> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Reeperbahn Festival 2021

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11826
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Baltimore » Fr 9. Jul 2021, 10:51

Marc1904 hat geschrieben:
Fr 9. Jul 2021, 10:40
Habe soeben eine Mail erhalten, in welcher mein reserviertes Elphi-Konzert für 2021 bestätigt wurde...

Zudem kündigt die Mail folgendes an:

Am kommenden Dienstag, 13. Juli 2021 melden wir uns mit weiteren Informationen zur Umsetzung des Reeperbahn Festivals (22. -25. September) zurück.
Auch gerade bekommen. Hab gar nicht mehr im Kopf für welches Konzert ich mich angemeldet hatte. :lolol:

Bin aber immer noch gefrustet, dass am RBF-Freitag Haiyti parallel in der kl. Elphie spielt.
Ich trag' schwarz, bis es was Dunkleres gibt
Hab' dir zu spät gesagt, was du für mich bist, ja
Hätt nicht gedacht, wie schwer es ohne dich ist
Werd' nie mehr jemanden so lieben wie dich...

Marc1904
Beiträge: 887
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Marc1904 » Fr 9. Jul 2021, 22:37

Ich bin erst mal gespannt in welcher Form das denn jetzt umgesetzt werden soll...ich selbst hatte eigentlich nicht mehr damit gerechnet, dass es "normal" stattfinden wird...

Ich hatte mich jedenfalls für RY X in der Elphie entschieden...ich dachte immer der kommt aus Australien, da bezweifel ich stark, dass er dann einreisen darf...aber vielleicht lebt der auch gar nicht dort

down
Beiträge: 2262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von down » Sa 10. Jul 2021, 11:31

Ich meine der lebt schon länger in Berlin

Marc1904
Beiträge: 887
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Marc1904 » Di 13. Jul 2021, 11:09

Neuigkeiten zum Reeperbahn Festival 2021

Kaum zu glauben, aber knapp 1,5 Jahre Ausnahmezustand liegen nun hinter uns und die Sehnsucht nach einer Form der Normalität und echten Kontakten wächst stetig – auch bei uns! Heute können wir sagen: Das Reeperbahn Festival 2021 wird stattfinden! Mit der fortschreitenden Impfkampagne, zahlreichen Testmöglichkeiten und niedrigen Inzidenzen sind wir zuversichtlich, die 16. Ausgabe des Reeperbahn Festivals vom 22.-25. September 2021 auf St. Paulis Bühnen bringen zu können.

Wir arbeiten daher in enger Abstimmung mit den zuständigen Behörden daran, gemäß der im September geltenden Verordnungen ein vielfältiges musikalisches Angebot – von Newcomer*innen, bis hin zu etablierten Acts – für euch zu realisieren und dabei zu jedem Zeitpunkt die Sicherheit der Besucher*innen, Partner*innen, auftretenden Künstler*innen und Mitarbeiter*innen zu gewährleisten. Änderungen und Anpassungen des Programms und der Umsetzung vor Ort sind in der anhaltenden Pandemielage weiterhin möglich und wahrscheinlich. Zu genaueren Details halten wir euch in den nächsten Monaten natürlich auf dem Laufenden.

Musikprogramm

Wir freuen uns sehr euch bereits jetzt ein umfangreiches Programm in rund 35 Spielstätten – darunter mit der ARTE Concert Stage im Festival Village auf dem Heiligengeistfeld, der Spielbude sowie dem N-JOY Reeperbus auf dem Spielbudenplatz drei Open-Air-Bühnen – zeigen zu können, das in den kommenden Wochen weiter anwachsen wird:

Die bisherigen Konzert-Highlights 2021 sind dabei u.a. die Rapper Mavi Phoenix (AT), Goldroger (DE), die Indie-Elektroniker Weval II (NL), Pop-Act ILIRA (CH), Songwriter*innen Antje Schomaker (DE) und William Fitzsimmons (US), die Retro-Rock Institution Kadavar (DE) sowie Indie-Pop Bands wie JEREMIAS (DE) und Die Höchste Eisenbahn (DE). Die Übersicht aller bisher bestätigten Live-Acts findet ihr hier.

Aufgrund der anhaltenden Covid-19 Pandemie verschiebt sich die geplante Welttournee von Tash Sultana auf 2022, sodass leider der Auftritt im Rahmen des Reeperbahn Festivals 2021 abgesagt werden muss.

In der Elbphilharmonie findenin diesem Jahr fünf Konzerte statt. Am Freitag spielen anstatt Mine und Anna Calvi nun RY X (AU) und die ANCHOR Gewinner*innen 2020 ÄTNA x NDR Bigband (DE), während dort am Samstag Alice Phoebe Lou (ZA), Niklas Paschburg (DE) sowie erneut RY X (AU) auftreten werden. Alle Informationen rund um die Zugangsberechtigungen zu den diesjährigen Konzerten in der Elbphilharmonie findet ihr hier.

Auch das Reeperbahn Festival Opening ist am Mittwoch, 22. September, im Stage Operettenhaus zurück live vor Ort und erwartet hochklassige Live-Acts, Keynotes und Talks zu branchenrelevanten und gesellschaftspolitischen Themen mit prominenten Gästen aus Kultur und Politik. Am Festival-Samstag, 25. September, kürt die prominente Jury um Präsident Tony Visconti (USA) im St. Pauli Theater den/die Gewinner*in des ANCHOR - Reeperbahn Festival International Music Award.

Das Festival Village sowie ausgewählte Lichtspieltheater und Lesebühnen laden euch außerdem zu unserem vielfältigen Arts-, Film- und Word-Programm ein.
Alle Acts findet man auf der RBF Website...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12983
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Quadrophobia » Di 13. Jul 2021, 11:24

Sind gute Sachen dabei aber ich weiß nicht ob ich vollpreis für die abgespeckte Version zahlen will. So verständlich das alles ist.

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 4479
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Flecha » Di 13. Jul 2021, 11:29

Wenn es so stattfindet, werd ich mindestens ein Tagesticket für Kadavar kaufen, letztlich aber wie immer mehr oder weniger spontan (in 4-6 Wochen) entscheiden.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12983
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Quadrophobia » Di 13. Jul 2021, 11:30

Flecha hat geschrieben:
Di 13. Jul 2021, 11:29
Wenn es so stattfindet, werd ich mindestens ein Tagesticket für Kadavar kaufen, letztlich aber wie immer mehr oder weniger spontan (in 4-6 Wochen) entscheiden.
Das wirds bei mir denke ich auch. Der September ist bei mir noch völlig offen, kann halt auch sein, dass ich da dann schon arbeite. :sad:

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 3488
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Tambourine-Man » Di 13. Jul 2021, 11:39

Flecha hat geschrieben:
Di 13. Jul 2021, 11:29
Wenn es so stattfindet, werd ich mindestens ein Tagesticket für Kadavar kaufen, letztlich aber wie immer mehr oder weniger spontan (in 4-6 Wochen) entscheiden.
Kadavar aufn Donnerstag und ich wäre wohl dabei.
Rockin' Scheeßel since 2011

Marc1904
Beiträge: 887
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Marc1904 » Di 13. Jul 2021, 17:10

Da ich ohnehin mein Vier-Tagesticket aus 2020 noch habe, stellt sich mir die Frage nicht - nur leider werde ich nur Fr/Sa. hin können - aber egal. Ich freue mich, habe so ca. zehn Sachen die ich sehen möchte, muss nur noch der Zeitplan mitspielen.

Und vieles kenn ich natürlich auch noch gar nicht...

Aber über THE SNUTS freue ich mich sehr. Die habe ich in den letzten Wochen schätzen und lieben gelernt.

rogerhealy
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von rogerhealy » Mi 14. Jul 2021, 19:56

Ich hatte meine 2020er Karte auf 2021 umschreiben lassen.
Da auch 2021 (verständlicherweise) kein Reeperbahnfestival "wie früher" geboten werden kann, hoffe ich auf die Option, das Ticket nun auf 2022 umschreiben zu können.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11826
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Baltimore » Mi 14. Jul 2021, 20:44

rogerhealy hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 19:56
Ich hatte meine 2020er Karte auf 2021 umschreiben lassen.
Da auch 2021 (verständlicherweise) kein Reeperbahnfestival "wie früher" geboten werden kann, hoffe ich auf die Option, das Ticket nun auf 2022 umschreiben zu können.
!

Aber hab irgendwie das Gefühl, dass sie das nicht anbieten werden. :sad:
Ich trag' schwarz, bis es was Dunkleres gibt
Hab' dir zu spät gesagt, was du für mich bist, ja
Hätt nicht gedacht, wie schwer es ohne dich ist
Werd' nie mehr jemanden so lieben wie dich...

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von nilolium » Di 3. Aug 2021, 16:01

Neu: Balbina | Jupiter Jones | ROTE MÜTZE RAPHI | Isolation Berlin | Amilli | Laura Lee & the Jettes | Gaddafi Gals | Jada | Arp Frique | Finn Ronsdorf | Meskerem Mees | Layla | The Clockworks | Famous | John Moods | School Of Zuversicht | DEAD STAR TALK | Annelie | Drab City | AND MORE

Alle Neuen hier.

Marc1904
Beiträge: 887
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Marc1904 » Sa 7. Aug 2021, 13:01

Baltimore hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 20:44
rogerhealy hat geschrieben:
Mi 14. Jul 2021, 19:56
Ich hatte meine 2020er Karte auf 2021 umschreiben lassen.
Da auch 2021 (verständlicherweise) kein Reeperbahnfestival "wie früher" geboten werden kann, hoffe ich auf die Option, das Ticket nun auf 2022 umschreiben zu können.
!

Aber hab irgendwie das Gefühl, dass sie das nicht anbieten werden. :sad:
Jetzt hoffe ich auch, dass sie es anbieten...

Ich hatte mich eigentlich schon so auf die diesjährige Ausgabe gefreut...und jetzt wurde die Kommunion meines Sohnes um eine Woche verschoben...natürlich auf den Samstag des RBF... :bäh:

rogerhealy
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von rogerhealy » Fr 27. Aug 2021, 12:09

Mittlerweile sind neue Bands bestätigt worden:
https://www.reeperbahnfestival.com/de/festival/programm

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12983
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Quadrophobia » Fr 27. Aug 2021, 20:34

Wird langsam echt schnieke

rogerhealy
Beiträge: 1475
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von rogerhealy » Fr 27. Aug 2021, 21:28

Für mich ist es leider ziemlich uninteressant.

Gogo
Beiträge: 298
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:06
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Gogo » Sa 28. Aug 2021, 02:25



Heute im Vorprogamm bei Von wegen Lisbeth gesehen, war live schon ziemlich gut!

butterchicken
Beiträge: 66
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von butterchicken » Mo 30. Aug 2021, 21:37

(Verkauft)
Zuletzt geändert von butterchicken am So 5. Sep 2021, 10:25, insgesamt 1-mal geändert.

Druschi
Beiträge: 1104
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Druschi » Mi 1. Sep 2021, 19:44

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 27. Aug 2021, 20:34
Wird langsam echt schnieke
Viele gute Sachen dabei, ja.
Finn Ronsdorf zum Beispiel. Das Maifeld Derby hat mich damals auf den aufmerksam gemacht. Hier ein Anspieltipp:


Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12983
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Quadrophobia » Mi 1. Sep 2021, 22:22

butterchicken hat geschrieben:Ich muss zwei Early Bird Tickets (inklusive Reservierung für die wunderbare Alice Phoebe Lou in der Elbphilharmonie) für je 95 Euro abgeben, also quasi das gesamte Festival zum Preis eines Wochenendtickets.
Sind die noch da? Und für 4 tage? Dann würde ich dir ne PN schreiben.

butterchicken
Beiträge: 66
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von butterchicken » Do 2. Sep 2021, 09:04

Ja.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von nilolium » Do 2. Sep 2021, 15:16

Von mir gibt's noch Lui Hill als Anspieltipp. Erstmals bei der Möhre aufmerksam geworden, vom ersten bis zum letzten Song gefesselt gewesen. Sound irgendwo zwischen Faces on TV, Parcels und Bodi Bill.





Edit:

RBF schrieb:
Liebe Leute,
viel ist passiert in den letzten Tagen und ihr wartet sicher schon auf eine Info, wie das Reeperbahn Festival 2021 stattfindet.
Seit dem Optionsmodell 2G/ 3G haben wir unterschiedlichste Szenarien durchgespielt und uns jetzt für eine Umsetzung in 3G (geimpft, genesen, getestet) entschieden. Wie gerne hätten wir wieder mit euch getanzt! 🎶

Innerhalb der kurzen Zeit bis zum #rbf21 ist es uns aufgrund der sehr unterschiedlichen Spielorte, Programm-Formate und Beteiligten nicht möglich, die 2G-Regelung stimmig anzuwenden. Alle konkreten Informationen, was euch vor Ort erwartet, findet ihr in unseren FAQ: bit.ly/3gWMhIv

Wir freuen uns riesig darüber, dass wir in diesem Jahr endlich wieder international sind und euch viele Acts und Protagonist*innen wie RY X (AUS), Daughters of Reykjavík (ISL) Working Men’s Club (GBR) oder Suzane (FRA) und viele mehr aus unterschiedlichen Ländern auf die Bühnen holen! 🌐
...und die beste Nachricht ist: Nur noch 20 Tage! 🥳
Hmmm, also doch wieder halbleere Venues?

down
Beiträge: 2262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von down » Do 2. Sep 2021, 18:51

Heißt also es wird vergleichbar mit 2020? Dann hat es sich für mich erledigt, das war zu heftig deprimierend. Hatte auf 2G und annähernde Normalität als Test gehofft.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von nilolium » Fr 3. Sep 2021, 11:40

Ja ziemlicher Downer. Naja, nächste Woche Timetable.

In den Comments ist immer die Rede von "40% Auslastung im Vergleich zu 2019".

Kann mir das jemand erklären, stehe ich aufm Schlauch? Ich check den Vergleich nicht.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 12492
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Reeperbahn Festival 2020 (16.09.2020 - 19.09.2020)

Beitrag von Wishkah » Fr 3. Sep 2021, 11:54

Also 2019 war ja noch vor Corona, entsprechend das letzte "normale" Reeperbahn Festival mit voller Auslastung. Und 2021 wird 40% davon erwartet. Wird sich wohl vor allem auf die Besucherzahl beziehen?

Oder verstehe ich deine Frage jetzt falsch? :grin:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste