> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2024

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14068
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Festivals 2024

Beitrag von Wishkah » Fr 2. Feb 2024, 15:23

Anti hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 09:06
Für Reading und Leeds Verhältnisse sehr stabil gebucht.
Ich finde es ziemlich langweilig, aber bin wohl auch einfach nicht mehr Zielgruppe. :?

miwo
Beiträge: 337
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Festivals 2024

Beitrag von miwo » Fr 2. Feb 2024, 16:33

7Ostrich hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 15:15
miwo hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 11:38
Saeglopur hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 11:05

+ Queens Of The Stone Age
+ The Offspring
Puh.. also mit Lana hätte ich da wirklich gerechnet. Naja nun definitiv Tagesticket Freitag.
Irgendwie bin ich auch etwas underwhelmed :D Naja, dann vlt All Points East
Dann scheint wohl echt was dran zu sein, dass Fred Again.. so unglaublich viel Gage verlangt.
Ist wohl der teuerste Head beim Pukkelpop (nimmt einen siebenstelligen Betrag) :D

Rieper
Beiträge: 2379
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Festivals 2024

Beitrag von Rieper » Fr 2. Feb 2024, 17:55

Sound of Bronkow

Bild

Freut mich sehr für Lambs & Wolves. :smile:

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 4139
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2024

Beitrag von Tambourine-Man » Fr 2. Feb 2024, 18:46

miwo hat geschrieben:
Fr 2. Feb 2024, 16:33
Dann scheint wohl echt was dran zu sein, dass Fred Again.. so unglaublich viel Gage verlangt.
Ist wohl der teuerste Head beim Pukkelpop (nimmt einen siebenstelligen Betrag) :D
Dann gibt's auf dem Lolla am Ende aus Kostengründen doch wieder nur Jeremias und nen Kalkbrenner oder so :grin:
Molotow must stay

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2024

Beitrag von SammyJankis » Sa 3. Feb 2024, 09:35

Vainstream

Bild

Neu sind:
- THE HIVES
- ENTER SHIKARI
- AGNSOTIC FRONT
- GET THE SHOT
- MOVEMENTS
- SPANISH LOVE SONGS
- JESSE BARNETT
- CONSERVATIVE MILITARY IMAGE


CMI auf dem Vainstream, darauf komm ich nicht klar.
There is panic on the streets

Lastfm

Rieper
Beiträge: 2379
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Festivals 2024

Beitrag von Rieper » Sa 3. Feb 2024, 15:09

Black Deer

Bild

Online
Birdie
Beiträge: 785
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 15:12

Re: Festivals 2024

Beitrag von Birdie » Sa 3. Feb 2024, 15:54

Birdie hat geschrieben:Rock im Wald

+Danko Jones
+Graveyard
+Orange Goblin
+Brant Bjork Trio
+Planet of Zeus
+The Devil & the almighty Blues
+The great machine
+Psychonaut
+El Caco
+Asomvel
+Godsleep
+High Desert Queen
+Margarita witch cult


Gesendet von meinem 2107113SG mit Tapatalk
+ Wolfmother



Gesendet von meinem 2107113SG mit Tapatalk


down
Beiträge: 2758
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2024

Beitrag von down » So 4. Feb 2024, 09:04

SammyJankis hat geschrieben:
Sa 3. Feb 2024, 09:35
Vainstream

Bild

Neu sind:
- THE HIVES
- ENTER SHIKARI
- AGNSOTIC FRONT
- GET THE SHOT
- MOVEMENTS
- SPANISH LOVE SONGS
- JESSE BARNETT
- CONSERVATIVE MILITARY IMAGE


CMI auf dem Vainstream, darauf komm ich nicht klar.
Enter Shikari größer als FSF?

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1516
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Festivals 2024

Beitrag von smi » So 4. Feb 2024, 12:52

down hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 09:04
Enter Shikari größer als FSF?
Würde sagen in DE nicht, aber als Internationale Band wohl den "Co Head" versprochen oder so.

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1516
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Festivals 2024

Beitrag von smi » So 4. Feb 2024, 12:54

Culthe Fest 2024 (Münster 30.+31.03.):

Komplett so:


Ticket ab morgen.

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2024

Beitrag von SammyJankis » So 4. Feb 2024, 13:10

Hätte echt Bock, aber mittlerweile sind an dem Wochenende zwei andere Shows reingeflattert, die mir wichtiger sind und bei denen ich auch nur max 1/3 des Preises zahle.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8147
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2024

Beitrag von SammyJankis » So 4. Feb 2024, 14:23

Dynamo Metalfest

Bild
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4797
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Festivals 2024

Beitrag von glutexo2000 » So 4. Feb 2024, 14:24

smi hat geschrieben:
down hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 09:04
Enter Shikari größer als FSF?
Würde sagen in DE nicht, aber als Internationale Band wohl den "Co Head" versprochen oder so.

smi
Glaub auch nicht. Ich weiß nicht was FSF spielen aber Enter Shikari bekommen gerade so die Sporthalle voll mit Fever333 und Blackout Problems im Vorprogramm.

cast1
Beiträge: 1679
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2024

Beitrag von cast1 » So 4. Feb 2024, 17:12

cast1 hat geschrieben:
Mi 31. Jan 2024, 11:09
Lowlands 2024
War nach 20min ausverkauft. Frage mich, woher dieser Hype in den letzten Jahren kommt. Hier mal eine Übersicht, wie lange es in den letzten Jahren zum Ausverkauf gedauert hat.
https://festileaks.com/2024/02/lowlands ... tverkocht/

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1516
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Festivals 2024

Beitrag von smi » So 4. Feb 2024, 17:51

glutexo2000 hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 14:24
Glaub auch nicht. Ich weiß nicht was FSF spielen aber Enter Shikari bekommen gerade so die Sporthalle voll mit Fever333 und Blackout Problems im Vorprogramm.
Überraschend groß, ehrlich gesagt.

Open Air am Großmarkt in HH. Das Elbriot Gelände, ich schätze deutlich mehr als Sporthalle, wie voll es war weiß ich allerdings nicht.

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5547
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2024

Beitrag von Sjælland » So 4. Feb 2024, 18:53

smi hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 17:51
glutexo2000 hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 14:24
Glaub auch nicht. Ich weiß nicht was FSF spielen aber Enter Shikari bekommen gerade so die Sporthalle voll mit Fever333 und Blackout Problems im Vorprogramm.
Überraschend groß, ehrlich gesagt.

Open Air am Großmarkt in HH. Das Elbriot Gelände, ich schätze deutlich mehr als Sporthalle, wie voll es war weiß ich allerdings nicht.

smi
Vielleicht will man sie wegen den Vorwürfen damals auch erstmal nicht so groß aufs Plakat klatschen, um eventuelle Kritik kleiner zu halten.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2024

Beitrag von Quadrophobia » So 4. Feb 2024, 20:01

Sjælland hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 18:53
smi hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 17:51
glutexo2000 hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 14:24
Glaub auch nicht. Ich weiß nicht was FSF spielen aber Enter Shikari bekommen gerade so die Sporthalle voll mit Fever333 und Blackout Problems im Vorprogramm.
Überraschend groß, ehrlich gesagt.

Open Air am Großmarkt in HH. Das Elbriot Gelände, ich schätze deutlich mehr als Sporthalle, wie voll es war weiß ich allerdings nicht.

smi
Vielleicht will man sie wegen den Vorwürfen damals auch erstmal nicht so groß aufs Plakat klatschen, um eventuelle Kritik kleiner zu halten.
Naja die sind trotzdem nicht zu übersehen 😅

Und Enter Shikari sind ja auch nicht so 100% „sauber“

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4797
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Festivals 2024

Beitrag von glutexo2000 » So 4. Feb 2024, 20:48

Quadrophobia hat geschrieben:
Sjælland hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 18:53
smi hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 17:51
Überraschend groß, ehrlich gesagt.

Open Air am Großmarkt in HH. Das Elbriot Gelände, ich schätze deutlich mehr als Sporthalle, wie voll es war weiß ich allerdings nicht.

smi
Vielleicht will man sie wegen den Vorwürfen damals auch erstmal nicht so groß aufs Plakat klatschen, um eventuelle Kritik kleiner zu halten.
Naja die sind trotzdem nicht zu übersehen Bild

Und Enter Shikari sind ja auch nicht so 100% „sauber“
Was meinst du?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2024

Beitrag von Quadrophobia » So 4. Feb 2024, 20:59

glutexo2000 hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 20:48
Quadrophobia hat geschrieben:
Sjælland hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 18:53


Vielleicht will man sie wegen den Vorwürfen damals auch erstmal nicht so groß aufs Plakat klatschen, um eventuelle Kritik kleiner zu halten.
Naja die sind trotzdem nicht zu übersehen Bild

Und Enter Shikari sind ja auch nicht so 100% „sauber“
Was meinst du?
Die berufen sich immer mal wieder auf die verschwörungsideologische Zeitgeist Bewegung. (Was nicht heißen soll, dass die Hardcore Aluhüte sind.)

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4797
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Festivals 2024

Beitrag von glutexo2000 » Mo 5. Feb 2024, 09:16

Quadrophobia hat geschrieben:
glutexo2000 hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 20:48
Quadrophobia hat geschrieben: Naja die sind trotzdem nicht zu übersehen Bild

Und Enter Shikari sind ja auch nicht so 100% „sauber“
Was meinst du?
Die berufen sich immer mal wieder auf die verschwörungsideologische Zeitgeist Bewegung. (Was nicht heißen soll, dass die Hardcore Aluhüte sind.)
Hab jetzt mal kurz den Wikipedia Eintrag darüber überflogen, entschuldige meine Wissenslücke, aber was ist daran verschwörungsideologisch?

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Festivals 2024

Beitrag von Monkeyson » Mo 5. Feb 2024, 09:27

down hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 09:04
Enter Shikari größer als FSF?
Vielleicht auch einfach ne Sache des Zeilenumbruchs.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4450
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Festivals 2024

Beitrag von Monkeyson » Mo 5. Feb 2024, 09:30

glutexo2000 hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 09:16
Quadrophobia hat geschrieben:
glutexo2000 hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 20:48
Was meinst du?
Die berufen sich immer mal wieder auf die verschwörungsideologische Zeitgeist Bewegung. (Was nicht heißen soll, dass die Hardcore Aluhüte sind.)
Hab jetzt mal kurz den Wikipedia Eintrag darüber überflogen, entschuldige meine Wissenslücke, aber was ist daran verschwörungsideologisch?
Musste das auch erst mal nachlesen, im Wiki-Artikel heißt es ganz unten "Die Ideen von grauen Eminenzen, Eliten oder Geheimbünden, die im Hintergrund die Fäden ziehen" und dass das (oder anderes an der Bewegung) "strukturell antisemitisch" sei. Würde mich auch mal genauer interessieren.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2024

Beitrag von Quadrophobia » Mo 5. Feb 2024, 09:41

glutexo2000 hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 09:16
Quadrophobia hat geschrieben:
glutexo2000 hat geschrieben:
So 4. Feb 2024, 20:48
Was meinst du?
Die berufen sich immer mal wieder auf die verschwörungsideologische Zeitgeist Bewegung. (Was nicht heißen soll, dass die Hardcore Aluhüte sind.)
Hab jetzt mal kurz den Wikipedia Eintrag darüber überflogen, entschuldige meine Wissenslücke, aber was ist daran verschwörungsideologisch?
Off-topic
Bist du sicher, dass du auf dem richtigen Artikel gelandet bist? Die Filmreihe gehört sozusagen zu den Klassikern der Truther Bewegung und stellt u.a. die Thesen auf, konspirative Kreise (sprich: Juden) kontrollieren das Geldsystem und steckten hinter 9/11.
Ich glaub die Band distanziert sich vom ersten Film und bezieht sich auf Teil 2, aber auch darin gibts jede Menge Dog Whistles der rechts-esoterischen Verschwörungsszene wie "Zinsknechtschaft"x.

Ich hab mit 14 oder so mal den ersten Teil gesehen und das ist rückblickend wirklich extrem, mal ganz abgesehen davon, dass nahezu nichts in dem Film sachlich korrekt ist. Die anderen beiden Teile versuchen sich davon ein Bisschen zu lösen, grade auch, weil Peter Joseph glaube ich eigentlich ernst genommen werden will, aber bleiben in der gleichen New-Age-Esoterik verhaftet, die impliziert, die "reine" Natur des Menschen, wäre nur durch das "böse" der wirtschaftlich und politischen Strukturen korrumpiert.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5547
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2024

Beitrag von Sjælland » Mo 5. Feb 2024, 09:56

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 09:41
glutexo2000 hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 09:16
Quadrophobia hat geschrieben:
Die berufen sich immer mal wieder auf die verschwörungsideologische Zeitgeist Bewegung. (Was nicht heißen soll, dass die Hardcore Aluhüte sind.)
Hab jetzt mal kurz den Wikipedia Eintrag darüber überflogen, entschuldige meine Wissenslücke, aber was ist daran verschwörungsideologisch?
Off-topic
Bist du sicher, dass du auf dem richtigen Artikel gelandet bist? Die Filmreihe gehört sozusagen zu den Klassikern der Truther Bewegung und stellt u.a. die Thesen auf, konspirative Kreise (sprich: Juden) kontrollieren das Geldsystem und steckten hinter 9/11.
Ich glaub die Band distanziert sich vom ersten Film und bezieht sich auf Teil 2, aber auch darin gibts jede Menge Dog Whistles der rechts-esoterischen Verschwörungsszene wie "Zinsknechtschaft"x.

Ich hab mit 14 oder so mal den ersten Teil gesehen und das ist rückblickend wirklich extrem, mal ganz abgesehen davon, dass nahezu nichts in dem Film sachlich korrekt ist. Die anderen beiden Teile versuchen sich davon ein Bisschen zu lösen, grade auch, weil Peter Joseph glaube ich eigentlich ernst genommen werden will, aber bleiben in der gleichen New-Age-Esoterik verhaftet, die impliziert, die "reine" Natur des Menschen, wäre nur durch das "böse" der wirtschaftlich und politischen Strukturen korrumpiert.
Sind leider nicht die einzigen, die die Filme gut finden. Brandon Boyd gab da mal ein kurzes Interview, ist auch auf YouTube.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 15837
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2024

Beitrag von Quadrophobia » Mo 5. Feb 2024, 10:03

Sjælland hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 09:56
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 09:41
glutexo2000 hat geschrieben:
Mo 5. Feb 2024, 09:16
Hab jetzt mal kurz den Wikipedia Eintrag darüber überflogen, entschuldige meine Wissenslücke, aber was ist daran verschwörungsideologisch?
Off-topic
Bist du sicher, dass du auf dem richtigen Artikel gelandet bist? Die Filmreihe gehört sozusagen zu den Klassikern der Truther Bewegung und stellt u.a. die Thesen auf, konspirative Kreise (sprich: Juden) kontrollieren das Geldsystem und steckten hinter 9/11.
Ich glaub die Band distanziert sich vom ersten Film und bezieht sich auf Teil 2, aber auch darin gibts jede Menge Dog Whistles der rechts-esoterischen Verschwörungsszene wie "Zinsknechtschaft"x.

Ich hab mit 14 oder so mal den ersten Teil gesehen und das ist rückblickend wirklich extrem, mal ganz abgesehen davon, dass nahezu nichts in dem Film sachlich korrekt ist. Die anderen beiden Teile versuchen sich davon ein Bisschen zu lösen, grade auch, weil Peter Joseph glaube ich eigentlich ernst genommen werden will, aber bleiben in der gleichen New-Age-Esoterik verhaftet, die impliziert, die "reine" Natur des Menschen, wäre nur durch das "böse" der wirtschaftlich und politischen Strukturen korrumpiert.
Sind leider nicht die einzigen, die die Filme gut finden. Brandon Boyd gab da mal ein kurzes Interview, ist auch auf YouTube.
Das Brandon Boyd New Age Eso ist, ist wirklich überhaupt keine Überraschung :grin: :grin: :grin:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste