> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

MS Dockville 2019

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 22. Jan 2019, 17:11

MS DOCKVILLE

Bild
Bild: Jakobus Siebels


Termin: 16. - 18.08. 2019
Ort: Hamburg-Wilhelmsburg

Line Up: TBA



Bandwellen:




Preis/Tickets: Preisstufe 1 : 99€ + Gebühren| Camping + 20€
Zuschauer: 20.000 (erwartet)
Homepage
Facebook
Event
Instagram
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Di 22. Jan 2019, 17:12, insgesamt 1-mal geändert.


Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 22. Jan 2019, 17:12

Morgen um 12:00 kommen die ersten Bands.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 23. Jan 2019, 12:00

Bild

Kann man komplett vergessen. Billie Eilish war ja abzusehen und ist ne coole Bestätigung, aber dahinter ist nur noch Schrott mit ein paar okayen Ausnahmen wie Monolink und Loyle Carner, die in ihrer Omnipräsenz aber auch nicht wirklich ein Zugfaktor sind.+

Insbesondere Dafür, dass sie rund einen Monat später dran sind als sonst, ist das unterirdisch.
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Mi 23. Jan 2019, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3279
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von s-nke » Mi 23. Jan 2019, 12:03

Da ist gefühlt auch Jahr für Jahr weniger für mich dabei.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

down
Beiträge: 1620
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von down » Mi 23. Jan 2019, 12:07

Wow, das soll was verkaufen?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 23. Jan 2019, 12:10

Naja da sind mit Billie Eilish, Two Feet und Meute sind schon zugkräftige Internet Hypes dabei. Und RIN verkauft sich halt in der U20 Zielgruppe auch fantastisch. Ich weiß allerdings immer noch nicht, warum die glauben, man könnte ein Stadtfestival nur an Menschen unter 20 verkaufen.

Auf Boy Pablo hätte ich sogar Lust, aber das ist auch der einzige Act, der mich wirklich juckt. Und den sieht man dieses Jahr auch überall.
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Mi 23. Jan 2019, 12:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2360
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Tambourine-Man » Mi 23. Jan 2019, 12:11

Dieses Festival bekommt hier auch wirklich nur noch Aufmerksamkeit und seinen eigenen Thread gewidmet, weil es in Hamburg liegt, oder? :lol:
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 23. Jan 2019, 12:11

Tambourine-Man hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:11
Dieses Festival bekommt hier auch wirklich nur noch Aufmerksamkeit und seinen eigenen Thread gewidmet, weil es in Hamburg liegt, oder? :lol:
ja

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2442
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Saeglopur » Mi 23. Jan 2019, 12:13

Puh, ist das mies! Schade um Loyle Carner, der Rest ist mir wirklich komplett egal.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 23. Jan 2019, 12:24

Wenn ich bedenke, dass hier mal so Killer Line Ups wie 2013 (Foals, Mac Miller, Haim, Agnes Obel, Chvrches, DJ Koze, John Talabot, King Krule, Polica, Sizarr) oder 2012 (Hot Chip, Apparat, Tocotronic, Boy & Bear, Daughter, Future Islands, Haim, James Blake, Metronomy, Oneohtrix Point Never, The Maccabees, The Jezabels, Wye Oak) aufgefahren wurden, ist es schon eine herbe Enttäuschung, dass das Festival so krass heruntergewirtschaftet wurde.

Benutzeravatar
akropeter
Beiträge: 574
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 21:14

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von akropeter » Mi 23. Jan 2019, 12:32

down hat geschrieben:Wow, das soll was verkaufen?
Der Hype um Meute ist in Hamburg ziemlich groß, die werden schon ein wenig ziehen.
Ansonsten müssen die Instagramm und Tinder Bilder nach einem Jahr sicherlich mal wieder aktualisiert werden...
Glauben Sie ja nicht wer sie sind!

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4890
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Stebbie » Mi 23. Jan 2019, 12:34

Saeglopur hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:13
Puh, ist das mies! Schade um Loyle Carner, der Rest ist mir wirklich komplett egal.
also, dann ab zum Haldern Pop!
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11312
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Wishkah » Mi 23. Jan 2019, 12:40

Ich habe ja absolut keine Ahnung, wer Billie Eilish ist. :?
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:24
Wenn ich bedenke, dass hier mal so Killer Line Ups wie 2013 (Foals, Mac Miller, Haim, Agnes Obel, Chvrches, DJ Koze, John Talabot, King Krule, Polica, Sizarr) oder 2012 (Hot Chip, Apparat, Tocotronic, Boy & Bear, Daughter, Future Islands, Haim, James Blake, Metronomy, Oneohtrix Point Never, The Maccabees, The Jezabels, Wye Oak) aufgefahren wurden, ist es schon eine herbe Enttäuschung, dass das Festival so krass heruntergewirtschaftet wurde.
2011!

...Trail of Dead, Editors, Santigold, Balthazar, Edward Sharpe & The Magnetic Zeros, Golden Kanine, Mount Kimbie, Noah and the Whale, Wild Beasts, Yuck... Und eine Extra-Portion Schlamm. Das hat schon Spaß gemacht.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1724
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Monkeyson » Mi 23. Jan 2019, 12:42

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:24
Wenn ich bedenke, dass hier mal so Killer Line Ups wie 2013 (Foals, Mac Miller, Haim, Agnes Obel, Chvrches, DJ Koze, John Talabot, King Krule, Polica, Sizarr) oder 2012 (Hot Chip, Apparat, Tocotronic, Boy & Bear, Daughter, Future Islands, Haim, James Blake, Metronomy, Oneohtrix Point Never, The Maccabees, The Jezabels, Wye Oak) aufgefahren wurden, ist es schon eine herbe Enttäuschung, dass das Festival so krass heruntergewirtschaftet wurde.
2013 noch um Woodkid und Totally Enormous Extinct Dinosaurs ergänzen, dann hast du exakt die 2 Sahnejahre des Festivals genannt. Davor hat noch die Kulisse gezogen, danach ging's nur noch bergab.

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9280
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von fipsi » Mi 23. Jan 2019, 12:49

Wishkah hat geschrieben:Ich habe ja absolut keine Ahnung, wer Billie Eilish ist. :?
Du bist ja auch alt.
I killed my dinner with karate
Kick 'em in the face, taste the body

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4890
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Stebbie » Mi 23. Jan 2019, 12:52

Man ist also "alt", wenn eine Künstlerin nicht kennt, die gerade erst 17 geworden ist :doof:
(c) 26.06.2006

Druschi
Beiträge: 824
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Druschi » Mi 23. Jan 2019, 12:52

Für ne erste Welle ok. Abgerechnet wird am Ende.
Kann euch aber gut verstehen.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 23. Jan 2019, 12:55

Randnotiz: Das Dockville Team hat anscheinend leider nichts aus dem Übergriffsskandal beim Spektrum damals gelernt. Hieß ja man werde Maßnahmen ergreifen, um Übergriffe zu verhindern. Und ein paar Jahre später ist ein Typ Headliner, der inzwischen vielleicht zum Inbegriff des Rape Culture Problems im Deutschrap geworden ist.

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1724
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Monkeyson » Mi 23. Jan 2019, 12:58

Stebbie hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:52
Man ist also "alt", wenn eine Künstlerin nicht kennt, die gerade erst 17 geworden ist :doof:
Oha, dagegen zählte ja 2010 Uffie mit ihren 22 Jahren schon zu den Altgedienten.
Hat sich auch statusgemäß mit dem Helikopter ein- und wieder ausfliegen lassen. :mrgreen:

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1724
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Monkeyson » Mi 23. Jan 2019, 12:58

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:55
Übergriffsskandal beim Spektrum
Was war da los?

Schumynization
Beiträge: 585
Registriert: Di 15. Mär 2016, 10:25

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Schumynization » Mi 23. Jan 2019, 13:06

Billie Eilish würde ich mir ja sehr gerne angucken. Gibt es da später auch Tagestickets und was werden die kosten?

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 23. Jan 2019, 13:14

Monkeyson hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:58
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 12:55
Übergriffsskandal beim Spektrum
Was war da los?
Dieser Vorfall und vor Allem die Reaktionen des Publikums dazu.

https://www.vice.com/de/article/qbak47/ ... t-sortiert

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4890
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Stebbie » Mi 23. Jan 2019, 13:16

Höre mir gerade mal When I Was Older an, diese elektronisch bearbeiteten Vocals gehen mir ja ziemlich auf den Geist.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9092
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 23. Jan 2019, 13:18

Schumynization hat geschrieben:
Mi 23. Jan 2019, 13:06
Billie Eilish würde ich mir ja sehr gerne angucken. Gibt es da später auch Tagestickets und was werden die kosten?
Die gibt es immer. Der Preis kommt aber sehr auf den Tag an. Der Freitag kostete letztes Jahr glaube ich 55€ , der Samstag 65€und der Sonntag 48€. Jeweils Plus gebühren jeweils. Alle Angaben ohne Gewähr


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: schamsie und 8 Gäste