> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Lollapalooza Berlin 2018

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10136
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Baltimore » Fr 13. Apr 2018, 12:38

Wishkah hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 08:34
Wow, das wäre aber sowas von Worst-Case-Szenario... Bitte nicht. :thumbsdown:
Vielleicht gibt es dann ja Circle Pits und Rudern bei The National... :clown:

:grumpy:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 693
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von swifferix » Fr 13. Apr 2018, 12:42

ArcticMonkey90 hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 08:36
Wishkah hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 08:34
Wow, das wäre aber sowas von Worst-Case-Szenario... Bitte nicht. :thumbsdown:
du gehst doch eh nicht hin oder?. Aber ich stelle mir das lustig vor. Die K.I.Z. Fans bei Ben und The National. :mrgreen:
wobei man fairerweise sagen muss, dass es durch die abwechselnde Bespielung der beiden Hauptbühnen, eigentlich sowie permanent komplett durchgewechselt wird, also wirklich sehr sehr wenige die vor der Bühne "campieren", bei den Foo Fighters gabs da ein paar, aber sonst war das immer sehr entspannt. Sind ja auch immer 1,5h Luft zwsischen den größten Acts auf den jeweiligen Hauptbühnen.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11520
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Wishkah » Fr 13. Apr 2018, 12:43

Bei Radiohead 2016 war es schon mittags ziemlich voll vor der Bühne. :grin:

Aber stimmt schon, das ist immerhin nicht ganz so extrem wie bei anderen Festivals. Trotzdem nervig.

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2404
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von TonyMac » Fr 13. Apr 2018, 12:44

https://clashfinder.com/s/lollade18/
Sieht der Timetable dann so aus? (Ist nicht von mir)
Zuletzt geändert von TonyMac am Fr 13. Apr 2018, 12:48, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 693
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von swifferix » Fr 13. Apr 2018, 12:46

Das wird stark davon abhängen wie lange gespielt werden darf. Aufgrund der wechselnden Locations war das bis jetzt jedes Jahr anders

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11520
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Wishkah » Fr 13. Apr 2018, 12:47

KIZ zwischen Ben Howard und The National wäre auch eine Möglichkeit, an die ich noch gar nicht gedacht hab. Puhh, alles nicht so schön... Andererseits sprach man gestern ja von einem weiteren Headliner, oder? Das würde dann nicht wirklich passen.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10136
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Baltimore » Fr 13. Apr 2018, 12:49

Wishkah hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 12:47
KIZ zwischen Ben Howard und The National wäre auch eine Möglichkeit, an die ich noch gar nicht gedacht hab. Puhh, alles nicht so schön... Andererseits sprach man gestern ja von einem weiteren Headliner, oder? Das würde dann nicht wirklich passen.
KIZ stehen auf dem Plakat aber über The National.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

ArcticMonkey90
Beiträge: 1967
Registriert: Fr 29. Jan 2016, 00:22

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von ArcticMonkey90 » Fr 13. Apr 2018, 12:49

In den 3 Jahren gab es glaub nicht das MainStage 2 nach 1 vorbei war. Zudem steht K.I.Z. vor The National auf dem Plakat und sie wurden als Headliner angekündigt.

Benutzeravatar
Göppel
Beiträge: 373
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:38
Wohnort: Berlin

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Göppel » Fr 13. Apr 2018, 12:51

Da von einem Headliner gesprochen wurde und K.I.Z. auf dem Plakat über The National steht, würde ich mal davon ausgehen, dass sie auch tatsächlich die Main Stage 2 headlinen am Samstag.
Wir wollen die Freiheit der Welt und Straßen aus Zucker

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2404
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von TonyMac » Fr 13. Apr 2018, 12:57

ArcticMonkey90 hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 12:49
In den 3 Jahren gab es glaub nicht das MainStage 2 nach 1 vorbei war. Zudem steht K.I.Z. vor The National auf dem Plakat und sie wurden als Headliner angekündigt.
Letztes Jahr The XX nach den Foo Fighters.

Henfe
Beiträge: 2264
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Henfe » Fr 13. Apr 2018, 16:40

Wie detailliert und sinnvoll der Clashfinder ist, not bad.

Schon krass, wie die Hauptbühnen von Hiphop und Pop geprägt sind.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9759
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mo 16. Apr 2018, 12:43

Baltimore hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 12:22
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 11:34
Insgesamt auf jeden Fall das schwächste Line Up in DE im Preis Leistungs Verhältni, obwohl die EDM & Electro Acts schon ziemlich namhaft sind.
Nö, finde das Preisleistungsverhältnis beim Rockavaria deutlich schlechter!
Naja, Bayern... :P
Aber Recht hast du natürlich.

Henfe
Beiträge: 2264
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Henfe » Mo 16. Apr 2018, 17:24

Der Samstag ist doch eigentlich recht stark, preis/leistungs technisch. Wenn ich das mal in Hurricane Währung umrechne hat man da zwei Greenheads (wenn auch nicht die allergrößten) und mindestens drei Blueheads.

Der Sonntag, naja...
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Henfe
Beiträge: 2264
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Henfe » So 6. Mai 2018, 14:32

Keine Ahnung ob das schon bekannt war, aber Tickets kann man auch auf Raten kaufen.

Läuft bei den Majors dieses Jahr.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

MC Guetta
Beiträge: 1
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 12:31

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von MC Guetta » Mi 9. Mai 2018, 12:35

Im Vergleich mit Chicago sind die Preise noch relativ billig. laut diesem Artikel ich weiß nicht ob der richtig ist oder nicht aber steht sehr plausible drin http://ffa-stapelmoor.de/lollapalooza/

cast1
Beiträge: 932
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von cast1 » Fr 11. Mai 2018, 10:34

Baltimore hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 12:22
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 11:34
Insgesamt auf jeden Fall das schwächste Line Up in DE im Preis Leistungs Verhältni, obwohl die EDM & Electro Acts schon ziemlich namhaft sind.
Nö, finde das Preisleistungsverhältnis beim Rockavaria deutlich schlechter!
Jetzt ist es besser.

https://www.groupon.de/deals/gl-globbal-concerts-1

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10136
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Baltimore » Fr 11. Mai 2018, 10:46

cast1 hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 10:34
Baltimore hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 12:22
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 13. Apr 2018, 11:34
Insgesamt auf jeden Fall das schwächste Line Up in DE im Preis Leistungs Verhältni, obwohl die EDM & Electro Acts schon ziemlich namhaft sind.
Nö, finde das Preisleistungsverhältnis beim Rockavaria deutlich schlechter!
Jetzt ist es besser.

https://www.groupon.de/deals/gl-globbal-concerts-1
:lol:
Gibt aber jetzt auch schon ne Rabattaktion fürs Lolla.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

cast1
Beiträge: 932
Registriert: Mo 19. Okt 2015, 23:49

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von cast1 » Fr 11. Mai 2018, 10:55

Wo denn ?

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10136
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Baltimore » Fr 11. Mai 2018, 10:58

cast1 hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 10:55
Wo denn ?
Weiß leider nicht bei welchem Portal das war. :? Hatte das gestern nur bei den Ringrockern gelesen.

Da kommt aber bestimmt noch mehr. :popcorn:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9759
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mi 4. Jul 2018, 19:28

Der Timetable ist da und zeigt noch mal gabz gut, wie schwach das Line Up dieses Jahr ist

klick

Den Samstag würde ich wohl noch mitnehmen, falls ich eh in Berlin bin, auch wenn the National und Ben Howard durch die Notbuchung von KIZ natürlich viel zu wenig Spielzeit haben.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9736
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von fipsi » Mi 4. Jul 2018, 19:41

Der Samstag würde mir ziemlich gut taugen, aber dann sind Casper, Ben Howard und Sofi Tukker an einem Fleck. :poo:
and I miss your precious heart

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10136
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von Baltimore » Mi 4. Jul 2018, 19:48

Jetzt mit dem Plan finde ich den Sonntag eigentlich echt nice:

13:30 - 14:15 RIN (M1)
14:15 - 15:15 Wolf Alice (M2)
15:15 - 16:15 Dua Lipa (M1)
16:15 - 17:15 Freundeskreis (M2)
17:15 - 18:30 Liam Gallagher (M1)
19:00 - (19:45) Scooter (Perry's Stage)
20:00 - 21:40 Kraftwerk 3D (M1)

Hätte ich 6 Highlights und mit Wolf Alice einen 'kann man gucken' Act.

Samstag wäre eigentlich nur von 14 bis 20 Uhr für mich wirklich interessant.
Nach The National könnte ich schon das Gelände verlassen, hätte da eigentlich nur richtig Bock auf Ben Howard, Casper und The National.

Außer Kraftwerk und The National hab ich auch noch keine der Bands/Künstler bisher gesehen.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1610
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von ThomZorke » Mi 4. Jul 2018, 19:57

Ich hätte an beiden Tagen meinen Spaß.

therewillbefireworks
Beiträge: 938
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 13:37

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von therewillbefireworks » Mi 4. Jul 2018, 22:34

ThomZorke hat geschrieben:
Mi 4. Jul 2018, 19:57
Ich hätte an beiden Tagen meinen Spaß.
Musikalisch sicherlich. Ob dir der Rest auch Spaß machen würde bezweifel ich Mal ganz vorsichtig.
¯\_(ツ)_/¯

Benutzeravatar
ThomZorke
Beiträge: 1610
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:46

Re: Lollapalooza Berlin 2018

Beitrag von ThomZorke » Mi 4. Jul 2018, 22:37

War 2016 ja da und fand es jetzt nicht so schlimm. Ich war halt nur am Sonntag da und da waren so extrem viele Leute scheinbar nur wegen Radiohead da, dass ich echt ne gute Zeit hatte. Stimmungstechnisch war es, zumindest dort wo ich stand, super.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste