> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

RaR/RiP 23

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8339
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von SammyJankis » Mo 15. Mai 2023, 23:09

- Five Finger Death Punch
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4569
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Monkeyson » Di 16. Mai 2023, 10:35

SammyJankis hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2023, 23:09
- Five Finger Death Punch
Hilft nicht gerade beim Kartenverkaufen. Weiß man nen Grund?

Edit: Krankheit wohl. Bin gespannt, ob da noch was gebucht wird.

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1567
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von smi » Di 16. Mai 2023, 10:43

SammyJankis hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2023, 23:09
- Five Finger Death Punch
Was das LineUp aufwertet :)

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6402
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Stebbie » Di 16. Mai 2023, 10:47

Monkeyson hat geschrieben:
Di 16. Mai 2023, 10:35
SammyJankis hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2023, 23:09
- Five Finger Death Punch
Hilft nicht gerade beim Kartenverkaufen. Weiß man nen Grund?

Edit: Krankheit wohl. Bin gespannt, ob da noch was gebucht wird.
Pantera hätten doch Zeit?
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2605
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von TonyMac » Di 16. Mai 2023, 15:04

Jetzt noch irgendwie Finch loswerden...

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2605
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von TonyMac » Di 16. Mai 2023, 15:04

Stebbie hat geschrieben:
Di 16. Mai 2023, 10:47
Monkeyson hat geschrieben:
Di 16. Mai 2023, 10:35
SammyJankis hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2023, 23:09
- Five Finger Death Punch
Hilft nicht gerade beim Kartenverkaufen. Weiß man nen Grund?

Edit: Krankheit wohl. Bin gespannt, ob da noch was gebucht wird.
Pantera hätten doch Zeit?
Nö, haben schon andere Konzerte gebucht.

Ravenkingi
Beiträge: 73
Registriert: Do 20. Sep 2018, 20:36

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Ravenkingi » Sa 20. Mai 2023, 14:15

+ Bullet for my valentine

down
Beiträge: 2774
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von down » Di 23. Mai 2023, 22:37

Bei RiP werden wohl 20.000 weniger erwartet. So klein war es wohl zuletzt 2011.

Vermute fast, dass da mehr weg sind als am
Ring durch Hotels, ÖPNV ausm Umland etc

cast1
Beiträge: 1733
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von cast1 » Di 23. Mai 2023, 23:58

down hat geschrieben:
Di 23. Mai 2023, 22:37
Bei RiP werden wohl 20.000 weniger erwartet. So klein war es wohl zuletzt 2011.

Vermute fast, dass da mehr weg sind als am
Ring durch Hotels, ÖPNV ausm Umland etc
Dafür ist der Preis fürs Festivalticket in Nürnberg deutlich höher, wird dann sicher auch einige eher abschrecken.

mattkru
Beiträge: 5882
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von mattkru » Mi 24. Mai 2023, 07:17

cast1 hat geschrieben:
Di 23. Mai 2023, 23:58
down hat geschrieben:
Di 23. Mai 2023, 22:37
Bei RiP werden wohl 20.000 weniger erwartet. So klein war es wohl zuletzt 2011.

Vermute fast, dass da mehr weg sind als am
Ring durch Hotels, ÖPNV ausm Umland etc
Dafür ist der Preis fürs Festivalticket in Nürnberg deutlich höher, wird dann sicher auch einige eher abschrecken.
Rock im Park ist an der Stelle eine ziemliche Verarsche. Bei Rock am Ring im Nirgendwo kauft man Festival und Camping getrennt. Bei Rock im Park, welches in einer Stadt mit Hotels/Hostels ist, gibt es nur Kombi-Tickets.
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

cast1
Beiträge: 1733
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von cast1 » Mi 24. Mai 2023, 11:15

mattkru hat geschrieben:
Mi 24. Mai 2023, 07:17
cast1 hat geschrieben:
Di 23. Mai 2023, 23:58
down hat geschrieben:
Di 23. Mai 2023, 22:37
Bei RiP werden wohl 20.000 weniger erwartet. So klein war es wohl zuletzt 2011.

Vermute fast, dass da mehr weg sind als am
Ring durch Hotels, ÖPNV ausm Umland etc
Dafür ist der Preis fürs Festivalticket in Nürnberg deutlich höher, wird dann sicher auch einige eher abschrecken.
Rock im Park ist an der Stelle eine ziemliche Verarsche. Bei Rock am Ring im Nirgendwo kauft man Festival und Camping getrennt. Bei Rock im Park, welches in einer Stadt mit Hotels/Hostels ist, gibt es nur Kombi-Tickets.
Sowas kann man aber nur machen wenn es läuft, vielleicht wird das nächstes Jahr auch geändert.

defpro
Beiträge: 2436
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von defpro » Do 25. Mai 2023, 15:17

mattkru hat geschrieben:
Mi 24. Mai 2023, 07:17
cast1 hat geschrieben:
Di 23. Mai 2023, 23:58
down hat geschrieben:
Di 23. Mai 2023, 22:37
Bei RiP werden wohl 20.000 weniger erwartet. So klein war es wohl zuletzt 2011.

Vermute fast, dass da mehr weg sind als am
Ring durch Hotels, ÖPNV ausm Umland etc
Dafür ist der Preis fürs Festivalticket in Nürnberg deutlich höher, wird dann sicher auch einige eher abschrecken.
Rock im Park ist an der Stelle eine ziemliche Verarsche. Bei Rock am Ring im Nirgendwo kauft man Festival und Camping getrennt. Bei Rock im Park, welches in einer Stadt mit Hotels/Hostels ist, gibt es nur Kombi-Tickets.
Wobei die Ursache hiervon ja anscheinend ist, dass am Ring die Abwicklung der Campingplätze direkt über die Nürburgring GmbH erfolgt, sodass man das inhaltlich trennt. Ob das jetzt betriebswirtschaftlich notwendig ist... keine Ahnung. Grundsätzlich will man wohl ein Festival verkörpern, wo Camping zur zentralen Festival-Experience dazugehört, sodass dies stets im Preis inkludiert ist. Am Ring scheint das aufgrund der genannten Ausnahme mittlerweile wohl nicht mehr möglich zu sein (war ja früher auch anders).
Würde das an deren Stelle aber auch ändern, zumal man mit den Line-Ups ja keine klare Linie mehr fährt und mit Buchungen wie Incubus, Limp Bizkit usw. ja auch eine Ü30-Zielgruppe anspricht, die vielleicht nicht mehr ganz so scharf aufs Campen ist. Wäre ja auch für die interne Planung hilfreich zu wissen, wie groß man die Campingflächen kalkulieren muss. Aktuell wird ein Teil der General-Camping-Ticketinhaber niemals einen Fuß auf einen Campingplatz setzen.

Für mich geht's dieses Jahr auch zum ersten Mal in den Park, genau aus den o. g. Hotelgründen. War ja vorher vom Line-Up schon angetan und der Timetable hat hier einiges für mich rausgerissen. Hab von 13 Uhr bis nachts eigentlich fast durchgängig was zu sehen, nervige Überschneidungen halten sich stark in Grenzen. Dazu lässt die geringere Zuschauermenge ein entspanntes Festivalerlebnis erhoffen. Hab mittlerweile schon richtig Bock! :headbang:

Benutzeravatar
Radkappe
Beiträge: 431
Registriert: So 1. Nov 2015, 16:07
Wohnort: Münster

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Radkappe » Mo 29. Mai 2023, 13:11

Vllt ist ja hier auch jemand mit Erfahrung zur Anreise zum Ring. Bei mir ist das letzte Mal schon 12 Jahre her.
Haben ein Tageticket für Freitag und schlafen in Mayen. Ist es sinnvoller über die 258 und die Hauptanfahrsstrecke aus NRW oder lieber über Wecherath anzureisen und die jeweiligen Tagesparkplätze zu nutzen.
Da meine Freundin und ich darüber hier ergebnislos diskutieren, hoffe ich einfach mal auf eine Expertenmeinung :mrgreen:
Hip Hip Hurra

Michasif
Beiträge: 9
Registriert: So 20. Mär 2022, 10:39

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Michasif » Di 30. Mai 2023, 07:54

Hallo,

weiß jemand zufällig wie das ist. Ich habe ausversehen eine Trailerplakette für Rock im Park gekauft.
Ich habe allerdings nur ein Hochdachkombi, als camper umgebaut. Meint ihr es könnte ärger geben wenn ich sousagen nur mit dem "Zugfahrzeug" komme :mrgreen:

Grüße

Rieper
Beiträge: 2565
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Rieper » Do 1. Jun 2023, 17:48

Watson schreibt, dass die Veranstalter von Rock am Ring mit 20.000 weniger Menschen rechnen, als 2022. 70.000 anstatt 90.000.

Benscho94
Beiträge: 215
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:36
Wohnort: Wuppertal/Dortmund
Geschlecht:

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Benscho94 » So 4. Jun 2023, 21:53

Ring wohl dieses Jahr so leer wie nie. Die 70.000 sind wohl schon schön gerechnet und selbst die bitter. Ärger mich dass ich nicht hin konnte.
Festival - Historie (ohne Umsonst-Festivals):
Rock in den Ruinen: 09,10,11,12,13
Hurricane: 12,14, (16)
Serengeti: 12,15
RaR:13
Rock im Revier: 15 (Sa)
Open Flair: 17
Rock Werchter: 18
Vainstream: 18,19
Deichbrand: 19,22
SummerBreeze: 19
Juicy Beats:19

Marc1904
Beiträge: 1227
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Marc1904 » So 4. Jun 2023, 23:51

Termin für 2024: 07. - 09.06.2024

Hatte auf eine Woche eher gehofft, wegen Fronleichnam Wochenende.

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3617
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: Auckland

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von s-nke » Mo 5. Jun 2023, 12:24

Earlybird-Tickets am Ring für 199 Euro plus 69 Euro Camping, im Park 249 Euro all inclusive. Park damit erstmals 20 Euro billiger wenn ich das richtig sehe?

EDIT: Ah, und 'Loyalty'-Tickets für 2023 Early Bird-Ticket-Käufer - 10 Euro Rabatt. :lolol:
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
Radion
Beiträge: 32
Registriert: Mi 28. Jun 2017, 20:15

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Radion » Mo 5. Jun 2023, 14:40

Ich bin gerade vom Park heim gekommen und auch da kam es mir sehr leer vor, auch wenn ich keinen Vergleich zu Vorjahren hab. Ich war größtenteils auf der großen Stage im 1. Wellenbrecher und hatte nur einmal Probleme dort rein zu kommen, was aber auch mehr dem bescheuerten Einlasskonzept geschuldet war (Ausgang aus dem WB ist direkt neben dem Eingang und sobald es sich vor dem Eingang staut, wird der Ausgang blockiert), sonst kam man mit Ausnahme des Foo Fighters Auftritts selbst vor Headlinern noch durch.

Henfe
Beiträge: 2610
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Henfe » Mo 5. Jun 2023, 17:02

KoL haben die Bühne am Ring wohl gut leer gespielt, während KIZ davor scheinbar ein einziger Abriss waren. War das aufm Hurricane letztes Jahr ähnlich, waren ja beide auch da?
"Billy Corgan, Smashing Pumpkins." - "Homer Simpson, smiling politely."

Hans Dietrich
Beiträge: 12
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 14:26

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Hans Dietrich » Mo 5. Jun 2023, 19:03

Henfe hat geschrieben:
Mo 5. Jun 2023, 17:02
KoL haben die Bühne am Ring wohl gut leer gespielt, während KIZ davor scheinbar ein einziger Abriss waren. War das aufm Hurricane letztes Jahr ähnlich, waren ja beide auch da?
Ja, nur dass die beiden Bands nicht am selben Tag gespielt haben. Bei KIZ war es wohl todeseng, während das Publikum bei KoL eher gelangweilt rumstand und teilweise ging. Kann aber auch am Sonntag gelegen haben.
Den RaR-Auftritt fand ich aber deutlich stärker, auch wenn ich diesen nur im Stream gesehen habe.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5622
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Sjælland » Mo 5. Jun 2023, 19:36

Hans Dietrich hat geschrieben:
Mo 5. Jun 2023, 19:03
Henfe hat geschrieben:
Mo 5. Jun 2023, 17:02
KoL haben die Bühne am Ring wohl gut leer gespielt, während KIZ davor scheinbar ein einziger Abriss waren. War das aufm Hurricane letztes Jahr ähnlich, waren ja beide auch da?
Ja, nur dass die beiden Bands nicht am selben Tag gespielt haben. Bei KIZ war es wohl todeseng, während das Publikum bei KoL eher gelangweilt rumstand und teilweise ging. Kann aber auch am Sonntag gelegen haben.
Den RaR-Auftritt fand ich aber deutlich stärker, auch wenn ich diesen nur im Stream gesehen habe.
Wobei ich bei den Bands, die ich im Stream gesehen habe, dein Eindruck hatte, dass es bei K.I.Z. mit am Leersten war für die Uhrzeit. Ab dem zweiten Wellenbrecher waren hinten doch deutliche Lücken zu erkennen. Bei KoL hat man es natürlich nicht wirklich gesehen durch die Dunkelheit.

Benutzeravatar
Unterfangen
Beiträge: 407
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 12:19
Kontaktdaten:

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Unterfangen » Di 6. Jun 2023, 07:45

Ich war auch am Wochenende bei Rock im Park und Freitag war es wirklich sehr sehr leer, dafür haben wir dann Samstags und Sonntags noch viele Leute gesehen, die nur mit dem Freitags Bändchen auf das Gelände gekommen sind :doof:

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2440
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von JackJones » Di 6. Jun 2023, 12:21

Ich war Samstag nach 11 Jahren mal wieder über einen Kumpel für einen Tag bei Rock im Park und war alles in allem zufrieden!

Anreise mit dem Zug (Deutschlandticket) von München aus, Züge waren voll aber nicht zu voll. Mir war nicht mehr bewusst, dass man hierzulande keine Beutel, sondern nur transparente Taschen mit aufs Gelände nehmen darf, daher diesen bei der Security Kontrolle an einen Baum gehängt (aber abends tatsächlich wieder bekommen, hatte nicht damit gerechnet!)
Warsteiner als Bier eher unattraktiv, kalt war das aber dann doch besser als gedacht. 6,50€ für den halben Liter ist nun wohl auch Standard, Handbrot kostet weiterhin 7€
Am Gelände hat sich nichts geändert. Einlass zum Wellenbrecher bei der Mainstage war wie schon beschrieben nervig aber nur bei Sum 41 kamen wir vorher nicht mehr ganz nach vorne rein.

Zu den Bands:

Bei Sum 41 um 14 Uhr war die Mainstage richtig voll und ich habe nichts von fehlenden Besuchern gemerkt. Solides Festivalset mit all den Hits, dazu viel Feuershow und einem katastrophalen We Will Rock You Cover. Leider gab es von NOFX danach keine Spitze hierzu, das war wirklich so mies :D

NOFX will ich auf der Abschiedstour noch ein paar Mal mitnehmen, daher nach Barcelona auch sehr auf den Gig hier gefreut. Leider war Fat Mike ohne Stimme und konnte kaum singen. War daher das schlechteste NOFX Konzert auf dem ich bisher war. Sie sind mMn damit auch nicht wirklich fair umgegangen, es hätte sicherlich einige an diesem Punk-Tag gegeben, die für einen Song eingesprungen wären. So war auch Melvin schon vom Gast-Singen heiser und einzig die El Hefe Songs waren top. Dazu war der Sound wie auch schon bei Sum 41 teilweise richtig katastrophal. So hoffe ich auf einige Deutschlandtermine in 2024 um das ganze würdig zu beenden!

Turnstile folgten im Anschluss und wo ich dachte, dass es bei NOFX schon leer war, war es bei Turnstile anfangs wirklich schlimm. Man konnte problemlos noch während des Konzert in den ersten Bereich kommen und der zweite war zu Beginn einfach leer. Die brennende Sonne war vielleicht auch ein Grund für die Leere aber die war ja eigentlich bei Sum 41 auch schon da.
Wie dem auch sei, ich hab mich riesig auf das Konzert gefreut und im ersten Wellenbrecher wurden sie auch richtig gefeiert. Als Opener Mystery und T.L.C., danach brauchte ich erstmal ne Pause :D Leider kein No Surprise, obwohl sie immer richtig lange Outros zu den Songs gespielt haben, da hätte das schon easy reingepasst. Hatte mich eh gefragt, wie sie eine Spielzeit von 1:15h vollbekommen --> Outros und ein langes Drumsolo. Ich war zufrieden, hätte sie aber viel lieber auf der zweiten Bühne gesehen.

Weiter auf der Hauptbühne machte anschließend Machine Gun Kelly und sein Mix aus Pop-Punk und Hip Hop war überraschend gut live. Publikum war natürlich nun auch wieder gut am Start und die Wellenbrecher gefüllt. Dazu kam bei "Maybe" der Bring me the Horizon Sänger für sein Feature auf die Bühne (waren Alternahead am selben Tag), das war natürlich echt stark. Auf Platte so gut wie nicht gehört, live macht das aber schon Spaß, ich war zufrieden!

Danach war das Pflichtprogramm beendet und es gab Handbrot :herzen2:

Abschließend noch ein wenig Nothing, Nowhere auf der dritten Bühne geschaut. Bin eher von Emo-Songs ausgegangen, live war das aber Nu-Metal der ersten Güte und klang wie ein Mix aus Linkin Park und Limp Bizkit. Hat uns dann aber nicht wirklich gepackt und wir sind dann entspannt zum Bahnhof aufgebrochen um wieder nach München zurückzufahren. Auf dem Weg auf der zweiten Bühne noch All These Things I Hate von Bullet For My Valentine gehört, also kann man hier auch nen Haken dran machen.

Alles in allem bei überragenden Wetter ein guter Start ins Festivaljahr und hab nun richtig Bock auf das viel entspanntere Maifeld in 2 Wochen :thumbs:

Jojowalz
Beiträge: 1
Registriert: Mo 12. Jun 2023, 21:09
Geschlecht:

Re: RaR/RiP 23

Beitrag von Jojowalz » Mo 12. Jun 2023, 21:19

Hallo
War jemand von euch dieses Jahr beim Ring auf dem Car/tent Campingplatz und hat Bilder wie es dort aussah?

Zum Hintergrund wir würden gerne nächstes Jahr dort hin und ich habe einen umgebauten campervan aber weiß nicht ob ich damit drauf komme.
Waren dort auch andere campervans?

Danke schonmal
Gruß Johannes


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 71 Gäste