> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Core-Thread

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Sa 15. Dez 2018, 21:56

slowdive hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 21:26
SammyJankis hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 19:15
03.02.2018 Hamburg, Uebel und Gefährlich

Cold World, Higher Power, Coldburn, Ill Blood

Bin am Start :herzen2: :herzen2: :herzen2:
Hardcore-Shows im Übel. Ich weiß ja nicht... :?
Inwiefern?
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 19. Dez 2018, 10:10

Bitter End
04.07.2019 – Zürich, Werk 21
05.07.2019 – Dresden, Chemiefabrik
06.07.2019 – Ypern, Ieper Festival
07.07.2019 – Losheim, Reality Bites Festival

Leider nur vier Shows. Ieper wäre natürlich bei passendem Line Up eine Option.

Das Ieperfest hat darüber hinaus eine Crowdfounding Aktion gestartet. Man kann dort u.A. 500 Euro spenden und für 10 Jahre freien Eintritt erhalten, was ich sehr fair finde.


The Sound of Revolution

Bild

Hätte ich mir etwas spannender vorgestllt. Nur drei Bands, die mich ad hoc interessieren. Gorilla Biscuits sind immer sehr geil, dann noch Grove Street Families und Hawser als kleine Acts. Mal sehen, was noch dazukommt.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 2. Jan 2019, 10:27

Return to Strength

Bild

Solide neue Acts dabei, aber nichts, was für mich besonders heraussticht.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 3. Jan 2019, 23:05

Ieperfest

Bild

Jetzt eigentlich schon besser als 2018. Amenra, Bitter End, Length of Time, Harm's Way, Guilt Trip, Wiegedood, Optimist, alles top Bestätigungen. Dazu Sect und Gouce Away sicherlich auch interessant. Habe Bock!
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 9. Jan 2019, 16:14

Judicary

Neuer Track

Platte kommt am 24.01. Der Track ballert, habe Bock!
Wer auf metallischen Hardcore steht, sollte ein Ohr riskieren, aber kein Power Trip erwarten. Eher Mizery.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Do 10. Jan 2019, 09:41

Nächster Judiciary Track:

Klick

:headbang:
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Mondgesicht
Beiträge: 641
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:27

Re: Der Core-Thread

Beitrag von Mondgesicht » Fr 11. Jan 2019, 10:56

SammyJankis hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 21:56
slowdive hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 21:26
SammyJankis hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 19:15
03.02.2018 Hamburg, Uebel und Gefährlich

Cold World, Higher Power, Coldburn, Ill Blood

Bin am Start :herzen2: :herzen2: :herzen2:
Hardcore-Shows im Übel. Ich weiß ja nicht... :?
Inwiefern?
Der Laden ist für das Genre schon sehr/zu groß, außerdem in der Regel mit Wellenbrecher und Hardcore,... findet dort grundsätzlich nicht bis ganz selten statt. Würde behaupten, dass es dort nicht im Ansatz voll wird, kann mich da aber auch komplett irren. Man kann dort mit Trennvorhängen arbeiten, aber ich verstehe nicht, warum das nicht einfach im Hafenklang ist. Sonst aber eine sehr nette Kombi :smile:

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2460
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Der Core-Thread

Beitrag von Saeglopur » Fr 11. Jan 2019, 11:00

Ich hätte eher Angst bei den vielen Treppenstufen. :doof:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9251
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Core-Thread

Beitrag von Quadrophobia » Fr 11. Jan 2019, 11:01

Mondgesicht hat geschrieben:
SammyJankis hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 21:56
slowdive hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 21:26
Hardcore-Shows im Übel. Ich weiß ja nicht... :?
Inwiefern?
Der Laden ist für das Genre schon sehr/zu groß, außerdem in der Regel mit Wellenbrecher und Hardcore,... findet dort grundsätzlich nicht bis ganz selten statt. Würde behaupten, dass es dort nicht im Ansatz voll wird, kann mich da aber auch komplett irren. Man kann dort mit Trennvorhängen arbeiten, aber ich verstehe nicht, warum das nicht einfach im Hafenklang ist. Sonst aber eine sehr nette Kombi Bild
Und die Bühne ist eigentlich viel zu hoch :D

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Fr 11. Jan 2019, 11:16

Die Bühne sieht auf den Bildern eigentlich akzeptabel aus. Ich bin gespannt, hab auch schon Tickets.

Anderes Thema:
Rotting Out veröffentlichen den ersten Song seit der Reunion:
Klick
Viel hat sich nicht verändert. Klingt gut. Am Wochenende haut wohl das Outbreak Fest erste Infos raus. Das wäre eine sehr gute Buchung. Da Morning Again nur das Hellfest und das Groezrock bespielen wären Rotting Out mein größter Wunsch für Europa Shows 2019.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Fr 11. Jan 2019, 16:49

Empfehlung:

Rated X - Demo '19

Straight Edge Hardcore Band aus UK. Sind ziemlich fix unterwegs. Gibst bisher nur auf Bandcamp. 4 Songs, 5 Minuten Spielzeit. Kann man gut in einem durchhören. :D
FFO: Insist, Survival
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mo 14. Jan 2019, 09:23

Outbreak Fest

Bild

Das Outbreak Fest findet dieses Jahr nur an einem statt zwei Tagen wie in den letzten drei Jahren statt. Der Termin ist der Sonntag nach dem Groezrock. Das lässt Platz für Spekulationen. Bold spielen an diesem Tag im Saarland und Morning Again spielen nur das Groezrock und das Hellfest. Sehr schade. Bleiben aus dem Line Up folgende drei Namen aus dem Groezrock Line Up: Backtrack, One King Down und No Warning. Das wäre auch für einen Tag als Spitze eine klasse Line Up. Meine größte Hoffnung wären Rotting Out. Ansonsten fällt mir grad nichts ein, was ich unbedingt sehen müsste. Das oder zumindest ein Teil des Line Ups soll auch schon diese Woche bestätigt werden. Man muss sich also nicht so lange gedulden.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Fr 18. Jan 2019, 07:47

Empfehlung:

xServitudex

Haben gestern bei Bandcamp fünf neue Songs veröffentlicht. Dieses Jahr soll die Platte kommen. Die Songs zerstören einfach alles. Der Hype ist riesig, die Platte ist quasi gekauft. Klare Empfehlung an jeden, der mit 90s Metalcore was anfangen kann.

FFO: Arkangel, Kickback, Morning Again, Earth Crisis
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Sa 19. Jan 2019, 14:26

Year of the Knife & xServitudex

Bild

Hat Tour des Jahres Potential und natürlich überschneiden sich der Holland und Belgien Termin mit dem dunk!.
Mal sehen, ob Hannover, Mannheim oder das RTS drinnen sind. Irgendwo muss ich die Bands sehen.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Unterfangen
Beiträge: 295
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 12:19
Kontaktdaten:

Re: Der Core-Thread

Beitrag von Unterfangen » Sa 19. Jan 2019, 16:31

SammyJankis hat geschrieben:
Sa 19. Jan 2019, 14:26
Year of the Knife & xServitudex

Bild

Hat Tour des Jahres Potential und natürlich überschneiden sich der Holland und Belgien Termin mit dem dunk!.
Mal sehen, ob Hannover, Mannheim oder das RTS drinnen sind. Irgendwo muss ich die Bands sehen.
Hannover nehme ich mir auch vor :thumbs:

Blackstar
Beiträge: 3272
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der Core-Thread

Beitrag von Blackstar » Sa 19. Jan 2019, 17:57

Ach verdammt. Da wäre ich gern hin, bin zu der Zeit aber in Bayern. :evil:

Blackstar
Beiträge: 3272
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der Core-Thread

Beitrag von Blackstar » Sa 19. Jan 2019, 17:59

SammyJankis hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 07:47
Empfehlung:

xServitudex

Haben gestern bei Bandcamp fünf neue Songs veröffentlicht. Dieses Jahr soll die Platte kommen. Die Songs zerstören einfach alles. Der Hype ist riesig, die Platte ist quasi gekauft. Klare Empfehlung an jeden, der mit 90s Metalcore was anfangen kann.

FFO: Arkangel, Kickback, Morning Again, Earth Crisis
Path To Amnesty ist mein momentan liebstes S-Bahn Geballer für die Fahrt von der Arbeit.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 23. Jan 2019, 00:06

Outbreak Fest

Bild

Mmmh, Licht und Schatten. Cold World, Backtrack, King Nine, Jesus Piece und Candy sind sehr geil. Der Rest leider aber für mich etwas irrelevant. Zudem fehlen irgendwie die großen Hardcore Buchungen des Groezrocks. Hatte fest mit No Warning gerechnet, vielleicht sogar One King Down. Es ist auch noch keine einzige UK Band bestätigt. Hier könnte es Deal with it rausreißen. Unsicher, ob ich mir das gebe oder lieber das Groezrock oder am Ende doch nichts falls Cold World/Candy coole Soloshows in der Nähe spielen. Mal sehen.


Revelation Fest

Saturday 1st June 2019 - Aarschot (BE)

Malevolence (UK)
Year Of The Knife (USA)
Guilt Trip (UK)
XServitudeX (UK)
Hawser (NL)

Bisher ein Wahnsinns Line Up. Leider für micht nicht drin, aber einen Post ist es wert.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Fr 25. Jan 2019, 13:55

Empfehlungen ausm Neuerscheinungen Thread:
Blind Authority - Death Dreams (Bandcamp/auch bei Spotify):
Die letzte EP der Band aus England. Im März gibt es die letzte Show in London. Man bekommt genau den roughen Hardcore, den man schon auf den bisherigen Releases bekommen hat. Nichts Neues, aber dennoch hörenswert. FFO: Arms Race, The Flex

Blood Sermon - Life Drains... (Bandcamp):
Hadrcore aus Schweden mit dem ersten Output. Hart, schnell, hörenswert. Wer andere schwedische Bands kennt, kann sich ein Bild machen. FFO: Existence

Extinct - A Piece of Extinction (Bandcamp/auch bei Spotify):
Neue Band aus Deutschland. Power-Violence/Hardcore/Grindcore Mix, man kennt es. Ist in Ordnung. FFO: Nails

Judiciary - Surface Now (Bandcamp/auch bei Spotify):
Absolutes Brett. Meine Erwarungen waren hoch und ich bin mir noch nciht sicher, ob die LP an die "Axis of Equality" EP rankommt, aber es ist immer noch eine verdammt gute Platte geworden. Hart, gutes Metalriffing. FFO: Incendiary, Mizery

Vile Spirit - Promo 2019 (Bandcamp):
Auch eine recht neue UK Hardcore Band, hier aber mit leichten Oi Einflüssen. Fand ich okay, mehr aber auch nicht. FFO: Cro-Mags, Judge
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mo 28. Jan 2019, 16:05

The Sound of Revolution

Bild

Juckt mich kein Stück, zieht aber sicherlich ordentlich Leute.

Edit:
Hier nochmal das aktuelle Plakat:
Bild
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 30. Jan 2019, 09:26



Erstes Video zur kommenden Spirit Crusher LP. Video ist random, aber der Song gefällt. Wohl der meisterwartetste HC Output aus Deutschland dieses Jahr.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4657
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Core-Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 30. Jan 2019, 22:33

Ieperfest

Bild

Neue Bands und neues Konzept. Man kehrt zurück zu zwei statt drei Bühnen mit 40 statt 80 Bands. Der erste Festivaltag wird gekürzt, dafür sinkt auch der Ticketpreis.
Das Line Up ist für mich persönlich eine 10/10. Man lässt genau die Hälfte des Line Ups weg, die mir egal ist, sprich random Punk Bands. Hardcore technisch ist es überragend. Turnstile, Bitter End, Candy, Harm's Way, Higher Power, Regulate, Trail of Lies, Guilt Trip, Hangman, das is ne Ansage. Auch die alten belgischen Bands wie Length of Time oder die Sludge/Black Metal Fraktion mit Amenra, Wiegedood und Pijn find ich klasse. Großartig.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9403
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Core-Thread

Beitrag von fipsi » Mi 30. Jan 2019, 22:47

Hui da hätte ich auch meinen Spaß. :hecheln:
It's already dead

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Core-Thread

Beitrag von Moosgeist » Fr 1. Feb 2019, 13:11

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 22:33
Ieperfest


Neue Bands und neues Konzept. Man kehrt zurück zu zwei statt drei Bühnen mit 40 statt 80 Bands. Der erste Festivaltag wird gekürzt, dafür sinkt auch der Ticketpreis.
Das Line Up ist für mich persönlich eine 10/10. Man lässt genau die Hälfte des Line Ups weg, die mir egal ist, sprich random Punk Bands. Hardcore technisch ist es überragend. Turnstile, Bitter End, Candy, Harm's Way, Higher Power, Regulate, Trail of Lies, Guilt Trip, Hangman, das is ne Ansage. Auch die alten belgischen Bands wie Length of Time oder die Sludge/Black Metal Fraktion mit Amenra, Wiegedood und Pijn find ich klasse. Großartig.
Wisdom in Chains hab ich schändlicherweise erst vor ein paar Wochen entdeckt, seitdem laufen die aber auf Dauerrotation. :hecheln:
Wiegedood hatte ich - ohne mich groß damit zu beschäftigen - unter Black Metal abgespeichert, wie passen die denn da rein?
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9403
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Core-Thread

Beitrag von fipsi » Fr 1. Feb 2019, 13:17

Moosgeist hat geschrieben:
Fr 1. Feb 2019, 13:11
SammyJankis hat geschrieben:
Mi 30. Jan 2019, 22:33
Ieperfest


Neue Bands und neues Konzept. Man kehrt zurück zu zwei statt drei Bühnen mit 40 statt 80 Bands. Der erste Festivaltag wird gekürzt, dafür sinkt auch der Ticketpreis.
Das Line Up ist für mich persönlich eine 10/10. Man lässt genau die Hälfte des Line Ups weg, die mir egal ist, sprich random Punk Bands. Hardcore technisch ist es überragend. Turnstile, Bitter End, Candy, Harm's Way, Higher Power, Regulate, Trail of Lies, Guilt Trip, Hangman, das is ne Ansage. Auch die alten belgischen Bands wie Length of Time oder die Sludge/Black Metal Fraktion mit Amenra, Wiegedood und Pijn find ich klasse. Großartig.
Wisdom in Chains hab ich schändlicherweise erst vor ein paar Wochen entdeckt, seitdem laufen die aber auf Dauerrotation. :hecheln:
Wiegedood hatte ich - ohne mich groß damit zu beschäftigen - unter Black Metal abgespeichert, wie passen die denn da rein?
Wiegedood ist als Nebenprojekt von Amenra/Oathbreaker dem Festival nicht so fremd. Wahrscheinlich war die Doppelbuchung dann möglich.
It's already dead


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste