> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2019

emfas
Beiträge: 30
Registriert: Fr 6. Jul 2018, 13:31

Re: Festivals 2019

Beitrag von emfas » Di 5. Feb 2019, 15:35

Auf dem Vainstream gibt es nun endlich Mehrwegbecher:

https://www.wn.de/Muenster/3635266-Neue ... -Muellberg

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9383
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 5. Feb 2019, 15:41

emfas hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:35
Auf dem Vainstream gibt es nun endlich Mehrwegbecher:

https://www.wn.de/Muenster/3635266-Neue ... -Muellberg
Ich werde nie checken, wie man bei den gängigen, für Festivals und Konzerte ja geradezu perfekten, Mehrwegsystemen, überhaupt auf die Idee komm, Einwegplastik zu nutzen.

Benutzeravatar
Bloodflood
Beiträge: 64
Registriert: Mi 4. Apr 2018, 16:00
Wohnort: Kiel

Re: Festivals 2019

Beitrag von Bloodflood » Di 5. Feb 2019, 16:17

Northside

+ New Order

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9383
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 5. Feb 2019, 16:24

Form Festival, Arizona
► Text zeigen
Hätte da sehr viel Spaß

defpro
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2019

Beitrag von defpro » Di 5. Feb 2019, 16:28

Emslaender hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:04
MonTheBiff hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 13:51
Emslaender hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 13:16
Was mir noch auffällt: Ist der große Cro-Hype vorbei ? Steht selbst hinter SDP oder Bonez MC & Raf Camora.
Würde mich seaglopur anschließen. SDP und Bonez/Raf sind zurzeit schon wirklich groß. Beim Deichbrand stehen letztere direkt hinter Biffy und SDP haben dort letztes Jahr den Co-Head vor den Hosen gemacht.
Cro ist im Moment aber auch nicht mehr so Relevant. Sein letztes Album ist kaum wahrgenommen worden und sein Konzert in Bremen wurde bspw. von der övb-arena in die Halle 7 runtergestuft.
ja, der Hype um bonez MC ist mir auch bekannt. Ging mir auch eher um Cro.
Wurde ja schon geschrieben: Die letzte Cro-Platte hat kommerziell für seine Verhältnisse ziemlich schlecht abgeschnitten und auch die 3 Singles, die er danach veröffentlicht hat, konnten nur wenig Aufmerksamkeit erzielen. Das war vermutlich auch beabsichtigt. Hätte er seinen Raop-Stil weiterverfolgt, wäre so ein Einbruch bestimmt nicht erfolgt.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9383
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 5. Feb 2019, 16:31

defpro hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:28
Emslaender hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:04
MonTheBiff hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 13:51


Würde mich seaglopur anschließen. SDP und Bonez/Raf sind zurzeit schon wirklich groß. Beim Deichbrand stehen letztere direkt hinter Biffy und SDP haben dort letztes Jahr den Co-Head vor den Hosen gemacht.
Cro ist im Moment aber auch nicht mehr so Relevant. Sein letztes Album ist kaum wahrgenommen worden und sein Konzert in Bremen wurde bspw. von der övb-arena in die Halle 7 runtergestuft.
ja, der Hype um bonez MC ist mir auch bekannt. Ging mir auch eher um Cro.
Wurde ja schon geschrieben: Die letzte Cro-Platte hat kommerziell für seine Verhältnisse ziemlich schlecht abgeschnitten und auch die 3 Singles, die er danach veröffentlicht hat, konnten nur wenig Aufmerksamkeit erzielen. Das war vermutlich auch beabsichtigt. Hätte er seinen Raop-Stil weiterverfolgt, wäre so ein Einbruch bestimmt nicht erfolgt.
Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Seine Relevanz ging ja schon mit dem zweiten Album zurück, was stilistisch eine 1:1 Kopie des ersten war. Er hat dann versucht auf Trends aufzuspringen und das hat er verkackt. Das ist ein wenig wie bei Macklemore, Hypes halten halt nicht ewig.

defpro
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2019

Beitrag von defpro » Di 5. Feb 2019, 16:53

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:31
defpro hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:28
Emslaender hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:04


ja, der Hype um bonez MC ist mir auch bekannt. Ging mir auch eher um Cro.
Wurde ja schon geschrieben: Die letzte Cro-Platte hat kommerziell für seine Verhältnisse ziemlich schlecht abgeschnitten und auch die 3 Singles, die er danach veröffentlicht hat, konnten nur wenig Aufmerksamkeit erzielen. Das war vermutlich auch beabsichtigt. Hätte er seinen Raop-Stil weiterverfolgt, wäre so ein Einbruch bestimmt nicht erfolgt.
Das kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Seine Relevanz ging ja schon mit dem zweiten Album zurück, was stilistisch eine 1:1 Kopie des ersten war. Er hat dann versucht auf Trends aufzuspringen und das hat er verkackt. Das ist ein wenig wie bei Macklemore, Hypes halten halt nicht ewig.
Einen immensen Erfolg wie den des Debüts zu wiederholen ist sicherlich nicht so einfach. Aber 3-fach-Gold für "Melodie" und Platin für "MTV Unplugged" sind immer noch beeindruckende Zahlen. Seine insgesamt erfolgreichste Single "Traum" stammt sogar von der 2. Platte. Sehe hier also keine schwindende Relevanz. Der Einbruch kam erst mit "tru.". Bei Macklemore dagegen war schon ab dem 2. Album Schluss, auch in den Single-Charts ging nix mehr. Daher hinkt der Vergleich mMn etwas.

Und auf Trends ist Cro mit "tru." auch nicht aufgesprungen, sonst wäre die Platte in Richtung Trap/Afrotrap gegangen. Auf der Platte verfolgt er dagegen einen relativ einzigartigen Sound (zumindest auf Deutschland bezogen) mit Einflüssen von Chance The Rapper und Anderson .Paak (die auch relativ offensichtlich zitiert werden). Ist für mich eigentlich genau das Gegenteil von "auf einen Trend aufspringen".

defpro
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2019

Beitrag von defpro » Di 5. Feb 2019, 16:57

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:41
emfas hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:35
Auf dem Vainstream gibt es nun endlich Mehrwegbecher:

https://www.wn.de/Muenster/3635266-Neue ... -Muellberg
Ich werde nie checken, wie man bei den gängigen, für Festivals und Konzerte ja geradezu perfekten, Mehrwegsystemen, überhaupt auf die Idee komm, Einwegplastik zu nutzen.
Ich hatte irgendwo mal einen Artikel gelesen, in dem argumentiert wurde, dass der Wasserverbrauch beim Spülen von Mehrwegbechern so hoch ist, dass Einwegbecher tatsächlich die umweltfreundlichere Alternative sind. War meine ich im Zusammenhang mit dem Dour Festival, das laut Homepage viel Wert auf den Umweltaspekt des Festivals legen. Habe leider auf die Schnelle nichts dazu gefunden.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5140
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von miwo » Di 5. Feb 2019, 16:58

Kingsland Festivals am 27.04.2019 in den Niederlanden:

Amsterdam

Dimitri Vegas & Like Mike - Alesso - Timmy Trumpet - W&W - Brennan Heart - Jonas Blue - Atmozfears - Vini Vici - Sunnery James & Ryan Marciano - Da Tweekaz - Mike Williams - Ran-D - Camelphat - Brooks - Audiotricz - Tony Junior - Mesto - Kris Kross Amsterdam - The Him - Trobi - Lil Kleine - Richy Ahmed - Eli & Fur - Phuture Noize - Ronnie Flex - Andrea Oliva - La Fuente - Navarra - Bizzey - Broederliefde - Francisco Allendes - Dyna - Freddy Moreira - Johnny 500 - Jonna Fraser - Josylvio - Sub Sonik - The Partysquad - GirlsLoveDJs - Galactixx - SBMG - Biggi - Sevn Alias - Equalz - Silk & Fuss - Jasha Rudge - Childsplay - Maan - SFB - Irwan - Leafs - Poke - Rino Sambo - Sam Blans - Young Ellens

Den Bosch

Dimitri Vegas & Like Mike - Timmy Trumpet - Nicky Romero - Headhunterz - Coone - Yellow Claw - Jonas Blue - Brooks - Matisse & Sadko - Anthony Harm - Dastic - Navarra - Lil Kleine - Biggi - Broederliefde - Jonna Fraser - Brody Fox - Childsplay - Dyna - The Partysquad - Equalz - Freddy Moreira - GirlsLoveDJ´s - Gynamo - Johhny 500 - Josylvio - Kent Clark - Young Ellens

Groningen

Alesso - W&W - Headhunterz - Yellow Claw - Jonas Blue - Bassjackers - Sunnery James & Ryan Marciano - Jay Hardway - Julian Jordan - Mike Williams - Zonderling - Brooks - Tony Junior - Curbi - Kris Kross Amsterdam - The Him - Justin Mylo - Sem Vox - Lil Kleine - Ronnie Flex - Dastic - Harold van Lennep - Lvndscape - Broederliefde - Simon Kidzoo - Bizzey - Dyna - GirlsLoveDJ´s - Josylvio - SBMG - The Partysquad - April Grey - Gynamo - Jasha Rudge - Leafs - Sam Blans

Rotterdam

Dimitri Vegas & Like Mike - Afrojack - Nicky Romero - Brennan Heart - Ummet Ozcan - Noisecontrollers - Vini Vici - D-Block & S-Te-Fan - Frequencerz - Camelphat - Bassjackers - Code Black - Wasted Penguinz - Psyko Punkz - Matisse & Sadko - TNT - MOTi - Tony Junior - Kris Kross Amsterdam - Richy Ahmed - Eli & Fur - Francisco Allendes - Charmes - Bizzey - Andrea Oliva - Toneshifterz - Rebourne - Ronnie Flex - Andy Svge - GirlsLoveDJ´s - Johnny 500 - Jonna Fraser - Anotr - Benny Rodrigues - SBMG - Sevn Alias - SFB - Biggi - Irwan - Jasha Rudge - Moradzo - Karim Soliman - Vaiks L & Rowses - Wessel S - Galactixx - Young Ellens

Twente

Afrojack - Blasterjaxx - Headhunterz - Yellow Claw - Atmozfears - Jay Hardway - Julian Jordan - Mike Williams - Matisse & Sadko - Dubvision - Justin Mylo - The Him - Audiotricz - Deetox - Sound Rush - Adrenalize - Jason Payne - Devarsity - Primeshock - Ransom - Requiem - Toneshifterz - Bruno Martini - Broederliefde - Ronnie Flex - Lil Kleine - Childsplay - Freddy Moreira - GirlsLoveDJ´s - Johnny 500 - Jonna Fraser - SBMG - Biggi - Poke - Sam Blans - Trobi -
Nur der HSV

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5140
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von miwo » Di 5. Feb 2019, 17:06

Das Highfield ist inzwischen auf jeden Fall das schlechteste FKP-Festival bezüglich Line Up. Selbst das Deichbrand hat das Highfield da inzwischen überholt mit Buchungen wie Chemical Brothers oder richtig gute Techno-Acts wie Charlotte de Witte und Amelie Lens.
Nur der HSV

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5140
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von miwo » Di 5. Feb 2019, 17:09

Bloodflood hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:17
Northside

+ New Order
+ Kurt Vile & the Violators
+ First Aid Kit
+ Kaytranada
Nur der HSV

Blackstar
Beiträge: 3410
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Festivals 2019

Beitrag von Blackstar » Di 5. Feb 2019, 17:11

Emslaender hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 13:26
Mera Luna

ASP · VNV NATION · WITHIN TEMPTATION
FIELDS OF THE NEPHILIM
SUBWAY TO SALLY · LACRIMOSA · MONO INC.
JOACHIM WITT · COMBICHRIST · DEATHSTARS
OOMPH! · DIARY OF DREAMS · CORVUS CORAX
VERSENGOLD · DIE KRUPPS · SUICIDE COMMANDO
DE/VISION · [:SITD:] · AGONOIZE · ZEROMANCER
ASSEMBLAGE 23 · STAHLMANN · FUNKER VOGT
NEUROTICFISH · SPETSNAZ · MELOTRON · [x]-Rx
CENTRHON · HELDMASCHINE · FAELDER
TERROLOKAUST · EMPATHY TEST · SÜNDENKLANG
SONO · FORMALIN · EWIGHEIM · FEAR OF DOMINATION
SCARLET DORN · YELLOW LAZARUS


@Seaglopur: Keine Ahnung, in den letzten Jahren hatten die immer 6 große Acts. Aktuell stehen 30STM,Prodigy,AMK und Jan Delay oben. also nur 4 Acts. Wenn da noch 2 Acts ind er Größe zukommen ist das durchaus stark, wenn halt auch total langweilig zusammengebucht.
Die Fields könnten endlich auch mal ein neues Album rausbringen. Dauert ja länger, als bei Tool.

MonTheBiff
Beiträge: 63
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 01:24

Re: Festivals 2019

Beitrag von MonTheBiff » Di 5. Feb 2019, 17:16

defpro hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:57
Quadrophobia hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:41
emfas hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 15:35
Auf dem Vainstream gibt es nun endlich Mehrwegbecher:

https://www.wn.de/Muenster/3635266-Neue ... -Muellberg
Ich werde nie checken, wie man bei den gängigen, für Festivals und Konzerte ja geradezu perfekten, Mehrwegsystemen, überhaupt auf die Idee komm, Einwegplastik zu nutzen.
Ich hatte irgendwo mal einen Artikel gelesen, in dem argumentiert wurde, dass der Wasserverbrauch beim Spülen von Mehrwegbechern so hoch ist, dass Einwegbecher tatsächlich die umweltfreundlichere Alternative sind. War meine ich im Zusammenhang mit dem Dour Festival, das laut Homepage viel Wert auf den Umweltaspekt des Festivals legen. Habe leider auf die Schnelle nichts dazu gefunden.
Ich bin mit Viva con Agua relativ viel unterwegs und habe mich auf einem mittelgroßen Festival (dort gibt es Einwegbecher mit Pfand drauf) mit einem Gastrochef darüber unterhalten, warum sie nicht mit Cup Concept Zusammenarbeiten. Laut seiner Aussage ist es für sie nicht nur günstiger sondern auch ökologischer wenn sie Einwegbecher verwenden, da nicht nur das Waschen und der Transport der Becher aufwändig ist, sonder auch das Herunterschmelzen und neu Bedrucken der Becher ökologisch nicht das beste ist. Sie überlegen stattdessen dort ein eigenes Mehrwegesystem aufzubauen.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9383
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 5. Feb 2019, 17:25

Sowas behauptet die Gastro aber gern mal :D

Ich kann da natürlich auch keine perfekte Ökobilanz Rechnung machen, aber der Transport amortisier sich ja schon dadurch, dass du viel mehr Einwegbecher brauchst, als Mehrwegbecher. Außerdem wird auch Einwegplastik wieder abtransportiert, dann halt nur als Müll.

Das mit dem Wasserverbrauch ist auch eher eine zu vernachlässigende Variable, wenn man die richtige Technologie dabei hat. Der Wasserverbrauch eines Spülboys ist bspw. Recht gering und er muss auch nicht mit Trinkwasser betrieben werden.

Bei Getränkeflaschen ist Hartplastik mehrweg auf jeden Fall das beste, Ökobilanzmäßig

MonTheBiff
Beiträge: 63
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 01:24

Re: Festivals 2019

Beitrag von MonTheBiff » Di 5. Feb 2019, 17:37

Du vergisst dabei dass auf den großen Festivals (Cup Concept) die Becher nicht vor Ort gespült werden, sondern gesammelt und zu einer zentralen waschstelle Transportiert werden.
Und ja prinzipiell ist mehrweg natürlich besser, es kommt aber wie immer auf die Ausführung an. Und bei einer Veranstaltung die nur ein Wochenende dauert, lohnt es sich anscheinend nicht extra Waschstraßen aufzubauen. Bei Festen Konzertlocations ist das kein Problem

Rieper
Beiträge: 820
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Festivals 2019

Beitrag von Rieper » Di 5. Feb 2019, 17:46

Keine Ahnung ob alles stimmt. Aber hier vergleicht die Umwelthilfte die Bechervarianten miteinander.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9944
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2019

Beitrag von Baltimore » Di 5. Feb 2019, 17:55

Emslaender hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 13:26
Mera Luna

ASP · VNV NATION · WITHIN TEMPTATION
FIELDS OF THE NEPHILIM
SUBWAY TO SALLY · LACRIMOSA · MONO INC.
JOACHIM WITT · COMBICHRIST · DEATHSTARS
OOMPH! · DIARY OF DREAMS · CORVUS CORAX
VERSENGOLD · DIE KRUPPS · SUICIDE COMMANDO
DE/VISION · [:SITD:] · AGONOIZE · ZEROMANCER
ASSEMBLAGE 23 · STAHLMANN · FUNKER VOGT
NEUROTICFISH · SPETSNAZ · MELOTRON · [x]-Rx
CENTRHON · HELDMASCHINE · FAELDER
TERROLOKAUST · EMPATHY TEST · SÜNDENKLANG
SONO · FORMALIN · EWIGHEIM · FEAR OF DOMINATION
SCARLET DORN · YELLOW LAZARUS
Oh, da wäre jetzt doch wieder ne Menge altes Zeugs dabei, was ich gerne sehen würde. :?
Auf Within Temptation und Subway To Sally hätte ich aber gut verzichten können.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

defpro
Beiträge: 1040
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2019

Beitrag von defpro » Di 5. Feb 2019, 18:08

Rieper hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 17:46
Keine Ahnung ob alles stimmt. Aber hier vergleicht die Umwelthilfte die Bechervarianten miteinander.
Danke für den Link. Dann scheinen es sich ganz besonders die Benelux-Festivals in diesem Punkt doch sehr einfach zu machen (auch wenn die Gegebenheiten bei Festivals natürlich andere sind als bei Fußballstadien).

MonTheBiff
Beiträge: 63
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 01:24

Re: Festivals 2019

Beitrag von MonTheBiff » Di 5. Feb 2019, 19:54

Reload

+ Evil Jared (Bloodhound Gang?) :lolol:
Morgen dann die richtigen Bestätigungen.
:popcorn:

MetalFan94
Beiträge: 3641
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Festivals 2019

Beitrag von MetalFan94 » Di 5. Feb 2019, 21:22

Saeglopur hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 12:22
Suitemeister hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 12:09
Ist das wieder mies.
Vier Acts der Welle würde ich mir sogar angucken (Thees, Von Wegen Lisbeth, Drangsal und Basement), dazu Muff Potter. Also vielleicht „ganz nett“ - aber eben auch nur mit dem Highfield-Maßstab gemessen. :oops:
die 4 noch zum Deichbrand und man muss wirklich um nix da trauern. So Dauerbrenner wie Pennywise, Royal Republic und Danko Jones, machen zwar live immer spaß, sind in dieser Häufigkeit aber extrem einfallslos. Untenrum aber z.B. mit PUp, The Story so far, Mayday parade ein paar nette Pop-Punk Acts die man nicht an jeder Ecke x fach sieht. Aber muss mich Miwo anschließen, dass das Deichbrand booking Technisch die letzten 2 Jahre das Highfield überholt hat.
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Benutzeravatar
tOmAtE
Beiträge: 446
Registriert: Di 6. Okt 2015, 14:08
Wohnort: Stadt mit Bier

Re: Festivals 2019

Beitrag von tOmAtE » Di 5. Feb 2019, 21:25

MonTheBiff hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 17:37
Du vergisst dabei dass auf den großen Festivals (Cup Concept) die Becher nicht vor Ort gespült werden, sondern gesammelt und zu einer zentralen waschstelle Transportiert werden.
Und ja prinzipiell ist mehrweg natürlich besser, es kommt aber wie immer auf die Ausführung an. Und bei einer Veranstaltung die nur ein Wochenende dauert, lohnt es sich anscheinend nicht extra Waschstraßen aufzubauen. Bei Festen Konzertlocations ist das kein Problem
FKP z.B. ist auch uf Cup&More umgestiegen, wenns ichs richtig im Kopf habe. Die haben LKW als mobile Spülstrassen. Und sind wohl allgemein wesentlich günstiger als Cup Concept, wurde mir jedenfalls mal erzählt.
//RED STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
Give the Anarchist a Cigarette

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 5022
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Festivals 2019

Beitrag von Stebbie » Di 5. Feb 2019, 22:03

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 17:25
Das mit dem Wasserverbrauch ist auch eher eine zu vernachlässigende Variable, wenn man die richtige Technologie dabei hat. Der Wasserverbrauch eines Spülboys ist bspw. Recht gering und er muss auch nicht mit Trinkwasser betrieben werden.
Man könnte sogar soweit gehen und sagen, dass die Frage des Wasserverbrauchs für die Frage der Becherwahl ziemlich irrelevant ist, da wir in Deutschland alles andere als einen Wassermangel haben und wir sogar (mWn) fast schon zu wenig Wasser für die überdimensionierte Infrastruktur verbrauchen, weshalb diese aufwendig gereinigt und durchgespült werden muss.

Es ist immer wieder erstaunlich wie die Umweltdebatten nur auf einzelne Faktoren runtergerechnet werden (meist Wasser und CO2), während aber manches Mal viel entscheidenderen Faktoren Entsorgung, Recycling und Ressourcenverbrauch (bspw. die sog. seltene Metalle) bestenfalls Randthemen sind.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
wolkenburger
Beiträge: 285
Registriert: Do 7. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Dresden

Re: Festivals 2019

Beitrag von wolkenburger » Di 5. Feb 2019, 22:04

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 16:24
Form Festival, Arizona
► Text zeigen
Hätte da sehr viel Spaß
Ein richtig typisches Melt-Line Up :mrgreen:
Aber ja, würde ich in Deutschland auch hingehen :)
Light ended the night, but the song remained

Benutzeravatar
wolkenburger
Beiträge: 285
Registriert: Do 7. Apr 2016, 12:21
Wohnort: Dresden

Re: Festivals 2019

Beitrag von wolkenburger » Di 5. Feb 2019, 22:07

Just Like Heaven - 20.5.2019 - Long Beach

Bild

Eine Ansammlung von Indie-Helden der 00er Jahre. Für mich fast ein perfektes Lineup. Jeden Künstler wurde ich mir anschauen :herzen2:
Light ended the night, but the song remained

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9383
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2019

Beitrag von Quadrophobia » Di 5. Feb 2019, 22:27

wolkenburger hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 22:07
Just Like Heaven - 20.5.2019 - Long Beach

Bild

Eine Ansammlung von Indie-Helden der 00er Jahre. Für mich fast ein perfektes Lineup. Jeden Künstler wurde ich mir anschauen :herzen2:
Das ist wirklich klasse. Hab auch erstaunlich viele davon noch nie gesehen.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste