> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Rocken am Brocken 2022

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3819
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Tambourine-Man » So 20. Feb 2022, 17:22

In der Hoffnung, dass die Vorfreude nicht vergebens ist,

Datum: 04.-06.08.2022
Ort: Elend bei Sorge (Harz)
Tickets: 94,- (inklusive Müllpfand, Preisstufe 3/5)
Besucher: circa 5.000
Bier: Hasseröder

Internet: http://www.brocken.rocks/
Bericht aus 2017: Hier entlang.
Bericht aus 2019: Hier entlang.

Line-Up:
Faber | Frank Carter & The Rattlesnakes | Everything Everything | shame | Provinz | Alice Phoebe Lou | Milliarden | Schmyt | Blond | Blood Red Shoes | Papooz | Ätna | Rikas | Roberto Bianco & Die Abbrunzati Boys | Kaffkiez | Steiner & Madlaina | Sarah Wild | The Holy | The Hirsch Effekt | Botticelli Baby | SiEA | elektro guzzi | Mola | Das Günther | Emilie Zoé | Umme Block | Wezn| Passepartout | veenus | Neeve | DJ!mauf | Donna Leona | EASY EASY | Baba Blake's | Sachsentrance | Cecilia Tosh | Hitgiganten

Für sämtliche Besucher ist das Festival eine Herzensangelegenheit, so auch für mich und den ein oder anderen Forumsmenschen. Im Naturschutzgebiet am Rande des Harzer Fichtenwaldes bespielen 70 Bands und DJs drei Tage lang 2 Bühnen, 2 Elektro-Floors und eine Akustikbühne. Das line-up ist von deutschen Acts dominiert, viele davon aus der Kategorie Newcomer. Trotzdem fanden die Jahre auch einige tolle, internationale Acts ihren Weg ins line-up.

Historie:
► Text anzeigen
Zuletzt geändert von Tambourine-Man am Do 31. Mär 2022, 16:11, insgesamt 1-mal geändert.
Rockin' Scheeßel since 2011

Nitiloner
Beiträge: 190
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:36

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Nitiloner » Mi 9. Mär 2022, 10:27

in der Historie fehlt noch : letztes Jahr gab es auch ein RaB, leider etwas ausgedünnt, aber schön wars
Auf den billigen Plätzen sind die netteren Leute
Auf den kleinen Hochzeiten gibt's die schöneren Bräute
Ich schlafe lieber im Zelt als im teuren Hotel
Die schönsten Dinge der Welt bekommt man ohne Geld

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1316
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von akropeter » So 13. Mär 2022, 18:37

Dienstag 18 Uhr gibts neue Bands.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1316
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von akropeter » Di 15. Mär 2022, 22:05

akropeter hat geschrieben:Dienstag 18 Uhr gibts neue Bands.
Bestätigung wurde auf Donnerstag verschoben. Dann gleichzeitig zum Immergut.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

HorstiMC
Beiträge: 38
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 13:17

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von HorstiMC » Mi 16. Mär 2022, 09:33

akropeter hat geschrieben:
Di 15. Mär 2022, 22:05
akropeter hat geschrieben:Dienstag 18 Uhr gibts neue Bands.
Bestätigung wurde auf Donnerstag verschoben. Dann gleichzeitig zum Immergut.
Ob es da Überschneidungen geben wird? Aufgrund der terminlichen Entfernung doch eher unwahrscheinlich, oder?

Druschi
Beiträge: 1371
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Druschi » Mi 16. Mär 2022, 12:30

HorstiMC hat geschrieben:
Mi 16. Mär 2022, 09:33
[quote=akropeter post_id=273858 time=<a href="tel:1647378352">1647378352</a> user_id=155]
akropeter hat geschrieben:Dienstag 18 Uhr gibts neue Bands.
Bestätigung wurde auf Donnerstag verschoben. Dann gleichzeitig zum Immergut.
Ob es da Überschneidungen geben wird? Aufgrund der terminlichen Entfernung doch eher unwahrscheinlich, oder?
[/quote]

Könnt gut sein. Immergut und Appletree teilen sich auch ein paar Acts.

Online
MonTheBiff
Beiträge: 92
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 01:24

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von MonTheBiff » Do 17. Mär 2022, 18:41

Neu dabei sind:
- Geheime:r Headliner:in
- Everything Everything
- Schmyt
- BLOND
- BloodRedShoes
- PAPOOZ
- ÄTNA
- Rikas
- Steiner & Madlaina
- The Holy
- The Hirsch Effekt
- elektro guzzi
- mola
- Emilie Zoé
- Umme Block
- Donna Leona
- EASY EASY
- Baba Blakes
- Sachsentrance
- Cecilia Tosh
- Hitgiganten

+ Erste Welle
- Faber
- Frank Carter & The Rattlesnakes
- shame
- Provinz
- Alice Phoebe Lou
- Milliarden
- Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys
- KAFFKIEZ
- Botticelli Baby

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1316
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von akropeter » Do 17. Mär 2022, 18:42

Geheimer Headliner wird am 6.6. bekannt gegeben. Muss ja dann eigentlich Anthony Yeboah sein. Wobei, war Jay Jay Okocha nicht mal als Musiker aktiv? :DBild
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6848
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von miwo » Do 17. Mär 2022, 18:43

In der Spitze größer als sonst oder? Und geheimer Headliner dann Casper DJ Set oder Kraftklub. :D

Edit: also was von Rock am Ring?!
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19 '22
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Lolla Berlin: '19
Primavera Sound: '22

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 12505
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Baltimore » Do 17. Mär 2022, 18:45

akropeter hat geschrieben:
Do 17. Mär 2022, 18:42
Geheimer Headliner wird am 6.6. bekannt gegeben. Muss ja dann eigentlich Anthony Yeboah sein. Wobei, war Jay Jay Okocha nicht mal als Musiker aktiv? :DBild
Was von Rock am Ring?
Du sagst, du würdest sterben für mich
Ich will nicht, dass du's tust
Ich will nur, dass du weißt, ich hab' es versucht
Du würdest sterben für mich
Aber ich nicht für dich
Doch ich will, dass du weißt, es macht mich verrückt...

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3819
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Tambourine-Man » Do 17. Mär 2022, 18:50

Eins muss man festhalten, so wenig Deutschpunk wie heuer war noch nie! :lol:

Mir gefällt's, wird supi - wie immer :thumbs:
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1316
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von akropeter » Do 17. Mär 2022, 19:10

Rock am Ring ergibt Sinn. Dann können es eigentlich nur Scooter sein. :)
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Nitiloner
Beiträge: 190
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:36

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Nitiloner » Do 17. Mär 2022, 19:30

Ich mag die Idee von nem geheimen Headliner. Am besten so wie beim Kosmonaut da wusste man es erst wenn der Vorhang fiel
Auf den billigen Plätzen sind die netteren Leute
Auf den kleinen Hochzeiten gibt's die schöneren Bräute
Ich schlafe lieber im Zelt als im teuren Hotel
Die schönsten Dinge der Welt bekommt man ohne Geld

Nitiloner
Beiträge: 190
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:36

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Nitiloner » Do 17. Mär 2022, 19:31

Bin auf Sachsentrance gespannt, kann mir nichts darunter vorstellen 😃
Auf den billigen Plätzen sind die netteren Leute
Auf den kleinen Hochzeiten gibt's die schöneren Bräute
Ich schlafe lieber im Zelt als im teuren Hotel
Die schönsten Dinge der Welt bekommt man ohne Geld

therewillbefireworks
Beiträge: 1230
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von therewillbefireworks » Do 17. Mär 2022, 19:35

Nitiloner hat geschrieben:
Do 17. Mär 2022, 19:31
Bin auf Sachsentrance gespannt, kann mir nichts darunter vorstellen 😃
Acid-Trance aus Sachsen ;)
Ziemlich spaßig, wenn man Acid bzw. Trance-Musik zumindest nur moderat und nicht komplett anstrengend findet.
¯\_(ツ)_/¯

down
Beiträge: 2479
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von down » Do 17. Mär 2022, 23:00

Blood Red Shoes kein Head? Interessant.

Gelöschter Benutzer 408

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Gelöschter Benutzer 408 » Do 17. Mär 2022, 23:09

Dafür, dass ich immer dachte, das wäre ein leicht besseres Dorffestival, ist es ganz schön....groß. Gute Auswahl.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4690
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von nilolium » Fr 18. Mär 2022, 00:17

Wow, krass groß! Line Up gefällt mir auch echt gut.

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1514
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Finn » Fr 18. Mär 2022, 08:57

Gefällt mir auch sehr gut. Das muss ich mal diskutieren.

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 9624
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Declan_de_Barra » Fr 18. Mär 2022, 10:30

Ist schon recht groß. Shame, Roy Bianco und Everything Everything sehr gut. Rest mir eher unbekannt bzw. nicht meins.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3819
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Tambourine-Man » Fr 18. Mär 2022, 11:56

Also wenn es etwas vom Ring ist, muss es schon was Größeres sein. Für Drangsal, Donots oder Trettmann gäbe es wahrscheinlich keine Sperre und die wären an der Spitze im Vergleich zu den acts darunter auch zu klein.
Irgendwas aus Alligatoah, Broilers, Casper oder Marteria? Gerade bei den letzten beiden könnte ich mir so eine Aktion (ginge ja nur mit Abstrichen bei der Gage) vorstellen
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 14205
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Quadrophobia » Fr 18. Mär 2022, 12:05

Tambourine-Man hat geschrieben:
Fr 18. Mär 2022, 11:56
Also wenn es etwas vom Ring ist, muss es schon was Größeres sein. Für Drangsal, Donots oder Trettmann gäbe es wahrscheinlich keine Sperre und die wären an der Spitze im Vergleich zu den acts darunter auch zu klein.
Irgendwas aus Alligatoah, Broilers, Casper oder Marteria? Gerade bei den letzten beiden könnte ich mir so eine Aktion (ginge ja nur mit Abstrichen bei der Gage) vorstellen
Die Großen Festivals sperren doch alles, Hurricane hat 2015 sogar WhomadeWho gesperrt, einen ihrer kleinsten Acts

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3819
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Tambourine-Man » Fr 18. Mär 2022, 12:27

Für 2020 war Kummer nicht gesperrt. Alles Verhandlungssache.
Aber ich sehe deinen Punkt. Glaube auch eher, dass für z. B. einen Drangsal das Tamtam zu groß wäre
Rockin' Scheeßel since 2011

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 13214
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Wishkah » Fr 18. Mär 2022, 13:10

nilolium hat geschrieben:
Fr 18. Mär 2022, 00:17
Wow, krass groß! Line Up gefällt mir auch echt gut.
Sehe ich auch so! Überraschung. :smile:

Aber Festivals sind für mich erstmal nicht relevant.

Benutzeravatar
Windom Earle
Beiträge: 363
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:50

Re: Rocken am Brocken 2022

Beitrag von Windom Earle » Fr 18. Mär 2022, 13:46

Blackstar hat geschrieben:
Do 17. Mär 2022, 23:09
Dafür, dass ich immer dachte, das wäre ein leicht besseres Dorffestival, ist es ganz schön....groß. Gute Auswahl.
Das eine Mal, das ich dort war, rangiert bestimmt in den Top 5 - 10 meiner liebsten Festivalerfahrungen bislang. Das ist schon sehr angenehm alles dort.
Früherer Name: Ja


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Flecha, MonTheBiff, PastorOfMuppets, SammyJankis und 24 Gäste