> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Lollapalooza Berlin 2018

Benutzeravatar
Cris
Beiträge: 433
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:33

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Cris » Di 11. Sep 2018, 19:35

Bei Ben Howard war der Wellenbrecher locker gefüllt, aber nicht ganz. Bei The National waren schon mehr Leute da. Aber in die 2., 3. Reihe kam man auch 5 Minuten vor Beginn so locker standen die Leute vorne drin. Bei Liam war ich auch überrascht, dass 20 Minuten Vorlauf reichten für eine recht mittige 3. Reihe

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mo 21. Jan 2019, 10:27

Würde mich interessieren, was hier dieses Jahr aufgefahren werden soll. Erfahrungsgemäß kommt ja in den nächsten 2-3 Wochen der Großteil des Line Ups. Da ja immer weniger im September stattfindet, gibt es ja aber kaum Anzeichen. Oder steht irgenwas im Raum, oder?

Benutzeravatar
Hullabaloo92
Beiträge: 167
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 22:43
Wohnort: Hannover

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Hullabaloo92 » Mo 21. Jan 2019, 11:38

Im Ringrocker Forum spekulieren wir seit einiger Zeit über Red Hot Chili Peppers.
Da Florence + the Machine für alle anderen Festivals ausgeschlossen sind, würde ich die als Main Stage 2 Abschluss erwarten.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mo 21. Jan 2019, 11:40

Hullabaloo92 hat geschrieben:Im Ringrocker Forum spekulieren wir seit einiger Zeit über Red Hot Chili Peppers.
Da Florence + the Machine für alle anderen Festivals ausgeschlossen sind, würde ich die als Main Stage 2 Abschluss erwarten.
No offense, aber ihr spekukiert dort immer über die Chili Peppers Bild

ArcticMonkey90
Beiträge: 1967
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von ArcticMonkey90 » Mo 21. Jan 2019, 11:42

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 11:40
Hullabaloo92 hat geschrieben:Im Ringrocker Forum spekulieren wir seit einiger Zeit über Red Hot Chili Peppers.
Da Florence + the Machine für alle anderen Festivals ausgeschlossen sind, würde ich die als Main Stage 2 Abschluss erwarten.
No offense, aber ihr spekukiert dort immer über die Chili Peppers Bild
Warum als Mainstage 2?. Die kann doch locker Headliner der Hauptbühne sein.

Henfe
Beiträge: 2265
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Henfe » Mo 21. Jan 2019, 19:44

Ich würde mal auf 21 Pilots und Post Malone tippen. Zeitraum passt (beide bei Reading/Leeds), bei den Südamerika Ausgaben dabei und woanders sind die in D wohl nicht mehr unterzubringen.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5276
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von miwo » Mo 21. Jan 2019, 20:23

Da in Deutschland bisher auch immer noch kein SHM Termin vorhanden ist, könnten die auch hier landen.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 697
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von swifferix » Mo 21. Jan 2019, 21:46

Hatte Muse da eigentlich auf dem Zettel.
Aber Doppelspitze mit Florance wäre musikalische eher eintönig. An Post Malone glaube ich nicht. Die Pilots wären halt eher schwach als Head, aber unter diesem Slot auch nicht machbar. Ja und SHM...sind die irgendwo nicht Head europaweit? Ein Elektrohead wäre ja schon ungewöhnlich. Und RHCP? Sorry aber das wird man sich nicht leisten

Blackstar
Beiträge: 3851
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Blackstar » Mo 21. Jan 2019, 21:56

Sind The 1975 schon irgendwo?

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10151
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Baltimore » Mo 21. Jan 2019, 21:58

Blackstar hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 21:56
Sind The 1975 schon irgendwo?
Rock am Ring/ Rock im Park
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

PastorOfMuppets
Beiträge: 335
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von PastorOfMuppets » Mo 21. Jan 2019, 21:59

Blackstar hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 21:56
Sind The 1975 schon irgendwo?
RaR/RiP

Aber die haben in Deutschland (noch) nicht die Größe eines Headliners, da fehlt noch ein ganzes Stück.

Benutzeravatar
Hullabaloo92
Beiträge: 167
Registriert: Fr 2. Feb 2018, 22:43
Wohnort: Hannover

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Hullabaloo92 » Di 22. Jan 2019, 08:44

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 11:40
Hullabaloo92 hat geschrieben:Im Ringrocker Forum spekulieren wir seit einiger Zeit über Red Hot Chili Peppers.
Da Florence + the Machine für alle anderen Festivals ausgeschlossen sind, würde ich die als Main Stage 2 Abschluss erwarten.
No offense, aber ihr spekukiert dort immer über die Chili Peppers Bild
Zu RHCP: Lolla Berlin hatte im alten Jahr noch ein Video auf Facebook hochgeladen mit Chili Schoten Emojis in der Beschreibung und im Video selbst ist kurzzeitig das Asterisk Logo aufgeleuchtet.
Zudem wurden sie neulich beim Summer Sonic bestätigt, mit dem man sich schon die Foos und Radiohead geteilt hat. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass Live Nation sie wie die Foo Fighters in diesem Jahr beim Lolla Berlin hinstellt und dann im nächsten Jahr RaR/RiP + Hamburg.

Zu Florence: Bisher waren die Main Stage 1 Headliner (abgesehen von Muse 2015) im jeweiligen Jahr exklusiv in Deutschland und mindestens 2 Jahre nicht mehr in Berlin gewesen. Florence + the Machine würden eher die Rolle von The xx oder Imagine Dragons einnehmen.

Zu The 1975: sie haben 2016 RaR/RiP + Lolla Berlin gespielt

Zu Muse: ich würde sie auch noch im Hinterkopf behalten aber RHCP und Muse fände ich selbst für den Olympia Park zu krass besetzt

Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 7393
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Declan_de_Barra » Di 22. Jan 2019, 10:54

Hullabaloo92 hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 08:44
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 11:40
Hullabaloo92 hat geschrieben:Im Ringrocker Forum spekulieren wir seit einiger Zeit über Red Hot Chili Peppers.
Da Florence + the Machine für alle anderen Festivals ausgeschlossen sind, würde ich die als Main Stage 2 Abschluss erwarten.
No offense, aber ihr spekukiert dort immer über die Chili Peppers Bild

Zu Florence: Bisher waren die Main Stage 1 Headliner (abgesehen von Muse 2015) im jeweiligen Jahr exklusiv in Deutschland und mindestens 2 Jahre nicht mehr in Berlin gewesen. Florence + the Machine würden eher die Rolle von The xx oder Imagine Dragons einnehmen.

Das wird sich aber schwer auf Dauer halten lassen, glaube ich. Und Florence + the Machine headlinen doch eigentlich jedes Festival, das sie spielen?! Die lassen sich dann doch schwer mit so einem Argument auf die Zweitbühne schieben.

Blackstar
Beiträge: 3851
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Blackstar » Di 22. Jan 2019, 17:42

Declan_de_Barra hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 10:54
Hullabaloo92 hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 08:44
Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 21. Jan 2019, 11:40
No offense, aber ihr spekukiert dort immer über die Chili Peppers Bild

Zu Florence: Bisher waren die Main Stage 1 Headliner (abgesehen von Muse 2015) im jeweiligen Jahr exklusiv in Deutschland und mindestens 2 Jahre nicht mehr in Berlin gewesen. Florence + the Machine würden eher die Rolle von The xx oder Imagine Dragons einnehmen.

Das wird sich aber schwer auf Dauer halten lassen, glaube ich. Und Florence + the Machine headlinen doch eigentlich jedes Festival, das sie spielen?! Die lassen sich dann doch schwer mit so einem Argument auf die Zweitbühne schieben.
Schwer zu sagen, ihre Festivalauftritte der letzten Jahre waren immer nur "kleinere" Festivals und bei Werchter stand sie irgendwo zwischendrin. Ich denke, man kann sie als Headlinerin hinstellen, abhängig vom Rest-Lineup.

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5276
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von miwo » Di 22. Jan 2019, 17:59

Florence war 2015 doch Head beim Hurricane und das auch von Anfang an geplant neben Muse und Placebo. Gut Muse wurden dann vom Rock im Revier ausgestochen, sodass Marteria Head war. Für mich nun nicht das kleinste Festival.
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Blackstar
Beiträge: 3851
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 16:48

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Blackstar » Di 22. Jan 2019, 18:14

miwo hat geschrieben:
Di 22. Jan 2019, 17:59
Florence war 2015 doch Head beim Hurricane und das auch von Anfang an geplant neben Muse und Placebo. Gut Muse wurden dann vom Rock im Revier ausgestochen, sodass Marteria Head war. Für mich nun nicht das kleinste Festival.
Stimmt, das hatte ich vergessen. Kann also schon sein - wenngleich die Albenverkäufe nach 2015 schon deutlich zurück gingen. Aber was sagt das schon...

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 697
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von swifferix » Di 22. Jan 2019, 22:30

Alle Konzerte in 15.000+ Hallen zu 60€ und mehr ausverkauft. Das sagt genug

down
Beiträge: 1699
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:41

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von down » Di 22. Jan 2019, 23:50

Zudem eine Frau, was die Bookerin versucht vermehrt in den Vordergrund zu stellen (siehe Melt!)

Henfe
Beiträge: 2265
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Henfe » Do 7. Feb 2019, 21:33

19er Line Up kommt nächste Woche.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Quadrophobia » Fr 8. Feb 2019, 11:19

Nach der Tour ganz ohne Deutschland, glaube ich hier irgendwie an Drake.

Mit den Chili Peppers und Florence wäre das ne starke Spitze, würde mich aber eher kalt lassen.
Aber das ist auch reine Spekulation

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 5276
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von miwo » Fr 8. Feb 2019, 16:19

Rechne hier nun recht sicher mit Swedish House Mafia. Hier folgen nun ab heute ne Woche lang neue Termine (unter anderem Sziget, Ultra Europe, Ibiza, Zürich Open Air, Mysteryland).
Hurricane: '09 '10 '11 '12 '13 '14 '15 '16 '17 '18 '19
Omas Teich: '08 '09 '10 '11 '12
Airbeat One: '15 '17 '18 '19
Appletree Garden: '16 '17 '18 '19
SonneMondSterne: '14 '15 '19
Mysteryland: '14 '16
Oldenbora: '18 '19
Docklands: '14 '19
Rock am Ring: '13

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Quadrophobia » Fr 8. Feb 2019, 16:44

miwo hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 16:19
Rechne hier nun recht sicher mit Swedish House Mafia. Hier folgen nun ab heute ne Woche lang neue Termine (unter anderem Sziget, Ultra Europe, Ibiza, Zürich Open Air, Mysteryland).
Wäre durchaus nicht unwahrscheinlich. Gibt ja noch keinen DE Gig und sie sind in zeitlicher Nähe noch in Europa.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 2700
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von glutexo2000 » Sa 9. Feb 2019, 00:05

Henfe hat geschrieben:19er Line Up kommt nächste Woche.
Mittwoch, 13.2. Und Tickets werden 10€ teurer.

Henfe
Beiträge: 2265
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Henfe » Sa 9. Feb 2019, 16:33

Da Twenty one pilots am 14. in Berlin spielen hätte ich jetzt auf den 15. getippt.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste