> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Primavera Sound 2020

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 518
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Cris » Mo 11. Mai 2020, 19:50

Habe nur ein Tagesticket, werde daher eine Rückerstattung beantragen oder auf 3 Tage ausweiten, wenn das Line Up passend ist.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 11. Mai 2020, 20:22

Ich fang mal eine Liste der Acts an, die schon Tourdates um exakt ein Jahr verschoben haben und deshalb aller Wahrscheinlichkeit nach auch 2021 am start sind.


Brockhampton - Orange Warsaw Termin bestätigt
The National - Rock in Rio Lissabon Termin bestätigt
Tyler, The Creator - Orange Warsaw Termin bestätigt

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2346
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Monkeyson » Mo 11. Mai 2020, 20:39

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:22
The National - Rock in Rio Lissabon Termin bestätigt
Tyler, The Creator - Orange Warsaw Termin bestätigt
Zwei gute Argumente, auf den Zug aufzuspringen, dessen diesjährige Abfahrt ich nicht hätte wahrnehmen können.
Meint ihr, es wird direkt Tickets für nächstes Jahr neu zu kaufen geben? Das würde dem Primavera über diese schwierige Zeit ja sicherlich ein Stück weit hinaushelfen.

WallOfSound
Beiträge: 702
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 10:40

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von WallOfSound » Mo 11. Mai 2020, 21:37

Monkeyson hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:39
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:22
The National - Rock in Rio Lissabon Termin bestätigt
Tyler, The Creator - Orange Warsaw Termin bestätigt
Zwei gute Argumente, auf den Zug aufzuspringen, dessen diesjährige Abfahrt ich nicht hätte wahrnehmen können.
Meint ihr, es wird direkt Tickets für nächstes Jahr neu zu kaufen geben? Das würde dem Primavera über diese schwierige Zeit ja sicherlich ein Stück weit hinaushelfen.
Ja, gibt es.

Und zur Liste von Quadro: die Strokes holen lt. dem Ken-Insider von eFestivals auch ihre 2020er Festivals nach.

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 839
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von akropeter » Mo 11. Mai 2020, 22:26

WallOfSound hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 21:37
Monkeyson hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:39
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:22
The National - Rock in Rio Lissabon Termin bestätigt
Tyler, The Creator - Orange Warsaw Termin bestätigt
Zwei gute Argumente, auf den Zug aufzuspringen, dessen diesjährige Abfahrt ich nicht hätte wahrnehmen können.
Meint ihr, es wird direkt Tickets für nächstes Jahr neu zu kaufen geben? Das würde dem Primavera über diese schwierige Zeit ja sicherlich ein Stück weit hinaushelfen.
Ja, gibt es.

Und zur Liste von Quadro: die Strokes holen lt. dem Ken-Insider von eFestivals auch ihre 2020er Festivals nach.
Aber aktuell gibt es keine zu kaufen, oder? Vielleicht passt es bei mir nächstes Jahr sogar besser. Mal sehen.
Hamburg dies, Hamburg das, Hamburg Fachjargon!

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2821
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Saeglopur » Di 12. Mai 2020, 00:11

WallOfSound hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 21:37
Monkeyson hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:39
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:22
The National - Rock in Rio Lissabon Termin bestätigt
Tyler, The Creator - Orange Warsaw Termin bestätigt
Zwei gute Argumente, auf den Zug aufzuspringen, dessen diesjährige Abfahrt ich nicht hätte wahrnehmen können.
Meint ihr, es wird direkt Tickets für nächstes Jahr neu zu kaufen geben? Das würde dem Primavera über diese schwierige Zeit ja sicherlich ein Stück weit hinaushelfen.
Ja, gibt es.

Und zur Liste von Quadro: die Strokes holen lt. dem Ken-Insider von eFestivals auch ihre 2020er Festivals nach.
Uh, sehr gute Info. :herzen2:

WallOfSound
Beiträge: 702
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 10:40

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von WallOfSound » Di 12. Mai 2020, 09:03

akropeter hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 22:26
WallOfSound hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 21:37
Monkeyson hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 20:39


Zwei gute Argumente, auf den Zug aufzuspringen, dessen diesjährige Abfahrt ich nicht hätte wahrnehmen können.
Meint ihr, es wird direkt Tickets für nächstes Jahr neu zu kaufen geben? Das würde dem Primavera über diese schwierige Zeit ja sicherlich ein Stück weit hinaushelfen.
Ja, gibt es.

Und zur Liste von Quadro: die Strokes holen lt. dem Ken-Insider von eFestivals auch ihre 2020er Festivals nach.
Aber aktuell gibt es keine zu kaufen, oder? Vielleicht passt es bei mir nächstes Jahr sogar besser. Mal sehen.
Ne, auch erst ab 3. Juni.

PastorOfMuppets
Beiträge: 570
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von PastorOfMuppets » Mi 27. Mai 2020, 11:18

Gabi ist gerade bei Radio Primavera und kündigt einige Acts für 2021 an. Bisher scheinbar (von efestivals kopiert und ohne Gewähr):
Tyler the Creator
Bad Bunny
Charli XCX
FKA Twigs
Koffee
Bad Gyal
Yung Beef
C Tangana
Paloma Mami
Einsturzende Neubauten
Shellac
Caribou
Idles
Daphni
Pavement
Yo La Tengo
Dinosaur Jr

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 27. Mai 2020, 12:06

PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 11:18
Gabi ist gerade bei Radio Primavera und kündigt einige Acts für 2021 an. Bisher scheinbar (von efestivals kopiert und ohne Gewähr):
Tyler the Creator
Bad Bunny
Charli XCX
FKA Twigs
Koffee
Bad Gyal
Yung Beef
C Tangana
Paloma Mami
Einsturzende Neubauten
Shellac
Caribou
Idles
Daphni
Pavement
Yo La Tengo
Dinosaur Jr
María del Mar Bonet
les Savy Fav
Jorja Smith
Duki
Big clit
Cuban Doll
Jamila Woods
Jessica Prat
Jenny Hval
Bikini Kill
Beck
Massive Attack
Autechre
Caroline Polachek
Manel

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11952
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Wishkah » Mi 27. Mai 2020, 12:08

Da sind doch schon ein paar hübsche Namen dabei. :smile:

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2821
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Saeglopur » Mi 27. Mai 2020, 12:14

Jorja :herzen2:

(Der Rest ist fast komplett aus diesem Jahr, oder?)

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 27. Mai 2020, 12:16

Saeglopur hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:14
Jorja :herzen2:

(Der Rest ist fast komplett aus diesem Jahr, oder?)
FKA Twigs, Charli XcX, Idles und Autechre sind neu


letztere im Auditori. Die Tagesaufteilung wird sich wohl etwas ändern.

PastorOfMuppets
Beiträge: 570
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von PastorOfMuppets » Mi 27. Mai 2020, 12:32

Bild

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 10741
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von fipsi » Mi 27. Mai 2020, 12:36

So kann man mir die komplette Vorfreude auf 2021 auch nehmen. Dann hoffe ich mal, dass die interessanten Acts in Porto landen.
chek like caroline pola

down
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von down » Mi 27. Mai 2020, 12:36

Gorillaz, Tame Impala, Disclosure, Strokes, Jamie xx, .. das klingt gut. Da hat sich schon bisschen was getan?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 27. Mai 2020, 12:36

Es fehlen bisher

Lana Del Rey
Kacey Musgraves
Brittany Howard
King Princess
The Caretaker
Bicep
Rolling Blackouts Coastal Fever
Kim Gordon
Arthur Verocai
Weyes Blood
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Mi 27. Mai 2020, 12:49, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Stebbie » Mi 27. Mai 2020, 12:37

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:36
Es fehlen bisher

Kacey Musgraves
Brittany Howard
King Princess
The Caretaker
bei den kleineren ist mir u.a. noch Kim Gordon aufgefallen.

und natürlich Lana del Rey
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 27. Mai 2020, 12:38

Stebbie hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:37
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:36
Es fehlen bisher

Kacey Musgraves
Brittany Howard
King Princess
The Caretaker
bei den kleineren ist mir u.a. noch Kim Gordon aufgefallen.

und natürlich Lana del Rey
Hab ich beide aufgenommen, danke

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Stebbie » Mi 27. Mai 2020, 12:39

Squid, Tropical Fuck Storm
(c) 26.06.2006

WallOfSound
Beiträge: 702
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 10:40

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von WallOfSound » Mi 27. Mai 2020, 12:39

Headlinermäßig ist das für mich persönlich schon fast ZU gut.

Gorillaz, The National, Pavement, The Strokes, Massive Attack, Beck, Tame Impala. WTF 8-)

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3710
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von nilolium » Mi 27. Mai 2020, 12:41

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:36
Es fehlen bisher

Disclosure
..sind dabei mlb.

dafür fehlen Die Katapult

down
Beiträge: 1984
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von down » Mi 27. Mai 2020, 12:41

WallOfSound hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:39
Headlinermäßig ist das für mich persönlich schon fast ZU gut.

Gorillaz, The National, Pavement, The Strokes, Massive Attack, Beck, Tame Impala. WTF 8-)
Wirklich sehr stark und breit. (Aber das mit weiblichen Acts wars dann wohl?)

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Stebbie » Mi 27. Mai 2020, 12:42

WallOfSound hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:39
Headlinermäßig ist das für mich persönlich schon fast ZU gut.

Gorillaz, The National, Pavement, The Strokes, Massive Attack, Beck, Tame Impala. WTF 8-)

#TheOldNormal

Mit black-midi, den Idles oder Fontaines D.C. hätte ich auch viel zu sehen, aber vielleicht in ein paar Jahren mal wieder :-)
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11479
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 27. Mai 2020, 12:45

down hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:41
WallOfSound hat geschrieben:
Mi 27. Mai 2020, 12:39
Headlinermäßig ist das für mich persönlich schon fast ZU gut.

Gorillaz, The National, Pavement, The Strokes, Massive Attack, Beck, Tame Impala. WTF 8-)
Wirklich sehr stark und breit. (Aber das mit weiblichen Acts wars dann wohl?)
Naja, Lana raus, FKA Twigs rein.
So berechtigt ich die Kritk normalerweise finde, man muss halt anerkennen, dass Festivals grad um ihr Überleben kämpfen und ambitioniertere Bookingphilosophien gerade nicht die Priorität sind.

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5838
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Primavera Sound 2020

Beitrag von Stebbie » Mi 27. Mai 2020, 12:48

Wird auch kaum jemand als offene Kritik äußern, aber da hat sich das Primavera durch das offensive Auftreten '19 unter dem Motto "hey, ihr müsst es doch nur wollen" die Latte selbst sehr hoch gelegt. Da darf man da zum. mal den kleinen Finger in die Wunde legen.
(c) 26.06.2006


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste