> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Haldern Pop Festival 2018

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11249
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Wishkah » Fr 26. Jan 2018, 18:26

Ich kenn kaum was, aber Phoebe Bridgers und Kevin Morby gehen klar.

Benutzeravatar
MairzyDoats
Beiträge: 1739
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 11:28

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von MairzyDoats » Fr 26. Jan 2018, 18:35

Phoebe Bridgers, Hope und Ariel Pink sind Volltreffer, das ist schonmal sehr gut. :smile:
Hallo wie geht willkommen in meiner Signatur. Lass dir hier bitte richtig gut gehen einfach, Käffchen für dich

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Baltimore » Sa 27. Jan 2018, 14:46

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 26. Jan 2018, 18:11
2-3 super Namen aber halt auch wieder ein Totalausfall
Dafür ist aber ja Herr Poisel dabei, der kompensiert die Ausfälle! :wink:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4421
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von SammyJankis » Sa 27. Jan 2018, 15:08

Philipp Poisel ist wirklich ganz, ganz schlimm. Der wird wahrscheinlich für eine geringere Gage als sonst auftreten, aber hätte man da die Kohle nicht besser investieren können?

Ich hoffe ihr tanzt alle als gäbs kein Morgen mehr.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

WallOfSound
Beiträge: 650
Registriert: Fr 9. Okt 2015, 10:40

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von WallOfSound » Sa 27. Jan 2018, 15:11

SammyJankis hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:08
Philipp Poisel ist wirklich ganz, ganz schlimm.

Ich hoffe ihr tanzt alle als gäbs kein Morgen mehr.
Grausam bei so einem geringen Budget für sowas die Scheine locker zu machen.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Baltimore » Sa 27. Jan 2018, 15:13

WallOfSound hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:11
SammyJankis hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:08
Philipp Poisel ist wirklich ganz, ganz schlimm.

Ich hoffe ihr tanzt alle als gäbs kein Morgen mehr.
Grausam bei so einem geringen Budget für sowas die Scheine locker zu machen.
Der war doch schon mal da. Vielleicht hat er auch einfach Bock da noch mal zu spielen.
finde ich jetzt auch nicht schlimmer als Clueso letztes oder vorletztes Mal.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Druschi
Beiträge: 807
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Druschi » Sa 27. Jan 2018, 16:17

Baltimore hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:13
WallOfSound hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:11
SammyJankis hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:08
Philipp Poisel ist wirklich ganz, ganz schlimm.

Ich hoffe ihr tanzt alle als gäbs kein Morgen mehr.
Grausam bei so einem geringen Budget für sowas die Scheine locker zu machen.
Der war doch schon mal da. Vielleicht hat er auch einfach Bock da noch mal zu spielen.
finde ich jetzt auch nicht schlimmer als Clueso letztes oder vorletztes Mal.
This.
Bisher sind zwar noch keine Acts dabei, auf die ich mich richtig vorfreue, dafür buchen die wieder ordentlich Genre-divers und qualitativ hochwertig #my2cents.
Letztendlich werde ich sowieso viel zu sehen haben. Ansonsten freue ich mich auch mal über ein für mich entspannteres Programm.

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3192
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von s-nke » So 28. Jan 2018, 09:54

WallOfSound hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:11
SammyJankis hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:08
Philipp Poisel ist wirklich ganz, ganz schlimm.

Ich hoffe ihr tanzt alle als gäbs kein Morgen mehr.
Grausam bei so einem geringen Budget für sowas die Scheine locker zu machen.
Ist es immer noch etwas neues, dass beim Haldern auch immer mal wieder was für die Halderner gebucht wird?
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Druschi
Beiträge: 807
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Druschi » So 28. Jan 2018, 09:55

Einer meiner Halderner Lieblingsauftritte, der mich von Zeit zu Zeit wieder einholt
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... n-100.html

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Stebbie » So 28. Jan 2018, 18:21

s-nke hat geschrieben:
So 28. Jan 2018, 09:54
WallOfSound hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:11
SammyJankis hat geschrieben:
Sa 27. Jan 2018, 15:08
Philipp Poisel ist wirklich ganz, ganz schlimm.

Ich hoffe ihr tanzt alle als gäbs kein Morgen mehr.
Grausam bei so einem geringen Budget für sowas die Scheine locker zu machen.
Ist es immer noch etwas neues, dass beim Haldern auch immer mal wieder was für die Halderner gebucht wird?
This, aber manche Leute scheinen es nicht verstehen zu wollen und wundern sich jedes Jahr aufs neue. Derartige Künstler sind fester Bestandteil des Festivals.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 4421
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von SammyJankis » Mo 29. Jan 2018, 10:28

Die Argumentation "Die Leute wollen es nciht verstehen..." könnte man so 1 zu 1 in den Hurricane Thread im Bezug auf die veränderte Buchungspolitik übernehmen.

Mir ist durchaus bekannt, dass man in der Vergangenheit Clueso, Bilderbuch, Der König tanzt, etc. gebucht hat. Allerdings stehen für mich diese Acts ca. 16 Stufen über Philipp Poisel. Das ist einfach Schnulzen-Singer-Songwriter der übelste Sorte, qquasi Mark Foster Niveau und selbst, wennd er nur 5000 Euro bekommt, sind es 5000 Euro zu viel, die man anders hätte investieren können.
Creating chaos that I can't escape
this climate of fear controlling my days

Rieper
Beiträge: 767
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Rieper » Mo 29. Jan 2018, 10:31

SammyJankis hat geschrieben:
Mo 29. Jan 2018, 10:28

Mir ist durchaus bekannt, dass man in der Vergangenheit Clueso, Bilderbuch, Der König tanzt, etc. gebucht hat. Allerdings stehen für mich diese Acts ca. 16 Stufen über Philipp Poisel. Das ist einfach Schnulzen-Singer-Songwriter der übelste Sorte, qquasi Mark Foster Niveau und selbst, wennd er nur 5000 Euro bekommt, sind es 5000 Euro zu viel, die man anders hätte investieren können.
!!!

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Stebbie » Mo 29. Jan 2018, 10:34

Gut, Kritik am Künstler selber ist was anderes :-)

Mich persönlich stört es nicht, da es immer auch schön ist Zeiten zu haben, in denen man in aller Ruhe im Camp verbringen kann. Und gerade beim Haldern Pop bin ich eh nachsichtiger, weil es einfach anders funktioniert as die anderen auf dem Markt.
(c) 26.06.2006

Online
Benutzeravatar
Declan_de_Barra
Hausmeister
Beiträge: 6996
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:37
Wohnort: Depreston

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Declan_de_Barra » Mo 29. Jan 2018, 10:34

2010 war Poisel doch auch da.

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Stebbie » Mo 29. Jan 2018, 10:37

War damals doch ein Surprise Act, oder? Ich meine mich noch daran erinnern zu können, dass egt. viele mit Lena Meyer-Landrut gerechnet hatten, und dann am Ende eben Philipp Poisel kam.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
s-nke
Beiträge: 3192
Registriert: So 13. Sep 2015, 19:39
Wohnort: München

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von s-nke » Mo 29. Jan 2018, 13:04

Ah ja, war er. Zumindest uns war das damals aber schon bekannt, kann aber auch sein, dass das von unserem Freund im Tonstudio kam.

Bilderbuch würde ich nun gar nicht in die Kategorie zählen und Clueso ist für mich nicht groß anders als Poisel. Aber nun ja, alles die eigene Meinung. So Buchungen wird es beim Haldern immer geben und das ist irgendwie auch gut so.
Staring into space with no look upon my face.
last.fm - Last Christmas

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Baltimore » Di 30. Jan 2018, 14:43

Gibt ja tatsächlich immer noch Tickets. Hätte echt gedacht, dass die Letzten Freitag weggehen würden.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11249
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Wishkah » Di 30. Jan 2018, 16:08

Würde ich ganz angenehm finden, wenn dieser übertriebene Ticket Hype so langsam mal ein Ende findet. Nicht nur auf das Haldern bezogen.

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 638
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von swifferix » Di 30. Jan 2018, 16:34

Rückgang vom Ticket-Hype heißt ja auch schlechterer VVK,
der letzenendes zum sterben kleinerer Festivals führen wird.
Man muss abwarten, das Haldern wird es nun sicher nicht treffen, aber das ein oder andere Festival wird wohl unter Druck geraten

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11249
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Wishkah » Di 30. Jan 2018, 16:37

Och, ich gönn jedem Festival den Ausverkauf, aber das muss ja nicht unbedingt innerhalb von 2 Stunden oder so sein. :grin:

Druschi
Beiträge: 807
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Druschi » Do 15. Feb 2018, 13:45

Von altobelli aus dem Haldern Pop Forum:

"Habe hier schon lange nicht mehr rein geschrieben aber immer fleissig gelesen und abschalten werden wir diesen auf keinen Fall, unser Controller weiss gar nicht, das wir Ihn haben. Grizzly Bear werden nicht dabei sein und in der kommenden Woche gibt es neue Künstler für uns, haben heute gedreht. Am kommenden Montag gibts bei uns in der Bar einen fast 27 Jahre alten Heimatfilm und tags drauf, an gleicher Stelle, die unglaubliche Jen Cloher mit Courtney Barnett an der Gitarre und am 24.2. eine Rückkehr der irischen All the Luck in the World. Zum guten Schluß, The Revs aus Irland machen wieder gemeinsam Musik."

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Stebbie » Do 15. Feb 2018, 15:33

:herzen2:

Auf Grizzly Bear kann ich gut verzichten.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11249
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Wishkah » Do 15. Feb 2018, 20:10

Eher so wieder ein potentielles Highlight weniger.

Online
Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4772
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Stebbie » Sa 17. Feb 2018, 15:26

Courtney Barnett hat anstehende Tourdaten für Europa angekündigt. Denke ma, dass sie damit den Juni ein wenig auffüllt und damit ein Thema fürs Maifeld wäre, aber vielleicht geht ja auch was in Richtung August? Kontakt ist ja die Tage da :wink:
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9750
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Haldern Pop Festival 2018

Beitrag von Baltimore » Sa 17. Feb 2018, 15:32

Stebbie hat geschrieben:
Sa 17. Feb 2018, 15:26
Courtney Barnett hat anstehende Tourdaten für Europa angekündigt. Denke ma, dass sie damit den Juni ein wenig auffüllt und damit ein Thema fürs Maifeld wäre, aber vielleicht geht ja auch was in Richtung August? Kontakt ist ja die Tage da :wink:
Ich würde weinen, wenn sie ihren Hurricane-Auftritt nachholt und deshalb nicht in Hamburg spielt. :cry:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste