> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Neuerscheinungen 2023

Konzerte, Platten & Musik im TV
Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5547
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Sjælland » Fr 17. Mär 2023, 12:46

05.05. LA Priest - Fase Luna
12.05. Animal Collective - Spirit They're Gone, Spirit They've Vanished
Zuletzt geändert von Sjælland am Fr 17. Mär 2023, 15:53, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Tambourine-Man » Fr 17. Mär 2023, 14:10

M83 gefällt - wie erwartet - sehr gut :smile:
Molotow must stay

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 4443
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von slowdive » Fr 17. Mär 2023, 15:15

Sjælland hat geschrieben:
Fr 17. Mär 2023, 12:46
12.05. Animal Collective - Spirit They're Gone, Spirit They've Vanished
Das ist aber das Debüt auf dem Jahr 2000 - nur als Remaster. :smile:

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9965
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 17. Mär 2023, 15:19

Tambourine-Man hat geschrieben:
Fr 17. Mär 2023, 14:10
M83 gefällt - wie erwartet - sehr gut :smile:
Yes. Wieder schön.

Unknown Mortal Orchestra gefällt auch, braucht aber noch n paar Durchgänge. Nun Talking To Turtles.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5547
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Sjælland » Fr 17. Mär 2023, 15:54

slowdive hat geschrieben:
Fr 17. Mär 2023, 15:15
Sjælland hat geschrieben:
Fr 17. Mär 2023, 12:46
12.05. Animal Collective - Spirit They're Gone, Spirit They've Vanished
Das ist aber das Debüt auf dem Jahr 2000 - nur als Remaster. :smile:
Ach ja - nie so ernsthaft mit auseinandergesetzt, nur in einem Newsletter gelesen :doof: danke für die Aufklärung.

09.06. Apache 207 - Gartenstadt

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von SammyJankis » Fr 17. Mär 2023, 20:01

Heutige Playlist (Fett = Empfehlung ans Forum):

downfall of gaia
m83
afsky

torena
100 gecs
kruelty
yves tumor
kritischer fan/kaufland karl
xweaponx/world of pleasure split
sentinel promo
pöbel mc
neue songs von initiate, incendiary, pupil slicer, frozen soul, money boy
There is panic on the streets

Lastfm

down
Beiträge: 2758
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von down » Fr 17. Mär 2023, 20:18

der pöbel sollte auch gehört werden von allen, klar!

therewillbefireworks
Beiträge: 1313
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von therewillbefireworks » Fr 17. Mär 2023, 21:10

down hat geschrieben:
Fr 17. Mär 2023, 20:18
der pöbel sollte auch gehört werden von allen, klar!
sollte müsste könnte?
Hab seinen flow nicht so atzig in Erinnerung :poo:

M83 dagegen sehr toll :herzen2:
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
ichreitebiene
Beiträge: 205
Registriert: Di 23. Feb 2021, 12:23
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von ichreitebiene » Sa 18. Mär 2023, 09:15

Im Juni kommt ein neues Sigur Ros Album.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10287
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Emslaender » Sa 18. Mär 2023, 15:48

Trettmann - Insomnia

Ist gestern ebenfalls erschienen

Online
Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1515
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von smi » Sa 18. Mär 2023, 19:43

ichreitebiene hat geschrieben:
Sa 18. Mär 2023, 09:15
Im Juni kommt ein neues Sigur Ros Album.
:shock:

smi
Respect Existence or Expect Resistance

therewillbefireworks
Beiträge: 1313
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von therewillbefireworks » So 19. Mär 2023, 13:10

nilolium hat geschrieben:
Fr 10. Mär 2023, 11:42
oah das fever ray album hat richtige knife vibes wieder. bin noch nich durch, aber bislang gefällt es mir wesentlich besser als die beiden vorgängerinnen. an das erstwerk kommts nicht ran, das ist aber auch ein monolith.
the blaze fand ich auch sehr cool. guter releasefreitag
fever ray find ich richtig toll!

mit the blaze kann ich aber irgendwie nichts anfangen. habe das sonstige werk irgendwie weniger edm-ig in erinnerung und das album find ich dann doch bisschen cheesy.
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5547
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Sjælland » So 19. Mär 2023, 13:19

05.05. Therapy? - Hard Cold Fire

Joy


Schon erschienen, aber erst jetzt mitbekommen:

24.02. Teksti-TV 666 - Vapauden Tasavalta

Benutzeravatar
ichreitebiene
Beiträge: 205
Registriert: Di 23. Feb 2021, 12:23
Wohnort: Berlin
Geschlecht:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von ichreitebiene » Mo 20. Mär 2023, 13:23

26.05. Scrimshire - Paroxysm


Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15832
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Quadrophobia » Mo 20. Mär 2023, 15:49

Freitag war richtig guter Releasetag

Deathcrash, Yves Tumor und M83 sind alles Volltreffer auch wenn ich letzteres als riesen Fan vielleicht fast etwas zu sehr Fan Service finde

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1756
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Finn » Mo 20. Mär 2023, 16:12

M83 bekommt überall eher durchschnittliche Reviews, aber ich lieb's und will nichts anderes hören - Fanservice stimmt wohl. :grin:

Yves Tumor ist schon cool vom Sound, aber mir fehlen da so ein bisschen die Songs. Vielleicht benötigt das noch ein paar Durchläufe.

Ähnlich geht es mir bei deathcrash, wie schon beim Vorgänger müsste ich es aufgrund der Einflüsse total lieben, aber es zieht, ohne groß Eindruck zu hinterlassen, etwas an mir vorbei.

UMO und 100 gecs kann ich mir einfach nicht mehrmals geben, das erste finde ich über die Dauer ermüdend, das zweite nur noch nervig, auch wenn das schon brutal ohrwurmig ist.

Ganz cool waren noch The Van Pelt, hier gibt es Indie Rock mit Spoken Word, die kommen allerdings eher aus dem Emo/Post-Hardcore und dieses Element vermisse ich ein bisschen. Auch nice ist der Shoegaze von Flyying Colours, da sind ein paar Knaller auf der Scheibe.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 5167
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von nilolium » Mo 20. Mär 2023, 16:56

Meine lächerlich kurze Aufmerksamkeitsspanne verträgt sich irgendwie nicht mit dem M83 Album :cry: :roll:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15832
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Quadrophobia » Mo 20. Mär 2023, 17:00

Finn hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2023, 16:12
M83 bekommt überall eher durchschnittliche Reviews, aber ich lieb's und will nichts anderes hören - Fanservice stimmt wohl. :grin:

Yves Tumor ist schon cool vom Sound, aber mir fehlen da so ein bisschen die Songs. Vielleicht benötigt das noch ein paar Durchläufe.

Ähnlich geht es mir bei deathcrash, wie schon beim Vorgänger müsste ich es aufgrund der Einflüsse total lieben, aber es zieht, ohne groß Eindruck zu hinterlassen, etwas an mir vorbei.

UMO und 100 gecs kann ich mir einfach nicht mehrmals geben, das erste finde ich über die Dauer ermüdend, das zweite nur noch nervig, auch wenn das schon brutal ohrwurmig ist.

Ganz cool waren noch The Van Pelt, hier gibt es Indie Rock mit Spoken Word, die kommen allerdings eher aus dem Emo/Post-Hardcore und dieses Element vermisse ich ein bisschen. Auch nice ist der Shoegaze von Flyying Colours, da sind ein paar Knaller auf der Scheibe.
Gerade das catcht mich so. Ein Banger nach dem anderen. Lovely Sewer, Heaven Surrounds us like a Hood, In Spite of War, Echolalia und Ebony Eye sind für mich alle Killer Songs.

Bei M83 hab ich das Problem schon eher, aber die leben für mich schon immer von den Soundscapes

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5547
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Sjælland » Di 21. Mär 2023, 10:05

21.04. Jain - The Fool

Rieper
Beiträge: 2375
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Rieper » Di 21. Mär 2023, 10:11

Sjælland hat geschrieben:
Di 21. Mär 2023, 10:05
21.04. Jain - The Fool
Cool, gefällt mir. Freue mich auf das Album. Fand sie live ganz gut und Zanaka ist ein schönes Pop-Album.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5547
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Sjælland » Di 21. Mär 2023, 10:47

14.04. North West - Hamburg

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1756
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Finn » Di 21. Mär 2023, 15:55

Noch frisch erschienen:

Telos - Delude

Freunde von chilliger Musik machen einen Bogen drum. Freunde von Portrayal of Guilt hören rein.

Rieper
Beiträge: 2375
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Rieper » Mi 22. Mär 2023, 10:52

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2023, 17:00
Finn hat geschrieben:
Mo 20. Mär 2023, 16:12
M83 bekommt überall eher durchschnittliche Reviews, aber ich lieb's und will nichts anderes hören - Fanservice stimmt wohl. :grin:

Yves Tumor ist schon cool vom Sound, aber mir fehlen da so ein bisschen die Songs. Vielleicht benötigt das noch ein paar Durchläufe.

Ähnlich geht es mir bei deathcrash, wie schon beim Vorgänger müsste ich es aufgrund der Einflüsse total lieben, aber es zieht, ohne groß Eindruck zu hinterlassen, etwas an mir vorbei.

UMO und 100 gecs kann ich mir einfach nicht mehrmals geben, das erste finde ich über die Dauer ermüdend, das zweite nur noch nervig, auch wenn das schon brutal ohrwurmig ist.

Ganz cool waren noch The Van Pelt, hier gibt es Indie Rock mit Spoken Word, die kommen allerdings eher aus dem Emo/Post-Hardcore und dieses Element vermisse ich ein bisschen. Auch nice ist der Shoegaze von Flyying Colours, da sind ein paar Knaller auf der Scheibe.
Gerade das catcht mich so. Ein Banger nach dem anderen. Lovely Sewer, Heaven Surrounds us like a Hood, In Spite of War, Echolalia und Ebony Eye sind für mich alle Killer Songs.

Bei M83 hab ich das Problem schon eher, aber die leben für mich schon immer von den Soundscapes
M83 wächst bei mir Tag um Tag. Mein Highlight bislang in diesem Jahr. Als ganzes Album funktioniert es super und es gibt auch einzelne Songs, die hervorstechen. Amnesia ist ein superguter Song.

Yves Tumor klingt in Ordnung, live macht das sicher Spaß.

Rieper
Beiträge: 2375
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Neuerscheinungen 2023

Beitrag von Rieper » Mi 22. Mär 2023, 13:52

05.05. Durand Jones - Wait Til I Get Over

Sein erstes Soloalbum. Bin gespannt, die neue Single ist gut.



14.04. Fruit Bats - A River Running To Your Heart



Noch ohne Albumkündigung, aber ganz cool:




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste