> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Melt Festival 2020

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Fr 29. Nov 2019, 12:57

Melt! Festival 2020
Termin: 17. - 19.07.2020
Ort: Ferropolis, Gräfenhainichen

Vorverkauf läuft

Bild

Preis/Tickets: Loyalty Tickets: 110 €, Super Early Bird 120€ (Ausverkauft), Reguläre Tickets: 125 €, 140 € (2. Preisstufe), 154 € (3. Preisstufe), 1
Zuschauer: 20.000 (erwartet)

www.meltfestival.de

Bild
Foto: Danilo Rößger | Allerorts
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Do 5. Dez 2019, 16:58, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11282
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Baltimore » Fr 29. Nov 2019, 13:00

Danke für die Thread-Erstellung! Die Verlinkung funktioniert noch nicht.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Fr 29. Nov 2019, 13:02

Bandpool

Im Juli in Europa unterwegs.

Fett markiert sind Acts, die wohl Headline Slots einnehmen würden


Acid Arab
Alec Benjamin
Alex Cameron
Alt-J
Amon Tobin - Electric Castle, Rumänien 15. - 19.
Anderson Paak
Angel Olsen
Arlo Parks
A$AP Ferg
A$AP Rocky - 16.07. Superbock, 17.07. Positivus 18.07. Dour
Belle & Sebastian
Black Country, New Road
Blood Red Shoes
Burns Boy - 19.07. Lola
Cage The Elephant
Caribou
Cate le Bon
CCL
CHAI
Charli XCX - Latitude
The Chemical Brothers - 15.07. Gurten, 19.07. Latitude
Cherry Glazerr
Confidence Man
Crystal Fighters - 17.07. FIB
Deichkind
Destroyer
Fatoni
Floating Points
Foals - 18.07. Super Bock, 19.07. FIB
Girl Ray - Latitude
HAIM - 17.07 Latitude, 19.07. Lolla
Haiyti
Hinds 17.07. FIB
Hobo Johnson
Inhaler - Latitude
ionalee / Iamwhoiamwhoiam
James Vincent McMorrwo - Latitude
Keane - 19.07. Latitude
Kelly Lee Owens
Khalid 16.07. FIB, 18.07. Lolla
Leon Vynehall
Liam Gallagher - 18.07. Latitude
The Libertines - 18.07. FIB
Lil Pump
Little Simz - 19.07. Lola
Local Natives - Latitude/ 18.07. Super Bock
London Grammar
Marika Hackmann - Latitude
Massive Attack
Meute - Electric Castle, Rumänien 15. - 19.
Michael Kiwanuka
Modeselektor
The Murder Capital
The Neighbourhood
Nina Kraviz
Octo Octa
Parcels
Paul Kalkbrenner
Peggy Gou
Phoebe Bridgers - Latitude
Pusha-T
The Rapture
Rex Orange County
Rita Ora 18.07. Lolla
Rüfüs Du Sol
Sea Girls
Sigrid
Skepta - 16.07. Gurten
Slowthai
Sports Team
Talisco 18.07. Lolla
The Streets 18.07. Gurten
Tinariwen
Tom Misch
Tomm¥ Ca$h
Tones and I
Tove Lo
Tropickal Fuck Storm
Two Door Cinema Club
Tycho - Electric Castle, Rumänien 15. - 19.
Tyler, The Creator
Vampire Weekend - 15.07. Gurten, 17.07. FIB, 19.07. Lolla
Velvet Negroni - Latitude
Warmduscher
Weval
The Whitest Boy Alive
Whitney
Wolf Alice
Wolf Parade
Yungblud
Yves Tumor - 17.07 Dour
Zhu


Zeitgleiche Festivals:
Gurtenfest (CH) 15 -18
Positivus (LV) 17-18
Lollapalooza Paris (FR) 18-19
Latitude (UK) 17-19
FIB Benicassim (ESP) 16 - 19
Super Bock (POR) 16 - 19
Electric Catle (RU) 15 - 19
Dour (BE) 15 - 19
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Fr 13. Dez 2019, 10:32, insgesamt 22-mal geändert.

Benutzeravatar
wolkenburger
Beiträge: 359
Registriert: Do 7. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Dresden

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von wolkenburger » Fr 29. Nov 2019, 13:08

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 29. Nov 2019, 13:02
Bandpool

Alt-J
Foals
Tove Lo
Wolf Alice
Tones and I
Blood Red Shoes
Khalid
Sports Team
Angel Olsen
Charli XCX
Rex Orange County
Nina Kraviz
Peggy Gou
Tom Misch
Phoebe Bridgers
Alec Benjamin
Floating Points
Hobo Johnson
Leon Vynehall
Confidence Man
Arlo Parks
Viva Belgrado
Rüfüs Du Sol
Cherry Glazerr
Sea Girls
Warmduscher
The Rapture
HAIM
Hinds
Anderson Paak
Tycho
Modeselektor
Octo Octa
CCL
Sigrid
Marika Hackmann
London Grammar
Huh, dachte gerade, das wären die Bestätigungen und hab schon etwas gefeiert.

hier kannst du aber sicher noch A$AP Rocky hinzufügen
Light ended the night, but the song remained

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Fr 29. Nov 2019, 13:09

► Text zeigen
Ich tag grad die Juli Bestätigungen zusammen, nehm aber auch gern jede Empfehlung auf :)

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 4. Dez 2019, 12:16

Hier müsste auch bald mal was passieren. Der Bandpool sieht gut aus, vieles wird aber mit ziemlicher Sicherheit eher bei der Konkurrenz landen.

Chemical Brothers - Vampire Weekend - Tyler, The Creator und das Ticket ist gekauft :thumbs:

Realistisch wird's eher kleiner.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3238
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Tambourine-Man » Mi 4. Dez 2019, 13:09

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 12:16
Chemical Brothers - Vampire Weekend - Tyler, The Creator und das Ticket ist gekauft :thumbs:
Da wäre ich aber wohl auch sowas von dabei 8-)

Hab bisher noch nicht allzu viel an Festivals im Programm nächstes Jahr, vielleicht wirklich eine Überlegung wert, mal sehen
Rockin' Scheeßel since 2011

down
Beiträge: 2012
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von down » Mi 4. Dez 2019, 14:25

Alt-J, Anderson Paak, Thom Yorke, Foals, Chemical Brothers, Liam Gallagher, Khalid, Asap Rocky (hat noch was nachzuholen), Disclosure, Major Lazer, ... wäre schon einiges möglich. Ich glaube am Ende driftet es doch alles sehr in Richtung viel Elektro und 1,2 aktuelle Rap/Hip Hop Namen wie Apache, Nura, Juju.

Da sie ja viel auf Frauen achten, könnte ich mir auch sowas wie Rita Ora, Sigrid, Hinds, Haim, Charlie XCX, London Grammar, Tove Lo, Wolf Alice gut vorstellen hier.

Vor 10 Jahren hätte ich bei den derzeit kursierenden Namen mit The Strokes, Pixies oder Pet Shop Boys gerechnet, aber ich denke das ist durch beim Melt.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10787
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von fipsi » Mi 4. Dez 2019, 14:29

Ich schätze Charli XCX wird nicht mehr gebucht. Gerade im Bezug auf die Tourpromo hat sie sich wieder ziemlich lustig gemacht übers Melt.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 4. Dez 2019, 14:42

fipsi hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 14:29
Ich schätze Charli XCX wird nicht mehr gebucht. Gerade im Bezug auf die Tourpromo hat sie sich wieder ziemlich lustig gemacht übers Melt.
Inwiefern?

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10787
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von fipsi » Mi 4. Dez 2019, 15:39

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 14:42
fipsi hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 14:29
Ich schätze Charli XCX wird nicht mehr gebucht. Gerade im Bezug auf die Tourpromo hat sie sich wieder ziemlich lustig gemacht übers Melt.
Inwiefern?
Dieses Video vom Melt hat sie immer wieder in Verbindung mit einem I thought this song was big in germany-Meme gepostet.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 4. Dez 2019, 15:43

fipsi hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 15:39
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 14:42
fipsi hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 14:29
Ich schätze Charli XCX wird nicht mehr gebucht. Gerade im Bezug auf die Tourpromo hat sie sich wieder ziemlich lustig gemacht übers Melt.
Inwiefern?
Dieses Video vom Melt hat sie immer wieder in Verbindung mit einem I thought this song was big in germany-Meme gepostet.
Hui.
Naja kann ich gut drauf verzichten. Fand sie unter all den fantastischen Pop Auftritten letztes Jahr beim Primavera leider völlig belanglos.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 4. Dez 2019, 17:33

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 4. Dez 2019, 12:16
Hier müsste auch bald mal was passieren. Der Bandpool sieht gut aus, vieles wird aber mit ziemlicher Sicherheit eher bei der Konkurrenz landen.

Chemical Brothers - Vampire Weekend - Tyler, The Creator und das Ticket ist gekauft :thumbs:

Realistisch wird's eher kleiner.
Als hätte ich es geahnt :lolol:

Morgen gibts Bands


Henfe
Beiträge: 2422
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Henfe » Mi 4. Dez 2019, 19:35

10 Cent auf Trettmann.
The White Stripes - Bassnectar - King Gizzard and the Lizard Wizard - Moderat

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Do 5. Dez 2019, 16:48

AFRODEUTSCHE
ALLI NEUMANN
ALYONA ALYONA
AMA LOU
BAKAR
BICEP LIVE
CHANNEL TRES
EARTHGANG
ELLEN ALLIEN
FATIMA YAMAHA
FLOATING POINTS LIVE
FOLAMOUR
FRANC MOODY
HAIYTI
JAYDA G
JOB JOBSE
KEKE
KUMMER
MARCEL DETTMANN B2B DJ STINGRAY
MASHROU’ LEILA
MICHAEL KIWANUKA
PARTIBOI69
PAULA TEMPLE
POLO & PAN
PROSPA
RÓISÍN MURPHY
RÜFÜS DU SOL
SKEE MASK B2B STENNY B2B ZENKER BROTHERS
TNGHT

TWO FEET

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10787
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von fipsi » Do 5. Dez 2019, 16:50

We‘re excited to reveal the first glimpse of your #melt2020 lineup! Stand by, first headline announcement is coming your way soon as well.
Noch kein Headliner dabei.

Dennoch ein echt schöner Start :thumbs:
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11592
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Do 5. Dez 2019, 17:00

Einzige wirklich unbrauchbare Band für mich ist Rüfüs Du Sol. Warum sind die so groß?

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3776
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von nilolium » Do 5. Dez 2019, 17:01

wieder ein sehr sehr schöner anfang.

cast1
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von cast1 » Do 5. Dez 2019, 17:42

Auf der Hp gibt es auch schon die Tagesaufteilung.

https://meltfestival.de/de/lineup/

down
Beiträge: 2012
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von down » Do 5. Dez 2019, 17:46

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 17:00
Einzige wirklich unbrauchbare Band für mich ist Rüfüs Du Sol. Warum sind die so groß?
Weil sie verdammt gut sind.

Benutzeravatar
Espen
Beiträge: 40
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 18:18
Wohnort: Stuttgart

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von Espen » Do 5. Dez 2019, 18:48

Bicep :herzen2:

therewillbefireworks
Beiträge: 979
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von therewillbefireworks » Do 5. Dez 2019, 19:44

Da ich nächstes Jahr nicht kann (blöde überschneidung) hoffe ich auf wenig, was mir weh tun würde. Und bisher ist das nur floating Points
¯\_(ツ)_/¯

defpro
Beiträge: 1542
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von defpro » Do 5. Dez 2019, 21:02

down hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 17:46
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 5. Dez 2019, 17:00
Einzige wirklich unbrauchbare Band für mich ist Rüfüs Du Sol. Warum sind die so groß?
Weil sie verdammt gut sind.
!

cast1
Beiträge: 1038
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt Festival 2020

Beitrag von cast1 » Mi 11. Dez 2019, 01:19

Gibt jetzt auch Tagestickets für 74 Euro.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste