> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Straight outta... - der HipHop-Thread

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 2896
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Taksim » Sa 8. Mai 2021, 12:34

Taksim hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:04
Top Dawg Entertainment teast den 07.05. an.
Kendrick? :popcorn:
Okay, so viel dazu.

Gestern erschienen ist dafür ein Kollabo-Album von Czarface und MF DOOM. Das wurde letztes Jahr aufgenommen und wegen Corona zurückgehalten. Jetzt haben sie sich zur posthumen Veröffentlichung entschieden.
Es läuft gerade der der erste Durchgang und Beats und Flows sind erwartungsgemäß on point!
"I don't know."

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Flecha » Mi 12. Mai 2021, 23:33

Taksim hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 12:34
Taksim hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:04
Top Dawg Entertainment teast den 07.05. an.
Kendrick? :popcorn:
Okay, so viel dazu.

Gestern erschienen ist dafür ein Kollabo-Album von Czarface und MF DOOM. Das wurde letztes Jahr aufgenommen und wegen Corona zurückgehalten. Jetzt haben sie sich zur posthumen Veröffentlichung entschieden.
Es läuft gerade der der erste Durchgang und Beats und Flows sind erwartungsgemäß on point!
Ah, danke für den Tipp, da werd ich die Tage auch noch mal reinhören. "Czarface Meets Metal Face" war schon richtig geil.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

defpro
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von defpro » Do 13. Mai 2021, 11:14

Taksim hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 12:34
Taksim hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:04
Top Dawg Entertainment teast den 07.05. an.
Kendrick? :popcorn:
Okay, so viel dazu.
Naja, ist ja nicht so, als ob sie das Datum nicht eingehalten hätten. TDE besteht ja nicht nur aus Kendrick :wink:

Stattdessen gab es ein schönes Dirty-South-Brett von Isaiah Rashad, sein erster Song seit 5 Jahren.

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1592
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Mastodoniel » Do 13. Mai 2021, 11:22

Taksim hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 12:34
Taksim hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:04
Top Dawg Entertainment teast den 07.05. an.
Kendrick? :popcorn:
Okay, so viel dazu.

Gestern erschienen ist dafür ein Kollabo-Album von Czarface und MF DOOM. Das wurde letztes Jahr aufgenommen und wegen Corona zurückgehalten. Jetzt haben sie sich zur posthumen Veröffentlichung entschieden.
Es läuft gerade der der erste Durchgang und Beats und Flows sind erwartungsgemäß on point!
Mmmh das gefällt mir ☺️😍 Beats sind chillig, lieb das

Suche sowas mit deutschen Texten. Mir fiel die Hexenkessel EP von Brenk Sinatra und Morlockk Dilemma ein. Da sind die Beats auch mega, aber MORlockk RAPPT EInen KomPLETT ANderen FLOW 😅 Any tips?

defpro
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von defpro » Do 13. Mai 2021, 11:35

Mastodoniel hat geschrieben:
Do 13. Mai 2021, 11:22
Taksim hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 12:34
Taksim hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:04
Top Dawg Entertainment teast den 07.05. an.
Kendrick? :popcorn:
Okay, so viel dazu.

Gestern erschienen ist dafür ein Kollabo-Album von Czarface und MF DOOM. Das wurde letztes Jahr aufgenommen und wegen Corona zurückgehalten. Jetzt haben sie sich zur posthumen Veröffentlichung entschieden.
Es läuft gerade der der erste Durchgang und Beats und Flows sind erwartungsgemäß on point!
Mmmh das gefällt mir ☺️😍 Beats sind chillig, lieb das

Suche sowas mit deutschen Texten. Mir fiel die Hexenkessel EP von Brenk Sinatra und Morlockk Dilemma ein. Da sind die Beats auch mega, aber MORlockk RAPPT EInen KomPLETT ANderen FLOW 😅 Any tips?
Die Hexenkessel EP war sooo gut einfach :herzen1:
Nee, spontan fällt mir auch nix ein, was in die Richtung geht. Maximal irgendwas undergroundiges.

ichreitebiene
Beiträge: 32
Registriert: Di 23. Feb 2021, 12:23
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von ichreitebiene » Do 13. Mai 2021, 11:42

Hallo!

Jemand in das sehr gute Donato Album Anarcho gehört?


Gogo
Beiträge: 289
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:06
Kontaktdaten:

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Gogo » Do 13. Mai 2021, 18:52

ichreitebiene hat geschrieben:
Do 13. Mai 2021, 11:42
Hallo!

Jemand in das sehr gute Donato Album Anarcho gehört?

Ooooh.... das habe ich gar nicht mitbekommen, dass der ein neues Album rausgebracht hat. Direkt mal anhören, danke :)

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1592
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Mastodoniel » Do 13. Mai 2021, 21:03

defpro hat geschrieben:
Do 13. Mai 2021, 11:35
Mastodoniel hat geschrieben:
Do 13. Mai 2021, 11:22
Taksim hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 12:34


Okay, so viel dazu.

Gestern erschienen ist dafür ein Kollabo-Album von Czarface und MF DOOM. Das wurde letztes Jahr aufgenommen und wegen Corona zurückgehalten. Jetzt haben sie sich zur posthumen Veröffentlichung entschieden.
Es läuft gerade der der erste Durchgang und Beats und Flows sind erwartungsgemäß on point!
Mmmh das gefällt mir ☺️😍 Beats sind chillig, lieb das

Suche sowas mit deutschen Texten. Mir fiel die Hexenkessel EP von Brenk Sinatra und Morlockk Dilemma ein. Da sind die Beats auch mega, aber MORlockk RAPPT EInen KomPLETT ANderen FLOW 😅 Any tips?
Die Hexenkessel EP war sooo gut einfach :herzen1:
Nee, spontan fällt mir auch nix ein, was in die Richtung geht. Maximal irgendwas undergroundiges.
Oder eben rein instrumentaler Chill Hop 🤷‍♂️

Benutzeravatar
Dieter Meyers
Beiträge: 319
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 22:00

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Dieter Meyers » So 16. Mai 2021, 11:04

Also zumindest was die Beats angeht, find ich die Kölner Fraktion um Retrogott / Hulk Hodn / TwitOne schon immer sehr in dieser Richtung verhaftet. Auch die alten Sachen von Huss und Hodn passen da mMn gut rein.
„Die Bettler betteln, die Diebe stehlen, die Huren huren. Ein Moritatensänger singt eine Moritat."

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4416
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Flecha » So 16. Mai 2021, 14:45

Flecha hat geschrieben:
Mi 12. Mai 2021, 23:33
Taksim hat geschrieben:
Sa 8. Mai 2021, 12:34
Taksim hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:04
Top Dawg Entertainment teast den 07.05. an.
Kendrick? :popcorn:
Okay, so viel dazu.

Gestern erschienen ist dafür ein Kollabo-Album von Czarface und MF DOOM. Das wurde letztes Jahr aufgenommen und wegen Corona zurückgehalten. Jetzt haben sie sich zur posthumen Veröffentlichung entschieden.
Es läuft gerade der der erste Durchgang und Beats und Flows sind erwartungsgemäß on point!
Ah, danke für den Tipp, da werd ich die Tage auch noch mal reinhören. "Czarface Meets Metal Face" war schon richtig geil.
Überzeugt btw auch hier wieder restlos.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12700
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Quadrophobia » So 16. Mai 2021, 17:42

Aus der Deutschen Ecke kann ich sonst Thomas Tuchel empfehlen.


Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1592
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Mastodoniel » Mo 17. Mai 2021, 02:16

Dieter Meyers hat geschrieben:
So 16. Mai 2021, 11:04
Also zumindest was die Beats angeht, find ich die Kölner Fraktion um Retrogott / Hulk Hodn / TwitOne schon immer sehr in dieser Richtung verhaftet. Auch die alten Sachen von Huss und Hodn passen da mMn gut rein.
An die habe ich auch gedacht, wobei die Beats doch schon anders sind… Retro?
Quadrophobia hat geschrieben:
So 16. Mai 2021, 17:42
Aus der Deutschen Ecke kann ich sonst Thomas Tuchel empfehlen.


:lol:

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10062
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von Emslaender » Mo 17. Mai 2021, 08:46

Wer auf Wacing the Guns und ähnlichen Rap steht, der sollte mal in das Freitag veröffentlichte Album von PTK reinhören
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
ckshadow
Beiträge: 240
Registriert: Mi 2. Okt 2019, 11:57

Re: Straight outta... - der HipHop-Thread

Beitrag von ckshadow » Di 18. Mai 2021, 17:45

Mcks mit einem sehr freshen Exclusive wieder, warum stattdessen Alben mit angepassterer Musik macht statt Rap produziert werden, wird wohl keiner verstehen

Burial Buzzkill Squad & Aphex Party Service


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], nilolium und 9 Gäste