, 16:45

Soll das denn da eigentlich alles wieder genau so gebaut werden, weiß man da was? Denn gerade den Backyard würde ich auch langfristig nicht missen wollen. Hab mich schon sehr in die aktuelle Location verliebt, auch wenn ich einige wunderbare Konzerte (Band of Skulls :sabber: ) da erlebt habe.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11990
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Quadrophobia » Di 8. Dez 2020, 10:46

Flecha hat geschrieben:Soll das denn da eigentlich alles wieder genau so gebaut werden, weiß man da was? Denn gerade den Backyard würde ich auch langfristig nicht missen wollen. Hab mich schon sehr in die aktuelle Location verliebt, auch wenn ich einige wunderbare Konzerte (Band of Skulls :sabber: ) da erlebt habe.
Kann mir nicht vorstellen, dass es sowas wie den Backyard wieder geben wird. Das große Problem bezüglich Miete ist ja der Schallschutz. Wie man den Open Air in einem teuren Neubau durchsetzen will kann ich mir nicht vorstellen.

down
Beiträge: 2083
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von down » Di 8. Dez 2020, 11:06

Soweit ich gehört habe soll es nahezu exakt wie das alte Molotow im Keller sein und unten die Shows und oben eine kleine Bar geben. Aber das wird noch gute 5 Jahre dauern. :wink:

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1113
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von 7Ostrich » Di 8. Dez 2020, 14:21

Finde die aktuelle Lage perfekt. Wohne da ganz in der Nähe (vor meinem letzten Umzug war es sogar nur einmal über die Straße, an Silvester konnten wir da ohne Jacken rüberstrahlen) und man muss nicht über die Reeperbahn laufen. Aber ich kenne ja auch nur das aktuelle Molo :oops:

So oder so dauert es ja eh noch ein bisschen
Christmas-King 2020

Musikantenscheune of Death

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5989
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Stebbie » Di 8. Dez 2020, 15:17

down hat geschrieben:
Di 8. Dez 2020, 11:06
Soweit ich gehört habe soll es nahezu exakt wie das alte Molotow im Keller sein und unten die Shows und oben eine kleine Bar geben. Aber das wird noch gute 5 Jahre dauern. :wink:
Soweit ich mich erinnere, war das ja auch damals bei Abriss eine der Bedingungen für den Neubau, dass das alte Ensemble weitgehend rekonstruiert werden soll - oder?
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Frauenfeld2021
Beiträge: 15
Registriert: Di 1. Dez 2020, 19:06
Geschlecht:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Frauenfeld2021 » Do 10. Dez 2020, 21:33

Ja, da bin ich mir so sicher wie ich gespannt aufs Ergebnis bin :thumbs:
Man muss nicht nur untersuchen, was einer sagt, sondern was er damit sagt und was für Gründe ihn dazu bewegen.

Online
fipsi
Beiträge: 10883
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von fipsi » So 20. Dez 2020, 23:42

I like, I like, I like, I like, I like everything about you

Online
Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5852
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von SammyJankis » Mi 23. Dez 2020, 17:33

Let’s talk about how 8.8 million Spotify streams and 2,000 LP sales on Record Store Day made the same money for Galaxie 500 this year - no exaggeration. The same $
Der Drummer der Band via Twitter
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3872
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von slowdive » Mi 23. Dez 2020, 17:40

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 23. Dez 2020, 17:33
Let’s talk about how 8.8 million Spotify streams and 2,000 LP sales on Record Store Day made the same money for Galaxie 500 this year - no exaggeration. The same $
Der Drummer der Band via Twitter
Damon Krukowski schreibt tatsächlich ziemlich oft auch in großen Publikationen zu dem Thema. Ist eigentlich immer sehr lesenswert.

Z.B. hier:

How to Be a Responsible Music Fan in the Age of Streaming

Und noch aktueller hier:

A Tale Of Two Ecosystems: On Bandcamp, Spotify And The Wide-Open Future


Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11990
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Quadrophobia » Mi 6. Jan 2021, 13:17

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 5. Jan 2021, 21:18
News: Eclat wird beendet.
:cry:


Ein wie ich finde sehr interessanter Artikel zu einem Gefühl, dass ich schon bei mir selbst festgestellt habe, bevor ich über den Artikel gestolpert bin.

Haben wir durch Corona die Liebe zur Musik verloren?

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1709
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von ThomZorke » Mi 6. Jan 2021, 14:19

Das Berufungsgericht Marylands hat einen Präzedenzfall geschaffen, nach dem Rap-Verses als Beweis vor Gericht verwendet werden können. Hier ein Kommentar mit weiteren Infos. Da es aus dem Artikel nicht hervorgeht, darum ging es:
I’ll be playin’ the block bitch
And if you ever play with me
I’ll give you a dream, a couple shots snitch
It’s like hockey pucks the way I dish out this
It’s a .40 when that bitch goin’ hit up shit

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2591
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Monkeyson » Mi 6. Jan 2021, 14:59

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 5. Jan 2021, 21:18
News: Eclat wird beendet.
Wie viele User waren da so aktiv? Irgendwo zwischen Plattentests und uns anzusiedeln? Lockt die mal jemand rüber, der dort aktiv ist! (Hätte auch nichts gegen den Namen.)

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11990
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Quadrophobia » Mi 6. Jan 2021, 15:08

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 6. Jan 2021, 14:59
Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 5. Jan 2021, 21:18
News: Eclat wird beendet.
Wie viele User waren da so aktiv? Irgendwo zwischen Plattentests und uns anzusiedeln? Lockt die mal jemand rüber, der dort aktiv ist! (Hätte auch nichts gegen den Namen.)
Lewis hat da schon eine allgemeine Einladung formuliert, abgesehen von der Redaktion, die in Teilen auch hier aktiv ist, war im Forum aber nicht mehr viel los.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: KingDome, SammyJankis und 8 Gäste