> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Best Kept Secret 2019 (NL)

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2371
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von Tambourine-Man » Fr 18. Jan 2019, 08:47

Ich freue mich sehr über Julien Baker, the Beths und shame. Carly Rae Jepsen gucke ich mir auch an. Hab gestern beim ersten groben Sichten auch einiges gefunden, dass vielversprechend ist. Wird gut werden :)

Insgesamt ist mir das aber zu mau. Da fehlt mir schon der indie, der vielen hier wahrscheinlich zu langweilig wäre und insgesamt einfach Gitarren.
Das ist schon weniger abwechslungsreich als in den Vorjahren.
59 bands stehen damit fest, zahlenmäßig passiert da also noch was, aber in den letzten Jahren wurden da vorwiegend die DJs nachgeliefert, oder?
Bin kein riesiger Fan der veränderten Ausrichtung, nächstes Jahr eher keine wildcard für mich.
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9312
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von fipsi » Fr 18. Jan 2019, 08:59

Wirklich sehr schön und fast schon unwirklich Carly Rae Jepsen in Europa zu sehen. Die letzten Solokonzerte sind auch echt schon sehr lang her. Wird Zeit, dass man eines der besten Popalben des Jahrzehnts hier erlebt, auch wenn bis dahin noch das neue Album erscheint. Hoffentlich kommt da noch ein Termin in Berlin dazu.
I killed my dinner with karate
Kick 'em in the face, taste the body

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 4920
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von miwo » Fr 18. Jan 2019, 09:02

fipsi hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 08:59
Wirklich sehr schön und fast schon unwirklich Carly Rae Jepsen in Europa zu sehen. Die letzten Solokonzerte sind auch echt schon sehr lang her. Wird Zeit, dass man eines der besten Popalben des Jahrzehnts hier erlebt, auch wenn bis dahin noch das neue Album erscheint. Hoffentlich kommt da noch ein Termin in Berlin dazu.
Das wäre so eine, die ich mit auch auf dem Hurricane vorstellen könnte auf dem Lorde/Lily Allen/Halsey Slot sozusagen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1995
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von LongNose » Fr 18. Jan 2019, 09:16

Spiritualized und Courtney fehlen in der offiziellen Bestätigung :cry: :cry:
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Blackstar
Beiträge: 3198
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von Blackstar » Fr 18. Jan 2019, 09:29

Komplett uninteressant für mich...

speckticker
Beiträge: 108
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 12:19
Wohnort: Dorsten

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von speckticker » Fr 18. Jan 2019, 10:14

Tambourine-Man hat geschrieben:
Fr 18. Jan 2019, 08:47
Ich freue mich sehr über Julien Baker, the Beths und shame. Carly Rae Jepsen gucke ich mir auch an. Hab gestern beim ersten groben Sichten auch einiges gefunden, dass vielversprechend ist. Wird gut werden :)

Insgesamt ist mir das aber zu mau. Da fehlt mir schon der indie, der vielen hier wahrscheinlich zu langweilig wäre und insgesamt einfach Gitarren.
Das ist schon weniger abwechslungsreich als in den Vorjahren.
59 bands stehen damit fest, zahlenmäßig passiert da also noch was, aber in den letzten Jahren wurden da vorwiegend die DJs nachgeliefert, oder?
Bin kein riesiger Fan der veränderten Ausrichtung, nächstes Jahr eher keine wildcard für mich.
Sprichst mir aus der Seele.
Indie/ gitarre ist bis jetzt echt dürftig vertreten..
Hoffe darauf das sich noch oben was zwischen quetscht...

Rieper
Beiträge: 797
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von Rieper » Fr 18. Jan 2019, 10:33

Interessant, aber haut mich nicht um.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9141
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von Quadrophobia » Fr 18. Jan 2019, 10:34

Das ist das Primavera dann doch deutlich stärker

Benutzeravatar
lirumlarum
Beiträge: 331
Registriert: So 27. Nov 2016, 23:14
Wohnort: München

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von lirumlarum » Fr 18. Jan 2019, 18:12

ThomZorke hat geschrieben:
Do 17. Jan 2019, 17:37
Ich hab Christine And The Queens im November in London gesehen, ohne dass ich riesiger Fan des aktuellen Albums wäre, aber kann nur sagen, dass die Show mich dermaßen umgehauen hat. Wenn die es schaffen, die ganze Show zumindest halbwegs auch auf Festivals umzusetzen, dann sollten ihre Auftritte ziemliche Highlights werden.
Hab sie auf dem Øya 2016 gesehen, also noch mit der Tour zum letzten Album und da war es genauso (kannte genau einen Song vorher). Ein Nachmittagsauftritt, bei dem das Zelt immer voller und das Publikum immer euphorischer wurde. Habe auch seitdem keinen besseren Pop-Auftritt erlebt (Sorry Lana), von dem her trau ich ihr den Headline-Slot auch absolut zu.

speckticker
Beiträge: 108
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 12:19
Wohnort: Dorsten

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von speckticker » Fr 25. Jan 2019, 11:16

Irgendwelche Tipps?

Mit efrim manuel menuck und jambinai sind zumindest zwei acts im weiteren postrock bereich vertreten...

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2371
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von Tambourine-Man » Do 31. Jan 2019, 21:29

speckticker hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 11:16
Irgendwelche Tipps?

Mit efrim manuel menuck und jambinai sind zumindest zwei acts im weiteren postrock bereich vertreten...
Aus dem Bereich indie habe ich jetzt gerade Indian Askin für mich entdeckt, die finde ich sehr cool!
Die Sachen von Ron Gallo, Psychadelic Porn Crumpets, Fat White Family und EX HEX gefallen mir auch :)
Rockin' Scheeßel since 2011

speckticker
Beiträge: 108
Registriert: Mo 20. Jun 2016, 12:19
Wohnort: Dorsten

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von speckticker » Sa 2. Feb 2019, 10:19

Für mich waren ja schon the beth ind hop along entdeckungen.. verstecken sich davon noch mehr ?
Interpol spielt wohl ,sehr wahrscheinlich, auf der hauptbühne im hellen :grumpy:

Druschi
Beiträge: 826
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von Druschi » Do 7. Feb 2019, 15:03

Für mich geht es 2019 wieder hier hin.
Ticket ist bestellt :)

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1995
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von LongNose » Mi 13. Feb 2019, 10:12

+ Julia Holter
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/

Benutzeravatar
Tambourine-Man
Beiträge: 2371
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von Tambourine-Man » Mi 13. Feb 2019, 10:51

LongNose hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 10:12
+ Julia Holter
Die war schon bekannt ;)

Anscheinend hat man dieses Jahr das social media marketing für sich entdeckt. Im Vergleich zu den Vorjahren wird heuer wesentlich mehr gepostet und Acts "beworben".
Ein Indikator dafür, dass der vvk nicht so läuft? Samstag und Sonntag sind die Headliner schon etwas spezieller, was sich gerade in Bezug auf Tagestickets auswirken könnte (100% Spekulatius meinerseits)

Ich habe mich inzwischen auch einmal durch das komplette line-up durchgehört. Im post-punk Bereich sind sehr viel spannende Sachen dabei und natürlich viel exotisches/experimentelles/"anderes", was man hier mal ausprobieren kann (was das BKS für mich auch ausmacht). Die Sparte indie-rock mit Gitarren ist sehr spärlich besetzt, das ist und bleibt für mich dieses Jahr (bisher) ein Manko.
Werde genug zu gucken haben. Gerade für den Anreisetag fürchte ich schon Überschneidungen. Für Samstag darf oben gerne noch was nachkommen, für Sonntag in den unteren Reihen - habe Bock :thumbs:
Rockin' Scheeßel since 2011

Benutzeravatar
LongNose
Beiträge: 1995
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 13:32
Wohnort: Baden (CH)
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Best Kept Secret 2019 (NL)

Beitrag von LongNose » Mi 13. Feb 2019, 10:53

Tambourine-Man hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 10:51
LongNose hat geschrieben:
Mi 13. Feb 2019, 10:12
+ Julia Holter
Die war schon bekannt ;)

Anscheinend hat man dieses Jahr das social media marketing für sich entdeckt. Im Vergleich zu den Vorjahren wird heuer wesentlich mehr gepostet und Acts "beworben".
Ein Indikator dafür, dass der vvk nicht so läuft? Samstag und Sonntag sind die Headliner schon etwas spezieller, was sich gerade in Bezug auf Tagestickets auswirken könnte (100% Spekulatius meinerseits)

Ich habe mich inzwischen auch einmal durch das komplette line-up durchgehört. Im post-punk Bereich sind sehr viel spannende Sachen dabei und natürlich viel exotisches/experimentelles/"anderes", was man hier mal ausprobieren kann (was das BKS für mich auch ausmacht). Die Sparte indie-rock mit Gitarren ist sehr spärlich besetzt, das ist und bleibt für mich dieses Jahr (bisher) ein Manko.
Werde genug zu gucken haben. Gerade für den Anreisetag fürchte ich schon Überschneidungen. Für Samstag darf oben gerne noch was nachkommen, für Sonntag in den unteren Reihen - habe Bock :thumbs:
Ui, sorry, dachte da dies extra nochmals im FB "beworben" wurde, das es eine neue Bestätigung ist :grin:
Ehemals: IndieDance
http://ooam.ch/


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste