> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2021/2022

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12483
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Quadrophobia » Di 27. Apr 2021, 12:38

Dick gebucht klar, aber sonst wirklich ein Gruselkabinett. Allein FFDP als Headliner...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11537
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Baltimore » Di 27. Apr 2021, 17:47

Lol, Billy Talent haben in ihrer Timeline den 4.Headliner gespoilert. :lol:

Bild
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12483
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Quadrophobia » Di 27. Apr 2021, 18:04

Baltimore hat geschrieben:Lol, Billy Talent haben in ihrer Timeline den 4.Headliner gespoilert. Bild

Bild
Billys Talent liegt jedenfalls nicht im aufmerksam Plakate lesen

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11537
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Baltimore » Di 27. Apr 2021, 18:09

Yo, ist aber auch (für uns Besucher) lustig, wenn es so wie beim Primavera läuft und man am Plakat sehen kann, we geleakt hat. :lol:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2938
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Saeglopur » Di 27. Apr 2021, 18:35

Das Flow Festival nun auch auf 2022 verschoben. Way Out West und Øya werden sicher folgen. Bin gespannt, ob/wie lang das Lowlands an den Plänen festhält.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11537
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Baltimore » Mi 28. Apr 2021, 11:55

Download 2022

Bild

Wahrscheinlich kommen Volbeat noch wieder dazu, die wohl noch nicht ihre Tourtermine freigegeben haben. :clown:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

cast1
Beiträge: 1095
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von cast1 » Mi 28. Apr 2021, 12:08

Saeglopur hat geschrieben:
Di 27. Apr 2021, 18:35
Das Flow Festival nun auch auf 2022 verschoben. Way Out West und Øya werden sicher folgen. Bin gespannt, ob/wie lang das Lowlands an den Plänen festhält.
In den Niederlande ist seit heute wieder Außengastronomie erlaubt, Geschäfte öffnen wieder und die Ausganssperre wurde aufgehoben, dabei sind die Zahlen deutlich höher als in D. Mal schauen wie sich das alles entwickelt.
Zuletzt geändert von cast1 am Mi 28. Apr 2021, 12:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12483
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Quadrophobia » Mi 28. Apr 2021, 12:08

Interessant vor allem, dass System of a Down weder beim Nova Rock, noch beim Download dabei sind, obwohl sie jeweils 2021 gebucht waren. Da brauchen RaR/Rip wohl nen neuen Headliner. Da sie ein Wochenende vor Nova/DL sind, denke ich mal, dass man auch bei den Liederberg Festivals mit der Kombo Volbeat und Muse rechnen kann.

PastorOfMuppets
Beiträge: 654
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von PastorOfMuppets » Mi 28. Apr 2021, 12:32

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 12:08
Interessant vor allem, dass System of a Down weder beim Nova Rock, noch beim Download dabei sind, obwohl sie jeweils 2021 gebucht waren. Da brauchen RaR/Rip wohl nen neuen Headliner. Da sie ein Wochenende vor Nova/DL sind, denke ich mal, dass man auch bei den Liederberg Festivals mit der Kombo Volbeat und Muse rechnen kann.
Ja, SOAD holen ihre Tour nicht 2022 nach. Die Gerüchte gab es schon vor den letzten Festivalbestätigungen. Sieht wohl nach 2023 aus.
Ersatz bei RaR düften wohl eher die Foo Fighters werden.

Online
down
Beiträge: 2166
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von down » Mi 28. Apr 2021, 12:43

Vielleicht geht Serj Tankian ja alleine auf Tour, da kam neue Musik.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12483
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Quadrophobia » Mi 28. Apr 2021, 12:58

PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 12:32
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 12:08
Interessant vor allem, dass System of a Down weder beim Nova Rock, noch beim Download dabei sind, obwohl sie jeweils 2021 gebucht waren. Da brauchen RaR/Rip wohl nen neuen Headliner. Da sie ein Wochenende vor Nova/DL sind, denke ich mal, dass man auch bei den Liederberg Festivals mit der Kombo Volbeat und Muse rechnen kann.
Ja, SOAD holen ihre Tour nicht 2022 nach. Die Gerüchte gab es schon vor den letzten Festivalbestätigungen. Sieht wohl nach 2023 aus.
Ersatz bei RaR düften wohl eher die Foo Fighters werden.

Die laufen doch über FKP, die das Berlin Konzert als "Die einzige Show hierzulande" angekündigt haben. Ich weiß, das ist oft interpretationssache aber hier klingt das schon ziemlich deutlich.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3696
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von glutexo2000 » Mi 28. Apr 2021, 13:20

Quadrophobia hat geschrieben:
PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 12:32
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 12:08
Interessant vor allem, dass System of a Down weder beim Nova Rock, noch beim Download dabei sind, obwohl sie jeweils 2021 gebucht waren. Da brauchen RaR/Rip wohl nen neuen Headliner. Da sie ein Wochenende vor Nova/DL sind, denke ich mal, dass man auch bei den Liederberg Festivals mit der Kombo Volbeat und Muse rechnen kann.
Ja, SOAD holen ihre Tour nicht 2022 nach. Die Gerüchte gab es schon vor den letzten Festivalbestätigungen. Sieht wohl nach 2023 aus.
Ersatz bei RaR düften wohl eher die Foo Fighters werden.

Die laufen doch über FKP, die das Berlin Konzert als "Die einzige Show hierzulande" angekündigt haben. Ich weiß, das ist oft interpretationssache aber hier klingt das schon ziemlich deutlich.
Damit ist wohl ganz klar das Bundesland gemeint

PastorOfMuppets
Beiträge: 654
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von PastorOfMuppets » Mi 28. Apr 2021, 13:36

Green Day haben sich selbst für Rock am Ring, Rock im Park, Rock For People und Firenze Rocks angekündigt. Seitens Festivals ist bisher heute nur Letzteres offiziell bestätigt worden.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12483
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Quadrophobia » Mi 28. Apr 2021, 14:16

PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 13:36
Green Day haben sich selbst für Rock am Ring, Rock im Park, Rock For People und Firenze Rocks angekündigt. Seitens Festivals ist bisher heute nur Letzteres offiziell bestätigt worden.
Witzig hab heute morgen noch nach Daten geguckt. Dann hängt die Ring Ankündigung wahrscheinlich nur noch an Volbeat

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4077
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von nilolium » Mi 28. Apr 2021, 18:19

OPENAIR GAMPEL
19.– 22.8.2021 / FINDET STATT!

MACKLEMORE - LIMP BIZKIT - MARK FORSTER - BROILERS - SUM41 - NOTHING BUT THIEVES - FRITZ KALKBRENNER - YUNGBLUD - SDP - FABER - VON WEGEN LISBETH - FEVER 333 - I PREVAIL - HIGHLY SUSPECT - CHLYKLASS - CATFISH AND THE BOTTLEMEN - MONET192 - SONS OF THE EAST - SALTATIO MORTIS - MAXIMO PARK - SHAED - DABU FANTASTIC - THE SUBWAYS HOLLOW COVES - MARC SWAY - LUCA HÄNNI - FINCH ASOZIAL - NICKLESS - KYASMA - FÄASCHTBÄNKLER - DEER PARK AVENUE JACK SLAMER & WEITERE

Nachdem der Bundesrat an seiner heutigen Sitzung beschloss, den Kantonen zur Vernehmlassung zu unterbreiten, dass Grossanlässe bis 10‘000 Personen ab September möglich sein können, reagieren die ‚Gampel‘-Macher entschlossen und planen nun ein cleveres Pilotprojekt, um den Jugendlichen und der Branche eine Perspektive zu bieten. Man prüft derzeit intensiv eine alternative Festivalvariante mit 10'000 Besuchern pro Tag vom 2. bis zum 5. September 2021.

https://www.openairgampel.ch/2021/

äh..wait...wann jetz?
edit: das datum im text ist wohl das korrekte.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5973
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von SammyJankis » Mi 28. Apr 2021, 18:36

Das Line Up macht betroffen
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12378
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Wishkah » Mi 28. Apr 2021, 18:51

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:36
Das Line Up macht betroffen
Dann lieber gar keine Festivals. :grin:

(Endlich wieder über Line-Ups pöbeln!)

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5973
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von SammyJankis » Mi 28. Apr 2021, 19:13

Wishkah hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:51
Endlich wieder über Line-Ups pöbeln!
Vermisse ich auch unheimlich. Freue mich auch schon wieder, wenn Anfang 2022 die Persistence Tour läuft und genau eine Band geil is, ich mich darüber aufrege und fünf Leute sich dann über mich lustig machen, weil das so jedes Jahr passiert.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12483
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Quadrophobia » Mi 28. Apr 2021, 19:42

nilolium hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:19
OPENAIR GAMPEL
19.– 22.8.2021 / FINDET STATT!

MACKLEMORE - LIMP BIZKIT - MARK FORSTER - BROILERS - SUM41 - NOTHING BUT THIEVES - FRITZ KALKBRENNER - YUNGBLUD - SDP - FABER - VON WEGEN LISBETH - FEVER 333 - I PREVAIL - HIGHLY SUSPECT - CHLYKLASS - CATFISH AND THE BOTTLEMEN - MONET192 - SONS OF THE EAST - SALTATIO MORTIS - MAXIMO PARK - SHAED - DABU FANTASTIC - THE SUBWAYS HOLLOW COVES - MARC SWAY - LUCA HÄNNI - FINCH ASOZIAL - NICKLESS - KYASMA - FÄASCHTBÄNKLER - DEER PARK AVENUE JACK SLAMER & WEITERE

Nachdem der Bundesrat an seiner heutigen Sitzung beschloss, den Kantonen zur Vernehmlassung zu unterbreiten, dass Grossanlässe bis 10‘000 Personen ab September möglich sein können, reagieren die ‚Gampel‘-Macher entschlossen und planen nun ein cleveres Pilotprojekt, um den Jugendlichen und der Branche eine Perspektive zu bieten. Man prüft derzeit intensiv eine alternative Festivalvariante mit 10'000 Besuchern pro Tag vom 2. bis zum 5. September 2021.

https://www.openairgampel.ch/2021/

äh..wait...wann jetz?
edit: das datum im text ist wohl das korrekte.
Die armen Jugendlichen. Erst Corona und dann das.

Suitemeister
Beiträge: 1731
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Suitemeister » Mi 28. Apr 2021, 21:16

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 19:13
Wishkah hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:51
Endlich wieder über Line-Ups pöbeln!
Vermisse ich auch unheimlich. Freue mich auch schon wieder, wenn Anfang 2022 die Persistence Tour läuft und genau eine Band geil is, ich mich darüber aufrege und fünf Leute sich dann über mich lustig machen, weil das so jedes Jahr passiert.
Besser kann man das Forum auch einfach nicht zusammenfassn.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2888
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Monkeyson » Do 29. Apr 2021, 08:12

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 19:42
nilolium hat geschrieben:
Mi 28. Apr 2021, 18:19
OPENAIR GAMPEL
19.– 22.8.2021 / FINDET STATT!

MACKLEMORE - LIMP BIZKIT - MARK FORSTER - BROILERS - SUM41 - NOTHING BUT THIEVES - FRITZ KALKBRENNER - YUNGBLUD - SDP - FABER - VON WEGEN LISBETH - FEVER 333 - I PREVAIL - HIGHLY SUSPECT - CHLYKLASS - CATFISH AND THE BOTTLEMEN - MONET192 - SONS OF THE EAST - SALTATIO MORTIS - MAXIMO PARK - SHAED - DABU FANTASTIC - THE SUBWAYS HOLLOW COVES - MARC SWAY - LUCA HÄNNI - FINCH ASOZIAL - NICKLESS - KYASMA - FÄASCHTBÄNKLER - DEER PARK AVENUE JACK SLAMER & WEITERE

Nachdem der Bundesrat an seiner heutigen Sitzung beschloss, den Kantonen zur Vernehmlassung zu unterbreiten, dass Grossanlässe bis 10‘000 Personen ab September möglich sein können, reagieren die ‚Gampel‘-Macher entschlossen und planen nun ein cleveres Pilotprojekt, um den Jugendlichen und der Branche eine Perspektive zu bieten. Man prüft derzeit intensiv eine alternative Festivalvariante mit 10'000 Besuchern pro Tag vom 2. bis zum 5. September 2021.

https://www.openairgampel.ch/2021/

äh..wait...wann jetz?
edit: das datum im text ist wohl das korrekte.
Die armen Jugendlichen. Erst Corona und dann das.
:lol:

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1603
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Engholm » Do 29. Apr 2021, 11:35

Bei 10.000 Teilnehmern Perspektive auf Corona? Ist so'n bisschen russisch Roulette aber in diversen Ländern abseits D wird ja momentan ohnehin alles mögliche gelockert. Wird sich dann zeigen, ob das ne gute Idee ist.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3416
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Tambourine-Man » Do 29. Apr 2021, 12:55

Nur weil's ne schlechte Idee ist, heißt das nicht, dass es nicht gemacht wird ;)

Die frühzeitige Burning Man Absage hat mich tatsächlich überrascht
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4077
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von nilolium » Fr 30. Apr 2021, 13:39

nilolium hat geschrieben:
Fr 26. Feb 2021, 17:15
NoG nun auch zweigeteilt.
► Text zeigen
Bild

Schön schon mal im Pressetext die Spreu vom Weizen getrennt fürs Publikum, find ich gut :mrgreen:
Kann mir gut vorstellen, dass das (im Gegensatz zur Fusion) was werden kann. Bin gespannt.
Nation zieht durch und beginnt heut den VVK.

scarred
Beiträge: 724
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von scarred » Sa 1. Mai 2021, 02:25

Mir wurde wohl ein Ticket für diese Nation mitgekauft, ich werde es morgen endgültig erfahren wenn der Staub sich legt.
Bin somit nun ebenfalls gespannt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste