> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10787
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von fipsi » Mo 22. Jun 2020, 11:06

In einem Interview mit der Zeit werden einige der Punkte noch genauer ausgeführt. Es werden nur noch 30 Clubs bespielt und Open Air Flächen zusätzlich eingeplant. An jedem Abend sind maximal drei Konzerte pro Club geplant. Dazwischen wird 90 Minuten desinfiziert. Täglich werden 4000 Besucher zugelassen. Das Programm wird dadurch nur noch die Hälfte des Umfangs haben.
chek like caroline pola

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3241
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Tambourine-Man » Mo 22. Jun 2020, 11:15

Stebbie hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 11:01
Interessant, was die planen.

- Maskenpflicht (außer an Fixpunkten wie Stehtischen)
- 2m Abstand zwischen Bühne und Publikum, was in Locations wie dem Molotow (gerade Skybar oder Karatekeller)
- Kein Einlass für stark alkoholisierte Personen
- komplette Räumung zwischen Konzerten
- kein Einlass nach Beginn

Kann den ökonomischen Antrieb verstehen, aber das ganze wird schon eher einen Business-Charakter haben (müssen). Klingt zumindest so, als wollen die den Messe- und Konferenzteil erhalten wollen, und dafür auf den öffentlichen Festivalteil verzichten. Von daher kann ich auch verstehen, dass Bands wie Refused wenig Interesse daran haben.
Stimme absolut zu, hier geht es um die Durchführung einer Konferenz in besonderem Rahmen (Konzertvenues). Zu diesem Zweck mag das alles stimmig und in Ordnung sein. Es ist aber alles andere als eine Blaupause für den Veranstaltungs- und Konzertbereich.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11282
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Baltimore » Mo 22. Jun 2020, 11:43

Off Topic
Gibt in der Arte-Mediathek im Moment einen 64min-Mitschnitt des Konzertes vom Reeperbahn Festival 2018.

https://www.arte.tv/de/videos/084713-00 ... n-concert/

Verfügbar vom 20/06/2020 bis 20/07/2020
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

butterchicken
Beiträge: 59
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von butterchicken » Mi 1. Jul 2020, 14:26

Hat sich schon jemand von euch Gedanken gemacht, wie er mit seinen Tickets umgeht? Also 21er Karten umtauschen oder doch das abgespeckte Festival besucht?
Ich hätte ja durchaus Bock auf dieses Jahr, allerdings bezweifel ich, ob das Gesundheits/ Covid technisch klug ist und kann mir das logistisch vor Ort auch nicht so richtig vorstellen. Und nur nach HH zu fahren, ohne in Konzerte zu kommen ist auch frustrierend.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11282
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Baltimore » Mi 1. Jul 2020, 14:30

Komme ja aus dem Hamburger Umkreis, aber neige im Moment eher dazu mein Ticket auf 2021 umschreiben zu lassen.

Zurückgeben will ich mein Ticket aber auf jeden Fall nicht.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

Marc1904
Beiträge: 820
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Marc1904 » Do 2. Jul 2020, 12:33

Ich habe meine Tickets in 21er Tickets umgetauscht. Es ging mir ja auch unbedingt um RY X. Da bleibt mir ja gar keine andere Möglichkeit.

Benutzeravatar
NevermindBred
Beiträge: 1578
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von NevermindBred » So 5. Jul 2020, 11:02

Baltimore hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 14:30
Komme ja aus dem Hamburger Umkreis, aber neige im Moment eher dazu mein Ticket auf 2021 umschreiben zu lassen.

Zurückgeben will ich mein Ticket aber auf jeden Fall nicht.
Dito!


rogerhealy
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von rogerhealy » Mi 8. Jul 2020, 13:12

Hab mein Ticket auf 2021 umschreiben lassen.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11282
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Baltimore » Di 4. Aug 2020, 12:21

Update:
https://www.reeperbahnfestival.com/de/n ... tival-2020

Zu den Kapazitäten:
"Insgesamt bespielen wir ca. 20 Spielorte, darunter voraussichtlich fünf Open-Air-Bühnen. Die zugelassenen Kapazitäten unter freiem Himmel variieren zwischen 30 Besucher*innen im Molotow Backyard und 850 Besucher*innen vor einer neu geschaffenen Bühne auf dem Heiligengeistfeld. Innerhalb von Räumlichkeiten liegt die Spanne der zugelassenen Kapazitäten zwischen 35 Besucher*innen im Bahnhof Pauli und ca. 500 zugelassenen Besucher*innen in der Hauptkirche St. Michaelis. Wir erwarten 2.000-2.300 Besucher*innen pro Tag."

Konferenz ist dieses Jahr komplett digital und außer dem Molotov backyard wohl (fast) alle Spielorte komplett bestuhlt.

Aktuelles Lineup: https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/programm
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

rogerhealy
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von rogerhealy » Mi 19. Aug 2020, 11:21

Man kann mittlerweile Tagestickets kaufen; allerdings ist noch nicht bekannt, welche Band an welchem Tag spielt! Und in vier Wochen soll es losgehen...

rogerhealy
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von rogerhealy » Do 27. Aug 2020, 15:45


Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4098
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Flecha » Do 10. Sep 2020, 09:12

Ein Kumpel hat ein Tagesticket für den Samstag abzugeben. Kennt jemand emanden, der die jemanden kennt? Preislich wäre er gesprächsbereit. ;)
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

tylerdurden182
Beiträge: 20
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 20:27

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von tylerdurden182 » So 13. Sep 2020, 02:20

Was wäre am Samstag denn zu empfehlen? Sagt mir alles nicht wirklich viel

down
Beiträge: 2016
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von down » So 13. Sep 2020, 19:18

Ich hätte auf der Liste Ätna, Telquist, Umme Block, Children, Haszcara, Dillon, Nugat, Monako, Milliarden, Charlotte Brandi, Shybits, Talco, Sultans Court, People Club, Fluppe, Miu, Weval.

Unbedingt sehen davon wäre wohl Monako, People Club und Telquist.

rogerhealy
Beiträge: 1418
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von rogerhealy » Fr 18. Sep 2020, 11:59

Zahlreiche Konzerte im Live-Stream:
https://stream.reeperbahnfestival.com/

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5858
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Stebbie » Fr 18. Sep 2020, 13:27

Ist eigentlich jemand vor Ort? Wie ist denn die Stimmung vor Ort? Auf Twitter las es sich gemischt: schön Konzerte zu sehen, aber wirklich zufriedenstellend ist es auch nicht.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk

(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3314
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von glutexo2000 » Fr 18. Sep 2020, 14:57

Stebbie hat geschrieben:Ist eigentlich jemand vor Ort? Wie ist denn die Stimmung vor Ort? Auf Twitter las es sich gemischt: schön Konzerte zu sehen, aber wirklich zufriedenstellend ist es auch nicht.

Gesendet von meinem Moto G (4) mit Tapatalk
Ich war vorgestern vor Ort und es war sehr wenig los. Die Stimmung war verhalten. Ich empfand es iwie "nostalgisch", mal wieder herauszukommen und so ein "Event" zu erleben. Gleichzeitig ist es halt einfach nicht dasselbe.
Die Konferenzen laufen ja alle online, die finde ich sehr gut und außer dass gestern morgen die Seite down war, lief bisher alles gut durch. An dieser Stelle großes Lob an die IT und Logistik.
Da wir als Verlag eigentlich auch jeden Tag auf dem Festival zugegen sind, ist es diesmal für uns auch eine ungewohnte Situation. Man versucht sich trotzdem so gut es geht zu treffen und zu vernetzen, Partner und Künstlerinnen zu treffen, usw und das funktioniert überraschend gut, wenn auch nicht viele aus dem Ausland hier sein können.

down
Beiträge: 2016
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von down » Sa 19. Sep 2020, 00:13

Habe mir diesen Sommer einige Varianten von möglichen Konzerten angeschaut und bin vom Reeperbahn Festival irgendwie nur enttäuscht im Vergleich. Hat mir gar keinen Spaß gemacht!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste