> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Der Konzert Thread 2020

Konzerte, Platten & Musik im TV
Online
Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2635
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Saeglopur » Mo 2. Dez 2019, 10:33

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:16
Da ist sie die viel gewünschte Tour von Bombay Bicycle Club


15.03.20 München, Backstage Werk
18.03.20 Berlin, Huxley's
24.03.20 Köln, Live Music Hall
25.03.20 Hamburg, Docks


Bild
Damit kann ich den Slow-Show-Tab wohl schließen. :mrgreen:

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10233
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von fipsi » Mo 2. Dez 2019, 10:35

defpro hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:25
fipsi hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 09:22
Sehr ambitioniert.
Meinst du nicht, dass sie die voll macht? Hatte doch im Laufe der letzten beiden Jahre eigentlich genügend Hits am Start.

Hoffentlich wirds nicht zu teuer. Passt aktuell eigentlich gar nicht in meinen Budgetplan.
Vier Arena Termine in Deutschland finde ich schon mutig. Aber ja der neue Songs läuft schon wieder überall und die Präsenz ist deutlich.

Interessant auch, dass es nun schon der dritte große junge Popact neben Harry Styles und Camilla Cabello in den Zeit mit einer Arenatour ist.
I'll sleep through the rest of my days

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2788
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 2. Dez 2019, 10:36

Saeglopur hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:33
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:16
Da ist sie die viel gewünschte Tour von Bombay Bicycle Club


15.03.20 München, Backstage Werk
18.03.20 Berlin, Huxley's
24.03.20 Köln, Live Music Hall
25.03.20 Hamburg, Docks
Damit kann ich den Slow-Show-Tab wohl schließen. :mrgreen:
Danke, jetzt weiß ich auch wieder, warum mir das Datum so bekannt vor kam, bzw. wo ich es gelesen hatte... :doof:
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11575
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Wishkah » Mo 2. Dez 2019, 10:42

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:16
Da ist sie die viel gewünschte Tour von Bombay Bicycle Club


15.03.20 München, Backstage Werk
18.03.20 Berlin, Huxley's
24.03.20 Köln, Live Music Hall
25.03.20 Hamburg, Docks
Warum denn niemals was an einem Samstag. :grumpy:

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2788
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 2. Dez 2019, 10:43

Inhaler

Do., 05.03.2020 Berlin, Columbia Theater
Fr., 06.03.2020 Hamburg, Gruenspan
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3255
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Mo 2. Dez 2019, 11:22

Pearl Jam Tour 2020

Jun.23 Frankfurt, Germany Festhalle
Jun.25 Berlin, Germany Waldbühne

Jun.27 Stockholm, Sweden Lollapalooza Stockholm
Jun.29 Copenhagen, Denmark Royal Arena
Jul.02 Werchter, Belgium Rock Werchter Festival
Jul.05 Imola, Italy Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari
Jul.07 Vienna, Austria Wiener Stadthalle
Jul.10 London, UK Hyde Park
Jul.13 Krakow, Poland Tauron Arena
Jul.15 Budapest, Hungary Budapest Arena
Jul.17 Zurich, Switzerland Hallenstadion
Jul.19 Paris, France, Metropolitan Lollapalooza Paris
Jul.22 Amsterdam, Netherlands Ziggo Dome

VVK ab 07.12.19.: pearljam.Tickets.de
My soul is painted like the wings of butterflies
Fairy tales of yesterday, will grow but never die
I can fly, my friends!

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10688
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Baltimore » Mo 2. Dez 2019, 11:26

mattkru hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 11:22
Pearl Jam Tour 2020

Jun.23 Frankfurt, Germany Festhalle
Jun.25 Berlin, Germany Waldbühne

Jun.27 Stockholm, Sweden Lollapalooza Stockholm
Jun.29 Copenhagen, Denmark Royal Arena
Jul.02 Werchter, Belgium Rock Werchter Festival
Jul.05 Imola, Italy Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari
Jul.07 Vienna, Austria Wiener Stadthalle
Jul.10 London, UK Hyde Park
Jul.13 Krakow, Poland Tauron Arena
Jul.15 Budapest, Hungary Budapest Arena
Jul.17 Zurich, Switzerland Hallenstadion
Jul.19 Paris, France, Metropolitan Lollapalooza Paris
Jul.22 Amsterdam, Netherlands Ziggo Dome

VVK ab 07.12.19.: pearljam.Tickets.de
Frankfurt: 89,10 - 115,50 €
Berlin: 106,53 €
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10688
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Baltimore » Mo 2. Dez 2019, 11:26

mattkru hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 11:22
Pearl Jam Tour 2020

Jun.23 Frankfurt, Germany Festhalle
Jun.25 Berlin, Germany Waldbühne

Jun.27 Stockholm, Sweden Lollapalooza Stockholm
Jun.29 Copenhagen, Denmark Royal Arena
Jul.02 Werchter, Belgium Rock Werchter Festival
Jul.05 Imola, Italy Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari
Jul.07 Vienna, Austria Wiener Stadthalle
Jul.10 London, UK Hyde Park
Jul.13 Krakow, Poland Tauron Arena
Jul.15 Budapest, Hungary Budapest Arena
Jul.17 Zurich, Switzerland Hallenstadion
Jul.19 Paris, France, Metropolitan Lollapalooza Paris
Jul.22 Amsterdam, Netherlands Ziggo Dome

VVK ab 07.12.19.: pearljam.Tickets.de
Frankfurt: 89,10 - 115,50 €
Berlin: 106,53 €
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Birdie
Beiträge: 580
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 15:12

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Birdie » Mo 2. Dez 2019, 11:47

Quadrophobia hat geschrieben:Da ist sie die viel gewünschte Tour von Bombay Bicycle Club


15.03.20 München, Backstage Werk
18.03.20 Berlin, Huxley's
24.03.20 Köln, Live Music Hall
25.03.20 Hamburg, Docks


Bild
Ich war Freitag in Erlangen und es hat sich definitiv gelohnt.
Sehr starkes Konzert.
Wenn das nicht alles soweit weg wäre, würde ich sogar nochmal gehen.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 2881
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von glutexo2000 » Mo 2. Dez 2019, 11:49

Tambourine-Man hat geschrieben:
Saeglopur hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:33
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 10:16
Da ist sie die viel gewünschte Tour von Bombay Bicycle Club


15.03.20 München, Backstage Werk
18.03.20 Berlin, Huxley's
24.03.20 Köln, Live Music Hall
25.03.20 Hamburg, Docks
Damit kann ich den Slow-Show-Tab wohl schließen. :mrgreen:
Danke, jetzt weiß ich auch wieder, warum mir das Datum so bekannt vor kam, bzw. wo ich es gelesen hatte... :doof:
Dice.fm (nie gehört) sagt 28,60€. Bin in HH auf jeden Fall dabei.

Benutzeravatar
Max-Powers
Beiträge: 650
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 21:59
Wohnort: Nürnberg

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Max-Powers » Mo 2. Dez 2019, 11:49

Bombay Bicycle Club werde ich in München wohl ziemlich sicher mitnehmen. Der Auftritt am Freitag in Erlangen war definitiv eines meiner Konzerthighlights dieses Jahr :herzen2: .

Edit: Den Auftritt vom Samstag in München gibt es übrigens in voller Länge hier:

(In Erlangen gab es als Zugabe noch Carry Me :) ).
Meine Interessen sind Koks, Prostituierte und Reisen.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2788
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 2. Dez 2019, 22:19

The Screenshots (verschobene Tour aus 2019)
Bild
19.02. Mainz
20.02. Leipzig
21.02. Berlin
26.02. München
27.02. Wien
29.02. Stuttgart
16.04. Bremen

Chemnitz, Salzburg und Karlsruhe entfallen


@Max-Powers: Sehr cool - danke für den Link!
Rockin' Scheeßel since 2011

Online
Schumynization
Beiträge: 646
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Schumynization » Di 3. Dez 2019, 10:11

Carly Rae Jepsen

15.02.20 Köln, Essigfabrik
16.02.20 Hamburg, Große Freiheit 36
18.02.20 München, Tonhalle
19.02.20 Berlin, Astra Kulturhaus

:herzen2:

40,05€ bei KJ für Hamburg

Bild


Anti
Beiträge: 148
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Hamburg

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Anti » Di 3. Dez 2019, 10:35


Wie bestellt, läuft bei mir das neue Tiny Desk Conzert während ich das hier lese :herzen2:

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3255
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Di 3. Dez 2019, 10:49

Ich hätte jetzt größere Locations erwartet.
My soul is painted like the wings of butterflies
Fairy tales of yesterday, will grow but never die
I can fly, my friends!

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10233
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von fipsi » Di 3. Dez 2019, 10:52

Endlich!
I'll sleep through the rest of my days

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10233
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von fipsi » Di 3. Dez 2019, 11:15

mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:49
Ich hätte jetzt größere Locations erwartet.
Die Clubs sind schon sehr ambitioniert. Für die breite Masse ist sie immer noch das Call Me Maybe-Girl, also ein One Hit Wonder. Zum letzten Album gab es nicht mal eine Tour in Europa aufgrund der geringen Nachfrage.
I'll sleep through the rest of my days

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3255
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Di 3. Dez 2019, 13:49

fipsi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 11:15
mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:49
Ich hätte jetzt größere Locations erwartet.
Die Clubs sind schon sehr ambitioniert. Für die breite Masse ist sie immer noch das Call Me Maybe-Girl, also ein One Hit Wonder. Zum letzten Album gab es nicht mal eine Tour in Europa aufgrund der geringen Nachfrage.
Ich oute mich mal als Teil dieser breiten Masse.

Damals war mir Call me Maybe zu sehr Bubblegum-Pop (vor allem wegen der total billig klingenden Synth-Strings), als das ich mich weiter mit ihr beschäftigen wollte. Ich kenne ansonsten eigentlich auch nur das Lied, bei dem Tom Hanks im Video mitspielt.
My soul is painted like the wings of butterflies
Fairy tales of yesterday, will grow but never die
I can fly, my friends!

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10233
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von fipsi » Di 3. Dez 2019, 14:10

mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 13:49
fipsi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 11:15
mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 10:49
Ich hätte jetzt größere Locations erwartet.
Die Clubs sind schon sehr ambitioniert. Für die breite Masse ist sie immer noch das Call Me Maybe-Girl, also ein One Hit Wonder. Zum letzten Album gab es nicht mal eine Tour in Europa aufgrund der geringen Nachfrage.
Ich oute mich mal als Teil dieser breiten Masse.

Damals war mir Call me Maybe zu sehr Bubblegum-Pop (vor allem wegen der total billig klingenden Synth-Strings), als das ich mich weiter mit ihr beschäftigen wollte. Ich kenne ansonsten eigentlich auch nur das Lied, bei dem Tom Hanks im Video mitspielt.
Die große Entwicklung kam auch erst nach Call Me Maybe mit Emotion, einem der besten Popalben des Jahrzehnts. Sie schafft es dort nicht nur eine Sammlung von Hits zu präsentieren, sondern auch ein kohärentes Werk. Leider hat sie damit nicht an den Erfolg anknüpfen können. I Really Like You, also das Lied mit dem Video mit Tom Hanks, war als Vorabsingle komplett falsch ausgewählt, da Call Me Maybe zu ähnlich.

Für dich könnte es sich vielleicht trotzdem lohnen mal in die letzten beiden Alben reinzuhören. Es ist echt sehr gereifter Pop mit der nötigen Portion Kitsch. Zudem gibt es schöne Anlehnungen an den Pop der 80er.
I'll sleep through the rest of my days

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3255
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von mattkru » Di 3. Dez 2019, 14:27

fipsi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:10
mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 13:49
fipsi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 11:15


Die Clubs sind schon sehr ambitioniert. Für die breite Masse ist sie immer noch das Call Me Maybe-Girl, also ein One Hit Wonder. Zum letzten Album gab es nicht mal eine Tour in Europa aufgrund der geringen Nachfrage.
Ich oute mich mal als Teil dieser breiten Masse.

Damals war mir Call me Maybe zu sehr Bubblegum-Pop (vor allem wegen der total billig klingenden Synth-Strings), als das ich mich weiter mit ihr beschäftigen wollte. Ich kenne ansonsten eigentlich auch nur das Lied, bei dem Tom Hanks im Video mitspielt.
Die große Entwicklung kam auch erst nach Call Me Maybe mit Emotion, einem der besten Popalben des Jahrzehnts. Sie schafft es dort nicht nur eine Sammlung von Hits zu präsentieren, sondern auch ein kohärentes Werk. Leider hat sie damit nicht an den Erfolg anknüpfen können. I Really Like You, also das Lied mit dem Video mit Tom Hanks, war als Vorabsingle komplett falsch ausgewählt, da Call Me Maybe zu ähnlich.

Für dich könnte es sich vielleicht trotzdem lohnen mal in die letzten beiden Alben reinzuhören. Es ist echt sehr gereifter Pop mit der nötigen Portion Kitsch. Zudem gibt es schöne Anlehnungen an den Pop der 80er.
Werde ich machen.

Ich mag ja durchaus Hochglanz-Pop. Aber ich brauche immer erst den EINEN Song, der mich irgendwie überzeugt.

Lady Gaga fand ich anfangs total scheiße, bis dann ‚Born this Way‘ kam. Danach war ich Fanboy.
Das gleiche bei Bruno Mars. Erst fand ich ihn doof; dann kam ‚Locked out of Heaven‘.

Ich hoffe auf ähnliches bei Carly Rae Jepsen.
Und von z.B. Kim Petras bin ich auch noch nicht überzeugt.
My soul is painted like the wings of butterflies
Fairy tales of yesterday, will grow but never die
I can fly, my friends!

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10298
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Quadrophobia » Di 3. Dez 2019, 14:30

mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:27
fipsi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:10
mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 13:49


Ich oute mich mal als Teil dieser breiten Masse.

Damals war mir Call me Maybe zu sehr Bubblegum-Pop (vor allem wegen der total billig klingenden Synth-Strings), als das ich mich weiter mit ihr beschäftigen wollte. Ich kenne ansonsten eigentlich auch nur das Lied, bei dem Tom Hanks im Video mitspielt.
Die große Entwicklung kam auch erst nach Call Me Maybe mit Emotion, einem der besten Popalben des Jahrzehnts. Sie schafft es dort nicht nur eine Sammlung von Hits zu präsentieren, sondern auch ein kohärentes Werk. Leider hat sie damit nicht an den Erfolg anknüpfen können. I Really Like You, also das Lied mit dem Video mit Tom Hanks, war als Vorabsingle komplett falsch ausgewählt, da Call Me Maybe zu ähnlich.

Für dich könnte es sich vielleicht trotzdem lohnen mal in die letzten beiden Alben reinzuhören. Es ist echt sehr gereifter Pop mit der nötigen Portion Kitsch. Zudem gibt es schöne Anlehnungen an den Pop der 80er.
Werde ich machen.

Ich mag ja durchaus Hochglanz-Pop. Aber ich brauche immer erst den EINEN Song, der mich irgendwie überzeugt.

Lady Gaga fand ich anfangs total scheiße, bis dann ‚Born this Way‘ kam. Danach war ich Fanboy.
Das gleiche bei Bruno Mars. Erst fand ich ihn doof; dann kam ‚Locked out of Heaven‘.

Ich hoffe auf ähnliches bei Carly Rae Jepsen.
Und von z.B. Kim Petras bin ich auch noch nicht überzeugt.
Run Away With Me :herzen2:

Blackstar
Beiträge: 4312
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Blackstar » Di 3. Dez 2019, 14:44

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:30
mattkru hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:27
fipsi hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 14:10


Die große Entwicklung kam auch erst nach Call Me Maybe mit Emotion, einem der besten Popalben des Jahrzehnts. Sie schafft es dort nicht nur eine Sammlung von Hits zu präsentieren, sondern auch ein kohärentes Werk. Leider hat sie damit nicht an den Erfolg anknüpfen können. I Really Like You, also das Lied mit dem Video mit Tom Hanks, war als Vorabsingle komplett falsch ausgewählt, da Call Me Maybe zu ähnlich.

Für dich könnte es sich vielleicht trotzdem lohnen mal in die letzten beiden Alben reinzuhören. Es ist echt sehr gereifter Pop mit der nötigen Portion Kitsch. Zudem gibt es schöne Anlehnungen an den Pop der 80er.
Werde ich machen.

Ich mag ja durchaus Hochglanz-Pop. Aber ich brauche immer erst den EINEN Song, der mich irgendwie überzeugt.

Lady Gaga fand ich anfangs total scheiße, bis dann ‚Born this Way‘ kam. Danach war ich Fanboy.
Das gleiche bei Bruno Mars. Erst fand ich ihn doof; dann kam ‚Locked out of Heaven‘.

Ich hoffe auf ähnliches bei Carly Rae Jepsen.
Und von z.B. Kim Petras bin ich auch noch nicht überzeugt.
Run Away With Me :herzen2:
Bestes Album von Norah Jones.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 10298
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von Quadrophobia » Di 3. Dez 2019, 15:17

Die Nachholdaten von Illgen Nur

Bild

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10233
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Der Konzert Thread 2020

Beitrag von fipsi » Di 3. Dez 2019, 23:19

Batushka (Das Original!) + Malevolent Creation

Bild
I'll sleep through the rest of my days


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JackJones, rogerhealy und 5 Gäste