> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Das Forum musiziert

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11554
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Baltimore » So 28. Feb 2016, 21:58

Ooh, kein singender Kater. :sad:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Wishkah » So 28. Feb 2016, 22:00

Baltimore hat geschrieben:Ooh, kein singender Kater. :sad:
Ne, das möchte ich niemandem zumuten. :doof:


Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11554
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Baltimore » So 28. Feb 2016, 22:01

Wishkah hat geschrieben:
Baltimore hat geschrieben:Ooh, kein singender Kater. :sad:
Ne, das möchte ich niemandem zumuten. :doof:
Katzenjammer? :lol:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Wishkah » So 28. Feb 2016, 22:04

Baltimore hat geschrieben:
Wishkah hat geschrieben:
Baltimore hat geschrieben:Ooh, kein singender Kater. :sad:
Ne, das möchte ich niemandem zumuten. :doof:
Katzenjammer? :lol:
Sozusagen. :lol:

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Wishkah » So 28. Feb 2016, 22:25

Declan_de_Barra hat geschrieben:Das mag ich.

Haben wir da unsere Vorband? :herzen2:
Danke. :smile:

Ich fürchte leider, dass sich die andere Person da gerade in Südostasien aufhält. Vielleicht beim nächsten Forumstreffen. :mrgreen:


Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Wishkah » So 28. Feb 2016, 22:30

Aus vertraglichen Gründen darf ich leider keine Namen verraten.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11554
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Baltimore » So 28. Feb 2016, 22:30

Der soll mal lieber erst einmal seine 'Weck mich auf' A Capella-Version aufnehmen! :thumbs:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von mattkru » Di 18. Okt 2016, 09:54

Ich suche ein SW-Programm zum Bearbeiten von Samples:

- Grundfunktion: Zurechtschneiden von .wav-Files
- Wünschenswert: Pitch/Timestretch-Manipulation
- Auch nice to have: Anwenden von Effekten (Reverb, Echo, Delay, Modulationseffekte,...)

Hat jemand einen Tipp? Kann Freeware sein; kann aber auch Geld kosten.

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 645
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von tOmAtE » Di 18. Okt 2016, 12:38

//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von mattkru » Di 18. Okt 2016, 20:33

tOmAtE hat geschrieben:Audacity?
http://www.audacityteam.org/
Danke! Die Feature-Liste sieht ziemlich gut aus. Ich werde das mal am Wochenende runterladen und mir genauer angucken.

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von mattkru » Mi 2. Nov 2016, 17:38

mattkru hat geschrieben:
tOmAtE hat geschrieben:Audacity?
http://www.audacityteam.org/
Danke! Die Feature-Liste sieht ziemlich gut aus. Ich werde das mal am Wochenende runterladen und mir genauer angucken.
Das Programm ist genau das, was ich gesucht habe. Vielen Dank.

Gibt es hier noch andere Leute, die mit Samples arbeiten und mit denen man sich über Arbeitsweisen austauschen kann?

Benutzeravatar
simulcara
Beiträge: 478
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:21

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von simulcara » Mo 3. Apr 2017, 13:27

...
Zuletzt geändert von simulcara am So 19. Mai 2019, 11:58, insgesamt 1-mal geändert.

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von mattkru » Mi 7. Jun 2017, 18:09

Mal ein paar coole Links:

- Adrian Utley (Portishead) über die Produktion von 'Third':
http://www.soundonsound.com/people/adri ... ding-third

- Trent Reznor (Nine Inch Nails) über die Produktion von 'The Downward Spiral'
http://nothing.nin.net/int6.html

- Alec Empire (Atari Teenage Riot) über sein Equipment:
http://trashaudio.com/2008/11/workspace ... ec-empire/

- Le Tigre über ihr Equipment:
http://www.letigreworld.com/sweepstakes ... /gns1.html

- Live-Signalkette (Gitarre, Effekte, Verstärker) vieler bekannter Gitarristen:
https://www.guitar.com/rigs

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von mattkru » Fr 12. Feb 2021, 13:21

Hab ihr eine Empfehlung für ein Keyboard im Bereich 300 - 500 €? Gibt es generell bei den großen vier (Korg, Yamaha, Casio, Roland) Unterschiede bei den Qualtät der Sounds (welche klingen eher ‚billig‘, welche schon hochwertiger)?

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Wishkah » Fr 12. Feb 2021, 13:33

Was möchtest du denn genau? Ein Keyboard, einen Synthesizer, ein E-Piano? Sind dir verschiedene Sounds, Bearbeitungsmöglichkeiten und Begleitungen wichtig oder willst du vor allem ganz "klassisch" Klavier spielen? Wie viele Tasten sollen es sein? Ungewichtet oder gewichtet? Soll es einen eingebauten Lautsprecher haben? :smile:

Bei 500€ ist schon ganz gut was möglich und es gibt einige Kriterien, auf die man achten kann.

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von mattkru » Fr 12. Feb 2021, 13:44

Es soll schon so ein Homekeyboard sein, welches eine Menge vernünftige Sounds (Klavier, Orgel, Bläser, Strings...) beeinhaltet. Ein Synth soll es (erstmal) nicht sein, weil es dann nur an Sounds rumfummel, anstatt Spielen zu üben.
Begleitung brauche ich nicht unbedingt.
61+ Tasten mit Anschlagdynamik sollten es schon sein.
Was meinst du mit Gewichtet?

Als Anwendung hätte:
- Freies Spielen
- Kleine Sequenzen spielen und dann per MPC samplen. Deswegen wäre eine großes Soundangebot (also auch Drums, Percussion, exotische Instrumente) interessant.
Zuletzt geändert von mattkru am Fr 12. Feb 2021, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Wishkah » Fr 12. Feb 2021, 13:52

mattkru hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 13:44
Was meinst du mit Gewichtet?
Die Beschaffenheit der Tasten und die "Schwere" beim Herunterdrücken. Leichte Plastiktasten bei üblichen Keyboards (ungewichtet) im Vergleich zu schwereren Tasten bei (E-)Pianos (gewichtet) für ein besseres Spielgefühl. Mit Zwischenstufen (halbgewichtet).

Das sind doch schonmal ganz konkrete Vorstellungen. Ich schaue mal ein bisschen. :smile:

mattkru
Beiträge: 4989
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von mattkru » Fr 12. Feb 2021, 13:56

Was so in das Preissegment fallen würde, wären
- Casio CT-X5000
- Yamaha PSR-EW410
- Roland BK-3 BK
- Korg EK-50-L

dattelpalme
Beiträge: 1225
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:05
Geschlecht:

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von dattelpalme » Fr 12. Feb 2021, 15:03

Ich kann dir meins anbieten :mrgreen: Letztes Jahr gekauft, steht leider nur rum :( ist ein Yamaha PSR E463
„Die Welt geht vor die Hunde Mädchen, traurig aber wahr.“

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12397
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von Wishkah » Fr 12. Feb 2021, 16:19

mattkru hat geschrieben:
Fr 12. Feb 2021, 13:56
Was so in das Preissegment fallen würde, wären
- Casio CT-X5000
- Yamaha PSR-EW410
- Roland BK-3 BK
- Korg EK-50-L
Die sehen alle solide aus und passen gut zu deinen Ansprüchen. Alle mit 700-850 Sounds, die sich noch mit Effekten modifizieren lassen. Überall Anschlagdynamik vorhanden. Das Yamaha hat zwar 76 Tasten (vs. 61 Tasten bei den anderen Modellen), dafür aber nur eine 48-stimmige Polyphonie (vs. 64 oder sogar 128 beim Roland), was schon ziemlich mau ist. Das ist die maximale Anzahl an Tönen, die das Keyboard gleichzeitig wiedergeben kann und dementsprechend ein wichtiger Faktor.

Bei der Soundqualität nehmen sich Yamaha, Korg und Roland in dem Preisbereich nicht viel, würde ich sagen. Ist auch einfach Geschmackssache. Casio fällt vielleicht etwas aus der Reihe, aber mein Einstiegskeyboard damals im Jugendalter war auch ein Casio (WK-3200) und ich war mit ähnlichen Ansprüchen mit dem Sound sehr zufrieden. Kannst ja mal bei YouTube schauen, ob du Reviews findest und dir einen Höreindruck verschaffen.

Ich hätte keinen großen Spaß an ungewichteten Tasten, wenn es tatsächlich auch um richtiges Klavierspielen geht. Aber das ist in dem Preisbereich normal. :smile:

therewillbefireworks
Beiträge: 1056
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Das Forum musiziert

Beitrag von therewillbefireworks » Do 29. Apr 2021, 23:33

Ich schreib's hier mal vorsichtig rein: Meine wunderbare Mitbewohnerin und ich sind morgen bei den Herren von Super Flu zu Gast im Home Office und spielen ein bissl (elektronische) Musi. Vielleicht passt's ja in den ein oder anderen Arbeitstag/Mittag/Lockdownblues: Zwischen 12-2 auf https://twitch.tv.com/superflu_music aus der ziemlich lieben Station Endlos, Halle/Saale.

Wer den von mir veroeffentlichten Track erkennt bekommt beim nächsten Forentreffen 10kg Halorenkugeln (oder wahlweise 'ne Postkarte aus HaNeu)
¯\_(ツ)_/¯


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Declan_de_Barra, Wishkah und 11 Gäste