> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2021/2022

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von nilolium » Do 29. Jul 2021, 16:15

nilolium hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 15:26
Colours of Ostrava auf 2022 verschoben:

July 13 - 16, 2022 to be exact (Wednesday - Saturday it is again).

Habe den Thread mal in Festivals 2021/2022 umbenannt.

Edit: Und noch mal ein neues Plakat für 2021 - das Wide Awake in London. Lecker.

Bild

...je öfter ich das Line Up angucke, desto mehr hab ich Bock, mir n Ticket zu schießen :o
Der Vollständigkeit halber: Am Tag danach findet - ebenfalls im Brockwell Park - folgendes Spektakel statt. Das Mighty Hoopla!

Bild

Schmissiges Line Up!

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12986
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021

Beitrag von Quadrophobia » Do 29. Jul 2021, 16:26

nilolium hat geschrieben:
Do 29. Jul 2021, 16:15
nilolium hat geschrieben:
Mi 31. Mär 2021, 15:26
Colours of Ostrava auf 2022 verschoben:

July 13 - 16, 2022 to be exact (Wednesday - Saturday it is again).

Habe den Thread mal in Festivals 2021/2022 umbenannt.

Edit: Und noch mal ein neues Plakat für 2021 - das Wide Awake in London. Lecker.

Bild

...je öfter ich das Line Up angucke, desto mehr hab ich Bock, mir n Ticket zu schießen :o
Der Vollständigkeit halber: Am Tag danach findet - ebenfalls im Brockwell Park - folgendes Spektakel statt. Das Mighty Hoopla!

Bild

Schmissiges Line Up!
Wenn es nicht aktuell noch unverantwortlich (und ziemlich unmöglich mit Einreiseregeln etc.) wären, würde ich mir fürs Wide Awake ein Ticket holen. :herzen2:

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1644
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Mastodoniel » Do 29. Jul 2021, 21:48


Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von nilolium » Fr 30. Jul 2021, 11:58

Immergut:
Es gibt kleine Neuigkeiten für den August. Diese sind vor allem musikalischer Natur, in diesem Sinne: Willkommen im Klub Drangsal, Sofia Portanet, 𝑀. Byrd, Grandbrothers, Shari Vari, Dino Brandão, THALA music und L.A. Salami 🏄‍♀️

Aktuell warten wir noch auf eine neue Verordnung des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die Mitte des Monats veröffentlicht wird. Erst dann kann der Landkreis final sagen "Das Immergut Festival 2021" findet statt. Aber alle Beteiligten sind zuversichtlich und so lassen wir uns davon nicht beirren sondern starten mit schlagenden Herzen in den Schlussspurt.
schöne sache, von shari vari gabs doch hier ein paar fans oder?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12986
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Quadrophobia » Fr 30. Jul 2021, 12:02

Das ist ja schon noch mal ne ordentliche rutsche

Rieper
Beiträge: 1036
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Rieper » Fr 30. Jul 2021, 15:37

Rieper hat geschrieben:
Di 22. Jun 2021, 15:07
Zürich Open Air

ZOAlina 2021 (kleinere Ausgabe des Festivals an zwei Wochenenden - 20.08. - 22.08 und 26.08 - 28.08.)

Heute wurden das Line-Up für den 26.08. bestätigt:

Rag 'n' Bone Man
Giant Rooks
Ellas
In der Zwischenzeit waren auch noch andere Tage bestätigt, unter anderem mit Seeed und London Grammar. Heute kam die Absage:
Zurich Open Air hat geschrieben: Uns fällt es gerade sehr schwer diese Zeilen zu schreiben und es fehlen ein wenig die Worte, aber leider findet auch kein ZOAlina 2021 statt. Wir haben die vergangenen Tage Acts verloren aufgrund von abgesagten Tourneen und Einreisebestimmungen. Das heisst für uns, wir haben keine Chance mehr eine Festival Produktion auf die Beine zu stellen, welche wirtschaftlich tragbar ist und unseren Qualitätsansprüchen entspricht.

Ihr könnt uns glauben, wir haben alles versucht und Optionen geprüft, Tage und Nächte durchgearbeitet, um das ZOAlina irgendwie möglich zu machen und euch nach so langer Zeit wieder die Freude an Live-Musik zurückzubringen, doch erneut sind wir mit der selben Situation konfrontiert.

Wir werden eure Tickets alle zurückerstatten. Infos zum Prozess folgen direkt von SeeTickets.

Wir versuchen nun das Ganze zu verdauen, Kräfte zu sammeln und den Fokus auf ein unvergleichliches ZOA 2022 zu richten.

Passt auf euch auf und bleibt gesund.

Alles Liebe
ZOAlina Team

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2181
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von JackJones » Fr 30. Jul 2021, 16:30

Rieper hat geschrieben:
Di 27. Jul 2021, 20:21
JackJones hat geschrieben:
Di 27. Jul 2021, 19:54
Das Obstwiesenfestival wurde auf 2022 verschoben weil die neue Corona Verordnung in BaWü Großveranstaltungen bis 1500 Personen nur bis zu einem Inzidenzwert von 10 zulässt - wohl unabhängig von zusätzlichen Abstandskonzepten.

Somit dann auch eher kein Maifeld dieses Jahr. Und meine Sis wohnt in Oldenburg und fährt am WE aufs Watt En Schlick. Das ist doch scheiße sowas...
So ist das nicht ganz richtig. Wie groß ist die Kapazität vom Obstwiesen?

Bei einem Inzidenzwert von unter 10 dürfen maximal 1500 Personen teilnehmen oder eben 50% der Kapazität. Das mit den 50% gilt übrigens bis zu einem Inzidenzwert von 35.

Aber bis zum Maifeld sind es noch 5 Wochen, da kann viel passieren. Gibt halt keinerlei Planungssicherheiten für die Festivals.
Wie groß die Kapazität ist weiß ich nicht, sie haben aber geschrieben dass eine Durchführung nur bei garantierten 1500 Leuten annähernd sinnvoll wäre.

Ich finde diese Koppelung an einer 10er Indzidenz halt etwas realitätsfern. Dann soll man gleich sagen, dass Festivals in BaWü dieses Jahr nicht stattfinden können, aber dies mit einer 10er Inzidenz zu begründen ist halt Verarsche für Veranstalter.
Vor allem wenn man sieht, dass es in Niedersachsen problemlos mit einem guten Konzept (u.a. täglicher Testung aller Teilnehmer) planbar wäre.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11828
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Baltimore » Fr 30. Jul 2021, 18:32

Engholm hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 15:37
Das Watt En Schlick hat heute ein paar Namen dazubekommen mit der Ansage "Booking completed":

Freitag:
Bonnie & Kay +++ Secret Act

Samstag:
Eunique +++ Reyko +++ Secret Act

Sonntag:
Milky Chance (Headliner) +++ Lisa Simone +++ Stu Larsen +++ Thorsten Nagelschmidt +++ Stanovsky +++ Roger & Sixkay

Zuvor bestätigt:
Engholm hat geschrieben:
Mo 5. Jul 2021, 12:52
Das Watt En Schlick hat soeben das Programm für 2021 (30.07. – 01.08.2021) veröffentlicht:

Von Wegen Lisbeth +++ Giant Rooks +++ Selah Sue +++ Balthazar +++ Antilopen Gang +++ Leoniden +++ Joris +++ Luisa Neubauer +++ Nneka +++ Fritzi Ernst +++ Unter meinem Bett +++ Altin Gün +++ Bummelkasten +++ Machiavelli +++ Schmyt +++ Mavi Phoenix +++ Megaloh +++ 01099 +++ Die Höchste Eisenbahn +++ Coma +++ Kat Frankie +++ Fil Bo Riva +++ Pabst +++ theAngelcy +++ Rikas +++ Ilgen-Nur +++ Weval II +++ Casper Clausen +++ Flowin Immo +++ Jacques Palminger & 440 Herz Trio +++ Anais +++ Gereon Klug +++ Love Machine +++ Boot und Dood +++ Tightill +++ Olympya +++ Lie Ning +++ Luke Noa +++ Freakscene +++ Monako +++ Flowin Immo Allstars


https://www.wattenschlick.de/#programm
Gerade spielt da als Secret Act AMK!
Ich trag' schwarz, bis es was Dunkleres gibt
Hab' dir zu spät gesagt, was du für mich bist, ja
Hätt nicht gedacht, wie schwer es ohne dich ist
Werd' nie mehr jemanden so lieben wie dich...

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1682
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Engholm » Fr 30. Jul 2021, 18:51

Auf der Floßbühne. Dürfte da ziemlich voll werden?

Passt auf jeden Fall gut ins LineUp.

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2988
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Saeglopur » Fr 30. Jul 2021, 20:13

Engholm hat geschrieben:
Fr 30. Jul 2021, 18:51
Auf der Floßbühne. Dürfte da ziemlich voll werden?

Passt auf jeden Fall gut ins LineUp.
Habe nach der Hälfte einmal reingeguckt, da war es noch recht in Ordnung. Die leichten Verzögerungen beim Einlass/bei der Testprüfung haben wohl auch dazu beigetragen.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12497
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Wishkah » Fr 30. Jul 2021, 22:33

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 30. Jul 2021, 12:02
Das ist ja schon noch mal ne ordentliche rutsche
Gefällt mir auch gut. :smile:

Bin sehr gespannt, ob das Immergut stattfinden kann...

Benutzeravatar
NevermindBred
Beiträge: 1585
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von NevermindBred » Sa 31. Jul 2021, 22:45

Baltimore hat geschrieben:
Fr 30. Jul 2021, 18:32
Engholm hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 15:37
Das Watt En Schlick hat heute ein paar Namen dazubekommen mit der Ansage "Booking completed":

Freitag:
Bonnie & Kay +++ Secret Act

Samstag:
Eunique +++ Reyko +++ Secret Act

Sonntag:
Milky Chance (Headliner) +++ Lisa Simone +++ Stu Larsen +++ Thorsten Nagelschmidt +++ Stanovsky +++ Roger & Sixkay

Zuvor bestätigt:
Engholm hat geschrieben:
Mo 5. Jul 2021, 12:52
Das Watt En Schlick hat soeben das Programm für 2021 (30.07. – 01.08.2021) veröffentlicht:

Von Wegen Lisbeth +++ Giant Rooks +++ Selah Sue +++ Balthazar +++ Antilopen Gang +++ Leoniden +++ Joris +++ Luisa Neubauer +++ Nneka +++ Fritzi Ernst +++ Unter meinem Bett +++ Altin Gün +++ Bummelkasten +++ Machiavelli +++ Schmyt +++ Mavi Phoenix +++ Megaloh +++ 01099 +++ Die Höchste Eisenbahn +++ Coma +++ Kat Frankie +++ Fil Bo Riva +++ Pabst +++ theAngelcy +++ Rikas +++ Ilgen-Nur +++ Weval II +++ Casper Clausen +++ Flowin Immo +++ Jacques Palminger & 440 Herz Trio +++ Anais +++ Gereon Klug +++ Love Machine +++ Boot und Dood +++ Tightill +++ Olympya +++ Lie Ning +++ Luke Noa +++ Freakscene +++ Monako +++ Flowin Immo Allstars


https://www.wattenschlick.de/#programm
Gerade spielt da als Secret Act AMK!
Bin morgen mit dem Tagesticket vor Ort und freue mich auf Altin Gün und Balthazar. :headbang:

Benutzeravatar
JackJones
Beiträge: 2181
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:14
Wohnort: MUC

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von JackJones » So 1. Aug 2021, 10:32



Was ist mit Fred Durst passiert? :grin:

Nitiloner
Beiträge: 176
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:36

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Nitiloner » So 1. Aug 2021, 12:34

Fahren gerade vom Szene Open Air zurück. Wir haben da das Cashless Auf/Abladen gemacht. Für mich war es eine Katastrophe, wenn es ein Hygiene-Konzept gab, hat es nicht funktioniert. Wir Mitarbeiter mussten nur eine Impfung haben um als sicher zu gelten und mussten keine Tests machen. Kontrolliert hat dies eh niemand.
Ich habe mich jeden Tag 10 Stunden lang mit den Gästen im direkten Kontakt befunden und außer zwei Leuten hat keiner ne Maske getragen oder auch nur probiert sich an irgendwas zu halten.
Der Slogan des Festivals war auch "ein Sommer wie damals".
Ich bin unglaublich angepisst und muss eigentlich weiter zum Rocken am Brocken um da mit aufzubauen. Werde aber erstmal Quarantäne machen und täglich testen.

Es war zwar schön zu sehen wie die Menschen wieder Freude haben an Musik und dem Festival Feeling, aber so war es einfach nicht tragbar in meinen Augen würde mich wundern wenn es keine
positiven Corona Meldungen geben wird.
Auf den billigen Plätzen sind die netteren Leute
Auf den kleinen Hochzeiten gibt's die schöneren Bräute
Ich schlafe lieber im Zelt als im teuren Hotel
Die schönsten Dinge der Welt bekommt man ohne Geld

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 6110
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von SammyJankis » So 1. Aug 2021, 21:46

Lovers & Friends

Bild

Line Up ist einfach sowas von 2003
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11828
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Baltimore » So 1. Aug 2021, 21:50

War auch mein erster Gedanke schon bevor ich deinen Kommentar gesehen hatte. :lolol:
Ich trag' schwarz, bis es was Dunkleres gibt
Hab' dir zu spät gesagt, was du für mich bist, ja
Hätt nicht gedacht, wie schwer es ohne dich ist
Werd' nie mehr jemanden so lieben wie dich...

therewillbefireworks
Beiträge: 1088
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von therewillbefireworks » So 1. Aug 2021, 22:20

SammyJankis hat geschrieben:
So 1. Aug 2021, 21:46
Line Up ist einfach sowas von 2003
Die Gestaltung aber auch! Das ist inzwischen ja fast anti-style geworden. (vielleicht wars das damals auch schon tbh)
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2988
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Saeglopur » So 1. Aug 2021, 23:00

Wo ist Xzibit?

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12497
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Wishkah » Mo 2. Aug 2021, 06:02

Saeglopur hat geschrieben:
So 1. Aug 2021, 23:00
Wo ist Xzibit?
Der "Pimp My Ride"-Workshop wird bestimmt noch bestätigt.

scarred
Beiträge: 741
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von scarred » Mo 2. Aug 2021, 11:59

Können es sich offensichtlich sogar leisten Kevin Lyttle in die letzte Zeile zu stecken :shock:

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1644
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von Mastodoniel » Mo 2. Aug 2021, 12:41

Watt en Schlick 2022 VVK seit heute 12 Uhr.

Liebhabertickets, Früher Wattwurm und die Preisstufen 1-3 stehen auf ausverkauft. Aktueller Preis ist 119,- Euro.

Tagestickets stehen auf der Webseite, können aber (noch) nicht gekauft werden.

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 659
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von tOmAtE » Mo 2. Aug 2021, 15:45

Edit: falscher Thread
Zuletzt geändert von tOmAtE am Mo 2. Aug 2021, 16:16, insgesamt 1-mal geändert.
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

fipsi
Beiträge: 11036
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von fipsi » Mo 2. Aug 2021, 15:59

Coachella

2022: Travis Scott, Rage Against the Machine
2023: Frank Ocean
making my way downtown

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von nilolium » Di 3. Aug 2021, 10:36

Sziget 2022

10.08. - 15.08.

Super early Bild Tickets für 250 Euro (48h sale). Hätte sogar mehr erwartet.

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2527
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Festivals 2021/2022

Beitrag von TonyMac » Di 3. Aug 2021, 11:49

nilolium hat geschrieben:
Di 3. Aug 2021, 10:36
Sziget 2022

10.08. - 15.08.

Super early Bild Tickets für 250 Euro (48h sale). Hätte sogar mehr erwartet.
Habe das mal für nächstes Jahr ins Auge gefasst, sollte das Line Up nicht komplett scheiße werden.
Die ersten paar Bands werde ich dementsprechend wohl lieber abwarten, statt ins Blaue zu schießen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste