Seite 53 von 54

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Fr 27. Aug 2021, 19:12
von SammyJankis
Impericon Festivals

Bild

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mo 30. Aug 2021, 07:17
von SammyJankis
Traumzeit Festival

Bild

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mo 30. Aug 2021, 20:25
von real_tarantino
SammyJankis hat geschrieben:
Fr 27. Aug 2021, 19:12
Impericon Festivals

Bild
heilige...10Bands hoffentlich nicht pro Tag? Ist auf jeden Fall ein ordentlicher Batzen.
SammyJankis hat geschrieben:
Mo 30. Aug 2021, 07:17
Traumzeit Festival

Bild
kann mir gestohlen bleiben, aber YIN YIN sind echt nice. War 2018 bei Mogwai auf jeden Fall sehr cool dort in Duisburg.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 31. Aug 2021, 12:35
von cast1
cast1 hat geschrieben:
Do 26. Aug 2021, 15:49
04.09.2021
Residenzschloss Ludwigsburg
Electrique Baroque

Monika Kruse
Matthias Tanzmann
Kollektiv Turmstrasse
Felix Kröcher
Frischvergiftung

https://www.electrique-baroque.de
Ist jetzt mit 5000 Gästen ausverkauft, hätte ich nicht gedacht da die Reaktionen auf das Konzept mit Maskenpflicht auf der Tanzfläche eher negativ waren. Lineup ist leider so gar nicht meins und 50 Euro waren mir dafür dann zu viel.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 1. Sep 2021, 11:37
von defpro
Tells Bells Festival 2022

Bild

Line-Up ist im Großen und Ganzen dasselbe, was schon für 2020 und 2021 angedacht war. Bin quasi eh in jedem Jahr am Start, aber mit Comeback Kid, Bouncing Souls, Zebrahead und H2O ist diesmal überraschend viel für mich dabei.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 1. Sep 2021, 11:52
von SammyJankis
Uff, es ist so ein Random Line Up.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 1. Sep 2021, 12:54
von defpro
SammyJankis hat geschrieben:
Mi 1. Sep 2021, 11:52
Uff, es ist so ein Random Line Up.
Das ist es aber auch eigentlich jedes Jahr. :mrgreen: Ab Reihe 3 habe ich bestimmt jede Band schon mal auf genau diesem Festival live gesehen.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 1. Sep 2021, 15:34
von Quadrophobia
Das Bonnarroo wurde nach schweren Regenfällen durch Hurricane Ida abgesagt

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Do 2. Sep 2021, 16:36
von SammyJankis
Download 2022

Bild

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mo 6. Sep 2021, 11:14
von nilolium
EXIT Festival 2022 (08.07. - 10.07., Novi Sad, Serbien)

+ Nick Cave and the Bad Seeds
+ Boris Brejcha

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 8. Sep 2021, 16:47
von Moosgeist
Hell Over Hammaburg 2022 abgesagt
Liebe Freunde, Fans und Besucher des Hell Over Hammaburg,

wir können auch im kommenden März leider nicht stattfinden!

Ein Festival unter der Prämisse „3G“ wäre theoretisch nur dann möglich, wenn die Markthalle ihre Publikumskapazität um 60 bis 70% senken würde. So macht aber das HOH weder logistisch noch finanziell Sinn und würde in einer irreparablen finanziellen Bruchlandung enden.

Das derzeitige Hamburger Modell „2G“ (Zugang nur für Geimpfte und Genesene), dem wir aus Sicherheitsgründen und wegen des gesundheitlichen Wohls unserer Besucher prinzipiell positiv gegenüberstehen, ist aber leider ganz und gar nicht praktikabel – und zwar aus diversen Gründen. Hier nur 3 von vielen Gründen:

1. Die bereits verkauften Tickets sind unter der Prämisse normaler Festivalbedingungen verkauft worden. Unsere Händler/Ticketverkäufer müssten also alle verkauften Tickets wieder zurückkaufen, wir müssten neue Tickets drucken (unter der Teilnahmeprämisse „2G“) und erneut verkaufen. Logistisch völliger Nonsens, aber noch das kleinste aller Probleme.

2. Weder wir als Veranstalter noch die Markthalle als Venue hat das Recht, ausnahmslos alle Musiker, Crews, Mitarbeiter (also jede einzelne Person, die während des Festivals im Venue sein wird) nach ihrem Impf- und/oder Genesungsstatus zu befragen. Also fragen dürfen wir durchaus, aber die befragte Person hat keine Auskunftspflicht. Die Geschäftsleitung der Markthalle hat als Arbeitgeber kein Recht, bei ihren Angestellten diesbezüglich auf Auskunft zu bestehen.

3. „2 G“ würde in der Konsequenz also bedeuten, dass wir sowohl einen Großteil des Billings verlieren als auch personell /logistisch sehenden Auges ins Chaos marschieren würden.

Aus diesen Gründen hat die Markthalle beschlossen, bis mindestens April 2022 nicht auf Live-Veranstaltungen mit voller Publikumskapazität zu setzen.

Das Hell Over Hammaburg wird also um ein weiteres Jahr verschoben und findet am Freitag, 3.3., und Samstag, 4.3. 2023 statt.

WIR HOFFEN, DAS BILLING WEITGEHEND RETTEN ZU KÖNNEN.

Bitte lasst uns wissen, ob wir dann auch euch zählen können. Bei Fragen und Anmerkungen meldet euch bitte bei mir.

TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT und werden weiterhin im VVK bei den bekannten Stellen angeboten.

Bleibt alle gesund, passt auf euch auf – und lasst euch impfen. Je mehr Menschen geimpft sind, desto eher können Kunst und Kultur wieder durchstarten.

Wolf-Rüdiger Mühlmann (im Namen des HOH- und Markthallen-Teams)

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 8. Sep 2021, 17:53
von Quadrophobia
Sehr schade, aber verständlich. Andere Clubs werden aber nicht bis März 22 warten können, die Markthalle wird ja grad noch von der Stadt finanziert. Ich bezweifle sehr stark, dass es politisch haltbar sein wird, die Corona-Regeln noch viel länger aufrecht zu erhalten (so sinnvoll es auch wäre). Für das Fünftel der Impf-Unwilligen die anderen 80% weiter einzuschränken, wird schlicht nicht endlos machbar sein.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Do 9. Sep 2021, 11:16
von SammyJankis
Brakrock 2022

Bild

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Do 9. Sep 2021, 12:03
von down
Pohoda, Slowakei (7.-09.07.2022)

The first names of Pohoda 2022, Nick Cave & The Bad Seeds and Black Pumas were joined today by several re-confirmed artists. To perform at the 24th edition will be The Libertines, Richie Hawtin, METRONOMY, Wolf Alice, slowthai, The Comet is Coming, Paula Temple, shame, Marina Satti, Yves Tumor, Squid, Injury Reserve, BAZZOOKAS, Emel Mathlouthi, Hatari, PENGSHUi, Shht, The Space Lady, Malox, and Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs Pigs.
In addition to the “re-confirmed” names, a completely new name was added to the festival’s line-up—fantastic jazz singer and trombonist from Catalonia, Rita Payés.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 11:20
von SammyJankis
Vainstream

Bild

Dieses Jahr mit zwei Terminen, sodass man auch wirklich jede relevante Hardcore Band für Club Shows blockt. Dead Heat aufm Vainstream, alter. Es ist so eine Verschwendung.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 11:33
von Quadrophobia
Thrice, Turnstile und Touche Amore machen den Tag ja schon geil, aber da drüber eher zum vergessen. Turnstile/TA Show in clubs wäre geil, auch wenn die gemeinsam sicher mindestens in die 500-800er gehen

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 12:36
von SammyJankis
Download Festival Germany

Bild

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 12:39
von fipsi
Tickets ab 139€ :lolol:

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 12:42
von Load
Gleiches Line-Up (Metallica, Sabaton, Five Finger Death Punch) am Mi 28.06.21 am Out In The Green Festival in Frauenfeld.
Das Out In The Green Festival fand das letzte Mal vor über 20 Jahren statt und wurde durch das OpenAir Frauenfeld abgelöst. Hat ja grundsätzlich mit dem neuen Eintagesfestival ausser der Location und der Musikrichtung mit dem Festival nichts mehr zu tun.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 23:13
von Mastodoniel
fipsi hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 12:39
Tickets ab 139€ :lolol:
Ernsthaft? Aber da kommen noch Bands, oder?

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 23:42
von down
Kostet ein Metallica-Konzert nicht auch schon alleine 100 Euro? Schockt mich nicht der Preis.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Di 14. Sep 2021, 23:59
von Quadrophobia
down hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 23:42
Kostet ein Metallica-Konzert nicht auch schon alleine 100 Euro? Schockt mich nicht der Preis.
Für gute Plätze musstest du das sicherlich bei der letzten Tour schon berappen, aber 140€ für Stehplätze für einen einzigen Tag?

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 15. Sep 2021, 11:36
von LongNose
Vida Festival (ES) 2022

Bild

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 15. Sep 2021, 13:05
von defpro
down hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 23:42
Kostet ein Metallica-Konzert nicht auch schon alleine 100 Euro? Schockt mich nicht der Preis.
Mich auch nicht. FFDP und Sabaton (beide festivalexklusiv in DE) können für Solo-Shows mittlerweile auch locker 50 € verlangen. Zumal ja auch noch weitere Bands (vermutlich nur Kleinkram) angekündigt sind. Das ist für das Genre schon ein ordentliches Paket, auch wenn es mich persönlich überhaupt nicht juckt.

Re: Festivals 2021/2022

Verfasst: Mi 15. Sep 2021, 13:11
von Baltimore
defpro hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 13:05
down hat geschrieben:
Di 14. Sep 2021, 23:42
Kostet ein Metallica-Konzert nicht auch schon alleine 100 Euro? Schockt mich nicht der Preis.
Mich auch nicht. FFDP und Sabaton (beide festivalexklusiv in DE) können für Solo-Shows mittlerweile auch locker 50 € verlangen. Zumal ja auch noch weitere Bands (vermutlich nur Kleinkram) angekündigt sind. Das ist für das Genre schon ein ordentliches Paket, auch wenn es mich persönlich überhaupt nicht juckt.
Sabaton alleine kosten in HH schon €58,10 bis €91,10. Wobei es frech ist, dass die Gangplätze sogar jeweils €10 teurer sind als die Plätze innerhalb der Reihen. :screck: