> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Metal Thread

Konzerte, Platten & Musik im TV
defpro
Beiträge: 991
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Der Metal Thread

Beitrag von defpro » Sa 13. Jan 2018, 13:28

glutexo2000 hat geschrieben:
Sa 13. Jan 2018, 00:54
defpro hat geschrieben:Hier mal meine Favoriten in diesem Jahr:

Amenra - Mass VI
Enslaved - E
Havok - Conformicide
Kadavar - Rough Times
Kreator - Gods Of Violence
Mantar - The Spell (EP)
Memoriam - For The Fallen
Myrkur - Mareridt
Obituary - Obituary
Pain Of Salvation - In The Passing Light Of Day
Power Trip - Nightmare Logic
Sólstafir - Berdreyminn
Trivium - The Sin And The Sentence
Wage War - Deadweight
Chelsea Wolfe - Hiss Spun
Gerade deine Favoriten gelesen und gesehen, dass ich die ja mit Of Mice & Men und Sylar im April live sehe. Die gefallen mir auf Anhieb echt richtig gut. Danke für den Tipp! ;)
Gern geschehen :wink:

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » Fr 19. Jan 2018, 12:07

Erste Single von der neuen Primordial :herzen2:

[BBvideo=560,315][/BBvideo]
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 1972
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: Augschburg

Re: Der Metal Thread

Beitrag von JackJones » Di 23. Jan 2018, 19:31

Slayer haben ihre Final Tour angekündigt (noch keine Daten), denke mal bei denen kann man das auch ernst nehmen. Wäre super, wenn sie dafür nochmal Dave Lombardo ins Boot holen. Werde wohl auch hingehen, irgendwann sollte man die schon gesehen haben. Reign in Blood, South of Heaven und Seasons in the Abyss sind halt auch bockstarke Alben.

Edit:

Die Nordamerika Tourdaten sind nun raus, Supports sind u.a. Lamb of God, Behemoth, Testament und Anthrax :hecheln:

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Mi 24. Jan 2018, 09:30

Das ist mal ne Ansage. Vielleicht spielen Slayer da ja auch mal mehr als 60-70 Minuten - wenn Tom Araya das überhaupt noch kann.
Den Auftritt beim Rockavaria 2016 fand ich ja überraschend gut, würde mir das - etwa mit Lamb of God als Support auch in DE - wohl noch mal geben.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4547
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Der Metal Thread

Beitrag von SammyJankis » Mi 24. Jan 2018, 09:33

Ich fände einen Big Four Auftritt als letztes Konzert ganz schön, bei dem Slayer abschließen. Glaube aber nicht, dass Metallica das mitmachen würden.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Mi 24. Jan 2018, 09:38

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 09:33
Ich fände einen Big Four Auftritt als letztes Konzert ganz schön, bei dem Slayer abschließen.
Das und Metallica spielen als 3. Band lediglich Kill 'em all komplett. :sabber:
Aber klar, wirds nie geben. Das könnten James und Lars nicht ertragen.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » Mi 24. Jan 2018, 11:37

Flecha hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 09:38
SammyJankis hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 09:33
Ich fände einen Big Four Auftritt als letztes Konzert ganz schön, bei dem Slayer abschließen.
Das und Metallica spielen als 3. Band lediglich Kill 'em all komplett. :sabber:
Aber klar, wirds nie geben. Das könnten James und Lars nicht ertragen.
Ich bitte darum :mrgreen:
Natürlich niemals möglich, waren doch die Big4-Shows schon sehr Metallica+Special Special Friends, wenn ich da z. B. an die Show in Gelsenkirchen zurückdenke, wo nur Metallica Fanclubmember in den Bereich ganz vorne durften :poo:
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Mi 24. Jan 2018, 12:46

Und wo alle anderen Bands Soundbrei hatten - außer Metallica, bei denen die Akustik exzellent rüberkam. Stimmt schon, war auch da.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 1972
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: Augschburg

Re: Der Metal Thread

Beitrag von JackJones » Mi 24. Jan 2018, 12:54

Flecha hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 09:38
Das und Metallica spielen als 3. Band lediglich Kill 'em all komplett. :sabber:
Aber klar, wirds nie geben. Das könnten James und Lars nicht ertragen.
Krass, sind Metallica da so uncool? Ich hab nur das Video gesehen, wo sie alle zusammen Am I Evil? gespielt haben und da waren Kerry King und Tom Araya auch schon nicht mit dabei. Mit Anthrax scheinen sie aber ja gut zu können, sind ja nicht das erste Mal zusammen unterwegs.
Für Kill 'Em All komplett würd ich aber auch einiges geben :sabber:

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Mi 24. Jan 2018, 13:21

JackJones hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 12:54
Krass, sind Metallica da so uncool?
Naja, den Eindruck hat man dadurch auf jeden Fall bekommen. Ghost und MAstodon sollen im Stadion in HH vor ein paar Jahren auch nen relativ reudigen Sound als 'tallica-Support gehabt haben.
JackJones hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 12:54
Ich hab nur das Video gesehen, wo sie alle zusammen Am I Evil? gespielt haben und da waren Kerry King und Tom Araya auch schon nicht mit dabei. Mit Anthrax scheinen sie aber ja gut zu können, sind ja nicht das erste Mal zusammen unterwegs.
Anthrax sind sich ja auch nicht zu schade, für jeden Support zu machen. :mrgreen: Wie ewig die bis letztes Jahr (?) nicht auf Headliner-Tour nach Hamburg gekommen sind... Immer vor allen möglichen anderen Bands am Start gewesen. Bei dem Song war ja sogar Dave Mustaine auf der Bühne. Damit hätte ich vorher auch nicht unbedingt gerechnet. Bei Araya kann ich mir halt echt vorstellen, dass der nach nem Auftritt - egal wie lang - so im Arsch ist, dass der einfach nicht mehr auf die Bühne kommt.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » Mi 24. Jan 2018, 17:58

JackJones hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 12:54
Flecha hat geschrieben:
Mi 24. Jan 2018, 09:38
Das und Metallica spielen als 3. Band lediglich Kill 'em all komplett. :sabber:
Aber klar, wirds nie geben. Das könnten James und Lars nicht ertragen.
Krass, sind Metallica da so uncool?
Definitiv! Metallica Konzerte sind ja bekannt dafür, dass die Vorbands einen schlechten bis mittelmäßigen Sound haben
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » Do 25. Jan 2018, 15:02

Sacred Reich wollen heuer nach 22 Jahren wieder ins Studio. Sehr geil und sehr überraschend! :thumbs:

Genauso wie Sodom, die ebenfalls was neues aufnehmen wollen. Nachdem ja der gute Onkel Tom seine beiden Kumpels Bernemann und Makka abgesägt hat, präsentiert er jetzt schon ein neues Line-Up, unter anderem mit Gitarrist Frank Blackfire, der schon auf "Agent Orange" und "Persecution Mania" gespielt hat. Zudem neu dabei: Husky (Asphyx, Desaster) und Yorck Segatz (Beyondition). Das Ganze hat schon einen gewissen Beigeschmack finde ich, scheint aber eh ein bisschen trendig zu sein alte Mitglieder zurückzuholen (siehe Anthrax, Exodus).
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Metal Thread

Beitrag von mattkru » Di 30. Jan 2018, 20:04

Bild

Nergal von Behemoth hat Tool im Studio besucht. Zwei Bands, die ich sehr schätze; von denen ich aber auch nie gedacht hätte, das es da jemals irgendeine Connection gebe könnte.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11323
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Wishkah » Di 30. Jan 2018, 20:07

Ist das da links unten Kai Diekmann? :?

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 2241
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Der Metal Thread

Beitrag von mattkru » Di 30. Jan 2018, 22:10

Wishkah hat geschrieben:
Di 30. Jan 2018, 20:07
Ist das da links unten Kai Diekmann? :?
Das ist Justin Chancellor.
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Mi 31. Jan 2018, 09:30

Kai Diekmann hat den Silicon Valley Bart mittlerweile wieder ab.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Blackstar
Beiträge: 3198
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Blackstar » Mi 31. Jan 2018, 22:03

Jup, er sieht jetzt wieder wie der ekelhafte, schleimige, rechtsradikale Typ aus, der er ist.

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » Fr 9. Feb 2018, 18:19

Neuer Song von Memoriam. Gefällt :headbang:

[BBvideo=560,315][/BBvideo]
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » Fr 23. Feb 2018, 16:46

Gerade mal wieder Versus The World von Amon Amarth aufgelegt. Seeehr geile Scheibe, ihre beste würd ich meinen :hecheln:
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Fr 23. Feb 2018, 17:14

Moosgeist hat geschrieben:
Fr 23. Feb 2018, 16:46
Gerade mal wieder Versus The World von Amon Amarth aufgelegt. Seeehr geile Scheibe, ihre beste würd ich meinen :hecheln:
Kann man so stehen lassen. With Oden On Our Side ist natürlich catchier und hat meinen Lieblingssong "Under The Northern Star". Aber Versus The World ist so dermaßen rund. Riesen-Album.


Gestern abend für 11 Euro Revel in Flesh und Fleshcrawl gesehen. Beides Oldschool-Death, insb. letztere irgendwo zwischen Morbid Angel und Grave, würde ich sagen. Macht man für den Preis nix falsch. Altschul-Tod ist ja eh immer ne gute Sache. Revel in Flesh haben mir etwas besser gefallen, gewitztere Songs, mehr Tempowechsel. Dafür weniger "professionell" das Set runtergespielt. Fleshcrawl hatten den besseren Sound und haben ordentlich geballert.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » So 25. Feb 2018, 10:06

Flecha hat geschrieben:
Fr 23. Feb 2018, 17:14
Moosgeist hat geschrieben:
Fr 23. Feb 2018, 16:46
Gerade mal wieder Versus The World von Amon Amarth aufgelegt. Seeehr geile Scheibe, ihre beste würd ich meinen :hecheln:
Kann man so stehen lassen. With Oden On Our Side ist natürlich catchier und hat meinen Lieblingssong "Under The Northern Star". Aber Versus The World ist so dermaßen rund. Riesen-Album.
Da sind wir uns einig, "Under the Northern Star" ist auch einer meiner Faves.
Gestern abend für 11 Euro Revel in Flesh und Fleshcrawl gesehen. Beides Oldschool-Death, insb. letztere irgendwo zwischen Morbid Angel und Grave, würde ich sagen. Macht man für den Preis nix falsch. Altschul-Tod ist ja eh immer ne gute Sache. Revel in Flesh haben mir etwas besser gefallen, gewitztere Songs, mehr Tempowechsel. Dafür weniger "professionell" das Set runtergespielt. Fleshcrawl hatten den besseren Sound und haben ordentlich geballert.
Revel in Flesh muss ich endlich mal anchecken. Den Namen schon 100x gelesen, aber nie auf drei bekommen. Sind die nicht aus Deutschland?
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Mo 26. Feb 2018, 13:55

Sind sie, ich glaube aus Stuttgart.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Moosgeist
Beiträge: 545
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 11:05

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Moosgeist » Fr 2. Mär 2018, 12:12

Flecha hat geschrieben:
Mo 26. Feb 2018, 13:55
Sind sie, ich glaube aus Stuttgart.
Dacht ich´s mir doch ;-) Deutschland ist ja mittlerweile eh ne ziemliche Death Metal Hochburg. Venenum, The Ruins of Beverast, Revel in Flesh, Necros Christos, Dawn of Disease, Chapel of Disease, Endseeker…da ist schon richtig guter "Nachwuchs" unterwegs.


Sau gute alte Recken gibt's aber auch noch. At the Gates haben den ersten Track von der neuen Scheibe veröffentlicht! :hecheln:
[BBvideo=560,315][/BBvideo]
Only Way to feel the Noise is when it's good and loud

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4231
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Albstadt
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Sjælland » Sa 3. Mär 2018, 14:00

Der Song gefällt mir schon mal gut :smile:

Edit: Wobei sich Necros Christos nach ihrem neuen Album im Mai und ein paar Konzerten dann ja anscheinen verabschieden werden von der Bühne:
Necros Christos hat geschrieben:nine are one in Domedon
individually they are nine in Doxomedon
nine-folded is the blessed holy one who abides in
Domedon Doxomedon

Behold, ye brethren and sisters;
Endtyme is coming on the 18th of May 2018
Bild

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3384
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Der Metal Thread

Beitrag von Flecha » Mi 7. Mär 2018, 13:52

Bin die letzten Wochen auf was "neues" im Black-Metal-Bereich gestoßen: Alda.

Die spielen mit den Chinesen von Zuriaake bald in Hamburg, deshalb einfach mal reingehört. Ich bin lange nicht mehr positiv überrascht worden. Wunderbare Pagan-Black-Elemente ohne dabei irgendwie pathetic zu werden, das ist schon eine Kunst für sich. Geile Melodien, immer wieder ballerige Ausbrüche. Habe ich schon einen kleinen Narren dran gefressen. Politisch verwerfliches auf den ersten Blick nicht gefunden - hoffe, das bleibt so.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste