> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Rock am Ring / Rock im Park 2019

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3415
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Flecha » Di 4. Dez 2018, 16:44

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 3. Dez 2018, 12:42
Ob man sich da nicht etwas zu Gunsten der sehr lauten "aber RRRRooockfestival" Fraktion verschätzt hat? Wen soll das denn sonst ziehen?
Zumal Slayer auf ihrer Abschlusstour in Deutschland auch ÜBERALL spielen.

2018: Dortmund, Freiburg, Hamburg, München, Erfurt, Berlin
2019: Ring/Park, Leipzig, Balingen
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9502
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Quadrophobia » Fr 15. Feb 2019, 12:05

+

Alle Farben, Cage The Elephant, Beartooth, Kvelertak, The Struts, Alice Glass, Deadland Ritual, iDKHOW, Like A Storm, Bad Wolves, Juke Ross, Ryan Sheridan, Coldrain

Bild
Rock am Ring & Rock im Park steuern auf Ausverkauf zu
Jetzt Tagestickets für Rock im Park erhältlich!
Alle Farben, Cage The Elephant und 11 weitere Acts neu für euch dabei

Vier Monate vor dem Start von Rock am Ring und Rock im Park haben sich bereits 135.000 Fans ihr Ticket gesichert. Die Zwillingsfestivals steuern für die 2019er Ausgaben auf einen Ausverkauf zu!

Ab sofort steht euch für Rock im Park eine limitierte Anzahl an Einzel-Tagestickets zur Verfügung. Die Tagestickets sind für 95,00 Euro zzgl. Buchungs- und Versandgebühren erhältlich. Weiterhin sind natürlich Weekend Festival Kombitickets für Rock im Park inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr verfügbar.

Für Rock am Ring sind ausschließlich Weekend Festival Tickets im Verkauf. Separate Camping- und Parking-Tickets können ab 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr erworben werden.

Mit Alle Farben, Cage The Elephant, Beartooth, Kvelertak, The Struts, Alice Glass, Deadland Ritual, iDKHOW, Like A Storm, Bad Wolves, Juke Ross, Ryan Sheridan und Coldrain konnten zudem 13 Künstler neu an den Start gebracht werden.

66 von insgesamt rund 75 Teilnehmern fest. Dazu gehören selbstverständlich weiterhin Kracher wie: Die Ärzte, Slipknot, Tool, Slayer, Marteria & Casper, The Smashing Pumpkins, Tenacious D, Bring Me The Horizon, The 1975, Bonez MC & RAF Camora, Dropkick Murphys, Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators, Bastille, Alligatoah, SDP, Sabaton, Kontra K, Architects, Foals, Feine Sahne Fischfilet, Alice In Chains, Amon Amarth, Seiler und Speer, Halestorm, Three Days Grace, Godsmack, Arch Enemy, Trivium, Hot Water Music, KC Rebell, Eagles Of Death Metal und viele mehr.

Weitere detaillierte Informationen rund um Rock am Ring und Rock im Park, Ticketing sowie die allgemeinen Geschäftsbedingungen findet ihr wie immer unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.
Zuletzt geändert von Quadrophobia am Fr 15. Feb 2019, 12:06, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Johnson
Beiträge: 765
Registriert: Do 17. Sep 2015, 21:09

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Johnson » Fr 15. Feb 2019, 12:06

+ Tageseinteilung

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3395
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von s-nke » Fr 15. Feb 2019, 12:06

Komplette News:
Rock am Ring & Rock im Park steuern auf Ausverkauf zu
Jetzt Tagestickets für Rock im Park erhältlich!
Alle Farben, Cage The Elephant und 11 weitere Acts neu für euch dabei

Vier Monate vor dem Start von Rock am Ring und Rock im Park haben sich bereits 135.000 Fans ihr Ticket gesichert. Die Zwillingsfestivals steuern für die 2019er Ausgaben auf einen Ausverkauf zu!

Ab sofort steht euch für Rock im Park eine limitierte Anzahl an Einzel-Tagestickets zur Verfügung. Die Tagestickets sind für 95,00 Euro zzgl. Buchungs- und Versandgebühren erhältlich. Weiterhin sind natürlich Weekend Festival Kombitickets für Rock im Park inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr verfügbar.

Für Rock am Ring sind ausschließlich Weekend Festival Tickets im Verkauf. Separate Camping- und Parking-Tickets können ab 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr erworben werden.

Mit Alle Farben, Cage The Elephant, Beartooth, Kvelertak, The Struts, Alice Glass, Deadland Ritual, iDKHOW, Like A Storm, Bad Wolves, Juke Ross, Ryan Sheridan und Coldrain konnten zudem 13 Künstler neu an den Start gebracht werden.

66 von insgesamt rund 75 Teilnehmern fest. Dazu gehören selbstverständlich weiterhin Kracher wie: Die Ärzte, Slipknot, Tool, Slayer, Marteria & Casper, The Smashing Pumpkins, Tenacious D, Bring Me The Horizon, The 1975, Bonez MC & RAF Camora, Dropkick Murphys, Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators, Bastille, Alligatoah, SDP, Sabaton, Kontra K, Architects, Foals, Feine Sahne Fischfilet, Alice In Chains, Amon Amarth, Seiler und Speer, Halestorm, Three Days Grace, Godsmack, Arch Enemy, Trivium, Hot Water Music, KC Rebell, Eagles Of Death Metal und viele mehr.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9502
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Quadrophobia » Fr 15. Feb 2019, 12:10

Heißt, dass sich 67,500 Tickets verkauft haben, wenn man von einer Gleichverteilung ausgeht. Richtung Ausverkauf steuern ist da dezent übertrieben.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9554
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von fipsi » Fr 15. Feb 2019, 12:11

Sind dann Die Antwoord Co-Head von den Ärzten? :doof:
It's already dead

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5175
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von miwo » Fr 15. Feb 2019, 12:15

fipsi hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 12:11
Sind dann Die Antwoord Co-Head von den Ärzten? :doof:
Tippe auf

Center: Dropkick Murphys -> Ärzte
Alterna: Bring me the Horizon -> Slayer -> Die Antwoord (Late Night)
Nur der HSV

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3395
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von s-nke » Fr 15. Feb 2019, 14:18

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 12:10
Heißt, dass sich 67,500 Tickets verkauft haben, wenn man von einer Gleichverteilung ausgeht. Richtung Ausverkauf steuern ist da dezent übertrieben.
Naja, letztes Jahr wurden doch insgesamt (inkl. Tagestickets) gut 140.000 verkauft, oder liege ich da falsch? Kapazität liegt am Ring bei 85.000, im Park (inkl. Tagestickets) im ähnlichen Bereich oder nicht?

Dann wären aktuell 135.000 von 170.000 Karten weg, das sieht doch an sich gut aus zwecks Ausverkauf.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9502
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Quadrophobia » Fr 15. Feb 2019, 14:21

s-nke hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 14:18
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 12:10
Heißt, dass sich 67,500 Tickets verkauft haben, wenn man von einer Gleichverteilung ausgeht. Richtung Ausverkauf steuern ist da dezent übertrieben.
Naja, letztes Jahr wurden doch insgesamt (inkl. Tagestickets) gut 140.000 verkauft, oder liege ich da falsch? Kapazität liegt am Ring bei 85.000, im Park (inkl. Tagestickets) im ähnlichen Bereich oder nicht?

Dann wären aktuell 135.000 von 170.000 Karten weg, das sieht doch an sich gut aus zwecks Ausverkauf.
Ich hab jetzt bei beiden mit 87,500 gerechnet, sodass noch 40.000 fehlen. Da das Line Up ja komplett ist und sich Tickets gegen Ende immer am schlechtesten verkaufen, würde ich mal behaupten, dass das kein sicherer Ausverkauf ist. Es ist natürlich durchaus möglich, je nachdem, wann der kritische Punkt einsetzt, dass die Karten jeweils richtig knapp werden.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9554
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von fipsi » Fr 15. Feb 2019, 15:55

Übrigens interessant wie sehr sich die Tagesaufteilungen von RaR und RiP unterscheiden. Da gibt es ordentlich Rotation.

Bild

Bild
It's already dead

Henfe
Beiträge: 2243
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Henfe » Fr 15. Feb 2019, 16:09

Also den Park Sonntag könnte ich mir sehr gut geben :think:
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3395
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von s-nke » Fr 15. Feb 2019, 16:45

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 14:21
s-nke hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 14:18
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 12:10
Heißt, dass sich 67,500 Tickets verkauft haben, wenn man von einer Gleichverteilung ausgeht. Richtung Ausverkauf steuern ist da dezent übertrieben.
Naja, letztes Jahr wurden doch insgesamt (inkl. Tagestickets) gut 140.000 verkauft, oder liege ich da falsch? Kapazität liegt am Ring bei 85.000, im Park (inkl. Tagestickets) im ähnlichen Bereich oder nicht?

Dann wären aktuell 135.000 von 170.000 Karten weg, das sieht doch an sich gut aus zwecks Ausverkauf.
Ich hab jetzt bei beiden mit 87,500 gerechnet, sodass noch 40.000 fehlen. Da das Line Up ja komplett ist und sich Tickets gegen Ende immer am schlechtesten verkaufen, würde ich mal behaupten, dass das kein sicherer Ausverkauf ist. Es ist natürlich durchaus möglich, je nachdem, wann der kritische Punkt einsetzt, dass die Karten jeweils richtig knapp werden.
Joa, aber sieht jetzt auch nicht aus als wäre Ausverkauf unmöglich. Und besser als letztes Jahr läuft es mal definitiv.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 675
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von swifferix » Fr 15. Feb 2019, 17:45

So oder so werden Sie ausverkauft 2 Tage vorher melden und ggf. ein „restkontingent“ an der Tageskasse verkaufen. Das der Park Tageskarten anbietet zeigt ja dass es schlechter laufen muss als vor 3-4 Jahren

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5175
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von miwo » Fr 15. Feb 2019, 17:48

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 14:21
s-nke hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 14:18
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 12:10
Heißt, dass sich 67,500 Tickets verkauft haben, wenn man von einer Gleichverteilung ausgeht. Richtung Ausverkauf steuern ist da dezent übertrieben.
Naja, letztes Jahr wurden doch insgesamt (inkl. Tagestickets) gut 140.000 verkauft, oder liege ich da falsch? Kapazität liegt am Ring bei 85.000, im Park (inkl. Tagestickets) im ähnlichen Bereich oder nicht?

Dann wären aktuell 135.000 von 170.000 Karten weg, das sieht doch an sich gut aus zwecks Ausverkauf.
Ich hab jetzt bei beiden mit 87,500 gerechnet, sodass noch 40.000 fehlen. Da das Line Up ja komplett ist und sich Tickets gegen Ende immer am schlechtesten verkaufen, würde ich mal behaupten, dass das kein sicherer Ausverkauf ist. Es ist natürlich durchaus möglich, je nachdem, wann der kritische Punkt einsetzt, dass die Karten jeweils richtig knapp werden.
Ich denke, dass am Ring so +/- 70.000 Tickets weg sind und dementsprechend weniger im Park, weshalb es auch nur im Park Tagestickets gibt. Und final ist das Line Up auch noch nicht, so 10-12 Bands kommen noch.
Nur der HSV

Henfe
Beiträge: 2243
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Henfe » Fr 15. Feb 2019, 19:10

Für den Park gab es doch immer Tagestickets, wenn ich mich nicht irre.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2391
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von TonyMac » Fr 15. Feb 2019, 20:39

Henfe hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 19:10
Für den Park gab es doch immer Tagestickets, wenn ich mich nicht irre.
Ja, denke ich auch.

hendrik
Beiträge: 192
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 19:31

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von hendrik » Fr 15. Feb 2019, 21:11

miwo hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 17:48
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 14:21
s-nke hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 14:18


Naja, letztes Jahr wurden doch insgesamt (inkl. Tagestickets) gut 140.000 verkauft, oder liege ich da falsch? Kapazität liegt am Ring bei 85.000, im Park (inkl. Tagestickets) im ähnlichen Bereich oder nicht?

Dann wären aktuell 135.000 von 170.000 Karten weg, das sieht doch an sich gut aus zwecks Ausverkauf.
Ich hab jetzt bei beiden mit 87,500 gerechnet, sodass noch 40.000 fehlen. Da das Line Up ja komplett ist und sich Tickets gegen Ende immer am schlechtesten verkaufen, würde ich mal behaupten, dass das kein sicherer Ausverkauf ist. Es ist natürlich durchaus möglich, je nachdem, wann der kritische Punkt einsetzt, dass die Karten jeweils richtig knapp werden.
Ich denke, dass am Ring so +/- 70.000 Tickets weg sind und dementsprechend weniger im Park, weshalb es auch nur im Park Tagestickets gibt. Und final ist das Line Up auch noch nicht, so 10-12 Bands kommen noch.
Hab gerade mal bei Wikipedia nachgeguckt. Dort hatten beide Festivals an ihren jetzigen Orten in der Spitze gut 87.000-88.000 Besucher. Das wären dann schon die angesprochenen 40.000 fehlenden Ticketverkäufe. Tendenziell denke ich schon, dass das noch zu einem Ausverkauf reichen könnte/wird, jedoch frage ich mich, welche Bands dafür sorgen. Mir sagt das kaum zu und bei den paar Bands, die noch kommen, werden wohl kaum noch große Namen bei sein. Ok, die Ärzte spielen, aber ich kann die aktuell schlecht einschätzen, wie sehr die noch ziehen.
Kann es sein, dass eine Bühne nicht mehr vorhanden ist? Weil so groß ist das Line-Up ja nicht und so viel kommt auch nicht mehr. Wahrscheinlich hab ich die Ankündigung nicht mitbekommen...

Birdie
Beiträge: 557
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 15:12

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Birdie » Sa 16. Feb 2019, 09:37

TonyMac hat geschrieben:
Henfe hat geschrieben:
Fr 15. Feb 2019, 19:10
Für den Park gab es doch immer Tagestickets, wenn ich mich nicht irre.
Ja, denke ich auch.
Ich kann nur von vor vielen Jahren reden, aber als ich 2007 (?) das letzte mal im Park war gab es keine Tagestickets. Da gab es noch den kompletten Ausverkauf im Vorfeld.

MetalFan94
Beiträge: 3653
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund
Geschlecht:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von MetalFan94 » So 17. Feb 2019, 23:11

Überlege an nem Tagesticket für den Park am Sonntag:
Tool, Slayer, the Smashing Pumpkins, Slash, Foals, Alice in Chains, Behemoth, While She Sleeps und Power Trip - klingt nach nem netten Tag :mrgreen:
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

Henfe
Beiträge: 2243
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Henfe » Fr 1. Mär 2019, 20:45

Weiss hier jemand, wie das bei RiP mit dem ÖPNV aussieht? Wenn ich mich am letzten Timetable orientiere geht das Sonntag Nacht bis 01:40 Uhr, da scheint ja nix mehr zu fahren. Gibt es hier evtl. Zusatzbahnen /-busse?
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2391
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von TonyMac » Fr 1. Mär 2019, 23:33

Henfe hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 20:45
Weiss hier jemand, wie das bei RiP mit dem ÖPNV aussieht? Wenn ich mich am letzten Timetable orientiere geht das Sonntag Nacht bis 01:40 Uhr, da scheint ja nix mehr zu fahren. Gibt es hier evtl. Zusatzbahnen /-busse?
Nein, gab es meines Wissens nach bisher nie. Freunde von mir mussten immer mit Taxi oder zu Fuß zurück in die Stadt.

Henfe
Beiträge: 2243
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Henfe » Sa 2. Mär 2019, 11:40

TonyMac hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 23:33
Henfe hat geschrieben:
Fr 1. Mär 2019, 20:45
Weiss hier jemand, wie das bei RiP mit dem ÖPNV aussieht? Wenn ich mich am letzten Timetable orientiere geht das Sonntag Nacht bis 01:40 Uhr, da scheint ja nix mehr zu fahren. Gibt es hier evtl. Zusatzbahnen /-busse?
Nein, gab es meines Wissens nach bisher nie. Freunde von mir mussten immer mit Taxi oder zu Fuß zurück in die Stadt.
Danke für die Info :thumbs:

Dann wird es nach Slayer wohl das Taxi...
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

die.symphonie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 14:43
Geschlecht:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von die.symphonie » Do 4. Apr 2019, 20:56

Hey,

gibt's hier zufällig noch ne kontaktfreudige Gruppe, die eine Medizinstudentin im 4. Semester mit "aufnehmen" würde? :smile: Zu Rock im Park?

Mein ursprünglicher Kumpane wird nicht mit mir fahren und es wär daher ganz schön, nicht alleine dorthin zu gehen :?

Komme übrigens aus Hamburg!

Liebe Grüße und freu mich über Nachrichten :grin:

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3395
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von s-nke » Do 18. Apr 2019, 12:05

Tagestickets am Ring für 95€ plus Gebühren
150.000 Tickets insgesamt weg
Limitierte Anzahl an Tagestickets für Rock am Ring verfügbar
Beyond The Black, BHZ und 5 weitere Acts neu dabei

Knapp zwei Monate vor dem Start von Rock am Ring und Rock im Park haben bereits rund 150.000 Ring- und Parkrocker ihr Ticket für die Zwillingsfestivals.

Ab sofort steht euch für Rock am Ring ein limitiertes Kontingent an Einzel-Tagestickets zur Verfügung. Die Tagestickets sind jeweils für 95,00 Euro zzgl. Buchungs- und Versandgebühr erhältlich. Weiterhin sind Weekend Festival Tickets für Rock am Ring im Verkauf. Der Preis beträgt 189,00 Euro inkl. VVK-Gebühr. Separate Camping- und Parking-Tickets können ab 50,00 Euro inkl. VVK-Gebühr erworben werden.

Für Rock im Park sind ebenfalls noch begrenzte Tagesticket-Kontingente verfügbar. Der Preis beträgt 95,00 Euro zzgl. Buchungs- und Versandgebühr. Weekend Festival Kombitickets für Rock im Park sind zu einem Preis von 239,00 Euro inkl. General Camping, Parking und VVK-Gebühr erhältlich.

Beyond The Black, BHZ, BRKN, The HU, Palisades, DVTCH NORRIS und Fiend sind neu für Ring & Park bestätigt. Mit 73 Bands & Künstlern ist das Festival-Line-up nun nahezu komplett. Natürlich weiterhin dabei Kracher wie:
Die Ärzte, Slipknot, Tool, Slayer, Marteria & Casper, The Smashing Pumpkins, Tenacious D, Bring Me The Horizon, The BossHoss, The 1975, Die Antwoord, Bonez MC & RAF Camora, Dropkick Murphys, Slash feat. Myles Kennedy And The Conspirators, Bastille, Alligatoah, SDP, Sabaton, Kontra K, Architects, Foals, Feine Sahne Fischfilet, Alice In Chains, Amon Amarth, Seiler und Speer, Alle Farben, Halestorm, Three Days Grace, Godsmack, Arch Enemy, Trivium, Cage The Elephant, Hot Water Music, Eagles Of Death Metal und noch viele mehr.

Details zu Ticketing, Parktickets, Sonderbussen zur Anreise und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie detaillierte Informationen rund um die Festivals findet ihr wie immer unter www.rock-am-ring.com und www.rock-im-park.com.
EDIT: Parkticket kostet für nen Tag übrigens nochmal 20 extra. :doof:
Zuletzt geändert von s-nke am Do 18. Apr 2019, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9502
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Rock am Ring / Rock im Park 2019

Beitrag von Quadrophobia » Do 18. Apr 2019, 12:07

15.000 in den letzten zwei Monaten? Das ist auch nicht soo viel


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast