> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Melt! Festival 2019

Supra
Beiträge: 236
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Do 21. Feb 2019, 12:14

+ Honey Dijon

Grandioses Set im letzten Jahr inkl. der tanzenden Mitglieder von The xx auf der Bühne :herzen2:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9993
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Baltimore » Do 21. Feb 2019, 13:26

+ MAHALIA
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Supra
Beiträge: 236
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Do 21. Feb 2019, 13:27

Baltimore hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 13:26
+ MAHALIA
:hecheln: :hecheln: :hecheln:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9485
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Do 21. Feb 2019, 14:02

+ Yung Lean

Den hat mqn für seine einzige Europa Show geholt. Wie sehr muss man jemanden buchen wollen, um ihn zu buchen, wenn er gar nicht tourt?

Supra
Beiträge: 236
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Do 21. Feb 2019, 14:15

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:02
+ Yung Lean

Den hat mqn für seine einzige Europa Show geholt. Wie sehr muss man jemanden buchen wollen, um ihn zu buchen, wenn er gar nicht tourt?
Oder den wollte niemand anderes :mrgreen: Kann ich gar nichts mit anfangen ..

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 14:21

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:02
+ Yung Lean

Den hat mqn für seine einzige Europa Show geholt. Wie sehr muss man jemanden buchen wollen, um ihn zu buchen, wenn er gar nicht tourt?
Hätte der nicht einfach zum Spalsh kommen können?

Supra
Beiträge: 236
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Do 21. Feb 2019, 14:22

Blackstar hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:21
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:02
+ Yung Lean

Den hat mqn für seine einzige Europa Show geholt. Wie sehr muss man jemanden buchen wollen, um ihn zu buchen, wenn er gar nicht tourt?
Hätte der nicht einfach zum Spalsh kommen können?
Hoffen wir mal dass er keinen großen Slot wegnimmt

HeadlessCowman2
Beiträge: 26
Registriert: Mi 11. Jul 2018, 00:30

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von HeadlessCowman2 » Do 21. Feb 2019, 14:23

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:02
+ Yung Lean

Den hat mqn für seine einzige Europa Show geholt. Wie sehr muss man jemanden buchen wollen, um ihn zu buchen, wenn er gar nicht tourt?
Seine sonstigen Touren liefen auch über Melt! Booking soweit ich weiß. Und mittlerweile wohnt er glaube ich auch wieder in Schweden und ein kleinen Abstecher mit DJ und Backuprapper nach Deutschland kriegt er dann hoffentlich auch noch entspannt hin. Sollte also noch relativ machbar fürs Melt gewesen sein. Bin echt immer noch hin und her gerissen, ob ich hinfahre. Ich hoffe einfach darauf, dass wie in den letzten Jahren kurz vor dem Festival massenhaft Leute ihr Ticket verkaufen für 50 € und weniger und schlage dann vielleicht spontan zu :smile:

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 14:24

Maribou State sind irgendwie aus dem Lineup geflogen?

defpro
Beiträge: 1049
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von defpro » Do 21. Feb 2019, 14:40

Supra hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:22
Blackstar hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:21
Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:02
+ Yung Lean

Den hat mqn für seine einzige Europa Show geholt. Wie sehr muss man jemanden buchen wollen, um ihn zu buchen, wenn er gar nicht tourt?
Hätte der nicht einfach zum Spalsh kommen können?
Hoffen wir mal dass er keinen großen Slot wegnimmt
Passt doch ins Vorprogramm von A$AP Rocky und ist auch live ziemlich dope. Einen großen Slot wird der aber wohl nicht beanspruchen. Ansonsten das, was HeadlessCowman sagt.

Supra
Beiträge: 236
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Do 21. Feb 2019, 15:10

+ Kaytranada :herzen2: :headbang: :hecheln:

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 15:15

Das ist mir alles nix...es wird mit jedem Namen schlechter.

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4789
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von SammyJankis » Do 21. Feb 2019, 15:26

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 14:02
+ Yung Lean

Den hat mqn für seine einzige Europa Show geholt. Wie sehr muss man jemanden buchen wollen, um ihn zu buchen, wenn er gar nicht tourt?
Exklusivität wird doch von allen so gerne gefordert.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Obstkorb
Beiträge: 6
Registriert: Di 2. Mai 2017, 16:55

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Obstkorb » Do 21. Feb 2019, 15:30

Laut einem Komentar auf Insta, kommen etwas mehr als 30 Acts. Ich rechne damit, dass auf 19 Uhr oder 20 Uhr der Rest gesammelt veröffentlicht wird.

Witzig finde ich, dass das Melt (gefühlt) die exklusiveren Hip Hop Acts hat als das hauseigene Hip Hop Festival.
Sorry für meine Rechtschreibung :oops:

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 15:32

Ich hab gerade den Fehler gemacht, mal bei Instagram zu schauen. Die Art der Kommunikation dort ist definitiv nichts mehr für über 30 Jährige. Wobei: Selbst mit 15 wäre es mir zu blöd gewesen, einfach alles mit 1000 Herzchen, Smileys und Emojis zu kommentieren. Was für ein oberflächlicher Mist für Sprachbehinderte. #meckerrentner

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9485
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Do 21. Feb 2019, 15:56

Blackstar hat geschrieben:Ich hab gerade den Fehler gemacht, mal bei Instagram zu schauen. Die Art der Kommunikation dort ist definitiv nichts mehr für über 30 Jährige. Wobei: Selbst mit 15 wäre es mir zu blöd gewesen, einfach alles mit 1000 Herzchen, Smileys und Emojis zu kommentieren. Was für ein oberflächlicher Mist für Sprachbehinderte. #meckerrentner
Du hast heute auch einfach keinen guten Tag, oder? Bild

Benutzeravatar
wolkenburger
Beiträge: 288
Registriert: Do 7. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Dresden

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von wolkenburger » Do 21. Feb 2019, 16:01

+ FKJ :herzen2: :herzen2: :herzen2: :herzen2:
Light ended the night, but the song remained

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 16:02

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 15:56
Blackstar hat geschrieben:Ich hab gerade den Fehler gemacht, mal bei Instagram zu schauen. Die Art der Kommunikation dort ist definitiv nichts mehr für über 30 Jährige. Wobei: Selbst mit 15 wäre es mir zu blöd gewesen, einfach alles mit 1000 Herzchen, Smileys und Emojis zu kommentieren. Was für ein oberflächlicher Mist für Sprachbehinderte. #meckerrentner
Du hast heute auch einfach keinen guten Tag, oder? Bild
Mein Tag fing damit an, dass besoffene Ladendiebe im Supermarkt auf Kassierinnen eingeschlagen haben, eine sogenannte Ärztin meiner momentan kranken Freundin Homöopathie verschrieb (sie hat das erst gescheckt, als sie zu Hause war) und ist seit drei Stunden auf dem Stand, dass meine Arbeitsdatenbank down ist. Also: Du könntest recht haben.

Trotzdem ist Instagram das Allerletzte.

Benutzeravatar
slowdive
Beiträge: 3259
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:17
Wohnort: Hannover

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von slowdive » Do 21. Feb 2019, 16:06

Blackstar hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 15:32
Ich hab gerade den Fehler gemacht, mal bei Instagram zu schauen. Die Art der Kommunikation dort ist definitiv nichts mehr für über 30 Jährige. Wobei: Selbst mit 15 wäre es mir zu blöd gewesen, einfach alles mit 1000 Herzchen, Smileys und Emojis zu kommentieren. Was für ein oberflächlicher Mist für Sprachbehinderte. #meckerrentner
Bin da ganz bei dir, obwohl ich nochmal ein paar Jahre jünger bin. :lol:

Ansonsten: Melt, ich hatte wirklich Bock, aber das ist einfach mal gar nichts.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9485
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Do 21. Feb 2019, 16:08

Den Sachverhalt seh ich auch genauso, nur die Ausdrucksweise fand ich sehr... Aufhmgewühlt, für sowas egales


Edit: FKJ? Wers das nun wieder?

Die Texte sind ja bisher sehr einseitig

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 16:12

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 16:08
Den Sachverhalt seh ich auch genauso, nur die Ausdrucksweise fand ich sehr... Aufhmgewühlt, für sowas egales Bild


Edit: FKJ? Wers das nun wieder?

Die Texte sind ja bisher sehr einseitig
Heut is allgemeiner rummprolltag, da kann sowas schonmal vorkommen. Sorry dafür! Beim meinem Glück spielt heute noch Hayiti in meinem S-Bahnwagen.

https://de.wikipedia.org/wiki/French_Kiwi_Juice

Ist glaube, eher nix für mich.

Benutzeravatar
wolkenburger
Beiträge: 288
Registriert: Do 7. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Dresden

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von wolkenburger » Do 21. Feb 2019, 16:33

FKJ ist musikalisch wirklich erste Sahne. Ein Multi-Instrumentalist der so jazzig-angehauchte Electro-Sachen macht. Alle Instrumente (keys, Gitarre, Sax,...) werden live eingeloopt. Empfehle, sich wirklich mal reinzuschauen, vor allem wenn man mit Tom Misch u. Ä. etwa anfangen kann.
Light ended the night, but the song remained

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 16:45

Adana Twins, Agar Agar, Angel-Ho, Auntie Flo, BenjiFlow, Bluestaeb B2B Melodiesinfonie B2B S. Fidelity, Cari Cari, Cashu, D.Y.A, Denis Sulta B2B Eclair Fifi, Die Achse, DJ Lag, Donna Leake, Dr. Rubinstein B2B Tijana T, Dubfire, Duckwrth, Elderbrook, Emma Isabella, Erotik Toy Records, FKJ, Giant Rooks, HAAi, Hessle Audio (Ben UFO, Pangaea, Pearson Sound, Shanti Celeste), Honey Dijon, HVOB, Ider, Inga Mauer, Jennifer Cardini, Jimothy, Job Jobse, Johannes Albert, Kampire, Kaytranada, Kollektiv Turmstrasse, Lehar & Musumeci, Lemaitre, Leon Vynehall, Live From Earth Klub (Bauernfeind, DJ Gigola B2B Wolfram, MCR-T, Lyzza (DJ), Magdalena, Magit Cacoon, Mahalia, Mareike Bautz, Masego, Moxie, Myss Keta, Nilüfer Yanya, No Vacation, Normal 4 & Bufiman (Live), Octavian, Octo Octa, Oshun, Ozelot (Abdel Hady aka Iceman, Manuel Fischer, Prioleau), Pardon Moi (Live), 박혜진Park Hye Jin, Parra For Cuva, Peach, Peak & Swift, Solomun, SRVD (Live), Tereza, Tiffany Calver, Tom Trago (Live), Tornado Wallace, TRP, Tua, Vaal, Virgil Abloh, Virginia, Yung Lean


Da ist dann doch was dabei mit Agar Agar, HVOB...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9485
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Do 21. Feb 2019, 17:06

Underwhelming.

Indie gibts jetzt halt überhaupt nicht mehr

Blackstar
Beiträge: 3483
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 21. Feb 2019, 17:12

Quadrophobia hat geschrieben:
Do 21. Feb 2019, 17:06
Underwhelming.

Indie gibts jetzt halt überhaupt nicht mehr
Giant Rooks!


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste