> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

MS Dockville Festival 2018

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » Di 8. Mai 2018, 12:06

nilolium hat geschrieben:
Di 8. Mai 2018, 11:49
Wie viel Prozent eures Line-Ups für dieses Jahr sind schon bestätigt?
Ich würde sagen, es sind nun rund 90-95%.

Quelle
Das Interview lässt mich einigermaßen ratlos zurück. Einerseits ist unverkennbar, dass sie einen guten Draht zu aktueller Mucke hat und, gerade in dem fürs Dockville relevanten Bereich, ein Händchen für die interessanten unter den vielen aufstrebenden Künstler*innen hat. Andere Teile des Interviews finde ich aber ziemlich seltsam (mal abgesehen davon Daughter auf Elena zu reduzieren, aber sowas passiert mal und kann ja auch an der Redaktion gelegen haben). Ich hatte zum Beispiel nicht den Eindruck, dass beim Dockville viel mit konstruktiver Kritik umgegangen wird. Es gab in den letzten beiden Jahren berechtigte Kritik an der Kommunikationspraxis und dem Booking, auf die nie so wirklich reagiert wurde. Nicht, dass sich das Festival dafür rechtfertigen müsste wie es bucht, das tun andere ja auch nicht. Ich finde die Antwort auf die Frage nach der Kritik aber ehrlich gesagt etwas unverständlich. Wenn das Booking die letzten beiden Jahre von deutschen Festivaldauergästen und Acts, die schon X-mal beim Dockville waren gezeichnet war, ist "bucht mal wieder mehr Y" nichts anderes als konstruktive Kritik von Besucher*innen, die eben ein anderes Profil des Festivals kennen. Sie geht ja durchaus auf Schwierigkeiten im Bookingprozess ein, aber das allein rechtfertigt imho nicht, in den oberen Reihen wie ein Hurricane Mittelfeld zu buchen. Der Ton mit dem sie das sagt, ist einfach unangebracht und tut so, als ob die Leute, die dieses Festival überhaupt erst groß gemacht haben, von der Musik eigentlich keine Ahnung haben und nur dämliche, unerfüllbare Forderungen stellen. Und gerade im Vergleich zu Festivals wie Hurricane, Deichbrand oder RaR ist das Dockville mit Besucher*innen gesegnet, die zumindest im Großen und Ganzen den Rahmen des Möglichen abschätzen können.

Alles war besser als Nilo noch da war :P

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mo 14. Mai 2018, 17:31

Donnerstag 13:00 gibts die letzten Acts. Ich erwarte da aufgrund der Aussagen im letzten Interview nicht mehr viel.


Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » Do 17. Mai 2018, 13:42

Hinds ist gut, die oberen beiden sind furchtbar. Imagine Dragons ohne Erfolg und und volltätowierter Deep-House-Singer-Songwriter Nr. 748. Beides wirklich hart an der Grenze zu Klangabfall.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3040
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von nilolium » Mi 23. Mai 2018, 16:55

In unserer Burg gehts auch in diesem Jahr wieder rund 🏰❤️

Folgende Acts sorgen für beste Klänge im ¥€$ WE CAN CAN:
Vittjas Tief | Franz Albers und Käpt'n Kruse (Live) | Surreal | Marco Baskind | Epikur | AKVA | Cointreau On Ice (Live) | Lucinee | Melbo| Ostberlin Androgyn (Live) | DJ FIPS | Toni | Willing Witness | Best Boy Electric | Otto Kouvonen (Live) | A100 (Live) | Nele | DJ Antistress

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » Di 5. Jun 2018, 12:08

Tagesaufteilung

Bild

Der Freitag ist gut, der Sonntag ist in Ordnung. Der Samstag hat leider mit First Aid Kit nur einen gute Act. Blöd auch, dass die besten Electro Acts alle am Sonntag spielen :lolol:

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 10151
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Baltimore » Di 5. Jun 2018, 12:38

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 12:08

Der Freitag ist gut, der Sonntag ist in Ordnung. Der Samstag hat leider mit First Aid Kit nur einen gute Act. Blöd auch, dass die besten Electro Acts alle am Sonntag spielen :lolol:
Wie kann man denn Alt-j und Fink nicht mögen? :sadno:

Sonntag bräuchte ich aber echt nicht hinzufahren.

Nachtrag: Liest sich jetzt für mich doch ein bisschen dünn für nen Ticketkauf.

Freitag:
Cigarettes After Sex / Trettmann / Everything Everything / Joey Bargeld

Samstag:
Alt-J / First Aid Kit / Princess Nokia / Faber /Fink / Erobique /Sevdaliza / Asadjohn

Sonntag:
Hinds

Würde höchstens ne Tageskarte für den Samstag in Frage kommen.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
rzwodezwo
Beiträge: 421
Registriert: Di 20. Okt 2015, 18:29
Wohnort: Lüneburg

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von rzwodezwo » Di 5. Jun 2018, 23:06

Quadrophobia hat geschrieben:
Di 5. Jun 2018, 12:08
Tagesaufteilung

Bild

Der Freitag ist gut, der Sonntag ist in Ordnung. Der Samstag hat leider mit First Aid Kit nur einen gute Act. Blöd auch, dass die besten Electro Acts alle am Sonntag spielen :lolol:
Mit Mavi Phoenix, Hinds, Ross From Friends und Maribou State würde ich noch nen ganz vernünftigen Sonntag zusammenkriegen. Finde das Lineup insgesamt auch wesentlich stärker als die letzten Jahre.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » Di 17. Jul 2018, 14:34

Morgen gibt es den Timetable

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3040
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von nilolium » Di 17. Jul 2018, 17:43

hoffentlich bespielen superorganism den maschinenraum im dunkeln.

Online
Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 9739
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54

MS Dockville Festival 2018

Beitrag von fipsi » Di 17. Jul 2018, 17:45

Wann wird denn Jack White bestätigt Nilo?
and I miss your precious heart

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3040
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von nilolium » Di 17. Jul 2018, 20:49

ich glaub du meinst massive attack, oder? die spielen wirklich!


Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11523
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Wishkah » Mi 18. Jul 2018, 15:26

Freitag hätte ich Everything Everything, Cigarettes After Sex und Bonobo nacheinander auf der Hauptbühne. Davor und danach auf den ersten Blick nichts. Samstag dann Fink, First Aid Kit, Nick Murphy und alt-J nacheinander auf der Hauptbühne, würde gleichzeitig aber Fil Bo Riva, Erobique, Oscar and the Wolf und Faber verpassen, in die ich wohl ansonsten aus Interesse mal reingeschaut hätte. Und der Sonntag gibt mir irgendwie gar nichts. Vielleicht Hinds, Rhye und Olli Schulz, muss aber auch nicht sein.

Also wenn, dann würde das nur ein Tagesticket für Samstag (oder mit Abstrichen Freitag) werden, obwohl ich das Line-Up im Vergleich zu den letzten Jahren sogar stärker finde.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mi 18. Jul 2018, 15:28

Sonntag zwei Doofe Überschneidungen mit The Blaze vs. Maribou State und Rhye vs. George Fitzgerald. Sonst ist das ok. Am Samstag reizt mich leider nicht ein einziger Act wirklich.

Benutzeravatar
nilolium
Hausmeister
Beiträge: 3040
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 00:04
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von nilolium » Mi 18. Jul 2018, 15:37

Quadrophobia hat geschrieben:
Mi 18. Jul 2018, 15:28
Sonntag zwei Doofe Überschneidungen mit The Blaze vs. Maribou State und Rhye vs. George Fitzgerald. Sonst ist das ok. Am Samstag reizt mich leider nicht ein einziger Act wirklich.
was den samstag angeht, bin ich voll bei dir. werde wohl vor der hauptbühne chillen, die letzten drei acts über. und dann RSS disco und miezenwahnsinn.

freitag ist stark, besonders wegen des elektroprogramms :) freue mich besonders auf job jobse, bei dem wir auf BKS ne super zeit hatten - und jeanette tresbien auf dem neuen floor, den ich noch gar nicht kenne.

sonntag sind hinds, borns und rhye ein netter dreier. bin gespannt, ob und wie christian löffler so im hellen wirkt.

Benutzeravatar
Saeglopur
Beiträge: 2534
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:55

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Saeglopur » Mi 18. Jul 2018, 16:02

Everything Everything vs. Leoniden, Nick Murphy vs. Oscar & The Wolf und George Fitzgerald vs. Olli Schulz

Das Dockville hat es tatsächlich geschafft, dass sich bei drei für mich sehenswerten Acts pro Tag auch noch täglich zwei überschneiden. Schön, dass ich nicht dabei bin. :smile:

Benutzeravatar
TonyMac
Beiträge: 2404
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:41

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von TonyMac » Mi 18. Jul 2018, 16:13

Ohne mich wirklich deep reingehört zu haben, sieht das bei mir so aus:

Freitag: Nilüfer Yanya, Everything Everything, (Cigarettes After Sex/Bellaire/Dengue Dengue Dengue), Superorganism, bisschen Bonobo, Trettman, Rest von Baths.

Samstag: Yellow Days, First Aid Kit, Erobique, Sevdaliza/Nick Murphy/Oscar and the Wolf, Alt-J, Rss Disco.

Sonntag: Hinds/Mavi Phoenix, Borns, George Fitzgerald, Olli Schulz, Rest von The Blaze.

Da fällt schon einiges den Überschneidungen zum Opfer. Vieles kann ich nur für 20-30 Minuten sehen, was bei manchen Acts aber ausreichen wird. Insgesamt hab ich jedenfalls mehr als genug zu gucken und werde auch mal Zeit finden, mich übers Gelände treiben zu lassen. :thumbs:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » So 9. Dez 2018, 15:40

Hier gehts übrigens erst im Januar weiter.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 9771
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg/Göteborg
Kontaktdaten:

Re: MS Dockville Festival 2018

Beitrag von Quadrophobia » Mo 21. Jan 2019, 10:24

Diese Woche gibt es hier Bands


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste