Seite 51 von 56

Re: Festivals 2020

Verfasst: Mi 12. Feb 2020, 21:34
von Wishkah
Henfe hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 21:26
Das hat die Senne nicht verdient!

Aber mal davon ab, lohnt sich so ein Brass Gedöns? Gibt es da so viele relevante Bands, dass man halbwegs wiederhoungsfreie Line Ups hinbekommt?
Das interessiert in der EDM-Szene doch auch niemanden. :grin:

(Sorry, miwo. Das wird generell bei so einigen Nischen-/Genrefestivals ähnlich sein, oder?)

Re: Festivals 2020

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 13:26
von Mondgesicht
Baltimore hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 10:28
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:44
Neue Ausgabe von "What Year is it?"

Bild
Da schlägt mein Wave-Herz höher!
The KVB sollen endlich mal nach D kommen. Kann ich jeden Freund kühlerer Musik hier nur ans Herz legen.

Re: Festivals 2020

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 14:17
von mattkru
Mondgesicht hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 13:26
Baltimore hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 10:28
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 11. Feb 2020, 21:44
Neue Ausgabe von "What Year is it?"

Bild
Da schlägt mein Wave-Herz höher!
The KVB sollen endlich mal nach D kommen. Kann ich jeden Freund kühlerer Musik hier nur ans Herz legen.
Die waren letztes Jahr Headliner beim Owls ‘n‘ Bats Festival:

Bild

Re: Festivals 2020

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 16:05
von MetalFan94
Hätte lieber das Serengeti wieder...

Re: Festivals 2020

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 16:20
von Quadrophobia
Was ja eigentlich schon klar war ist jetzt offiziell

Das Kosmonaut Festival gibt es nicht mehr

Liebe Kosmonaut*innen,

einige von euch werden es aufgrund der längeren Funkstille sicher schon vermutet haben. Es fällt uns nicht leicht, denn was man liebt, lässt man nicht so einfach los. Daher machen wir es nun kurz und schmerzlos:
Das Kosmonaut Festival verabschiedet sich. Das Kosmonaut Festival ist Geschichte.

Eine wunderschöne Geschichte, die vor sieben Jahren als sehr spontane Idee mit kleiner Bühne, einer Handvoll Bands und euch, 5.000 euphorischen Festivalbesucher*innen, am Stausee Oberrabenstein ihren Anfang nahm. Es folgten weitere sechs einzigartige Ausgaben, die uns jedes Mal voller Glück und Staunen zurückgelassen haben. Für uns und hoffentlich auch für euch war wirklich jedes einzelne Kosmonaut Festival eine ganz besondere gemeinsame Zeit.

Wir möchten, dass uns allen das Kosmonaut Festival genau so in Erinnerung bleibt. Wir haben immer großen Wert darauf gelegt, unabhängig zu bleiben und das Kosmonaut Festival so zu gestalten, wie wir es schön fanden. In der jetzigen Zeit müsste sich das Kosmonaut Festival (um zu überleben) jedoch so verändern, dass es in unseren Augen seine Identität verlieren würde und somit einfach nicht mehr dasselbe Festival wäre.

Deshalb hören wir lieber auf, wenn es am schönsten ist. Wir bedanken uns bei allen, die dabei waren und das Kosmonaut Festival überhaupt möglich gemacht haben - bei allen Besuchern*innen, Helfer*innen, Künstler*innen, Bands & bei allen Mitwirkenden für sieben wunderbare Jahre. Seid bitte nicht zu traurig, nur ein bisschen, und feiert lieber noch ein letztes Mal mit uns zusammen: Am 08. August wollen wir mit euch am Karl-Marx-Kopf in Chemnitz nochmal die Gläser heben und den Kosmonaut Festival-Spirit ein letztes Mal gemeinsam feiern. Kostenlos. Ein paar Bands kommen auch. Und die sind natürlich GEHEIM.
Wir freuen uns auf jeden von euch zum allerletzten Raketenstart!

Euer Kosmonaut




Es gibt noch eine Art Abschlussveranstaltung in Chemnitz

EIN LETZTER RAKETENSTART

Die traurige Nachricht ist verkündet, alle wissen jetzt Bescheid:
das Kosmonaut Festival ist Geschichte.

Eine sehr schöne Geschichte, wie wir finden. Eine Geschichte, die wir gerne mit euch noch ein letztes Mal erzählen möchten.

Am 08. August wollen wir am Karl-Marx-Kopf in Chemnitz aber kein Festival veranstalten, sondern ein großes Familientreffen feiern, zu dem wir euch alle herzlich einladen möchten. Wir freuen uns, viele von unseren Wegbegleiter*innen zu sehen und gemeinsam die Momente der letzten sieben Jahre zu teilen.

Kommt alle am 08. August, zum Karl-Marx-Kopf in Chemnitz.
Weitere Infos folgen bald. Das Programm bleibt natürlich GEHEIM.






Re: Festivals 2020

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 16:37
von Mondgesicht
mattkru hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 14:17
Mondgesicht hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 13:26
Baltimore hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 10:28


Da schlägt mein Wave-Herz höher!
The KVB sollen endlich mal nach D kommen. Kann ich jeden Freund kühlerer Musik hier nur ans Herz legen.
Die waren letztes Jahr Headliner beim Owls ‘n‘ Bats Festival:

Bild
Oh :mrgreen:
Warst da?

Re: Festivals 2020

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 17:11
von mattkru
Mondgesicht hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 16:37
mattkru hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 14:17
Mondgesicht hat geschrieben:
Do 13. Feb 2020, 13:26

The KVB sollen endlich mal nach D kommen. Kann ich jeden Freund kühlerer Musik hier nur ans Herz legen.
Die waren letztes Jahr Headliner beim Owls ‘n‘ Bats Festival:

Bild
Oh :mrgreen:
Warst da?
Leider nicht, da ich keine Zeit hatte.
Dieses Jahr bin ich aber vor Ort.

Re: Festivals 2020

Verfasst: Do 13. Feb 2020, 17:16
von cast1

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 08:13
von SammyJankis
Portal Festival

Bild

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 10:17
von Saeglopur
Way Out West
+ Mac DeMarco
+ Floating Points

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 10:18
von SammyJankis
Restless Summer Festival

Bild

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 11:08
von mattkru
SammyJankis hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 10:18
Restless Summer Festival

Bild
Endlich mal ein richtiges Festival für Leute mit Stern-Tattoo am Hals.

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 11:13
von hecht0r
SammyJankis hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 10:18
Restless Summer Festival

Bild
Wie genau passen Bomber und Shacke da rein :lolol:

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 11:15
von Quadrophobia
hecht0r hat geschrieben:
SammyJankis hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 10:18
Restless Summer Festival

Bild
Wie genau passen Bomber und Shacke da rein Bildol:
Hip Hop ist doch dieses neue Ding! Und insbesondere Fans von klassischen Rockbands gelten neuen Trends gegenüber doch als besonders aufgeschlossen





Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 11:16
von fipsi
Das klingt wie ein Line Up aus Baltis Alpträumen.

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 12:04
von SammyJankis
Traumzeit Festival

Bild

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 12:22
von nilolium
Ganz nette Mischung. Dass sich Hurricane nicht Yin Yin geschnappt hat, ist auch etwas unverständlich

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 12:32
von defpro
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 11:15
hecht0r hat geschrieben:
SammyJankis hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 10:18
Restless Summer Festival

Bild
Wie genau passen Bomber und Shacke da rein Bildol:
Hip Hop ist doch dieses neue Ding! Und insbesondere Fans von klassischen Rockbands gelten neuen Trends gegenüber doch als besonders aufgeschlossen
Also beim Vainstream ist die 187 Strassenbande 2017 extrem schlecht weggekommen. Falls das Publikum hier in die gleiche Richtung geht (wovon ich eigentlich fest ausgehe), dürfte der Auftritt sicherlich ähnlich ablehnende Reaktionen hervorrufen.

Re: Festivals 2020

Verfasst: Fr 14. Feb 2020, 16:56
von Henfe
Hihi, Broilers waren doch festival-exklusiv bei RaR/RiP. Außerdem spielen die ne Woche später in Dresden. Seltsam.

Re: Festivals 2020

Verfasst: Sa 15. Feb 2020, 03:06
von swifferix
Kingstar ist ja ihre Heimat, dementsprechend macht man sich da nur intern Konkurenz zu Dresden und die Rock am Ring Auflage galt vielleicht nur bis jetzt...

Re: Festivals 2020

Verfasst: So 16. Feb 2020, 12:04
von Marc1904
Henfe hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 16:56
Hihi, Broilers waren doch festival-exklusiv bei RaR/RiP. Außerdem spielen die ne Woche später in Dresden. Seltsam.
Sind die wirklich irgendwo als "exklusiv" genannt worden...?

Re: Festivals 2020

Verfasst: Mo 17. Feb 2020, 10:18
von Quadrophobia
Open Air St. Gallen

+ Placebo

Hab mich schon gefragt wo die Termine im Deutschsprachigen Raum bleiben.


Außerdem

SAM FENDER | MILKY CHANCE | LOCO ESCRITO | MONOLINK | BISHOP BRIGGS | SONS OF THE EAST |
MISCHGEWEBE | 5K HD | SKICLUB TOGGENBURG | PSYCHO’N’ODDS | CAMILLA SPARKSSS | WE ARE AVA |
SEBASS | BUNGLE BROTHERS | CHEIBE BALAGAN | SLAM POETRY | MORE EATS | URBAN.MOTION.MUSIC.TOUR |
TWO & THE SUN | JULIA HEART | TOBIAS JENSEN | DANIEL FIN | GINGER & THE ALCHEMISTS |
PA-TEE & P-BEAT | BONDI DJ-SET | GIGOLO ROMANTICO | KID SIMIUS DJ-SET

Re: Festivals 2020

Verfasst: Mo 17. Feb 2020, 11:01
von LongNose
Ich finde das Openair St.Gallen hat das schlechteste Line Up dieses Jahr seit Bestehen :doof: :roll:

Re: Festivals 2020

Verfasst: Mo 17. Feb 2020, 16:29
von Quadrophobia
Booze Cruise HH

Bild

Krass, wie schnell da gewachsen ist. Hot Water Music ist da natürlich ein riesen Coup. Spanish Love Songs natürlich sowieso super.

Hot Water Music, Menzingers, Spanish Love Songs und Press Club alle am Sonntag. Wäre ein geiler Tag und für 50€ mehr als fair. Aber ist ziemlich ziemlich sicher nicht drin.

Re: Festivals 2020

Verfasst: Mo 17. Feb 2020, 17:01
von jules93
Das Münchner Superbloom bestätigt wahrscheinlich ebenfalls morgen. Ich freue mich schon auf die enttäuschten Kommentare.