> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11130
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 11. Mär 2020, 09:59

Auf Anregung hin ein Sammelthread für alle Absagen und Verschiebungen rund um Corona


Festivals

International

SXSW (Fällt 2020 aus)
Ultra Music ("verschoben" auf 2021)
Coachella (verschoben auf Oktober)

Deutschland

Dreamland Bremen (abgesagt)
E-tropolis (verschoben vom 14.03. auf den 20.06.)
Die 90er live auf Schalke (verschoben vom 28.03. auf den 05.09.)

Bundesländer Maßnahmen bisher:

Baden Würtemberg (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Bayern (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Berlin (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Bremen (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Brandenburg
Hamburg (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Hessen (Empfehlung der Absage aller VA > 1000 Menschen)
Mecklenburg-Vorpommern
Niedersachsen (Absage aller VA > 1000 Menschen)
NRW (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Rheinland-Pfalz
Saarland (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Sachsen
Sachsen Anhalt (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Schleswig-Holstein (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Thüringen (Absage aller VA > 1000 Menschen)
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Mi 11. Mär 2020, 13:09, insgesamt 9-mal geändert.

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 505
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Cris » Mi 11. Mär 2020, 10:45

Hatte den Link ja schon an anderer Stelle, aber ein guter Überblick für Köln:
https://prime-entertainment.de/index.ph ... lender&L=0
u.a. trifft es ja auch Kummer, was hier für einige relevant sein dürfte

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3879
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von mattkru » Mi 11. Mär 2020, 12:16

Festivals Deutschland:

E-tropolis: verschoben vom 14.03. auf den 20.06.
Die 90er live auf Schalke: verschoben vom 28.03. auf den 05.09.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3026
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Tambourine-Man » Mi 11. Mär 2020, 12:47

*EDIT: Hinfällig, da hier nur Festivals
Zuletzt geändert von Tambourine-Man am Mi 11. Mär 2020, 13:29, insgesamt 2-mal geändert.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1375
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Engholm » Mi 11. Mär 2020, 12:55

Berlin und Hamburg sagen jetzt ebenfalls Verantstaltungen ab 1.000 Gäste ab.

https://www.spiegel.de/panorama/coronav ... 8895de94fb

Online
down
Beiträge: 1922
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von down » Mi 11. Mär 2020, 13:04

Bombay Bicycle Club haben die ganze Tour abgesagt.

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10646
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von fipsi » Mi 11. Mär 2020, 13:48

We are in touch with the city council and the public health service and they don’t think any events will need to be cancelled soon in The Hague. However things can change of course, therefore we will monitor the situation carefully. We will follow the guidance of health professionals and public officials. We believe that all decisions related to producing the festival should be rooted in facts, not fear. We will do all we can to make Rewire 2020 a healthy edition for everyone involved.
Das Statement vom Rewire Festival, welches vom 3. bis 5. April stattfinden soll, finde ich mutig. In 3 Wochen kann sich so einiges entwickeln und ich hätte gedacht, dass in einer Stadt wie Den Haag höhere Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5705
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Stebbie » Mi 11. Mär 2020, 14:32

das Roadburn hat ja auch angekündigt stattfinden zu wollen.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11130
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 11. Mär 2020, 14:38

Ich frage mich, wie man sich das in den eng besiedelten Benelux Staaten vorstellt, wenn unweit der eigenen Grenzen der am stärksten betroffene Corona Cluster in DE liegt.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5705
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Stebbie » Mi 11. Mär 2020, 14:42

Zumal Belgien und die Niederlande ja auch selbst unter den 15 am stärksten befallenen Staaten liegen (absolut).
(c) 26.06.2006

jules93
Beiträge: 25
Registriert: Mi 12. Feb 2020, 22:29

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von jules93 » Mi 11. Mär 2020, 14:45

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 14:38
Ich frage mich, wie man sich das in den eng besiedelten Benelux Staaten vorstellt, wenn unweit der eigenen Grenzen der am stärksten betroffene Corona Cluster in DE liegt.
Zumal die besagten Festivals ein sehr internationales Publikum aufweisen, wenn ich mich nicht täusche. Dadurch ist doch ein ganz anderes Gefahrenpotential gegeben im Vergleich zum hiesigen Schützenfest.

cast1
Beiträge: 1004
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von cast1 » Mi 11. Mär 2020, 14:53

Bis jetzt gab es in den Niederlanden auch noch keine Absagen.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5705
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Stebbie » Mi 11. Mär 2020, 15:20

Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
(c) 26.06.2006


Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2782
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Saeglopur » Mi 11. Mär 2020, 15:34

Stebbie hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:20
Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
Dockville ebenfalls.

Das Deichbrand geht davon aus nicht betroffen zu sein. :doof:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11130
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 11. Mär 2020, 15:37

Saeglopur hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:34
Stebbie hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:20
Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
Dockville ebenfalls.

Das Deichbrand geht davon aus nicht betroffen zu sein. :doof:
Kriegen die keine 1000 Leute zusamme? :clown:

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2782
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Saeglopur » Mi 11. Mär 2020, 15:42

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:37
Saeglopur hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:34
Stebbie hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:20
Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
Dockville ebenfalls.

Das Deichbrand geht davon aus nicht betroffen zu sein. :doof:
Kriegen die keine 1000 Leute zusamme? :clown:
Lass ich mir so einfach meinen eigenen Spruch klauen. :P

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11130
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Quadrophobia » Mi 11. Mär 2020, 15:45

Saeglopur hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:42
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:37
Saeglopur hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:34
Dockville ebenfalls.

Das Deichbrand geht davon aus nicht betroffen zu sein. :doof:
Kriegen die keine 1000 Leute zusamme? :clown:
Lass ich mir so einfach meinen eigenen Spruch klauen. :P
Hab mich schon gefragt, wo ich das gelesen hatte. Sorry :rose:

cast1
Beiträge: 1004
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von cast1 » Mi 11. Mär 2020, 16:53

Stebbie hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:20
Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
Ist das nicht so oder so in den AGBs festgelegt.

I.4 Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung

Wird die Durchführung der Veranstaltung insgesamt unmöglich, so werden dem Gast gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte und der Kaufquittung der Kartenpreis sowie die Vorverkaufsgebühr zurückerstattet.

Würde mich interessieren wie die entsprechenden Klauseln beim Ultra aussehen.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5853
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von miwo » Mi 11. Mär 2020, 17:54

cast1 hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 16:53
Stebbie hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:20
Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
Ist das nicht so oder so in den AGBs festgelegt.

I.4 Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung

Wird die Durchführung der Veranstaltung insgesamt unmöglich, so werden dem Gast gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte und der Kaufquittung der Kartenpreis sowie die Vorverkaufsgebühr zurückerstattet.

Würde mich interessieren wie die entsprechenden Klauseln beim Ultra aussehen.
Ultra ist nur verschoben, daher kein Ausfall der Veranstaltung.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5853
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von miwo » Mi 11. Mär 2020, 18:48

Das Liquid Sunday Festival im April wurde auf den 3.10.2020 verlegt.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

cast1
Beiträge: 1004
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von cast1 » Mi 11. Mär 2020, 18:59

miwo hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 17:54
cast1 hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 16:53
Stebbie hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:20
Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
Ist das nicht so oder so in den AGBs festgelegt.

I.4 Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung

Wird die Durchführung der Veranstaltung insgesamt unmöglich, so werden dem Gast gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte und der Kaufquittung der Kartenpreis sowie die Vorverkaufsgebühr zurückerstattet.

Würde mich interessieren wie die entsprechenden Klauseln beim Ultra aussehen.
Ultra ist nur verschoben, daher kein Ausfall der Veranstaltung.
So gesehen würden ja Hurricane und andere Festivals auch nicht ausfallen sondern nur auf 2021 verschoben werden. Finde das Argument ist nur ein Vorwand um die Tickets nicht zurückzuerstatten.
Es wird ja definitiv keine Ausgabe vom Ultra 2020 geben.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5853
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von miwo » Mi 11. Mär 2020, 19:16

cast1 hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 18:59
miwo hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 17:54
cast1 hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 16:53


Ist das nicht so oder so in den AGBs festgelegt.

I.4 Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung

Wird die Durchführung der Veranstaltung insgesamt unmöglich, so werden dem Gast gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte und der Kaufquittung der Kartenpreis sowie die Vorverkaufsgebühr zurückerstattet.

Würde mich interessieren wie die entsprechenden Klauseln beim Ultra aussehen.
Ultra ist nur verschoben, daher kein Ausfall der Veranstaltung.
So gesehen würden ja Hurricane und andere Festivals auch nicht ausfallen sondern nur auf 2021 verschoben werden. Finde das Argument ist nur ein Vorwand um die Tickets nicht zurückzuerstatten.
Es wird ja definitiv keine Ausgabe vom Ultra 2020 geben.
Der Vorteil beim Ultra wird allerdings sein aufgrund des Genres, dass man nahezu das identische Line Up bieten kann ein Jahr später. Bei anderen Festivals schon schwieriger.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 3879
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: Erwitte

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von mattkru » Mi 11. Mär 2020, 20:54

miwo hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 17:54
cast1 hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 16:53
Stebbie hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 15:20
Hurricane verspricht die Erstattung des Kaufpreises im Fall der Absage.
Ist das nicht so oder so in den AGBs festgelegt.

I.4 Nichtdurchführbarkeit der Veranstaltung

Wird die Durchführung der Veranstaltung insgesamt unmöglich, so werden dem Gast gegen Vorlage der erworbenen Eintrittskarte und der Kaufquittung der Kartenpreis sowie die Vorverkaufsgebühr zurückerstattet.

Würde mich interessieren wie die entsprechenden Klauseln beim Ultra aussehen.
Ultra ist nur verschoben, daher kein Ausfall der Veranstaltung.
Fällt dann 2021 aus oder wird das dann wiederum auf 2022 verschoben?

Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 1172
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: FESTIVALS: Absagen, Verschiebungen: Der Corona Thread

Beitrag von Bombtrack » Do 12. Mär 2020, 07:12

Festivalbesuche in den USA zunächst hinfällig (sofern nicht schon vor Ort), da die USA einen 30tägigen Einreisestop für Einreisende aus Europa verhängt haben.
Burnout vom Yoga


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fipsi und 15 Gäste