> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2020

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11201
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2020

Beitrag von Baltimore » Di 10. Mär 2020, 18:28

mattkru hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 18:27
Baltimore hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 18:23
fipsi hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 18:21
Würde sich vielleicht ein eigener Thread lohnen in denen wir den Status betroffener Festivals sammeln?
Würde ich sowohl für Konzerte als auch Festivals als sinnvoll ansehen.
Wir nennen ihn ‚Auswirkungen des Corona Virus auf die Musikbranche‘ :wink:
Ich meine jetzt wirklich als Auflistung.
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...

scarred
Beiträge: 674
Registriert: Di 6. Okt 2015, 11:54

Re: Festivals 2020

Beitrag von scarred » Di 10. Mär 2020, 19:45

Stebbie hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 09:12

große Veranstaltungen wie das Ultra Music Festival und das SXSW hat es ja schon erwischt, beim Coachella wird eine Verlegung in den Oktober erwogen. Bin mir auch sicher, dass es hier so langsam ein Thema für die Veranstaltungen Ende Ma/Anfang Juni werden wird, also Primavera Sound, Rock am Ring und Co.
Zum SXSW schonmal:
https://www.indiewire.com/2020/03/sxsw- ... 202216585/

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5942
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von miwo » Di 10. Mär 2020, 20:07

cast1 hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 15:29
miwo hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 16:53
Ultra nun offiziell verschoben auf März 2021. Montag bekommen alle Ticketkäufer ne Mail mit weiteren Schritten. Vermute mal die Optionen umwandeln in ein Ticket für 2021 oder Geld zurück (letztes hoffe ich für mich)
Es gibt anscheinen kein Geld, finde ich schon krass, kann ja nicht jeder einfach so eine Reise auf nächstes Jahr verschieben.

https://edmidentity.com/2020/03/09/ultr ... t-refunds/
Jau, da ich ja auch betroffen bin schon ne miese Sache. Da ich aber eh einmal hinwill werden wir dies 2022 dann nachholen und ein weiteren Ableger 2021 umsonst zusätzlich mitnehmen (was wieder ganz geil vom Ultra ist). Werden 2021 dann Ultra Croatia oder Ibiza anpeilen und 2022 dann wieder nach Miami. Die Reise treten wir nächste Woche dennoch ganz normal an, Miami Music Week findet ja trotzdem statt und einige DJs die beim Ultra gespielt hätten haben durch die Blume schon spontane Pop-Up Shows in kleinen Rahmen angekündigt. Außerdem geht es für uns zu 2 Veranstaltungen der Miami Music Week im National Hotel (ANTS Closing Party mit Joris Voorn, Matthias Tanzmann, Ilario Alicante, Andrea Oliva etc) und im Nikki Beach Club mit Milk & Sugar, Plastik Funk, Abel Ramos etc.

Wird auch so gut werden - bleibt halt Miami. :thumbs:
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

mattkru
Beiträge: 4179
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2020

Beitrag von mattkru » Di 10. Mär 2020, 20:12

Die Stadt hat eh nur noch 15-25 Jahre. Also sollte man sich die Chance nicht nehmen lassen.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2346
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Festivals 2020

Beitrag von Monkeyson » Di 10. Mär 2020, 21:51

Dann was? Wasser?

cast1
Beiträge: 1024
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Festivals 2020

Beitrag von cast1 » Mi 11. Mär 2020, 00:05

Beim SXSW gibt es wohl auch keine Rückerstattung der Tickets.

https://pagesix.com/2020/03/10/sxsw-ref ... ronavirus/

down
Beiträge: 1982
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Festivals 2020

Beitrag von down » Mi 11. Mär 2020, 00:09

Coachella in den Oktober verschoben.

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 821
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Festivals 2020

Beitrag von swifferix » Mi 11. Mär 2020, 00:22

Keine Erstattung ist natürlich hart. Wäre sowas in D auch denkbar?

mattkru
Beiträge: 4179
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2020

Beitrag von mattkru » Mi 11. Mär 2020, 04:37

Monkeyson hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 21:51
Dann was? Wasser?
Jupp. Miami wird es von allen großen Küstenstädten wohl als erstes erwischen:

https://www.scientificamerican.com/arti ... worldwide/

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 2346
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29

Re: Festivals 2020

Beitrag von Monkeyson » Mi 11. Mär 2020, 06:40

mattkru hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 04:37
Jupp. Miami wird es von allen großen Küstenstädten wohl als erstes erwischen:

https://www.scientificamerican.com/arti ... worldwide/
Ich dachte immer, das wäre New Orleans. Danke für den Link!

Rieper
Beiträge: 909
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Festivals 2020

Beitrag von Rieper » Mi 11. Mär 2020, 07:51

down hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 00:09
Coachella in den Oktober verschoben.
Da bin ich auch darauf gespannt, was für Auswirkungen das auf verschiedene Tourneepläne im Herbst haben wird.

mattkru
Beiträge: 4179
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2020

Beitrag von mattkru » Mi 11. Mär 2020, 08:01

Rieper hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 07:51
down hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 00:09
Coachella in den Oktober verschoben.
Da bin ich auch darauf gespannt, was für Auswirkungen das auf verschiedene Tourneepläne im Herbst haben wird.
Was ich mich so frage: wenn jetzt ein gebuchter Act nicht im Oktober auftreten kann, muss dieser dann dem Coachella eine Vertragsbruchsstrafe zahlen oder ist es genau umgekehrt, weil das Coachella den ursprünglich vereinbarten Termin nicht halten kann?
Als Anwalt in der Musikbranche kann man sich derzeit sicher eine goldene Nase verdienen.

SorinInf
Beiträge: 26
Registriert: So 25. Feb 2018, 17:25

Re: Festivals 2020

Beitrag von SorinInf » Mi 11. Mär 2020, 10:12

Sea You Festival - Line-Up komplett!
Geile Location: an und im See, top Acts, ... Absolut empfehlenswert!

Bild

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 11457
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von Quadrophobia » Mi 11. Mär 2020, 12:14

Jera on Air

+ The Hives
Jaya The Cat
Higher Power
Tim Vantol
Rotzak
Faintest Idea
► Text zeigen

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3700
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von nilolium » Mi 11. Mär 2020, 12:15

Oh, da hätte ich durchaus meinen Spaß
edit: auf dem Sea You

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5559
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2020

Beitrag von SammyJankis » Mi 11. Mär 2020, 12:19

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 11. Mär 2020, 12:14
Jera on Air
Wird wohl der Groezrock Ersatz für viele. Für mich leider in den oberen Reihen zu viel Mist als dass ich mir das für die drei Perlen geben würde.
There is panic on the streets

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2819
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Festivals 2020

Beitrag von Saeglopur » Mi 11. Mär 2020, 13:29

Saeglopur hat geschrieben:
Di 3. Mär 2020, 11:15
Øya
+ BICEP
+ Celeste
+ Jarvis Cocker
+ Wizkid
+ The Tarantula Waltz

Benutzeravatar
Bombtrack
Beiträge: 1185
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 15:47

Re: Festivals 2020

Beitrag von Bombtrack » Do 12. Mär 2020, 07:09

miwo hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 20:07
cast1 hat geschrieben:
Di 10. Mär 2020, 15:29
miwo hat geschrieben:
Fr 6. Mär 2020, 16:53
Ultra nun offiziell verschoben auf März 2021. Montag bekommen alle Ticketkäufer ne Mail mit weiteren Schritten. Vermute mal die Optionen umwandeln in ein Ticket für 2021 oder Geld zurück (letztes hoffe ich für mich)
Es gibt anscheinen kein Geld, finde ich schon krass, kann ja nicht jeder einfach so eine Reise auf nächstes Jahr verschieben.

https://edmidentity.com/2020/03/09/ultr ... t-refunds/
Jau, da ich ja auch betroffen bin schon ne miese Sache. Da ich aber eh einmal hinwill werden wir dies 2022 dann nachholen und ein weiteren Ableger 2021 umsonst zusätzlich mitnehmen (was wieder ganz geil vom Ultra ist). Werden 2021 dann Ultra Croatia oder Ibiza anpeilen und 2022 dann wieder nach Miami. Die Reise treten wir nächste Woche dennoch ganz normal an, Miami Music Week findet ja trotzdem statt und einige DJs die beim Ultra gespielt hätten haben durch die Blume schon spontane Pop-Up Shows in kleinen Rahmen angekündigt. Außerdem geht es für uns zu 2 Veranstaltungen der Miami Music Week im National Hotel (ANTS Closing Party mit Joris Voorn, Matthias Tanzmann, Ilario Alicante, Andrea Oliva etc) und im Nikki Beach Club mit Milk & Sugar, Plastik Funk, Abel Ramos etc.

Wird auch so gut werden - bleibt halt Miami. :thumbs:
Das wird wohl nichts. USA verhängen 30tägigen Einreisestop aus Europa,lt. Spiegel
Burnout vom Yoga

Online
Benutzeravatar
Engholm
Technikelse
Beiträge: 1440
Registriert: So 13. Sep 2015, 11:25
Wohnort: Halsbek
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2020

Beitrag von Engholm » Do 12. Mär 2020, 09:12

Electric Picnic 2020

Bild

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 5559
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Festivals 2020

Beitrag von SammyJankis » Do 12. Mär 2020, 10:24

Doune the Rabbit Hole

Bild
There is panic on the streets

Schumynization
Beiträge: 709
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: Festivals 2020

Beitrag von Schumynization » Do 12. Mär 2020, 12:12

Limestone Festival

+
RAF Camora, Capital Bra & Samra, Mike Skinner and The Streets, Mahalia Music, OG Keemo, Che Lingo, Yizzy

Bild

mattkru
Beiträge: 4179
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Festivals 2020

Beitrag von mattkru » Do 12. Mär 2020, 12:16

Schumynization hat geschrieben:
Do 12. Mär 2020, 12:12
Limestone Festival

+
RAF Camora, Capital Bra & Samra, Mike Skinner and The Streets, Mahalia Music, OG Keemo, Che Lingo, Yizzy

Bild
Die Jugend von heute wird sicher begeistert sein.

Benutzeravatar
NeonGolden
Beiträge: 1547
Registriert: Di 15. Sep 2015, 09:14

Re: Festivals 2020

Beitrag von NeonGolden » Do 12. Mär 2020, 12:41

Haben die sich eigentlich alle farblich abgestimmt oder warum sehen sich die letzten Poster so ähnlich? :doof:

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 821
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Festivals 2020

Beitrag von swifferix » Do 12. Mär 2020, 12:55

Da wildert man auch ganz schön Richtung Splash...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 11201
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2020

Beitrag von Baltimore » Do 12. Mär 2020, 16:46

Die sagenumwobene 2. Frequency-Welle ist da:

Neu mit dabei sind: Marshmello, Future, Martin Garrix, Timmy Trumpet, Migos, Die Antwoord, Daddy Yankee, Afrojack, Vini Vici, Sum 41, Ska-P, James Arthur, Ferdinand And Left Boy, Von Wegen Lisbeth, Arizona Zervas, Mabel, Elderbrook, Fever 333, Tom Walker, Octavian, LaBrassBanda, Meduza, Antilopen Gang, Trevor Daniel, Cavetown, Jamule & Palaye Royale.

Gesamtlineup:
► Text zeigen
There was a time, I met a girl of a different kind
We ruled the world,
Thought I'll never lose her out of sight...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste