> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Haldern Pop Festival

Druschi
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Druschi » Mi 27. Jul 2022, 16:32

Zeitplan wurde via Facebook veröffentlicht.
Ich bin für Haldern Verhältnisse zufrieden mit der Aufteilung.

butterchicken
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von butterchicken » Mi 27. Jul 2022, 16:34

Wet Leg 1:30 bis 2:30 Uhr? Die wollen mich quälen, aber ich habe trotzdem total Bock und Sons of Kemet um neun auf der Hauptbühne finde ich auch wunderbar mutig.
Ich bin gespannt wo Cantus Domus und stargaze noch überall auftauchen werden.

radiowecker
Beiträge: 30
Registriert: So 13. Sep 2015, 23:29

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von radiowecker » Do 28. Jul 2022, 10:39

Marketplace dann eine Openair Bühne am Markt? Generell gefällt mir die gefühlt etwas stärkere Abgenzung vormittag/mittag Dorf und nachmittag/abend Festivalgelände und wird mich dann auch eher mal zu einem Trip ins Dorf verleiten.

TBA am Donnerstag dann wohl doch die Beatsteaks?

Hach ich freu mich!

Gelöschter Benutzer 408

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Gelöschter Benutzer 408 » Do 28. Jul 2022, 11:18

Jedes andere Festival würde völlig zurecht dafür gehasst werden, so einen Timetable aufzustellen. Nicht wegen der Zeiten, sondern wegen der unglaublichen Dämlichkeit, die teils deutlich größeren Acts in ein geschlossenes Zelt zu stecken, während auf der Hauptbühne dafür Platz wäre.

radiowecker
Beiträge: 30
Registriert: So 13. Sep 2015, 23:29

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von radiowecker » Do 28. Jul 2022, 11:31

Für mich persönlich insofern kein Problem, als das ich den Platz vor dem Spiegelzelt und entsprechender Videowand und Lautsprechern sowieso bevorzuge

Gelöschter Benutzer 408

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Gelöschter Benutzer 408 » Do 28. Jul 2022, 11:39

radiowecker hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 11:31
Für mich persönlich insofern kein Problem, als das ich den Platz vor dem Spiegelzelt und entsprechender Videowand und Lautsprechern sowieso bevorzuge
Für mich wäre das eben genau nichts. Deswegen fahre ich ja zu einem Festival - um die Acts live und vor mir (in gewisser Lautstärke) zu erleben. Und eben nicht in einer Art stream, wie es die letzten zwei Jahre leider nur ging, selbst wenn es direkt davor ist. Daher finde ich solche Entscheidungen, die genau darauf hinausläuft, dass hier erwartbar viele Menschen außen vor bleiben müssen, schon recht problematisch.

Druschi
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Druschi » Do 28. Jul 2022, 12:32

Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 11:18
Jedes andere Festival würde völlig zurecht dafür gehasst werden, so einen Timetable aufzustellen. Nicht wegen der Zeiten, sondern wegen der unglaublichen Dämlichkeit, die teils deutlich größeren Acts in ein geschlossenes Zelt zu stecken, während auf der Hauptbühne dafür Platz wäre.
Haste ein Beispiel? Ich finde es prinzipiell ganz gut gelöst, vor allem am Samstag.
radiowecker hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 10:39
Marketplace dann eine Openair Bühne am Markt?
Davon gehe ich aus, ja, und glaube mich zu erinnern, dass es in den letzten Jahren bereits Konzerte auf dem Marktplatz vor der Haldern Pop Bar gab.

Gelöschter Benutzer 408

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Gelöschter Benutzer 408 » Do 28. Jul 2022, 12:46

Druschi hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:32
Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 11:18
Jedes andere Festival würde völlig zurecht dafür gehasst werden, so einen Timetable aufzustellen. Nicht wegen der Zeiten, sondern wegen der unglaublichen Dämlichkeit, die teils deutlich größeren Acts in ein geschlossenes Zelt zu stecken, während auf der Hauptbühne dafür Platz wäre.
Haste ein Beispiel? Ich finde es prinzipiell ganz gut gelöst, vor allem am Samstag.
Halt jeweils der letzte Act im Zelt.
Dry Cleaning, Black Midi und insbesondere Wet Leg (evtl. auch Squid) sind in meinen Augen momenten DIE Hypebands im Indiebereich schlechthin und warum man die dann in einem Zelt spielen lassen muss, während auf der Hauptbühne etwa ein DJ spielt, verstehe ich wirklich nicht.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16076
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Quadrophobia » Do 28. Jul 2022, 12:47

Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:46
Druschi hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:32
Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 11:18
Jedes andere Festival würde völlig zurecht dafür gehasst werden, so einen Timetable aufzustellen. Nicht wegen der Zeiten, sondern wegen der unglaublichen Dämlichkeit, die teils deutlich größeren Acts in ein geschlossenes Zelt zu stecken, während auf der Hauptbühne dafür Platz wäre.
Haste ein Beispiel? Ich finde es prinzipiell ganz gut gelöst, vor allem am Samstag.
Halt jeweils der letzte Act im Zelt.
Dry Cleaning, Black Midi und insbesondere Wet Leg (evtl. auch Squid) sind in meinen Augen momenten DIE Hypebands im Indiebereich schlechthin und warum man die dann in einem Zelt spielen lassen muss, während auf der Hauptbühne etwa ein DJ spielt, verstehe ich wirklich nicht.
Lärmschutz?







Also wegen Uhrzeit, nicht wegen Black Midi

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 546
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Cris » Do 28. Jul 2022, 13:01

Ich war bisher 3x dort, da es von mir auch nicht ganz so weit entfernt ist und habe bisher alles im Spiegelzelt sehen können, was ich sehen wollte. Dieses Jahr bin ich nicht da, aber der Anteil der für mich relevanten Musiker ist zu 80% im Zelt.

Druschi
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Druschi » Do 28. Jul 2022, 13:06

Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:46
Druschi hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:32
Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 11:18
Jedes andere Festival würde völlig zurecht dafür gehasst werden, so einen Timetable aufzustellen. Nicht wegen der Zeiten, sondern wegen der unglaublichen Dämlichkeit, die teils deutlich größeren Acts in ein geschlossenes Zelt zu stecken, während auf der Hauptbühne dafür Platz wäre.
Haste ein Beispiel? Ich finde es prinzipiell ganz gut gelöst, vor allem am Samstag.
Halt jeweils der letzte Act im Zelt.
Dry Cleaning, Black Midi und insbesondere Wet Leg (evtl. auch Squid) sind in meinen Augen momenten DIE Hypebands im Indiebereich schlechthin und warum man die dann in einem Zelt spielen lassen muss, während auf der Hauptbühne etwa ein DJ spielt, verstehe ich wirklich nicht.
Ich finde, dass es gerade bei den genannten Bands sehr gut passt. Insoweit ich mich richtig erinnere, kam ich in den letzten Jahren beim letzten Zelt-Act des Tages immer easy in das Zelt hinein, z.B. Idles oder Ariel Pink. Gegen halb/um 2 Uhr musste dich halt auch erst mal hochraffen zum Zelt.
Vermutlich spekuliert das Haldern Team auch wieder auf eine gewisse Magie, die bei solchen Acts im Zelt entstehen kann, anders als auf der Hauptbühne zu der Zeit.

Gelöschter Benutzer 408

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Gelöschter Benutzer 408 » Do 28. Jul 2022, 13:11

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:47
Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:46
Druschi hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:32


Haste ein Beispiel? Ich finde es prinzipiell ganz gut gelöst, vor allem am Samstag.
Halt jeweils der letzte Act im Zelt.
Dry Cleaning, Black Midi und insbesondere Wet Leg (evtl. auch Squid) sind in meinen Augen momenten DIE Hypebands im Indiebereich schlechthin und warum man die dann in einem Zelt spielen lassen muss, während auf der Hauptbühne etwa ein DJ spielt, verstehe ich wirklich nicht.
Lärmschutz?

Also wegen Uhrzeit, nicht wegen Black Midi
Nachvollziehbar. Daher vielleicht ein "Tausch" mit anderen band sinnvoller, als nur zu gleicher Zeit rüberzuziehen.
Ich finde, dass es gerade bei den genannten Bands sehr gut passt. Insoweit ich mich richtig erinnere, kam ich in den letzten Jahren beim letzten Zelt-Act des Tages immer easy in das Zelt hinein, z.B. Idles oder Ariel Pink. Gegen halb/um 2 Uhr musste dich halt auch erst mal hochraffen zum Zelt.
Das ist natürlich ein wichtiger Punkt - vor allem weil du das von vor Ort besser einschätzen kannst, als ich. Das gleiche gilt für Chris' Beitrag. Bei mir war es eben die Außenperspektive - warum packt man die subjektiv am größten wahrgenommenen Bands in ein Zelt? :)

Birdie
Beiträge: 790
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 15:12

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Birdie » Do 28. Jul 2022, 17:41

Blackstar hat geschrieben:
Druschi hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 12:32
Blackstar hat geschrieben:
Do 28. Jul 2022, 11:18
Jedes andere Festival würde völlig zurecht dafür gehasst werden, so einen Timetable aufzustellen. Nicht wegen der Zeiten, sondern wegen der unglaublichen Dämlichkeit, die teils deutlich größeren Acts in ein geschlossenes Zelt zu stecken, während auf der Hauptbühne dafür Platz wäre.
Haste ein Beispiel? Ich finde es prinzipiell ganz gut gelöst, vor allem am Samstag.
Halt jeweils der letzte Act im Zelt.
Dry Cleaning, Black Midi und insbesondere Wet Leg (evtl. auch Squid) sind in meinen Augen momenten DIE Hypebands im Indiebereich schlechthin und warum man die dann in einem Zelt spielen lassen muss, während auf der Hauptbühne etwa ein DJ spielt, verstehe ich wirklich nicht.
Also auf dem Maifeld war der Besucherandrang am späten Nachmittag bei Black midi sehr überschaubar.

Benutzeravatar
Dieter Meyers
Beiträge: 461
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 22:00

Re: Haldern Pop Festival 2020

Beitrag von Dieter Meyers » Do 28. Jul 2022, 18:34

Es gibt jetzt auch Tagestickets für ca 70 Euro.

Nervigerweise spielen Sons of Kemet natürlich Donnerstag und BCNR Samstags. Dabei wollte ich doch Freitags kommen. :evil:
„Die Bettler betteln, die Diebe stehlen, die Huren huren. Ein Moritatensänger singt eine Moritat."

Druschi
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2022

Beitrag von Druschi » Do 4. Aug 2022, 07:36

In einer Woche ist es soweit :hecheln:
Es gibt ne Haldern Pop Timesquare Festival App. Die macht n guten Eindruck.

butterchicken
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2022

Beitrag von butterchicken » Mo 8. Aug 2022, 15:16

Poptaler sind jetzt virtuell und man kann endlich überschüssige zurückgeben, fand ich immer doof (Rückgabefrist ist immer noch SEHR kurz).
Außerdem sind die Beatsteaks endlich offiziell bestätigt, habe fast schon geglaubt ich hätte mich verlesen.
War jemand von euch schon mal im Tonstudio? Wie viel früher muss man da denn da sein um einen ordentlichen Platz zu kriegen?

Benutzeravatar
elch
Beiträge: 1408
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:19
Wohnort: Ruhr York

Re: Haldern Pop Festival 2022

Beitrag von elch » Di 9. Aug 2022, 20:32

Das Tonstudio ist nur ein Raum.
Man wartet davor auf den Einlass, kann also gut sehen, wie viel los ist. Es ist ja auch quasi direkt am Campingplatz.
Christmas King 2019, 2020, 2021

butterchicken
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2022

Beitrag von butterchicken » Mi 10. Aug 2022, 18:10

- Yard Act
Sagen alle Shows dieses Wochenende ab, weil ihnen wohl alles zu viel wird.


Druschi
Beiträge: 1657
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2022

Beitrag von Druschi » So 14. Aug 2022, 03:56

:herzen2:

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8338
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von SammyJankis » Mi 7. Dez 2022, 10:54

Brockhoff (DE)
Clipping. (US)
The Comet Is Coming (GB)
Glen Hansard (IRL)
The Golden Dregs (GB)
Katy J Pearson (GB)
Olivia Dean (GB)
Sorry (GB)
Sylvie Kreusch (BE)
Willie J Healey (GB)


Es gab erste Acts und hier keine Reaktion. Was ist da los?
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 10036
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Declan_de_Barra » Mi 7. Dez 2022, 10:59

Clipping, das ist doch was für Julian.

Ich bin leider nicht dabei nächstes Jahr, deshalb gar nicht getraut die Bestätigungen anzuschauen.

Rieper
Beiträge: 2562
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Rieper » Mi 7. Dez 2022, 11:01

Cool, mit Clipping und Comet is Coming zwei interessante Buchungen.

Aber wieso jetzt eine Welle? Sonst meistens die erste Welle am 24.12., oder?

VVK ankurbeln?

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 8338
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von SammyJankis » Mi 7. Dez 2022, 11:02

...
Zuletzt geändert von SammyJankis am Mi 7. Dez 2022, 11:11, insgesamt 1-mal geändert.
There is panic on the streets

Lastfm

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14267
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Wishkah » Mi 7. Dez 2022, 11:09

Das ist schon sehr solide. Würde zeitlich sogar passen, weil es in den Ferien liegt, aber Camping muss nicht sein. :grin:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste