> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Primavera Sound

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4579
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound

Beitrag von Monkeyson » Di 21. Nov 2023, 11:12

Starkes Line-Up für mich, würde mich freuen auf:

Badbadnotgood
Deftones
Disclosure
Justice
Model/Actriz
Mount Kimbie
The National
Sandwell District
Tim Reaper
Tropical Fuck Storm
Vampire Weekend

Online
Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 14313
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Primavera Sound

Beitrag von Wishkah » Di 21. Nov 2023, 11:12

Insgesamt mal wieder ein sehr schönes Line-Up. Ich hätte sehr viel zu sehen.

Kann aber auch verschmerzen, dass ich nicht da sein werde und hoffe auf einige DE-Konzerte. :doof:

Rieper
Beiträge: 2604
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Primavera Sound

Beitrag von Rieper » Di 21. Nov 2023, 11:13

Voxtrot :herzen2:

Haut mich nicht komplett vom Hocker, aber es ist schon sehr gut.

Vampire Weekend, Pulp, Lana Del Rey, PJ Harvey, Faye Webster, Ethel Cain, Billy Woods, American Football, FKA twigs, Balming Tiger usw. Sieht so aus, als müsste ich das Festival in Betracht ziehen.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 13099
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Primavera Sound

Beitrag von Baltimore » Di 21. Nov 2023, 11:13

Sehr stark für meinen Geschmack.
808s und nichts fühl'n, alles, was ich kenn
Jeden Sonntagmorgen in der Kirche verbrenn'n
Für 'n paar Schmetterlinge an 'nem grauen Tag
Die Liebe ist tot und wenn nicht, dann stech ich nach...

Benutzeravatar
Frahm
Beiträge: 3123
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 19:43
Wohnort: Hannover

Re: Primavera Sound

Beitrag von Frahm » Di 21. Nov 2023, 11:14

Vampire Weekend Kandidat fürs Maifeld? Oder zu groß?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound

Beitrag von Quadrophobia » Di 21. Nov 2023, 11:15

Rieper hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:13
Voxtrot :herzen2:

Haut mich nicht komplett vom Hocker, aber es ist schon sehr gut.

Vampire Weekend, Pulp, Lana Del Rey, PJ Harvey, Faye Webster, Ethel Cain, Billy Woods, American Football, FKA twigs, Balming Tiger usw. Sieht so aus, als müsste ich das Festival in Betracht ziehen.
Auch sehr positiv von angetan, wusste nicht mal, dass es die noch gibt

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 13099
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Primavera Sound

Beitrag von Baltimore » Di 21. Nov 2023, 11:17

Mir hätten schon Lana, Pulp und Beth Gibbons gereicht :herzen2:
808s und nichts fühl'n, alles, was ich kenn
Jeden Sonntagmorgen in der Kirche verbrenn'n
Für 'n paar Schmetterlinge an 'nem grauen Tag
Die Liebe ist tot und wenn nicht, dann stech ich nach...

fipsi
Beiträge: 11919
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Primavera Sound

Beitrag von fipsi » Di 21. Nov 2023, 11:17

Das ist für mich auf dem ersten Blick das beste Primavera Line Up seit Jahren.

Jessica Pratt, Julie Byrne und Eartheater für die ruhigen Klänge. Scowl, Gel, Chelsea Wolfe, Wiegedood für den Lärm. Hannah Diamond, Charli und Troye Sivan für die Pop-Party. PJ Harvey und Pulp für die Nostalgie.

Da bin ich doch wirklich dabei.

rogerhealy
Beiträge: 2217
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 10:53
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:

Re: Primavera Sound

Beitrag von rogerhealy » Di 21. Nov 2023, 11:17


miwo
Beiträge: 454
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Primavera Sound

Beitrag von miwo » Di 21. Nov 2023, 11:18

The Blessed Madonna
Disclosure
Justice
Lana del Rey
Peggy Gou
Phoenix
Roosevelt

Joa ne, war für mich die letzten beiden Jahre deutlich besser.

Justice, Disclosure, Roosevelt, Phoenix und Peggy Gou bitte zum Hurricane.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 4203
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Primavera Sound

Beitrag von Tambourine-Man » Di 21. Nov 2023, 11:18

Gefällt mir wirklich gut! :smile:

Pulp und Ethel Cain unbedingt zum BKS
Molotow must stay

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound

Beitrag von Quadrophobia » Di 21. Nov 2023, 11:24

Bild

miwo
Beiträge: 454
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Primavera Sound

Beitrag von miwo » Di 21. Nov 2023, 11:28

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:24
Bild
Lana etc müssen ja übelst teuer sein wenn man das mal in Relation zu 2023 und 2022 setzt?!

- Depeche Mode, Kendrick Lamar, Blur, Calvin Harris, Halsey, New Order, Rosalia, Pet Shop Boys
- Dua Lipa, Gorillaz, The Strokes, Massive Attack, Lorde, Megan Thee Stallion, Tame Impala, etc

beide Jahre doch deutlich teurer besetzt?

ArcticMonkey90
Beiträge: 2103
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Primavera Sound

Beitrag von ArcticMonkey90 » Di 21. Nov 2023, 11:31

miwo hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:28
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:24
Bild
Lana etc müssen ja übelst teuer sein wenn man das mal in Relation zu 2023 und 2022 setzt?!

- Depeche Mode, Kendrick Lamar, Blur, Calvin Harris, Halsey, New Order, Rosalia, Pet Shop Boys
- Dua Lipa, Gorillaz, The Strokes, Massive Attack, Lorde, Megan Thee Stallion, Tame Impala, etc

beide Jahre doch deutlich teurer besetzt?
SZA ist bestimmt auch nicht gerade billig und zumindest PJ Harvey im kleinen Rahmen war auch teuer.

Rieper
Beiträge: 2604
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Primavera Sound

Beitrag von Rieper » Di 21. Nov 2023, 11:32

Wenn ich auf den großen Headblock schaue, gefällt er mir sehr. Für mich deutlich besser als in den vergangenen ne Jahren.

Phoenix können ja eigentlich nicht so teuer sein. 2023 das Maifeld gespielt.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4579
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound

Beitrag von Monkeyson » Di 21. Nov 2023, 11:33

miwo hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:28
Lana etc müssen ja übelst teuer sein wenn man das mal in Relation zu 2023 und 2022 setzt?!

- Depeche Mode, Kendrick Lamar, Blur, Calvin Harris, Halsey, New Order, Rosalia, Pet Shop Boys
- Dua Lipa, Gorillaz, The Strokes, Massive Attack, Lorde, Megan Thee Stallion, Tame Impala, etc

beide Jahre doch deutlich teurer besetzt?
Sehe da keinen großen Unterschied.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound

Beitrag von Quadrophobia » Di 21. Nov 2023, 11:33

miwo hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:28
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:24
Bild
Lana etc müssen ja übelst teuer sein wenn man das mal in Relation zu 2023 und 2022 setzt?!

- Depeche Mode, Kendrick Lamar, Blur, Calvin Harris, Halsey, New Order, Rosalia, Pet Shop Boys
- Dua Lipa, Gorillaz, The Strokes, Massive Attack, Lorde, Megan Thee Stallion, Tame Impala, etc

beide Jahre doch deutlich teurer besetzt?
Ich denke 22 war Geld drin wegen dem Doppelwochenende bei dem sie viel extra Cash einsammeln konnten, aber in der Infrastruktur gespart haben und 23 war wahrscheinlich der Push nach Madrid entscheidend (steckt ja jetzt auch ein Investor drin).

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4579
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound

Beitrag von Monkeyson » Di 21. Nov 2023, 11:34

Rieper hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:32
Phoenix können ja eigentlich nicht so teuer sein. 2023 das Maifeld gespielt.
Phoenix wird der Headliner am Mittwoch sein, das passt ja dann.

down
Beiträge: 2781
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Primavera Sound

Beitrag von down » Di 21. Nov 2023, 11:35

Also ich hätte sehr viel zu sehen und das überschneidet sich dann. Mir fehlt bisschen der Wow-Moment. Hätte ich n Ticket wäre ich hin. Aber so würde ich abwarten was Werchter, Pukkelpop, Roskilde, Opener etc machen.
Fand 2023 von den Namen massiv stärker.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Primavera Sound

Beitrag von Quadrophobia » Di 21. Nov 2023, 11:37

down hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:35
Also ich hätte sehr viel zu sehen und das überschneidet sich dann. Mir fehlt bisschen der Wow-Moment. Hätte ich n Ticket wäre ich hin. Aber so würde ich abwarten was Werchter, Pukkelpop, Roskilde, Opener etc machen.
Fand 2023 von den Namen massiv stärker.
2023 hatte irgendwie mehr Abwechslung obenrum, aber als indiehead ist mir dieses Line Up lieber. Ich glaub für mich ist es "nur" gut weil ich die größeren Indie Acts schon gesehen habe

P.S: Wie lazy ist bitte dieses Desing?

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 2121
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Primavera Sound

Beitrag von NeonGolden » Di 21. Nov 2023, 11:39

Hm, für mich ist das nicht ausreichend um die Kosten für Flug, Wohnung und Ticket zu rechtfertigen. Schätze wir werden uns für 2024 nach was anderem umsehen.

Ein paar feine Sachen sind natürlich dabei, keine Frage. Aber die Heads sind für mich nicht interessant genug.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 4579
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Primavera Sound

Beitrag von Monkeyson » Di 21. Nov 2023, 11:40

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:37
down hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:35
Also ich hätte sehr viel zu sehen und das überschneidet sich dann. Mir fehlt bisschen der Wow-Moment. Hätte ich n Ticket wäre ich hin. Aber so würde ich abwarten was Werchter, Pukkelpop, Roskilde, Opener etc machen.
Fand 2023 von den Namen massiv stärker.
2023 hatte irgendwie mehr Abwechslung obenrum, aber als indiehead ist mir dieses Line Up lieber. Ich glaub für mich ist es "nur" gut weil ich die größeren Indie Acts schon gesehen habe
Diesmal halt kein großer Hiphop dabei oder so Experimente wie Calvin Harris oder Skrillex (ich sehe Disclosure und Justice da wesentlich näher am eigentlich Stil des PS). Das könnte aber auch für ein harmonischer passendes Publikum sorgen, einen Travis Scott bspw hätte ich da in der Head-Zeile nicht gebraucht!

Rieper
Beiträge: 2604
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Primavera Sound

Beitrag von Rieper » Di 21. Nov 2023, 11:42

Das Poster ist grässlich gestaltet. Muss immer wieder Pausen beim Lesen machen, weil es extrem unangenehm ist.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 13099
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Primavera Sound

Beitrag von Baltimore » Di 21. Nov 2023, 11:42

NeonGolden hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:39
Hm, für mich ist das nicht ausreichend um die Kosten für Flug, Wohnung und Ticket zu rechtfertigen. Schätze wir werden uns für 2024 nach was anderem umsehen.

Ein paar feine Sachen sind natürlich dabei, keine Frage. Aber die Heads sind für mich nicht interessant genug.
Was wären denn für dich interessante Heads gewesen?
808s und nichts fühl'n, alles, was ich kenn
Jeden Sonntagmorgen in der Kirche verbrenn'n
Für 'n paar Schmetterlinge an 'nem grauen Tag
Die Liebe ist tot und wenn nicht, dann stech ich nach...

ArcticMonkey90
Beiträge: 2103
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Primavera Sound

Beitrag von ArcticMonkey90 » Di 21. Nov 2023, 11:46

Man hat mit Lana, Mitski, Vampire Weekend und FKA Twigs auch Acts gebucht auf die sich jung und alt einigen können.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 38 Gäste