> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Klatsch & Tratsch / News

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5016
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Stebbie » Mo 4. Feb 2019, 13:52

Vielleicht bewegt sich auch derjenige in Filterblasen, der Musikradio hört, weshalb diese Person dann auch glaubt, dass man den Song doch eigentlich gehört haben sollte? :-P
(c) 26.06.2006

Blackstar
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Blackstar » Mo 4. Feb 2019, 13:57

defpro hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 13:46
Na gut, kommt natürlich auch immer drauf an, wie man sich so seine Zeit vertreibt :smile: Alleine im Radio habe ich den Song dutzende Male gehört und ich höre selbst nie aktiv Radio. Gab ja damals auch Leute, die "Despacito" noch nie gehört haben. Theoretisch ist es bestimmt möglich, wenn man sich nur in Filterblasen bewegt, in der solche "Kultur" keinen Platz hat. Ich persönlich stelle es mir schwierig vor, da ja sogar im Supermarkt Radio läuft :doof:
Höre ja selbst kein Radio und noch weniger freiwillig Cloudrap und Gedöns, aber gäbe es einen Contest mit Rockstar wäre ich schon zigmal rausgeflogen. Den 21-Typen hätte ich aber auch nie da zugeordnet bekommen.

defpro
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von defpro » Mo 4. Feb 2019, 15:06

Stebbie hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 13:52
Vielleicht bewegt sich auch derjenige in Filterblasen, der Musikradio hört, weshalb diese Person dann auch glaubt, dass man den Song doch eigentlich gehört haben sollte? :-P
Verstehe deine Aussage nicht ganz. Zum einen konsumiere ich, wie bereits oben angemerkt, aktiv gar kein Radio (zumindest nicht absichtlich: Mitfahrer im Auto, Kollege im Büro, Supermarkt usw. kommt halt mal vor). Zum anderen geht es doch quasi gar nicht mainstreamiger als Radio zu hören. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Filterblase bezeichnen würde... das wäre dann doch ein sehr großer Filter :wink:

Aber wir bewegen uns hier schon wieder vom Hundertsten ins Tausendste :grin:

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4725
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von SammyJankis » Do 7. Feb 2019, 08:41

Koji accuses Frank Turner's Mongol Horde of having racist implications

Finde ich einen spannenden Konflikt, erinnert mich etwas an die immer wieder aufkeimende Diskussion über die Washington Redskins.


Arkansas Senator Jason Rapert Demands Venue Boycott over Eyehategod Poster That Depicts Him Eating a Baby

:lolol: :lolol: :lolol:
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Blackstar
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Blackstar » Do 7. Feb 2019, 09:28

SammyJankis hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 08:41
Koji accuses Frank Turner's Mongol Horde of having racist implications

Finde ich einen spannenden Konflikt, erinnert mich etwas an die immer wieder aufkeimende Diskussion über die Washington Redskins.
Irgendwelche Leute triggert man eben immer. Wenn jeder nur noch Rücksicht darauf nehmen würde, wenn andere Leute sich angegriffen "fühlen" (und nicht werden), dann führt das in eine schöne, geordnete, durch und durch faschistische Welt.
Arkansas Senator Jason Rapert Demands Venue Boycott over Eyehategod Poster That Depicts Him Eating a Baby
Der Protest lässt sich aufgrund des Bildes schon nachvollziehen. Das was er dazu schreibt führt allerdings dazu, das man sagt: Das war scheinbar noch viel zu harmlos, da könnt man nochmal einen draufsetzen!

Blackstar
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Blackstar » Do 7. Feb 2019, 14:31

PledgeMusic scheint übrigens Pleite zu sein.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4725
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von SammyJankis » Do 7. Feb 2019, 14:49

Das Exhaus in Trier muss aufgrund von baulichen Mängeln mit sofortiger Wirkung geschlossen werden.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9369
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Quadrophobia » Fr 8. Feb 2019, 09:59

SammyJankis hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 14:49
Das Exhaus in Trier muss aufgrund von baulichen Mängeln mit sofortiger Wirkung geschlossen werden.
Sowas ist ja ohnehin schon ätzend, aber dann noch in einer Stadt, wo die Konzertkultur so krass davon abhängt :sadno:

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4725
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von SammyJankis » Fr 8. Feb 2019, 10:19

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 09:59
SammyJankis hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 14:49
Das Exhaus in Trier muss aufgrund von baulichen Mängeln mit sofortiger Wirkung geschlossen werden.
Sowas ist ja ohnehin schon ätzend, aber dann noch in einer Stadt, wo die Konzertkultur so krass davon abhängt :sadno:
Das ist wohl wahr. Die haben sich dort durch den Laden gerade im Bereich Metal/Hardcore einen ordentlichen Namen gemacht. Das fällt in dieser Größenordnung im Endeffekt erstmal komplett weg. Es gibt dort noch einen kleinen Laden, in dem ab und an mal wirklich kleine HC Shows stattfinden, aber das ist natürlich kein Vergleich zu Acts wie Stick to Your Guns von der Größenordnung her.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4725
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von SammyJankis » Fr 8. Feb 2019, 10:30

Mülheim Asozial gehen neue Wege in puncto Merch:
WE WANT YOUR SHIRTS
Wir haben in den letzten Jahren hunderte an Shirts verkauft. Manche davon wurden halbwegs fair, andere richtig scheiße hergestellt.
Bandshirts sind für die Bands selber oft eine nette Einnahmequelle, grade im DIY-Punk wo oft auch nicht viel Kohle an anderer Stelle abfällt und damit auch anfallende Kosten gedeckt werden können.
Viele Leute kaufen sich auch einfach auffem Konzert ein Shirt um die Band zu supporten und dann landet es im Schrank bei den anderen tausend Shirts, die eh kein Schwein braucht. Das ist alles gut gemeint, aber passiert das auf dem Rücken der Menschen die unter den beschissensten Arbeitsbedingungen für kaum Kohle malochen müssen.
Billig einkaufen, Markenname druff und teurer verkaufen. Capitalism at its best! MA=H&M!
Deshalb haben wir uns entschlossen, nachdem unser Bestand weg ist, keine neuen Shirts mehr zu bedrucken sondern gebrauchte Klamotten zu sammeln und zu bedrucken.
Wir wollen euch bitten mal euern Schrank zu durchforsten und unbedruckte Shirts und Pullis, die ihr für so okay haltet, dass sie noch getragen werden können, zu unseren Konzerten mitbringt!
Die können dann am Merchstand abgegeben werden und werden dann von uns weiter verwurstet. Danke!
MA
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 1726
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Norakete » Fr 8. Feb 2019, 10:31

SammyJankis hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 14:49
Das Exhaus in Trier muss aufgrund von baulichen Mängeln mit sofortiger Wirkung geschlossen werden.
War das Exhaus vor einiger Zeit nicht schon mal in Gefahr, dicht gemacht zu werden? Erinnere mich da grob an Aufrufe, es irgendwie zu retten.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5016
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Stebbie » Fr 8. Feb 2019, 10:32

SammyJankis hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 10:30
Mülheim Asozial gehen neue Wege in puncto Merch:
WE WANT YOUR SHIRTS
Wir haben in den letzten Jahren hunderte an Shirts verkauft. Manche davon wurden halbwegs fair, andere richtig scheiße hergestellt.
Bandshirts sind für die Bands selber oft eine nette Einnahmequelle, grade im DIY-Punk wo oft auch nicht viel Kohle an anderer Stelle abfällt und damit auch anfallende Kosten gedeckt werden können.
Viele Leute kaufen sich auch einfach auffem Konzert ein Shirt um die Band zu supporten und dann landet es im Schrank bei den anderen tausend Shirts, die eh kein Schwein braucht. Das ist alles gut gemeint, aber passiert das auf dem Rücken der Menschen die unter den beschissensten Arbeitsbedingungen für kaum Kohle malochen müssen.
Billig einkaufen, Markenname druff und teurer verkaufen. Capitalism at its best! MA=H&M!
Deshalb haben wir uns entschlossen, nachdem unser Bestand weg ist, keine neuen Shirts mehr zu bedrucken sondern gebrauchte Klamotten zu sammeln und zu bedrucken.
Wir wollen euch bitten mal euern Schrank zu durchforsten und unbedruckte Shirts und Pullis, die ihr für so okay haltet, dass sie noch getragen werden können, zu unseren Konzerten mitbringt!
Die können dann am Merchstand abgegeben werden und werden dann von uns weiter verwurstet. Danke!
MA

Ich weiß jetzt nicht, ob da jetzt andere Probleme entstehen, aber zunächst klingt das nach einer ziemlich coolen Aktion!
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Göppel
Beiträge: 363
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:38
Wohnort: Berlin

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Göppel » Sa 9. Feb 2019, 05:22

Die Band Kafvka macht das schon länger so ähnlich und kauft immer mal wieder Second-Hand-Shirts, die sie dann bedrucken lässt und verkauft. Finde den Ansatz durchaus lobenswert.
Wir wollen die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9473
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von fipsi » Mo 11. Feb 2019, 12:02

Gestern wurden die Grammys vergeben.
► Text zeigen
Bemerkenswert viele weibliche Künstler haben sich durchgesetzt. Golden Hour als Album of the Year finde ich doch überraschend. High on Fire mit dem besten Metalalbum ist auch Premium.
It's already dead

defpro
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von defpro » Mo 11. Feb 2019, 12:29

fipsi hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:02
Gestern wurden die Grammys vergeben.
► Text zeigen
Bemerkenswert viele weibliche Künstler haben sich durchgesetzt. Golden Hour als Album of the Year finde ich doch überraschend. High on Fire mit dem besten Metalalbum ist auch Premium.
Kacey fand ich jetzt nicht so überraschend. Hätte Cardi B als einzige nennenswerte Konkurrenz gesehen (Janelle Monáe wurde ja generell eher übergangen).
High On Fire war übrigens, so wie ich das sehe, nur der Song und nicht das Album.

Benutzeravatar
Norakete
Beiträge: 1726
Registriert: Di 2. Jan 2018, 01:05
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Norakete » Mo 11. Feb 2019, 12:30

fipsi hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:02
Gestern wurden die Grammys vergeben.

Best Rock Performance
“When Bad Does Good” — Chris Cornell
Wann genau soll Chris Cornell in 2018 etwas performt haben? :?

Blackstar
Beiträge: 3395
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Blackstar » Mo 11. Feb 2019, 13:31

Norakete hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:30
fipsi hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:02
Gestern wurden die Grammys vergeben.

Best Rock Performance
“When Bad Does Good” — Chris Cornell
Wann genau soll Chris Cornell in 2018 etwas performt haben? :?
Ist halt der Bonustrack einer Best-Of vom November 2018. "Performance" ist hier nicht live zu sehen.

Ansonsten Dua Lipa jetzt auszuzeichnen ist auch schräg und das Beck-Album ist von Ende 2017 (der Zeitraum der Grammy ist halt mitten im Jahr)

defpro
Beiträge: 1039
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von defpro » Mo 11. Feb 2019, 15:55

Blackstar hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 13:31
Norakete hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:30
fipsi hat geschrieben:
Mo 11. Feb 2019, 12:02
Gestern wurden die Grammys vergeben.

Best Rock Performance
“When Bad Does Good” — Chris Cornell
Wann genau soll Chris Cornell in 2018 etwas performt haben? :?
Ist halt der Bonustrack einer Best-Of vom November 2018. "Performance" ist hier nicht live zu sehen.

Ansonsten Dua Lipa jetzt auszuzeichnen ist auch schräg und das Beck-Album ist von Ende 2017 (der Zeitraum der Grammy ist halt mitten im Jahr)
Berücksichtigungszeitraum ist halt immer 01.10. bis 30.09. Da fällt das Beck-Album noch grad so rein. Auch das Dua Lipa-Debüt kam erst im Juni 2017, da passt Best New Artist für den Zeitraum auch. Wirkt halt etwas komisch in unserer schnelllebigen Zeit, wenn Sachen ausgezeichnet werden, die teilweise schon über 1,5 Jahre alt sind.
Bei den Oscars wirkt man dem entgegen, indem die Kinostarts der Filme bewusst an das Ende des Zeitraums gelegt werden, damit die Filme den Votern noch präsenter sind. Bei den Grammys wird sowas jedoch bestimmt nicht passieren.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1829
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von MairzyDoats » Di 12. Feb 2019, 09:54

Ich muss ja sagen, dass ich mir das erste Mal seit Ewigkeiten (oder seit immer? :? ) mal die Grammys angeguckt habe und mir das echt Spaß gemacht hat. Es war - so blöd das klingt - viel musiklastiger als ich erwartet hatte und die Auftritte waren teilweise richtig schön anzusehen. Janelle Monáe, Cardi B und das Motown-Medley von J-Lo waren einfach echt gute Performances. Aus den Verleihungen wurde gar nicht so ein Bohei gemacht, es hatte ein bisschen was von Abiball. Es war irgendwie entspannend, dass nicht aus jeder Verleihung ein Joke gemacht werden musste und dass auch nicht so ein Hampelhost die ganze Zeit lustig rumhampeln musste.

Grammys - Awards, die Spaß machen.
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9473
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von fipsi » Di 12. Feb 2019, 10:42

Ich habe mir die Show gestern auch angeguckt und war sehr positiv überrascht. Alicia Keys als Host war wirklich auch ziemlich gut einfach und hat es geschafft ohne unnötige Witze alles unterhaltsam zu verbinden. Der Mitschnitt auf One profitierte bestimmt davon, dass sämtliche Werbung rausgeschnitten wurde und somit wirklich ein Auftritt auf den anderen folgte. Da gab es dann ein gutes Gleichgewicht zwischen großer Show (das Opening) und auf die Musik reduzierte Darbietungen (Rainbow von Kacey Musgraves).
It's already dead

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1542
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Taksim » Di 12. Feb 2019, 14:28

Und mit Kacey Musgraves und Childish Gambino auch zwei kredibile Gewinner (auch wenn ich mit Kacey weiterhin nicht so viel anfangen kann).
"I don't know."


Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1542
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Taksim » Do 14. Feb 2019, 13:18

Zu der ganzen "Rock ist tot"-Debatte, die hier bei Veröffentlichungen von Festivalplakaten ja auch immer mal wieder hochkommt, hat Dave Grohl ne ganz eigene Sicht: Dave Grohl Compares Billie Eilish To Nirvana, Says She’s Proof Rock Isn’t Dead

Vielleicht meint er Attitüde und Begeisterungsfähigkeit allgemein oder so? Aber stilistisch finde ich das eine, sagen wir mal, spezielle Sicht.
"I don't know."

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 748
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Johnson » Do 14. Feb 2019, 23:37

Dave Grohl hat via Social Media noch das komplette Transkript des Gesprächs veröffentlicht.

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1542
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Klatsch & Tratsch / News

Beitrag von Taksim » Do 14. Feb 2019, 23:45

Ok, so macht das schon Sinn.
"I don't know."


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste