> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Melt Festival 2020

Online
fipsi
Beiträge: 11119
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von fipsi » Do 7. Okt 2021, 13:55

Habe ich was verpasst? Wo war denn mal die Rede von mehr Indie? :?
making my way downtown

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 13161
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Do 7. Okt 2021, 13:57

fipsi hat geschrieben:
Do 7. Okt 2021, 13:55
Habe ich was verpasst? Wo war denn mal die Rede von mehr Indie? :?
Glaub auch nicht, dass das noch ne relevante Rolle spielen wird, höchstens mal die hippen neuen Lo-Fi-Indie-Pop acts. Für mich persönlich schade, aber auch verständlich.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1836
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von NeonGolden » Do 7. Okt 2021, 15:25

fipsi hat geschrieben:
Do 7. Okt 2021, 13:55
Habe ich was verpasst? Wo war denn mal die Rede von mehr Indie? :?
Glaube das war ein Missverständnis von Blackstars Beitrag - hatte sein "dass das neue Festival eher Melt'nostalgiker' abholen wird" auch erst so gelesen, dass mit dem "neuen Festival" eine neue Ausgabe des Melt und nicht das neue Tempelhof Sounds gemeint waren.

Beim zweiten Lesen habe ich es jetzt aber so verstanden (und würde da auch zustimmen):

Melt -> keine Rückkehr zu mehr Indie, eher im Gegenteil
Meltnostalgiker -> gehen 2022 dann eher zum Tempelhof Sounds

cast1
Beiträge: 1169
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von cast1 » Do 7. Okt 2021, 15:34

Ich glaube es wurde auch spekuliert ob man aufgrund des neuen Termins mehr Bands vom Primavera oder BKS bucht.
Aber auch wenn es beim Booking kaum mehr Gemeinsamkeiten geben wird sind die Zielgruppen heute ja auch nicht mehr so abgegrenzt und ein Festival in Berlin am selben We ist für Melt sicher kein Vorteil und kostet bestimmt auch einige Besucher, gerade im 1. Jahr.

cast1
Beiträge: 1169
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von cast1 » Fr 8. Okt 2021, 13:01

Marc1904 hat geschrieben:
Do 7. Okt 2021, 13:51


Ich könnte mir eher vorstellen, dass man den Termin nochmal schiebt.
Der alte Termin im Juli wäre noch frei.

cast1
Beiträge: 1169
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von cast1 » Mi 24. Nov 2021, 18:40

Am 01.12 kommen die ersten Acts.

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 13161
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 29. Nov 2021, 18:19

Extratag (Donnerstag 09.06) sieht so aus

Bild

Online
Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11977
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Baltimore » Mo 29. Nov 2021, 18:30

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 29. Nov 2021, 18:19
Extratag (Donnerstag 09.06) sieht so aus

Bild
Dachte erst, dass das alles wäre. :doof:

Arlo Parks, Little Simz, Lebanon Hanover und Schmyt schon mal gut.
Ich trag' schwarz, bis es was Dunkleres gibt
Hab' dir zu spät gesagt, was du für mich bist, ja
Hätt nicht gedacht, wie schwer es ohne dich ist
Werd' nie mehr jemanden so lieben wie dich...

Online
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 13161
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 29. Nov 2021, 18:38

Jau, für nen Extra Tag ist das ordentlich

cast1
Beiträge: 1169
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von cast1 » Mo 29. Nov 2021, 20:46

Tickets für Donnerstag kosten 40 Euro.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste