> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Rock am Ring / Rock im Park 2019

down
Beiträge: 1640
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von down » Mo 26. Nov 2018, 12:20

TonyMac hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:06
Langsam machen mir die kleinen Wellen keinen Spaß mehr.
Finde ich viel geiler als die Großen.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9888
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Emslaender » Mo 26. Nov 2018, 12:21

down hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:20
TonyMac hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:06
Langsam machen mir die kleinen Wellen keinen Spaß mehr.
Finde ich viel geiler als die Großen.
ich auch. Finde es wie beim Mad Coll noch am coolsten. Täglich eine Band, einen Tag zuvor ein kleines Rätsel. Das macht Spaß.
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5080
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von miwo » Mo 26. Nov 2018, 12:26

Emslaender hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:21
down hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:20
TonyMac hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:06
Langsam machen mir die kleinen Wellen keinen Spaß mehr.
Finde ich viel geiler als die Großen.
ich auch. Finde es wie beim Mad Coll noch am coolsten. Täglich eine Band, einen Tag zuvor ein kleines Rätsel. Das macht Spaß.
Werde doch EDM Fan (also EDMsländer) und fahr zum Airbeat, da gibts nun bald auch wieder täglich nen Act. 8-)
Nur der HSV

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2368
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von TonyMac » Mo 26. Nov 2018, 12:32

Emslaender hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:21
down hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:20
TonyMac hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:06
Langsam machen mir die kleinen Wellen keinen Spaß mehr.
Finde ich viel geiler als die Großen.
ich auch. Finde es wie beim Mad Coll noch am coolsten. Täglich eine Band, einen Tag zuvor ein kleines Rätsel. Das macht Spaß.
Anfangs fand ich die Idee auch toll. Wenn mal etwas mehr für meinen Geschmack dabei wäre, könnte ich mich auch daran erfreuen.
Abgesehen von Drangsal (dieses Jahr 4 Mal gesehen) und BRMC (2 Mal in diesem Jahr) ist da nichts wirklich Interessantes für mich dabei. Dann ärgere ich mich lieber nur einmal bei einer größeren Welle über die schlechte Ausbeute.



Kovacs ist eine positive Entdeckung für mich. Irgendwie habe ich erwartet, das sei eine deutsche Punkband. :?

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 663
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von swifferix » Mo 26. Nov 2018, 12:50

Wahnsinn dass die noch auf 240€ hochgehen!
Damit wird man 50€ über dem Hurricane-Endpreis liegen.
Ob da noch was GroßesGroßes am 3. kommt?

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9888
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Emslaender » Mo 26. Nov 2018, 13:14

swifferix hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:50
Wahnsinn dass die noch auf 240€ hochgehen!
Damit wird man 50€ über dem Hurricane-Endpreis liegen.
Ob da noch was GroßesGroßes am 3. kommt?
Slayer + Fettes Brot ist mein Tipp
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
therewillbefireworks
Beiträge: 904
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von therewillbefireworks » Mo 26. Nov 2018, 13:57

Das ist mir so Egal Egal Egal
Drangsal mag ich zwar recht gerne, aber wie schon erwähnt ist der halt auch überall.
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2460
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Saeglopur » Mo 26. Nov 2018, 14:13

Bei Drangsal bin ich seit dem zweiten Album raus. Gleiches gilt bei Adam Angst, da allerdings eher, weil ich nie wirklich reingehört habe.

Benutzeravatar
NevermindBred
Beiträge: 1316
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:05
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von NevermindBred » Mo 26. Nov 2018, 14:20

down hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:20
TonyMac hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 12:06
Langsam machen mir die kleinen Wellen keinen Spaß mehr.
Finde ich viel geiler als die Großen.
:thumbs:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9271
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mo 26. Nov 2018, 14:25

Macht die Wellengröße einen Unterschied? Eine Welle mit den Pumpkins, Tenacious D, BMTH und co. Ist weder schlechter noch besser, wenn man sie aufteilt.
Kommunikationstechnisch dürften die kleinen aber besser sein.

Benutzeravatar
therewillbefireworks
Beiträge: 904
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von therewillbefireworks » Mo 26. Nov 2018, 14:27

Saeglopur hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 14:13
Bei Drangsal bin ich seit dem zweiten Album raus. Gleiches gilt bei Adam Angst, da allerdings eher, weil ich nie wirklich reingehört habe.
Aber gerade das zweite Drangsal-Album hat es mir echt angetan. Ist aber auch auf der Bühne ein ziemlich rotziger Typ der Herr.
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2460
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Saeglopur » Mo 26. Nov 2018, 14:31

therewillbefireworks hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 14:27
Saeglopur hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 14:13
Bei Drangsal bin ich seit dem zweiten Album raus. Gleiches gilt bei Adam Angst, da allerdings eher, weil ich nie wirklich reingehört habe.
Aber gerade das zweite Drangsal-Album hat es mir echt angetan. Ist aber auch auf der Bühne ein ziemlich rotziger Typ der Herr.
Mein drittes Konzert könnte auch erst einmal das letzte bleiben. Mal sehen wo er noch so aufschlägt.

Benutzeravatar
Emslaender
Beiträge: 9888
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:55

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Emslaender » Mo 3. Dez 2018, 11:58

+ Slayer, KC Rebell, I Prevail und Atreyu

die haben noch nie so extrem an meinem Geschmack vorbei gebucht
Wünsche 2016: RATM, Biffy Clyro, Phoenix,Deftones,Refused,Run the Jewels,Japandroids,...trail of dead,Portugal.the Man,the Smith Street Band,Karate Andi,the National,Major Lazer,Weezer,Royal Blood,Ben Howard,Modern life is War,Dendemann,Zugezogen Maskulin

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 1504
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Taksim » Mo 3. Dez 2018, 12:01

Wie ist denn die Position von Slayer auf dem Plakat zu verstehen?
Sollen die als Head verkauft werden? Die sind doch maximal Co-Head, aber maximal.
"I don't know."

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4970
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Stebbie » Mo 3. Dez 2018, 12:02

Vermutlich eine Art super besonderes LNS?
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
captainhoerm
Beiträge: 579
Registriert: So 13. Sep 2015, 15:36
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von captainhoerm » Mo 3. Dez 2018, 12:08

Stebbie hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 12:02
Vermutlich eine Art super besonderes LNS?
Spielen wahrscheinlich wie Slipknot 2015... nach dem letzten Head auf der Centerstage noch auf der Alterna.

Belanglos... die letzten 4 Wellen!
Hier stand mal Werbung!

:headbang:

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4661
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von SammyJankis » Mo 3. Dez 2018, 12:13

Weiterhin die voll Metalbreitseite. Man könnte fast meinen, dass die DEAG den Laden jetzt schmeißt. :D

Auch faszinierend, welche Metalcore Bands es noch gibt. Atreyu, wtf, dachte, dass die sich vor locker 8 Jahre aufgelöst haben.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

defpro
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von defpro » Mo 3. Dez 2018, 12:20

SammyJankis hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 12:13
Auch faszinierend, welche Metalcore Bands es noch gibt. Atreyu, wtf, dachte, dass die sich vor locker 8 Jahre aufgelöst haben.
Fast :grin: 2011 kam die Auflösung, 2014 die Reunion :wink:

defpro
Beiträge: 1021
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von defpro » Mo 3. Dez 2018, 12:27

Taksim hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 12:01
Wie ist denn die Position von Slayer auf dem Plakat zu verstehen?
Sollen die als Head verkauft werden? Die sind doch maximal Co-Head, aber maximal.
Wird vermutlich auf LNS hinauslaufen. 2010 waren die Alternahead, 2014 Alterna-Co-Head und durch die Abschlusstour rutschen die aktuell auf allen Festivals ein paar Slots nach oben. Wieso man die jetzt noch in eine extra Reihe auf dem Plakat gequetscht hat, weiß niemand so genau. Sieht halt auch rein optisch nicht wirklich gut aus.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9271
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Quadrophobia » Mo 3. Dez 2018, 12:42

Ob man sich da nicht etwas zu Gunsten der sehr lauten "aber RRRRooockfestival" Fraktion verschätzt hat? Wen soll das denn sonst ziehen?

Benutzeravatar
Monkeyson
Beiträge: 1734
Registriert: Do 17. Sep 2015, 10:29
Wohnort: Halle

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Monkeyson » Mo 3. Dez 2018, 12:55

Taksim hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 12:01
Wie ist denn die Position von Slayer auf dem Plakat zu verstehen?
Sollen die als Head verkauft werden? Die sind doch maximal Co-Head, aber maximal.
Vielleicht sind das die einzigen 4, die einen eigenen Schriftzug eingereicht haben?

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 663
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von swifferix » Mo 3. Dez 2018, 13:17

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 12:42
Ob man sich da nicht etwas zu Gunsten der sehr lauten "aber RRRRooockfestival" Fraktion verschätzt hat? Wen soll das denn sonst ziehen?
treues Metal / Rock Publikum. Die Metal-Festivals laufen im Gegensatz zu den Rockundallesandere Mainstream Festivals die letzten Jahre erstaunlich stabil. Ob das Publikum aber zum Ring wieder will bleibt eine andere Frage

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9907
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Baltimore » Mo 3. Dez 2018, 17:18

Auch wenn ich mich wiederhole: Und wo bleiben jetzt Metallica, R+ und Coldplay. :lol:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

MonTheBiff
Beiträge: 63
Registriert: Sa 10. Okt 2015, 01:24

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von MonTheBiff » Mo 3. Dez 2018, 19:50

Baltimore hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 17:18
Auch wenn ich mich wiederhole: Und wo bleiben jetzt Metallica, R+ und Coldplay. :lol:
Deichbrand und Lolla 8-)

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 2798
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von nilolium » Di 4. Dez 2018, 01:45

Slayer als CoHead zu DÄ und für die drei ginge ein lang gehegter, aber nie umgesetzter Traum in Erfüllung :)


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast