> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2020

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Mo 11. Mai 2020, 16:11

Das verschobene Primavera dann auch auf 2021 verschoben.

https://www.primaverasound.com/en/news/ ... rio-a-2021

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Di 2. Jun 2020, 12:11

Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|

mattkru
Beiträge: 4595
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2020

Beitrag von mattkru » Di 2. Jun 2020, 12:20

nilolium hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:11
Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|
So als Fallstudie bzgl. Superspreader-Event wird das sicher interessant für die Wissenschaft.

Blackstar
Beiträge: 4748
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Festivals 2020

Beitrag von Blackstar » Di 2. Jun 2020, 13:29

Bin mal gespannt wer dort spielen/hinreisen wird.

cast1
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2020

Beitrag von cast1 » Mo 15. Jun 2020, 10:52

mattkru hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:20
nilolium hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:11
Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|
So als Fallstudie bzgl. Superspreader-Event wird das sicher interessant für die Wissenschaft.
In Serbien gibt es jetzt schon keine Beschränkung mehr bei Open Air Veranstaltungen, letzte Woche waren bei einem Pokalspiel in Belgrad 16000 Leute.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11661
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 15. Jun 2020, 11:25

cast1 hat geschrieben:
Mo 15. Jun 2020, 10:52
mattkru hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:20
nilolium hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:11
Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|
So als Fallstudie bzgl. Superspreader-Event wird das sicher interessant für die Wissenschaft.
In Serbien gibt es jetzt schon keine Beschränkung mehr bei Open Air Veranstaltungen, letzte Woche waren bei einem Pokalspiel in Belgrad 16000 Leute.
Dürfte das erste Mal in meinem Leben sein, dass ich eine geschlossene EU-Außengrenze für eine gute Idee halte...

cast1
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2020

Beitrag von cast1 » Mi 17. Jun 2020, 09:39

nilolium hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:11
Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|
Hier die ersten Acts.
999999999 Live, Amelie Lens, Andrew Meller, ARTBAT, Black Coffee,Bokee, Boris Brejcha,Coeus, Dax J b2b Kobosil, Denis Sulta b2b Dj Tennis, François X, Ilija Djokovic, Juliana Huxtable, Kristijan Molnar b2b After Affair, Lag b2b Insolate, Marko Nastić, MARCEL DETTMANN, Meduza, Monosaccharide, Nina Kraviz, Paul Kalkbrenner, Reblok, Space Motion, Tale Of Us, VTSS b2b SPFDJ

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Mi 17. Jun 2020, 10:42

Für alle Techno Open Air durstigen veranstaltet die Bassliner Crew ein paar kleine Open Airs an einem geheimen Ort:
Wir veranstalten zwei oder drei Open Air Partys auf einem sehr schönen Gelände auf dem normalerweise Festivals stattfinden, zu denen wir euch bringen.

Die Fahrtzeit mit dem Bus beträgt ca. 2 Stunden von Berlin, 6 von München, 5 von Hamburg, 4 von Nürnberg.

Die Veranstaltungen finden statt:
#1: Am 1.8.2020 (30.07.-2.08.)
(Anreise möglich aus Berlin + München + Nürnberg)

#2: Am 8.8.2020 (7.08.-9.08.)
(Anreise möglich aus Berlin + Hamburg + Hannover)

#3: Am 22.8.2020 (21.08.-23.08.) (Nicht sicher!)

Die Veranstaltungen laufen immer wie folgt ab:

Freitag seichtes Vortrags- und Workshop-programm, Barabgehänge und Chill.
Achtung: Am Freitag solltet ihr irgendwann euer Bett suchen und auch finden, damit ihr fit in den Samstag startet. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist Zapfenstreich, Sperrstunde, Nachtruhe angesagt. Wer wach bleibt, muss dies leise tun.
Samstag 10-22 Uhr lautes Open Air mit guter Musik von 4 unserer Lieblings-Artists. Mit ordentlich Wumms halt!
Samstag 22 Uhr bis Sonnenaufgang: deutlich leisere Afterhour
Samstag und Sonntag Abreise

Die Veranstaltungen sind auf sehr wenige Teilnehmende begrenzt, wobei wir sogar deutlich unterhalb der zulässigen Grenze von 1000 Gästen bleiben werden.



Da das Gelände für viel, viel mehr Menschen ausgelegt ist, wird es mehr als genug Platz geben, um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten. Auf dem Dancefloor wird es vorraussichtlich Markierungen geben, die euch zusätzlich beim Abstandhalten unterstützen können.
Wir wollen so auch ein Stück weit zeigen, wie gemeinsames Feiern unter freiem Himmel auch in Zeiten von Corona sicher möglich sein kann. Dazu kommt es natürlich auch auf euch an. Abstand halten ist angesagt oder anders gesagt: endlich gibt es genug Platz zum Tanzen für alle.

Die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus ist jeweils im Preis inklusive. Wir bieten zu allen Veranstaltungen Fahrten aus Berlin und zusätzlich zu jeweils einer Veranstaltung auch Fahrten aus München+Nürnberg sowie Hamburg+Hannover an.

Sowohl die Location als auch das Line-up bleiben geheim. Du erfährst beides erst vor Ort.

Der Preis für die Teilnahme beträgt:

€ 150,- (Fahrt aus Berlin)
€ 190,- (Fahrt aus München/Nürnberg/Hamburg/Hannover)
Die Preise sind jeweils zuzüglich 2% VVK-Gebühr. Damit decken wir genau die Kosten für Zahlungsverkehr und Buchhaltung.

In dem Preis sind enthalten:

Die Hin+Rückfahrt mit dem Bus (eine eigene Anreise ist nicht möglich)
30€ in Verzehrmarken für Getränke und Essen
Bis zu 2 Nächte Camping (Je nach An- Abreisetag)
1 Abend Brainfood und Geselligkeit
1 Tag Party + 1 Nacht (leise) Afterhour im Anschluss
Jede Menge gutes Karma!

Wer jetzt schluckt: ja - das ist nicht ganz billig.

Wir haben lange herumgerechnet und es ist einfach extrem schwierig eine Veranstaltung mit so wenig Menschen zu kalkulieren. Das Ganze soll aber letztendlich auch eine Soliparty die, neben dem gemeinsamen Feiern, auf jeden Fall auch den Zweck hat ohne ungedeckte Schecks ins nächste Jahr zu kommen.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11661
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 17. Jun 2020, 10:52

nilolium hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 10:42
Für alle Techno Open Air durstigen veranstaltet die Bassliner Crew ein paar kleine Open Airs an einem geheimen Ort:
Wir veranstalten zwei oder drei Open Air Partys auf einem sehr schönen Gelände auf dem normalerweise Festivals stattfinden, zu denen wir euch bringen.

Die Fahrtzeit mit dem Bus beträgt ca. 2 Stunden von Berlin, 6 von München, 5 von Hamburg, 4 von Nürnberg.

Die Veranstaltungen finden statt:
#1: Am 1.8.2020 (30.07.-2.08.)
(Anreise möglich aus Berlin + München + Nürnberg)

#2: Am 8.8.2020 (7.08.-9.08.)
(Anreise möglich aus Berlin + Hamburg + Hannover)

#3: Am 22.8.2020 (21.08.-23.08.) (Nicht sicher!)

Die Veranstaltungen laufen immer wie folgt ab:

Freitag seichtes Vortrags- und Workshop-programm, Barabgehänge und Chill.
Achtung: Am Freitag solltet ihr irgendwann euer Bett suchen und auch finden, damit ihr fit in den Samstag startet. In der Nacht von Freitag auf Samstag ist Zapfenstreich, Sperrstunde, Nachtruhe angesagt. Wer wach bleibt, muss dies leise tun.
Samstag 10-22 Uhr lautes Open Air mit guter Musik von 4 unserer Lieblings-Artists. Mit ordentlich Wumms halt!
Samstag 22 Uhr bis Sonnenaufgang: deutlich leisere Afterhour
Samstag und Sonntag Abreise

Die Veranstaltungen sind auf sehr wenige Teilnehmende begrenzt, wobei wir sogar deutlich unterhalb der zulässigen Grenze von 1000 Gästen bleiben werden.



Da das Gelände für viel, viel mehr Menschen ausgelegt ist, wird es mehr als genug Platz geben, um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten. Auf dem Dancefloor wird es vorraussichtlich Markierungen geben, die euch zusätzlich beim Abstandhalten unterstützen können.
Wir wollen so auch ein Stück weit zeigen, wie gemeinsames Feiern unter freiem Himmel auch in Zeiten von Corona sicher möglich sein kann. Dazu kommt es natürlich auch auf euch an. Abstand halten ist angesagt oder anders gesagt: endlich gibt es genug Platz zum Tanzen für alle.

Die Hin- und Rückfahrt mit dem Bus ist jeweils im Preis inklusive. Wir bieten zu allen Veranstaltungen Fahrten aus Berlin und zusätzlich zu jeweils einer Veranstaltung auch Fahrten aus München+Nürnberg sowie Hamburg+Hannover an.

Sowohl die Location als auch das Line-up bleiben geheim. Du erfährst beides erst vor Ort.

Der Preis für die Teilnahme beträgt:

€ 150,- (Fahrt aus Berlin)
€ 190,- (Fahrt aus München/Nürnberg/Hamburg/Hannover)
Die Preise sind jeweils zuzüglich 2% VVK-Gebühr. Damit decken wir genau die Kosten für Zahlungsverkehr und Buchhaltung.

In dem Preis sind enthalten:

Die Hin+Rückfahrt mit dem Bus (eine eigene Anreise ist nicht möglich)
30€ in Verzehrmarken für Getränke und Essen
Bis zu 2 Nächte Camping (Je nach An- Abreisetag)
1 Abend Brainfood und Geselligkeit
1 Tag Party + 1 Nacht (leise) Afterhour im Anschluss
Jede Menge gutes Karma!

Wer jetzt schluckt: ja - das ist nicht ganz billig.

Wir haben lange herumgerechnet und es ist einfach extrem schwierig eine Veranstaltung mit so wenig Menschen zu kalkulieren. Das Ganze soll aber letztendlich auch eine Soliparty die, neben dem gemeinsamen Feiern, auf jeden Fall auch den Zweck hat ohne ungedeckte Schecks ins nächste Jahr zu kommen.
Das klingt auf der einen Seite ziemlich geil, auf der anderen Seite wie ein gut überlegter Entführungskomplott. :mrgreen:

Blackstar
Beiträge: 4748
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Festivals 2020

Beitrag von Blackstar » Mi 17. Jun 2020, 10:55

Die einzig richtig Frage ist doch: Werden da Heizdecken verkauft?

mattkru
Beiträge: 4595
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2020

Beitrag von mattkru » Mi 17. Jun 2020, 11:03

Kennt ihr ‚Anatomie‘ und ‚Hostel‘? :twisted: :lol:

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Mi 17. Jun 2020, 11:44

Hahaha, sehr gutes Szenario für nen Horrorfilmbeginn :D

Aber die Leude sind schon cool. Bieten in Kürze auch regelmäßige Pendelbusfahrten von Berlin an die Mecklenburgische Seenplatte an, was ich sehr begrüße und vllt auch noch in Anspruch nehme. Ist ne schöne Idee, find ich.

Blackstar
Beiträge: 4748
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Festivals 2020

Beitrag von Blackstar » Mi 17. Jun 2020, 11:57

Mal eine ernsthafte Antwort:
Da das Gelände für viel, viel mehr Menschen ausgelegt ist, wird es mehr als genug Platz geben, um die geltenden Abstandsregeln einzuhalten. Auf dem Dancefloor wird es vorraussichtlich Markierungen geben, die euch zusätzlich beim Abstandhalten unterstützen können.
Das ist ja ein sehr guter Gedanke, der allerdings schon im Ansatz scheitert:
Die Hin+Rückfahrt mit dem Bus (eine eigene Anreise ist nicht möglich)

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Mi 17. Jun 2020, 12:16

Auch wenn es nicht explizit im NL steht, vermute ich, dass sie sich an Bestimmungen bzgl. maximaler Anzahl von Reisenden in Bussen halten werden...so es denn welche gibt.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6007
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von miwo » Mi 17. Jun 2020, 12:52

Welches Gelände könnte das denn mit den Fahrzeiten sein? SMS, Ferropolis, Sputnik Spring Break oder Highfield?
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Mi 17. Jun 2020, 13:01

Berghaider See würde ich mal vermuten oder ganz klassisch das Fusion-Gelände.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 6007
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von miwo » Mi 17. Jun 2020, 14:05

nilolium hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 13:01
Berghaider See würde ich mal vermuten oder ganz klassisch das Fusion-Gelände.
Jau wenn dann ersteres. Lärz liegt keine 5 Stunden von Hamburg und 4 Stunden von Nürnberg entfernt.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Lolla Berlin: '19


cast1
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2020

Beitrag von cast1 » Fr 19. Jun 2020, 10:20

In Serbien wird es noch ein weiteres Festival geben.

https://lovefest.rs

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Sa 20. Jun 2020, 02:27

Wilde Möhre veranstaltet auch mehrere kleine Festivals auf dem Gelände in Brandenburg.
► Text zeigen

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 4494
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von Sjælland » Sa 20. Jun 2020, 12:32

cast1 hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 09:39
nilolium hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:11
Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|
Hier die ersten Acts.
999999999 Live, Amelie Lens, Andrew Meller, ARTBAT, Black Coffee,Bokee, Boris Brejcha,Coeus, Dax J b2b Kobosil, Denis Sulta b2b Dj Tennis, François X, Ilija Djokovic, Juliana Huxtable, Kristijan Molnar b2b After Affair, Lag b2b Insolate, Marko Nastić, MARCEL DETTMANN, Meduza, Monosaccharide, Nina Kraviz, Paul Kalkbrenner, Reblok, Space Motion, Tale Of Us, VTSS b2b SPFDJ
Muss der Kalkbrenner dann eigentlich zwei Wochen in Quarantäne?

cast1
Beiträge: 1041
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2020

Beitrag von cast1 » Mo 22. Jun 2020, 11:02

Sjælland hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 12:32
cast1 hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 09:39
nilolium hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:11
Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|
Hier die ersten Acts.
999999999 Live, Amelie Lens, Andrew Meller, ARTBAT, Black Coffee,Bokee, Boris Brejcha,Coeus, Dax J b2b Kobosil, Denis Sulta b2b Dj Tennis, François X, Ilija Djokovic, Juliana Huxtable, Kristijan Molnar b2b After Affair, Lag b2b Insolate, Marko Nastić, MARCEL DETTMANN, Meduza, Monosaccharide, Nina Kraviz, Paul Kalkbrenner, Reblok, Space Motion, Tale Of Us, VTSS b2b SPFDJ
Muss der Kalkbrenner dann eigentlich zwei Wochen in Quarantäne?
Mal schauen ob das auch wirklich stattfinden nachdem was bei der der Adria Tennis Tour passiert ist.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3810
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Mo 22. Jun 2020, 11:05

nilolium hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 02:27
Wilde Möhre veranstaltet auch mehrere kleine Festivals auf dem Gelände in Brandenburg.
► Text zeigen
Das erste Event war nach 2 Minuten ausverkauft, das zweite nach ca. einer Stunde...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11661
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mo 29. Jun 2020, 09:25

cast1 hat geschrieben:
Mo 22. Jun 2020, 11:02
Sjælland hat geschrieben:
Sa 20. Jun 2020, 12:32
cast1 hat geschrieben:
Mi 17. Jun 2020, 09:39


Hier die ersten Acts.
999999999 Live, Amelie Lens, Andrew Meller, ARTBAT, Black Coffee,Bokee, Boris Brejcha,Coeus, Dax J b2b Kobosil, Denis Sulta b2b Dj Tennis, François X, Ilija Djokovic, Juliana Huxtable, Kristijan Molnar b2b After Affair, Lag b2b Insolate, Marko Nastić, MARCEL DETTMANN, Meduza, Monosaccharide, Nina Kraviz, Paul Kalkbrenner, Reblok, Space Motion, Tale Of Us, VTSS b2b SPFDJ
Muss der Kalkbrenner dann eigentlich zwei Wochen in Quarantäne?
Mal schauen ob das auch wirklich stattfinden nachdem was bei der der Adria Tennis Tour passiert ist.

und auch insgesamt

https://www.derstandard.at/story/200011 ... ten-in-die

PastorOfMuppets
Beiträge: 596
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Festivals 2020

Beitrag von PastorOfMuppets » Di 30. Jun 2020, 12:15

nilolium hat geschrieben:
Di 2. Jun 2020, 12:11
Dann auch hier noch mal:

It’s official! EXIT Festival’s 20th Anniversary edition will take place from 13th to 16th August 2020

Ja, 2020. :|
Was eh schon absurd schien, dürfte sich nun erledigt haben: Bis auf Weiteres sind Zusammenkünfte (sowohl drinnen als auch draußen) auf 200 Personen beschränkt.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste