> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Rock am Ring / Rock im Park 2020

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Quadrophobia » Fr 28. Mai 2021, 14:38

SammyJankis hat geschrieben:
Fr 28. Mai 2021, 14:33
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 28. Mai 2021, 14:25
smi hat geschrieben:
Mi 26. Mai 2021, 15:28
Deutlich besser als das Hurricane, hätte jetzt schon einige Bands. Aber das richtige Feuerwerk ist es auch irgendwie nicht.

smi
Bild

Da geh ich diesmal sogar mit. Beide haben nur einen brauchbaren Headliner, aber RaR ist in der Breite doch interessanter, vor allem die Bands unter den Headlinern sind beim Hurricane ein Witz. Allerdings ist RaR auch einfach mal 60€(!) teurer.
Wer sind die brauchbaren Headliner? Sowohl bei RaR als auch beim Hu/So. Bin mir echt nicht sicher, wen du meinst. :D
Green Day bzw. The Killers. War auch ne rein persönliche Bewertung. Muse würde ich mir wohl auch geben, aber da erwarte ich nach den letzten vier Alben nichts mehr.

Marc1904
Beiträge: 874
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Marc1904 » Mi 9. Jun 2021, 13:02

Tagesaufteilung ist raus + neue Bands:

102 BOYZ | Baroness | Code Orange | EGO KILL TALENT | Mastodon | Myles Kennedy | RIN | Schimmerling | Tempt | The Pretty Reckless

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 9. Jun 2021, 13:08

Bild

Der Sonntag ist... uff

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11675
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Baltimore » Mi 9. Jun 2021, 13:08

Lohnt sich leider kein Tag für mich
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11675
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Baltimore » Mi 9. Jun 2021, 13:09

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 9. Jun 2021, 13:08
Der Sonntag ist... uff
Lass das nicht Miwo hören. :mrgreen:
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 10061
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Emslaender » Mi 9. Jun 2021, 13:33

Freitag (9 Acts)

Green Day - 102 Boyz - Donots - Marteria - Scooter - SSIO - the Offspring - Trettmann - Weezer

Samstag (4 Acts)

Muse - Casper - Deftones - die Kassierer

Sonntag (4 Acts)

Beststeaks - BoysNoize - Digitalism - KoRn


Wäre keine ideale Tagesaufteilung für mich. Den Sammstag finde ich eh sehr seltsam. Wer spielt da auf der Center ? Muse-Casper-Alligatoah nacheinander ?

Finde es übrigens interessant wie gut und frühzeitig man bei RaR kommuniziert.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 12685
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 9. Jun 2021, 13:42

Emslaender hat geschrieben:
Mi 9. Jun 2021, 13:33
Freitag (9 Acts)

Green Day - 102 Boyz - Donots - Marteria - Scooter - SSIO - the Offspring - Trettmann - Weezer

Samstag (4 Acts)

Muse - Casper - Deftones - die Kassierer

Sonntag (4 Acts)

Beststeaks - BoysNoize - Digitalism - KoRn


Wäre keine ideale Tagesaufteilung für mich. Den Sammstag finde ich eh sehr seltsam. Wer spielt da auf der Center ? Muse-Casper-Alligatoah nacheinander ?

Finde es übrigens interessant wie gut und frühzeitig man bei RaR kommuniziert.
Die haben wohl ne neue Agentur an Bord.


Für Samstag würde ich sagen, dass Deftones vor Muse spielen.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 3786
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von glutexo2000 » Mi 9. Jun 2021, 14:10

Freitag - 6
Weezer - The Offspring - Stick To Your Guns - Of Mice & Men - You Me At Six - Unprocessed

Samstag - 8
Muse - Deftones - Fever 333 - Mastodon - Baroness - Don Broco - Boston Manor - Ice Nine Kills

Sonntag - 8
Boys Noize - Digitalism - Korn - Billy Talent - Bullet For My Valentine - Royal Republic

Bei mir auch keine hohe Ausbeute und bis auf den Samstag und Boys Noize auch alles nur ganz nett.

Benutzeravatar
Mastodoniel
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:56
Wohnort: Lohne/Vechta

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Mastodoniel » Mi 9. Jun 2021, 15:00

Gab es dort zuletzt Tagestickets? Ich finde den Samstag echt stark.

Karl
Beiträge: 47
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 14:56

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Karl » Mi 9. Jun 2021, 16:54

Da bei den anderen Tagen noch "u.A. " steht, ist der Freitag wohl schon voll? :?
ehemals Peppers aus dem Süden.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11675
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von Baltimore » Mi 9. Jun 2021, 16:58

Kann auch sein, dass es vom Design her nicht passte.
And the meteorite's just what causes the light
And the meteor's how it's perceived
And the meteoroid's a bone thrown from the void that lies quiet in offering to thee...

defpro
Beiträge: 1805
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von defpro » Mi 9. Jun 2021, 17:02

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 9. Jun 2021, 13:42
Emslaender hat geschrieben:
Mi 9. Jun 2021, 13:33
Freitag (9 Acts)

Green Day - 102 Boyz - Donots - Marteria - Scooter - SSIO - the Offspring - Trettmann - Weezer

Samstag (4 Acts)

Muse - Casper - Deftones - die Kassierer

Sonntag (4 Acts)

Beststeaks - BoysNoize - Digitalism - KoRn


Wäre keine ideale Tagesaufteilung für mich. Den Sammstag finde ich eh sehr seltsam. Wer spielt da auf der Center ? Muse-Casper-Alligatoah nacheinander ?

Finde es übrigens interessant wie gut und frühzeitig man bei RaR kommuniziert.
Die haben wohl ne neue Agentur an Bord.


Für Samstag würde ich sagen, dass Deftones vor Muse spielen.
Ist halt die Frage, ob man zwei Metal/Hard Rock-Tage auf der Volcano laufen lässt. Sonntags wird es ja auf Volbeat, Korn, BFMV, Airbourne, Black Veil Brides und Myles Kennedy auf der Volcano hinauslaufen.
Samstags dann vor Muse entweder Deftones, Code Orange, Mastodon, Baroness, Devin Townsend und Fever 333 und Deutschrap (Casper, Alligatoah, RIN) + Lewis Capaldi auf der Crater oder letztere dann doch vor Muse auf der Volcano.

Ich muss sagen, dass der Metal-Samstag auf der Volcano dann tatsächlich nicht so übel wäre. Liegt trotz Deftones-Bonus noch etwas unter der Schwelle, bei der ein Tagesticket für mich in Betracht käme. Wenn man noch Gojira bekommt, dann könnte ich vielleicht noch schwach werden.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6265
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2020

Beitrag von miwo » Mi 9. Jun 2021, 17:50

Jeweils 3 für mich jeden Tag.

Marteria - Scooter - SSIO

Muse - Casper - Kassierer

Beatsteaks - Boys Noize - Digitalism


Alle an einem Tag hätten mich aber schon überzeugt.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste