> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Haldern Pop Festival

Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » Fr 21. Apr 2023, 08:29

elch hat geschrieben:
Do 20. Apr 2023, 21:46
Grid samt App ist Geschichte.
Mal schauen, was kommt.
Ohha. Haste noch mehr Infos?

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von akropeter » Fr 21. Apr 2023, 08:46

Druschi hat geschrieben:
elch hat geschrieben:
Do 20. Apr 2023, 21:46
Grid samt App ist Geschichte.
Mal schauen, was kommt.
Ohha. Haste noch mehr Infos?
Aus der Mail vom Haldern:

"Zur Erklärung: Das Grid Team stellt seine Arbeit Ende April ein, bleiben uns aber als Freunde und Unterstützer erhalten. Für ihre Pionierarbeit und auch ihre Bereitschaft, sich mit unseren, manchmal prähistorischen Grundsätzen, den modernen Herausforderungen dieser aufregenden Zeit zu stellen, waren und sind wir sehr dankbar."
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

butterchicken
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von butterchicken » Fr 21. Apr 2023, 10:54

Danke für den Beitrag. Die Mail mit dem neuen Ticket ist bei mir im Spam Ordner gelandet und wäre sonst untergegangen.

Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » Mi 26. Apr 2023, 16:29

Ein paar Acts lassen sich online bereits gut den Tagen zuordnen.

Do, 03.08.
Glen Hansard
Nation of Language
November Ultra
Special Interest
The Golden Dregs
Tom Odell

(Balming Tiger)
(Bear´s Den)
(Brockhoff)
(Olivia Dean)
(Willie J Healey)

Fr, 04.08.
Brandão Faber Hunger
Die Nerven
Just Mustard
Katy J Pearson
Omni Selassi
Porridge Radio

Sa, 05.08.
Baby Volcano
Hania Rani
Protomartyr
Sorry
Sylvie Kreusch


Keine genauen Angaben gefunden:
Bingo Fury
clipping.
Gemma Thompson & Sam Sherry
Gurriers
Lily Moore
Marina Herlop
Nnamdï
Panic Shack
Staples Jr Singers (nicht Sa)
Wunderhorse

Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » Do 25. Mai 2023, 19:14

Selbstbestätigung Glauque am 04.08.
(Quelle: Instagram)

Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » Sa 27. Mai 2023, 20:39



Suitemeister
Beiträge: 2555
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Suitemeister » Sa 27. Mai 2023, 21:34

► Text anzeigen

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14205
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Wishkah » So 28. Mai 2023, 08:34

Danke! :smile:

Das reizt mich dieses Jahr alles insgesamt nicht so. Hätte schon einiges zu sehen, aber so 2-3 Must-See-Acts fehlen mir.

Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » Mi 14. Jun 2023, 08:06

- clipping.


Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » Di 20. Jun 2023, 19:28

Sa Abend Haldern Pop Zeitplan und letzte Infos.


Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » So 25. Jun 2023, 16:58

Neuzugänge:

Anushka Chkheidze (GE)
Bipolar Feminin (AT)
Bo Ningen (JP)
Childe (GB)
Christian Lee Hutson (US)
Dylan Cartlidge (GB)
Frankie and the Witch Fingers (US)
Freddy Fischer & His Cosmic Rocktime Band (DE)
Lie Ning (DE)

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14205
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Wishkah » So 25. Jun 2023, 17:00

Spricht mich leider dieses Jahr insgesamt kaum an. Schade, weil es zeitlich super gepasst hätte.

Wobei ich ja eigentlich eh mit Camping durch bin. :grin:

Druschi
Beiträge: 1639
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Druschi » Mo 26. Jun 2023, 07:45

Wishkah hat geschrieben:
So 25. Jun 2023, 17:00
Spricht mich leider dieses Jahr insgesamt kaum an. Schade, weil es zeitlich super gepasst hätte.

Wobei ich ja eigentlich eh mit Camping durch bin. :grin:
Du hast dich schon reingehört?

Edit: Clashfinder gibt es auch
https://clashfinder.com/s/hpf23/

Rieper
Beiträge: 2524
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Rieper » Mo 26. Jun 2023, 09:46

Druschi hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2023, 07:45
Wishkah hat geschrieben:
So 25. Jun 2023, 17:00
Spricht mich leider dieses Jahr insgesamt kaum an. Schade, weil es zeitlich super gepasst hätte.

Wobei ich ja eigentlich eh mit Camping durch bin. :grin:
Du hast dich schon reingehört?

Edit: Clashfinder gibt es auch
https://clashfinder.com/s/hpf23/
Ich kann nachvollziehen was @Wishkah schreibt. Klar, es gibt paar Bands, die ich auch nicht kenne. Aber bei einem Festival wie Haldern brauche ich gerne einen Grundstock an Bands, die ich gerne höre. Es ist ja kein reines Newcomerfestival oder so was in der Art. Mich reizen die großen Namen kaum bis gar nicht in diesem Jahr. Tom Odell, Leoniden, Bear's Den oder Glen Hansard.

Es ist bei weitem kein schlechtes Line-Up, aber der Gesamtaufwand lohnt sich für mich nicht für das gebotene Programm.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16030
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Quadrophobia » Mo 26. Jun 2023, 10:28

Rieper hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2023, 09:46
Druschi hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2023, 07:45
Wishkah hat geschrieben:
So 25. Jun 2023, 17:00
Spricht mich leider dieses Jahr insgesamt kaum an. Schade, weil es zeitlich super gepasst hätte.

Wobei ich ja eigentlich eh mit Camping durch bin. :grin:
Du hast dich schon reingehört?

Edit: Clashfinder gibt es auch
https://clashfinder.com/s/hpf23/
Ich kann nachvollziehen was @Wishkah schreibt. Klar, es gibt paar Bands, die ich auch nicht kenne. Aber bei einem Festival wie Haldern brauche ich gerne einen Grundstock an Bands, die ich gerne höre. Es ist ja kein reines Newcomerfestival oder so was in der Art. Mich reizen die großen Namen kaum bis gar nicht in diesem Jahr. Tom Odell, Leoniden, Bear's Den oder Glen Hansard.

Es ist bei weitem kein schlechtes Line-Up, aber der Gesamtaufwand lohnt sich für mich nicht für das gebotene Programm.
This. Die großen Namen sind für mich einfach zu unspannend, wenn man dort in den letzten Jahres sowas wie Swans stehen hatte

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14205
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Wishkah » Mo 26. Jun 2023, 11:25

Richtig, das trifft es für mich.

Habe mich nicht intensiv durch alle unbekannten Acts gehört und bin mir sicher, dass da die eine oder andere Perle dabei sein wird. Aber der Grundrahmen mit den größeren Acts zieht mich dieses Jahr nicht.

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 1573
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von akropeter » Mo 26. Jun 2023, 13:59

Protomatyr, Porridge Radio, Die Nerven und Just Mustard - vier Gründe weshalb ich das erste mal hinfahre.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 10011
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 26. Jun 2023, 14:09

Viel Spaß allen. Die Überschneidung Appletree vs. Haldern löst sich hoffentlich schnell wieder auf.

Ruby
Beiträge: 3817
Registriert: So 20. Sep 2015, 14:31

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Ruby » Mo 26. Jun 2023, 21:27

akropeter hat geschrieben:
Mo 26. Jun 2023, 13:59
Protomatyr, Porridge Radio, Die Nerven und Just Mustard - vier Gründe weshalb ich das erste mal hinfahre.
Ich bin dieses Jahr auch zum ersten Mal dabei.
Meine Freundin kennt keine einzige Band. :grin:

Schade um.clipping. :sad:
Terrorkommando Riesling Spätlese

Meine Tochter ist mein Sohn ist mein Kind

butterchicken
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von butterchicken » Di 27. Jun 2023, 09:48

Für mich ist dieses Li-Up preiswert und ich freue mich darauf viele neue, gute Bands zu entdecken.
Ökonomisch halte ich dieses Booking aber durchaus für mutig, weil man zwar Musiknerds wie mich anspricht, aber das Musik interessierte Publikum aus der Umgebung vernachlässigt. Für die dürften doch die zugkräftigen Namen fehlen und Haldern wird sich so bestimmt nicht wieder in den ersten Minuten ausverkaufen, wahrscheinlich eine sehr bewußte Entscheidung.
Schade finde ich, dass das stargaze Orchester dieses Jahr nicht dabei zu sein scheint.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16030
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von Quadrophobia » Di 27. Jun 2023, 09:51

butterchicken hat geschrieben:
Di 27. Jun 2023, 09:48
Für mich ist dieses Li-Up preiswert und ich freue mich darauf viele neue, gute Bands zu entdecken.
Ökonomisch halte ich dieses Booking aber durchaus für mutig, weil man zwar Musiknerds wie mich anspricht, aber das Musik interessierte Publikum aus der Umgebung vernachlässigt. Für die dürften doch die zugkräftigen Namen fehlen und Haldern wird sich so bestimmt nicht wieder in den ersten Minuten ausverkaufen, wahrscheinlich eine sehr bewußte Entscheidung.
Schade finde ich, dass das stargaze Orchester dieses Jahr nicht dabei zu sein scheint.
Wie meinst du das? Sind doch relativ viele „Mainstream“ Pop Namen wie Leoniden, Tom Odell und mit Abstrichen Bears Den dabei

butterchicken
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival

Beitrag von butterchicken » Di 27. Jun 2023, 10:22

Ok, Wahrnehmungsunterschiede :-) Tom Odell ist wirklich 1Live Musik, Leoniden hatte ich zu Unrecht noch in der Newcomer Schublade und Bear's Den als Haldern Stammgäste abgestempelt.
Hielt in der Vergangenheit Namen wie Clueso, Beatsteaks oder Philipp Poisel für zugkräftiger, aber vielleicht hast du Recht.
Ich vermisse aber auch Namen wie Michael Kiwanuka oder Benjamin Clementine.
Das wird aber auch so wunderschön werden....


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 135 Gäste