> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2017

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9397
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Festivals 2017

Beitrag von fipsi » Di 5. Dez 2017, 18:28

Ich finde die musikalische Entwicklung von Trettmann immer noch ziemlich erstaunlich.
It's already dead

Benutzeravatar
therewillbefireworks
Beiträge: 903
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Festivals 2017

Beitrag von therewillbefireworks » Sa 9. Dez 2017, 00:37

Bild

~40€. Kann gar nicht einschätzen, wie groß die Bands sind. Ist für Mexiko schon eine Stange Geld.
¯\_(ツ)_/¯

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4962
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Festivals 2017

Beitrag von Stebbie » Sa 9. Dez 2017, 11:33

Aber eine coole Mischung!
(c) 26.06.2006

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9397
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Festivals 2017

Beitrag von fipsi » So 10. Dez 2017, 20:47

fipsi hat geschrieben:Mittlerweile steht das komplette Line Up vom NORÐUR OG NIÐUR:

DECEMBER 27th
GLOOMY HOLIDAY
BLANCK MASS
ALEXIS TAYLOR (HOT CHIP)
DIMMA
MAMMÚT
KRISTIN ANNA
ÁRNI
HILMAR ÖRN HILMARSSON + STEINDÓR ANDERSEN +
PÁLL GUÐMUNDSSON
ALEX SOMERS
NELLY BEN HAYOUN presents "DISASTER PLAYGROUND"

DECEMBER 28th
KEVIN SHIELDS (MY BLOODY VALENTINE)
GUSGUS
MARY LATTIMORE
KAITLYN AURELIA SMITH
ALEX SOMERS
KÓRUS
KJARTAN HOLM & CALEB SMITH
JO BERGER MYHRE & OLAFUR BJÖRN OLAFSSON
DEAN DEBLOIS presents "HEIMA"

DECEMBER 29th
MOGWAI
PEACHES
DAN DEACON
JÓHANN JÓHANNSSON
ICELAND DANCE COMPANY
DUSTIN O’HALLORAN
JULIANNA BARWICK
JFDR
HUGAR
ALEX SOMERS
SIGRÚN
BRASSGAT Í BALA
DANÍEL BJARNASON presents "UNDER THE TREE"

DECEMBER 30th
JARVIS COCKER
STARS OF THE LID
SIN FANG, SÓLEY & ÖRVAR SMÁRASON
ULRICH SCHNAUSS
ICELAND DANCE COMPANY
AMIINA
MR SILLA
GYÐA
ALEX SOMERS
LIMINAL SOUNDBATH
EÍRIKUR ORRI OLAFSSON
HILMAR ÖRN HILMARSSON presents "THE SHOW OF SHOWS"

Gloomy Holiday klingt gut:
this christmas, as the opening headline event of their nordur og nidur festival, sigur rós are turning the traditional holiday revue show on its head, and inviting their favourite icelandic national treasures to join on stage an eclectic and unrepeatable mix of indie superstars to deliver the best-loved festive songs as you’ve never heard them before.
the big, bombastic hits of the season will be pared down to stately processions in minor keys, as beautiful and spare as snow falling at night; in short, they will be sigur ros-ized. the band are working closely with friend and big-band maestro, samúel jón samúelsson, as gloomy holiday bandleader and musical director to ensure a must-see event.

:herzen2:
Der Spielplan steht jetzt. Der 29.12. hat zum Glück keine Überschneidungen für mich:

16 Uhr Johann Johannsson
(19 Uhr Dan Deacon)
20 Uhr Sigur Ros
23 Uhr Mogwai
It's already dead

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9397
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Festivals 2017

Beitrag von fipsi » Mo 18. Dez 2017, 17:36

Der komplette Spielplan wurde nun veröffentlicht.

Mein grober Plan sieht so aus:

Mittwoch

20:00 - 21:30 Gloomy Holiday (Silfurberg)
22:30 - 23:30 Blanck Mass (Silfurberg)
23:45 - 00:45 Arni (Kaldalón)

Donnerstag
22:10 - 23:10 GusGus (Silfurberg)
23:45 - 00:45 Kaitlyn Aurelia Smith (Kaldalón)

Freitag
16:00 - 17:30 Jóhann Jóhannsson (Norðurljós)
bisschen 19:00 - 20:00 Dan Deacon (Silfurberg)
20:00 - 22:30 Sigur Rós
23:00 - 00:30 Mogwai (Silfurberg)

Samstag
14:10 - 15:15 amiina (Kaldalón)
18:30 - 20:00 Stars of the Lid (Silfurberg)
20:40 - 21:25 Sin Fang, Sóley & Örvar Smárason (Norðurljós)
21:35 - 22:20 Gyda (Kaldalón)
22:30 - 23:30 Jarvis Cocker (Norðurljós)


Habe ich irgendwas wichtiges vergessen?
It's already dead

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11344
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Festivals 2017

Beitrag von Wishkah » Mo 18. Dez 2017, 17:52

Wie läuft das denn ab, das Ticket gilt für alle vier Tage, aber die Tickets für das tägliche Sigur-Rós-Konzert gibt es extra und du hast dir eins für den Freitag gekauft?

Ich würde mir wohl noch Kevin Shields anschauen, aber auch nur wegen My Bloody Valentine. Keine Ahnung, was er solo so treibt. :grin:

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9397
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Festivals 2017

Beitrag von fipsi » Mo 18. Dez 2017, 18:02

Wishkah hat geschrieben:
Mo 18. Dez 2017, 17:52
Wie läuft das denn ab, das Ticket gilt für alle vier Tage, aber die Tickets für das tägliche Sigur-Rós-Konzert gibt es extra und du hast dir eins für den Freitag gekauft?

Ich würde mir wohl noch Kevin Shields anschauen, aber auch nur wegen My Bloody Valentine. Keine Ahnung, was er solo so treibt. :grin:
Das Festival läuft separat und man musste sich für die Konzerte von Sigur Rós ein extra Ticket kaufen. Leider wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, wer sonst alles noch am Freitag spielt. :doof:
It's already dead

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5062
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitrag von miwo » Mi 20. Dez 2017, 08:45

Beim Atmosphere Festival in der Nähe von Porto Alegre in Brasilien ist am Sonntag bei einem Unwetter die Bühne eingestürzt. Der DJ "Kaleb" starb dabei durch herabfallende Bühnenteile.

https://www.tag24.de/nachrichten/brasil ... ter-402760
Nur der HSV

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 2786
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2017

Beitrag von nilolium » Mo 14. Mai 2018, 14:23

down hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 15:01
ArcticMonkey90 hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 14:42
Max-Powers hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 14:37


Nächstes Jahr dann dritter Head beim Hu/So ? ;)
Wenn Marteria da mal nichts dagegen hat :wink:
Vergiss mal nicht Kraftklub.
ist mir btw gerade beim Stöbern aufgefallen. Lustige Prognose :)

cast1
Beiträge: 880
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2017

Beitrag von cast1 » Do 13. Dez 2018, 12:53

ThomZorke hat geschrieben:
Sa 29. Apr 2017, 01:32
Diese Wochenende hätte auf den Bahamas das u.a. von Ja Rule organisierte Fyre Festival stattfinden sollen. Die Tickets in Kombination mit Unterkunft haben bis zu 250.000$ gekostet. Was dort geschieht, kann man wohl schwer beschreiben: Blink182 haben kurzfristig ihren Headliner-Slot abgesagt, da sie an der Umsetzbarkeit ihrer Show zweifelten. Vor Ort sah es für die Gäste so aus. Unterkünfte standen nicht zur Verfügung, Essen und Trinken auch nicht, keine Ansprechpartner, Personal verschwand über Nacht, letztendlich war wohl Unterstützung vom SWAT und von der amerikanischen Botschaft notwendig.
Generell ist die Lektüre des gesamten Subreddits sehr empfehlenswert :doof:
Hier noch eine Zusammenfassung.
Fyre Doku auf Netflix


Online
Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2368
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Festivals 2017

Beitrag von TonyMac » Do 13. Dez 2018, 13:07

cast1 hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 12:53
ThomZorke hat geschrieben:
Sa 29. Apr 2017, 01:32
Diese Wochenende hätte auf den Bahamas das u.a. von Ja Rule organisierte Fyre Festival stattfinden sollen. Die Tickets in Kombination mit Unterkunft haben bis zu 250.000$ gekostet. Was dort geschieht, kann man wohl schwer beschreiben: Blink182 haben kurzfristig ihren Headliner-Slot abgesagt, da sie an der Umsetzbarkeit ihrer Show zweifelten. Vor Ort sah es für die Gäste so aus. Unterkünfte standen nicht zur Verfügung, Essen und Trinken auch nicht, keine Ansprechpartner, Personal verschwand über Nacht, letztendlich war wohl Unterstützung vom SWAT und von der amerikanischen Botschaft notwendig.
Generell ist die Lektüre des gesamten Subreddits sehr empfehlenswert :doof:
Hier noch eine Zusammenfassung.
Fyre Doku auf Netflix

Cool, das werde ich mir ansehen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1733
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Festivals 2017

Beitrag von Monkeyson » Do 13. Dez 2018, 13:39

TonyMac hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 13:07
cast1 hat geschrieben:
Do 13. Dez 2018, 12:53
ThomZorke hat geschrieben:
Sa 29. Apr 2017, 01:32
Diese Wochenende hätte auf den Bahamas das u.a. von Ja Rule organisierte Fyre Festival stattfinden sollen. Die Tickets in Kombination mit Unterkunft haben bis zu 250.000$ gekostet. Was dort geschieht, kann man wohl schwer beschreiben: Blink182 haben kurzfristig ihren Headliner-Slot abgesagt, da sie an der Umsetzbarkeit ihrer Show zweifelten. Vor Ort sah es für die Gäste so aus. Unterkünfte standen nicht zur Verfügung, Essen und Trinken auch nicht, keine Ansprechpartner, Personal verschwand über Nacht, letztendlich war wohl Unterstützung vom SWAT und von der amerikanischen Botschaft notwendig.
Generell ist die Lektüre des gesamten Subreddits sehr empfehlenswert :doof:
Hier noch eine Zusammenfassung.
Fyre Doku auf Netflix
Cool, das werde ich mir ansehen. :mrgreen:
Cool, ich auch! (Und ein weiteres Argument gegen dieses alberne Archiv hier im Forum, wo man dann nichts mehr hinzufügen dürfte. Ein Glück, dass das niemand pflegt!)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fipsi, KingDome und 3 Gäste