> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Melt! Festival 2019

Supra
Beiträge: 233
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Fr 31. Aug 2018, 16:42

Melt! Festival 2019
Termin: 19. - 21.07.2019
Ort: Ferropolis, Gräfenhainichen

Vorverkauf ab 1. September

Preis/Tickets: Loyalty Tickets: 109 €, Reguläre Tickets: 119 € (Ausverkauft), 129 € (2. Preisstufe), 139 € (3. Preisstufe),
Zuschauer: 20.000 (erwartet)

www.meltfestival.de

Bild

Bild

Bild

Bild

Bestätigungswellen:

27.11. Bon Iver
28.11. Jorja Smith
29.11. Arca, Stephan Bodzin, Rin, Bilderbuch, Modeselektor (Live), Skepta, Four Tet, A$AP Rocky, A$AP Rocky, Ama Lou, Boy Pablo , Charlotte De Witte, David August (Live), Ellen Allien, Fjaak (Live), Flohio, Giant San (Live), Gus Dapperton, Helena Hauff, ItaloJohnson, James Vickery, Kobosil, Mall Grab, Maribou State (Live), Monolink (Live), Mor Elian, Ross from Friends (Live), Stephan Bodzin (Live), Sudan Archives, The Black Madonna, Slowthai
13.12. Bonobo (DJ), KiNK (Live), Mano Le Tough, Perel, Sally C (Pre-Party)
31.01. Solomun, Dubfire (Diynamic Takeover)
06.02. Auntie Flo, Bluestaeb B2B Melodiesinfonie B2B S. Fidelity, Bufiman & Normal 4 (Live), D.Y.A, Denis Sulta B2B Eclair Fifi, Live From Earth Klub, Ozelot, Pardon Moi (Live), Park Hye Jin, Peach, Tereza, Tom Trago (Live), Tornado Wallace, TRP, White Lie (Forest Stage by Paper)
14.02. Angel-Ho, BenjiFlow, Die Achse, DJ Lag, Duckwrth, Erotik Toy Records, Jimothy, Kampire, Lyzza (DJ), Myss Keta, Nilüfer Yanya, Tiffany Calver
21.02. Adana Twins, Agar Agar, Cari Cari, Cashu, Dr. Rubinstein B2B Tijana T, Elderbrook, FKJ, Giant Rooks, HAAi, Hessle Audio (Ben UFO, Pangaea, Pearson Sound, Shanti Celeste), Honey Dijon, HVOB, Ider, Inga Mauer, Jennifer Cardini, Job Jobse, Kaytranada, Kollektiv Turmstrasse, Lehar & Musumeci, Lemaitre, Leon Vynehall, Magdalena, Magit Cacoon, Mahalia, Mareike Bautz, Masego, Moxie, No Vacation, Octavian, Octo Octa, Oshun, Parra For Cuva, Peak & Swift, SRVD (Live), Tua, Vaal, Virgil Abloh, Virginia, Yung Lean

Ab morgen gibt‘s Tickets für das Melt!, habe soeben meine Loyalty Mail mit einem Code für ein Ticket für 109 € bekommen - glaube ich 10 € teurer als im letzten Jahr. In Sachen Line-Up kann hier wieder alles passieren, meine Vermutungen: Flume, James Blake, Solomun und Tame Impala

Was meint Ihr?
Zuletzt geändert von Supra am Fr 22. Feb 2019, 09:44, insgesamt 10-mal geändert.

Henfe
Beiträge: 2215
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Henfe » Fr 31. Aug 2018, 21:24

Ich war 2015 das letzte Mal aufm Melt und bekomme immer noch die Loyalty Angebote. :?
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

cast1
Beiträge: 880
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von cast1 » Sa 1. Sep 2018, 18:08

VVK hat begonnen. Phase 1 kostet 10 Euro mehr und es gibt kein Camping Plus mehr sondern Car Camping für 35 Euro. Die anderen Extras wie Duschen und VIP Bus fallen dann wohl weg.

Caravan kostet jetzt pro Person 35 Euro, 2018 waren es noch 29 Euro pro Fahrzeug wenn ich mich nicht täusche.

Supra
Beiträge: 233
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Mi 24. Okt 2018, 20:57

Nach der RaR- & RiP-Bestätigung Foals hier sicher heißer Kandidat :herzen2:

Marc1904
Beiträge: 625
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Marc1904 » Mi 24. Okt 2018, 22:03

dachte eigentlich das ganze Festival wäre eine Woche früher...so ist der termin allerdings geradezu perfekt. Hoffen wir auf ein geiles Line Up, dann schau ich mal wieder rum...

Marc1904
Beiträge: 625
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Marc1904 » Sa 27. Okt 2018, 21:52

+ Kid Simius

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1733
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Monkeyson » So 28. Okt 2018, 20:46

Supra hat geschrieben:
Mi 24. Okt 2018, 20:57
Nach der RaR- & RiP-Bestätigung Foals hier sicher heißer Kandidat :herzen2:
Oder wieder Dockville wie letztes Mal. Lollapalooza dürfte ebenso realistisch sein.

Supra
Beiträge: 233
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 23:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Supra » Mo 29. Okt 2018, 13:03

Marc1904 hat geschrieben:
Sa 27. Okt 2018, 21:52
+ Kid Simius
Also den Social Media Post mit einem Video vom diesjährigen Auftritt würde ich jetzt nicht als Bestätigung sehen ... Ähnliche Videos gab es auch schon von anderen Künstlern und ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass man ihn nach DJ in 2017 und Live 2018 nochmal buchen würde. Das wäre sehr komisch für das Melt! so zu bestätigen.

Benutzeravatar
wolkenburger
Beiträge: 280
Registriert: Do 7. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Dresden

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von wolkenburger » Fr 2. Nov 2018, 15:42

Könnte mir hier gut Bon Iver und The 1975 als Spitze vorstellen.
Light ended the night, but the song remained

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9234
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Fr 2. Nov 2018, 17:54

wolkenburger hat geschrieben:
Fr 2. Nov 2018, 15:42
Könnte mir hier gut Bon Iver und The 1975 als Spitze vorstellen.
Ersteren sicherlich, aber letztere sind dann in DE einfach nie so eingeschlagen, dass sie so weit oben stehen könnten. Oder hab ich was verpasst?

Marc1904
Beiträge: 625
Registriert: Di 6. Okt 2015, 15:39

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Marc1904 » Fr 2. Nov 2018, 20:26

Ich tippe mal auf TWO DOOR CINEMA CLUB hier...sind am gleichen WE beim Deichbrand. Das könnte also passen...

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9901
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Baltimore » Mi 7. Nov 2018, 12:02

Hätte nach der Bestätigung von Lana Del Rey beim FIB Benicassim Festival die Dame ja gerne beim Melt.

Ist aber wahrscheinlich doch zu groß.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

down
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von down » Mi 7. Nov 2018, 12:17

Größer als Florence? Glaub ich nicht.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9234
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 7. Nov 2018, 13:21

down hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 12:17
Größer als Florence? Glaub ich nicht.
Sind halt beide auf Arenagröße, nur das Lana sich deutlich rarer macht. Anhand der Preise ihrer jeweiligen Arenashows würde ich Lana etwas größer einschätzen. Aber möglich wäre sie wohl trotzdem. Der Preis ist ja auch ganz gut angezogen (zumindest was die Frühbucher*innenstufen angeht).

Wenn Lana und Bon Iver die Headliner werden, bin ich schneller in Ferropolis als jemand "Dispokredit" sagen kann.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9397
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von fipsi » Mi 7. Nov 2018, 13:25

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 13:21
down hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 12:17
Größer als Florence? Glaub ich nicht.
Sind halt beide auf Arenagröße, nur das Lana sich deutlich rarer macht. Anhand der Preise ihrer jeweiligen Arenashows würde ich Lana etwas größer einschätzen. Aber möglich wäre sie wohl trotzdem. Der Preis ist ja auch ganz gut angezogen (zumindest was die Frühbucher*innenstufen angeht).

Wenn Lana und Bon Iver die Headliner werden, bin ich schneller in Ferropolis als jemand "Dispokredit" sagen kann.
Das wäre für mich ein Traum, auch wenn ich beide schon gesehen habe. :hecheln:
It's already dead

cast1
Beiträge: 880
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von cast1 » Mi 7. Nov 2018, 13:38

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 13:21
Der Preis ist ja auch ganz gut angezogen (zumindest was die Frühbucher*innenstufen angeht).
Sind doch nur 10 Euro mehr ?

Suitemeister
Beiträge: 1027
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Suitemeister » Mi 7. Nov 2018, 15:49

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 13:21
Wenn Lana und Bon Iver die Headliner werden, bin ich schneller in Ferropolis als jemand "Dispokredit" sagen kann.
Dispo-Disko, eine aufregende Fete?
Hast du Insiderinformationen? Muff Potter confirmed? :doof:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9234
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mi 7. Nov 2018, 16:12

cast1 hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 13:38
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 13:21
Der Preis ist ja auch ganz gut angezogen (zumindest was die Frühbucher*innenstufen angeht).
Sind doch nur 10 Euro mehr ?
Ah stimmt, ich hab das mit meinem Ticket verglichen. Jetzt ist mir aufgefallen, dass das ja ein Loyalty Ticket war
Suitemeister hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 15:49
Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 7. Nov 2018, 13:21
Wenn Lana und Bon Iver die Headliner werden, bin ich schneller in Ferropolis als jemand "Dispokredit" sagen kann.
Dispo-Disko, eine aufregende Fete?
Hast du Insiderinformationen? Muff Potter confirmed? :doof:

Ne, aber ich müsste einen solchen in Kauf nehmen, um zum Melt fahren zu können.

Benutzeravatar
wolkenburger
Beiträge: 280
Registriert: Do 7. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Dresden

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von wolkenburger » Di 13. Nov 2018, 13:05

Bon Iver wird immer wahrscheinlicher... Jetzt am 17.09. in Wiesbaden
Light ended the night, but the song remained

cast1
Beiträge: 880
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von cast1 » Do 15. Nov 2018, 13:23

wolkenburger hat geschrieben:
Di 13. Nov 2018, 13:05
Bon Iver wird immer wahrscheinlicher... Jetzt am 17.09. in Wiesbaden
Wird wohl eher nichts daraus.

Mit Bon Iver und seinem einzigen Deutschland-Konzert auf seiner Europatour starten wir in die Open Air Saison 2019.

https://www.schlachthof-wiesbaden.de/ne ... etigt.html

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9901
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Baltimore » Do 15. Nov 2018, 13:31

cast1 hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 13:23
wolkenburger hat geschrieben:
Di 13. Nov 2018, 13:05
Bon Iver wird immer wahrscheinlicher... Jetzt am 17.09. in Wiesbaden
Wird wohl eher nichts daraus.

Mit Bon Iver und seinem einzigen Deutschland-Konzert auf seiner Europatour starten wir in die Open Air Saison 2019.

https://www.schlachthof-wiesbaden.de/ne ... etigt.html
Ist dann schon eher unwahrscheinlich, wobei man dann wieder argumentieren kann das ein Festivalauftritt was anderes ist als ein (Open Air) Solo-Konzert.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9234
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Do 15. Nov 2018, 13:40

Baltimore hat geschrieben:
cast1 hat geschrieben:
Do 15. Nov 2018, 13:23
wolkenburger hat geschrieben:
Di 13. Nov 2018, 13:05
Bon Iver wird immer wahrscheinlicher... Jetzt am 17.09. in Wiesbaden
Wird wohl eher nichts daraus.

Mit Bon Iver und seinem einzigen Deutschland-Konzert auf seiner Europatour starten wir in die Open Air Saison 2019.

https://www.schlachthof-wiesbaden.de/ne ... etigt.html
Ist dann schon eher unwahrscheinlich, wobei man dann wieder argumentieren kann das ein Festivalauftritt was anderes ist als ein (Open Air) Solo-Konzert.
So sehe ich das auch. "exklusiv" und "einges Konzert" haben sich in den letzten Jahren so oft als falsch herausgestellt, dass ich da nichts drauf geben würde

cast1
Beiträge: 880
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von cast1 » Do 15. Nov 2018, 13:52

Obwohl das schon eher eindeutig ist. Da steht nicht einziges Openair was noch ne Hallentour möglich macht oder einziges Solo Konzert usw. Und wäre ja schon sehr komisch so etwas anzukündigen wenn er dann am We doch noch beim Melt spielt.

Blackstar
Beiträge: 3264
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Blackstar » Do 15. Nov 2018, 13:54

"Einziges Konzert" meinte in der Vergangenheit eigentlich immer einzige Soloshow.
Siehe diverse Auftritte von Hurricane/Rar Headlinern dann in Berlin.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9234
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Melt! Festival 2019

Beitrag von Quadrophobia » Do 15. Nov 2018, 13:55

Blackstar hat geschrieben:"Einziges Konzert" meinte in der Vergangenheit eigentlich immer einzige Soloshow.
Siehe diverse Auftritte von Hurricane/Rar Headlinern dann in Berlin.
Genau das.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 5 Gäste