Seite 12 von 13

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mo 5. Okt 2020, 11:48
von real_tarantino
PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mo 5. Okt 2020, 11:13
British Summer Time

09.07. Pearl Jam + Pixies (+ many more)
10.07. Pearl Jam + Idles (+ many more)
gehen Idles jetzt vollkommen durch die Decke? :mrgreen: Das scheint ja mal ein MUST SEE für @SammyJankis und mich. Auf nach UK und 117Pfund für nen PJ Sitzplatz-Ticket ausgeben yeah :thumbs:

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mo 5. Okt 2020, 19:17
von Baltimore
real_tarantino hat geschrieben:
Mo 5. Okt 2020, 11:48
PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mo 5. Okt 2020, 11:13
British Summer Time

09.07. Pearl Jam + Pixies (+ many more)
10.07. Pearl Jam + Idles (+ many more)
gehen Idles jetzt vollkommen durch die Decke? :mrgreen: Das scheint ja mal ein MUST SEE für @SammyJankis und mich. Auf nach UK und 117Pfund für nen PJ Sitzplatz-Ticket ausgeben yeah :thumbs:
Idles wären doch schon dieses Jahr der Pearl Jam-Support gewesen.

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 11:08
von LongNose
Interessanter Artikel über mögliche Sicherheitsvorkehrungen in Verbindung mit COVID, die Festivals für 2021 planen:

https://www.theguardian.com/music/2020/ ... id-wipeout

Es wird ebenso erwähnt dass back to normal erst für 2022/23 erwartet wird..
Bin mir noch nicht einig was ich davon halten soll.

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 13:03
von defpro
Openair Frauenfeld

Bild

Der Mittwoch ist schon sehr schick, vor allem für einen Extratag. Allerdings kostet der auch nochmal 99 CHF zusätzlich. Davon abgesehen juckt es mich aber nicht zu sehr.

Im Vergleich zu 2020 fehlen u. a. Roddy Ricch, Meek Mill, SiR, Rico Nasty, Tierra Whack und Apache 207. Mit Loredana und Jamule hat man auch zwei "problematische" Künstler nicht neu eingeladen. Neuzugänge sind u. a. Migos, YG, NAV, Jack Harlow, City Morgue, Trippie Redd, City Girls und Haftbefehl.

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 13:09
von Tambourine-Man
Ich kenn mich halt echt null aus im Hip-Hop, aber ich dachte Kendrick, ASAP, Tyler und Migos sind schon sehr weit vorne mit dabei bei den größten Rap-acts :?

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 14:02
von mattkru
Nur so wenige Lils und Youngs?

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 14:53
von defpro
Tambourine-Man hat geschrieben:
Mi 7. Okt 2020, 13:09
Ich kenn mich halt echt null aus im Hip-Hop, aber ich dachte Kendrick, ASAP, Tyler und Migos sind schon sehr weit vorne mit dabei bei den größten Rap-acts :?
Sind sie auch definitiv. Das wollte ich auch gar nicht abstreiten. Mir ging es eher um das gesamte Line-Up an sich, was mich nicht so ganz überzeugt. Liegt zum Teil an persönlichen Präferenzen, US-Newcomern, denen ich keine lange Halbwertszeit voraussage und einem mMn fehlenden oberen Mittelfeld. Ich persönlich kann wahrscheinlich eh nicht hin, da ich zum aktuellen Stand lieber mein Mad Cool-Ticket behalten würde.

Migos und Tyler waren 2018 bzw. 2017 auch kein Head. Bei Tyler kann ich nach der extrem positiven Rezeption seiner letzten beiden Platten einen Head-Posten nachvollziehen. Migos dagegen sind für mich eher auf dem absteigenden Ast. Die letzten Veröffentlichungen waren nicht mehr so erfolgreich. Mal schauen, ob sie das Ruder noch rumreißen können.
A$AP Rocky ist ein Sonderfall. Die letzte Platte war auch nicht so erfolgreich, dafür war "Praise the Lord" ein Mega-Hit und als Feature-Gast liefert er auch regelmäßig ab. Ich denke, sein Standing ist immer noch groß genug, um die Head-Position zu rechtfertigen.

Das Problem ist halt, dass die Rap-Szene sehr schnelllebig ist. Kein Mensch kann aktuell sagen, ob in einem knappen Jahr nach Jack Harlow oder Lil Tjay noch irgendein Hahn kräht. 2017 hatte man auch Desiigner gebucht, dessen Momentum nach 1,5 Jahren damals schon wieder komplett vorbei war.

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 7. Okt 2020, 15:47
von Rieper
We Love Green

+ Gorillaz

Re: Festivals 2021

Verfasst: Do 8. Okt 2020, 13:26
von mattkru
Copenhell

+ Kiss
+ Korn
+ Sabaton
+ Mercyful Fate
+ Down
+ The Hellacopters

Re: Festivals 2021

Verfasst: Do 8. Okt 2020, 13:30
von SammyJankis
Hoffentlich gibt es keinen Weißwein

Re: Festivals 2021

Verfasst: Do 8. Okt 2020, 18:34
von cast1
Tomorrowland Winter 2021 findet nicht statt.

https://www.tomorrowland.com/en/winter/welcome?nc

Re: Festivals 2021

Verfasst: Do 8. Okt 2020, 19:23
von Quadrophobia
SammyJankis hat geschrieben:
Do 8. Okt 2020, 13:30
Hoffentlich gibt es keinen Weißwein
hehe

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mo 12. Okt 2020, 12:30
von real_tarantino
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 8. Okt 2020, 19:23
SammyJankis hat geschrieben:
Do 8. Okt 2020, 13:30
Hoffentlich gibt es keinen Weißwein
hehe
Bei nem Festival Down zu gucken, wäre schon irgendwie leider ein Guilty Pleasure, muss ich zugeben. :( :doof:
Aber ja, hoffen wir auf keinen Weißwein im Backstage.

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mo 12. Okt 2020, 12:38
von Quadrophobia
real_tarantino hat geschrieben:
Mo 12. Okt 2020, 12:30
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 8. Okt 2020, 19:23
SammyJankis hat geschrieben:
Do 8. Okt 2020, 13:30
Hoffentlich gibt es keinen Weißwein
hehe
Bei nem Festival Down zu gucken, wäre schon irgendwie leider ein Guilty Pleasure, muss ich zugeben. :( :doof:
Aber ja, hoffen wir auf keinen Weißwein im Backstage.
Oder keine pösen Machine Head Menschen, die an dieser völlig logischen Erklärung zweifeln :mrgreen:

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 14. Okt 2020, 22:08
von SammyJankis
Damnation Festival

Bild

Schon ziemlich cool

Re: Festivals 2021

Verfasst: Do 15. Okt 2020, 14:57
von Flecha
Sehr, ja!

Re: Festivals 2021

Verfasst: Fr 16. Okt 2020, 17:08
von real_tarantino
SammyJankis hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 22:08
Damnation Festival

Bild

Schon ziemlich cool
Vielleicht das einzige halbwegs realistische Festival 2021. Pig Destroyer, WITTR, Blood Incantation, Regarde Les Hommes Tomber und Pallbearer sind sweet. :herzen2:
Edit: Und gerade erst Bell Witch entdeckt :o jeder* der* Alben mit nur einem Song von 50 Minuten liebt, sollte sich Mirror Reaper von Bell Witch geben.

Re: Festivals 2021

Verfasst: Fr 16. Okt 2020, 17:45
von smi
Schickes Gebretter :)

smi

Re: Festivals 2021

Verfasst: Di 20. Okt 2020, 21:44
von Jogiio
Bergfestival 2021

Bild

Re: Festivals 2021

Verfasst: Di 20. Okt 2020, 22:25
von Saeglopur
Uff. Der Zeitraum ist wahrscheinlich der aktuell realistischste in diesem Thread. :|

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 12:26
von real_tarantino
Jogiio hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 21:44
Bergfestival 2021

Bild
:| :| was ein "Bergfest" haha

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 15:20
von Monkeyson
Jogiio hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 21:44
:| :| was ein "Bergfest" haha
Im Sinne von Corona halb rum? Autsch.

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 15:35
von Declan_de_Barra
Falsch zitiert. :wink:

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 17:07
von smi
TONS OF ROCK 2021 - Norwegen 24-26.06.



Der Donnerstag und Samstag sind schon stark. Samstag mit Deep Purple, Amon Amarth, Gojira und Opeth wäre für mich schon sehr fett oben herum.

smi

Re: Festivals 2021

Verfasst: Mi 21. Okt 2020, 17:13
von mattkru
Scorpions: x-tes Comeback oder nie endende Abschiedstour?