> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Festivals 2018

Benutzeravatar
miwo
Beiträge: 4225
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:59
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2018

Beitrag von miwo » Di 13. Mär 2018, 17:05

Bild
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Rieper
Beiträge: 672
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:49

Re: Festivals 2018

Beitrag von Rieper » Di 13. Mär 2018, 17:10

Ist okay, mehr aber auch nicht. Hatte das stärker in Erinnerung.

Henfe
Beiträge: 2027
Registriert: Di 15. Sep 2015, 20:49

Re: Festivals 2018

Beitrag von Henfe » Di 13. Mär 2018, 17:20

LongNose hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:00
Gibts da eine Tagesaufteilung irgendwo?
Sziget HP.

Finde Sziget dieses Jahr echt brauchbar.

Osheaga ist ganz nett. Man merkt, dass ohne Hiphop/RnB nix mehr geht.
MUSE - KENDRICK LAMAR - QUEENS OF THE STONE AGE

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 8404
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54
Wohnort: zwischen Tschechien und Brandenburg

Re: Festivals 2018

Beitrag von fipsi » Di 13. Mär 2018, 17:30

Beim Sziget sind übrigens mit Dua Lipa und Lana del Rey zwei weibliche Headliner dabei. :thumbs:
I've been scared of crowded places

defpro
Beiträge: 678
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2018

Beitrag von defpro » Di 13. Mär 2018, 17:38

Graspop:
Bild

Irgendwelche Empfehlungen aus der Welle? Die meisten Sachen sagen mir nix.

Benutzeravatar
Wishkah
Beiträge: 11033
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2018

Beitrag von Wishkah » Di 13. Mär 2018, 17:46

Henfe hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:20
Osheaga ist ganz nett. Man merkt, dass ohne Hiphop/RnB nix mehr geht.
Jo, das schreckt mich auf den ersten Blick auch ziemlich ab. Ansonsten sind da aber auch ein paar starke Sachen im Line-Up zu finden. Hat mir in der Vergangenheit aber insgesamt besser gefallen, meine ich.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 1814
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Festivals 2018

Beitrag von mattkru » Di 13. Mär 2018, 17:52

Wave-Gotik-Treffen

A Projection (S) - Actors (CDN) - Aeon Rings (USA) - All Gone Dead (USA) exklusives Europa-Konzert 2018 - Arcana (S) - Ash Code (I) - Autobahn (GB) - Black Line (GB/USA) - Bootblacks (USA) - Boy Harsher (USA) - Buzz Kull (AUS) - Centhron (D) - Cesair (NL) – Confrontational (GB) - Crisis (GB) - Crying Vessel (CH) - Dageist (F) - Dead Leaf Echo (USA) - Detachments (GB) - Die Kammer (D) - Dive (B) - Drifter (S) - Elegant Machinery (S) - Fabrik C (D) - Fairytale (D) - Formalin (D) - Front Line Assembly (CDN) - God Module (USA) - Grave Pleasures (FIN) - Greyhound (D) - Guerre Froide (F) - Hekate (D) - Heldmaschine (D) - Hexheart (USA) - Illuminate (D) - Imminent & Synapscape (B/D) – Ingrimm (D) - Japan Suicide (I) - Jo Quail (GB) - Joy/Disaster (F) - Kaizer (D) - Kiew (D) - Merciful Nuns (D) - Model Kaos (D) - Monolith (B) - Mr. Kitty (USA) - Oberer Totpunkt (D) - Paddy And The Rats (H) - Phil Shoenfelt & Southern Cross (GB/CZ) - Principe Valiente (S) - Raison D'être (S) - Readership Hostile (USA) - Rome (L) - Sardh (D) - Sarin (IR) - Scarlet And The Spooky Spiders (I) - Scheuber (D) - Second Still (USA) - Seelennacht (D) - Seigmen (N) - Silent Runners (NL) - Solitary Experiments (D) - Stahlr (NL) - Sturm Café (S) - Suir (D) - Svartsinn (N) – The Jesus And Mary Chain (GB) - The KVB (GB) - The Last Cry (GB) - Totus Gaudeo (D) - Traitrs (CDN) - Traumtaenzer (D) – Trepaneringsritualen (S) - Trisomie 21 (F) - Undertheskin (PL) - Unterschicht (D) - Vogon Poetry (S) - Vomito Negro (B) - Zanias (AUS) - Zeromancer (N) - [:SITD:] (D)
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9243
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2018

Beitrag von Baltimore » Di 13. Mär 2018, 18:12

defpro hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:38
Graspop:
Bild

Irgendwelche Empfehlungen aus der Welle? Die meisten Sachen sagen mir nix.
Billy Talent und Eskimo Callboy! :clown:

Ne im Ernst, Backyard Babies fand ich früher mal ganz cool.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

MetalFan94
Beiträge: 3398
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund

Re: Festivals 2018

Beitrag von MetalFan94 » Di 13. Mär 2018, 18:13

Cancer Bats fand ich auch mal ganz geil. Kataklysm kann man sich auch anhören.
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you

defpro
Beiträge: 678
Registriert: Fr 20. Mai 2016, 14:38

Re: Festivals 2018

Beitrag von defpro » Di 13. Mär 2018, 18:16

Vielen Dank :thumbs:

nullneun
Beiträge: 353
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 00:33

Re: Festivals 2018

Beitrag von nullneun » Di 13. Mär 2018, 18:31

fipsi hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:30
Beim Sziget sind übrigens mit Dua Lipa und Lana del Rey zwei weibliche Headliner dabei. :thumbs:
Was Dua Lipas Headlinerposition trotzdem nicht rechtfertigt.

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 8404
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54
Wohnort: zwischen Tschechien und Brandenburg

Re: Festivals 2018

Beitrag von fipsi » Di 13. Mär 2018, 20:49

Lisa Hannigan, This is The Kit und Damien Rice haben sich übrigens für das People Festival in Berlin bestätigt.
I've been scared of crowded places

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9243
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2018

Beitrag von Baltimore » Di 13. Mär 2018, 21:01

fipsi hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 20:49
Lisa Hannigan, This is The Kit und Damien Rice haben sich übrigens für das People Festival in Berlin bestätigt.
Musste den 'Festival'-Namen erst mal googeln.

Karten kosten 120,00 € (+6,00 € Fees)

Leider gleichzeitig mit dem Dockville. :? Mal schauen. Wird aber bestimmt wieder Hammer.

Edit: Ist am Wochenende nach dem Arcade Fire Gig in Berlin. :popcorn:
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3152
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2018

Beitrag von Flecha » Di 13. Mär 2018, 21:40

mattkru hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:52
Wave-Gotik-Treffen
Mit Grave Pleasures und Jesus And The Mary Chain zwei Must-Sees, Rome würde ich mir wohl auch angucken. Beim Rest kenne ich mich kaum aus. Kannst was empfehen? Bis auf Mittelalter bin ich da eigentlich recht empfänglich.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 9243
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Festivals 2018

Beitrag von Baltimore » Di 13. Mär 2018, 21:47

Flecha hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 21:40
mattkru hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:52
Wave-Gotik-Treffen
Mit Grave Pleasures und Jesus And The Mary Chain zwei Must-Sees, Rome würde ich mir wohl auch angucken. Beim Rest kenne ich mich kaum aus. Kannst was empfehen? Bis auf Mittelalter bin ich da eigentlich recht empfänglich.
Rome (L) finde ich gut und Seigmen (N) fand ich früher auch super.
This is just a test take it with love and you will pass
You will be rewarded if you do your very best
Nothing ever goes as planned so don't take anything for granted
If you do the world will kick your ass...

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 4137
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Festivals 2018

Beitrag von Stebbie » Di 13. Mär 2018, 22:10

Flecha hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 21:40
mattkru hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:52
Wave-Gotik-Treffen
Mit Grave Pleasures und Jesus And The Mary Chain zwei Must-Sees, Rome würde ich mir wohl auch angucken. Beim Rest kenne ich mich kaum aus. Kannst was empfehen? Bis auf Mittelalter bin ich da eigentlich recht empfänglich.
Habt ihr eigentlich schon konkrete Pläne?

Benutzeravatar
SammyJankis
Beiträge: 3839
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:46
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2018

Beitrag von SammyJankis » Mi 14. Mär 2018, 06:41

Flecha hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 21:40
mattkru hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:52
Wave-Gotik-Treffen
Mit Grave Pleasures und Jesus And The Mary Chain zwei Must-Sees, Rome würde ich mir wohl auch angucken. Beim Rest kenne ich mich kaum aus. Kannst was empfehen? Bis auf Mittelalter bin ich da eigentlich recht empfänglich.
Jo Quail ist eine Cellistin, die oft als Support von Post-Rock Bands (u.a. Caspian und Mono) durch Europa tourt. Ist ganz interessant.
I'm sorry but I haven't been the same
since I've seen the Needle in his Vein.

Benutzeravatar
mattkru
Beiträge: 1814
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34
Wohnort: The Void

Re: Festivals 2018

Beitrag von mattkru » Mi 14. Mär 2018, 07:00

Flecha hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 21:40
mattkru hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 17:52
Wave-Gotik-Treffen
Mit Grave Pleasures und Jesus And The Mary Chain zwei Must-Sees, Rome würde ich mir wohl auch angucken. Beim Rest kenne ich mich kaum aus. Kannst was empfehen? Bis auf Mittelalter bin ich da eigentlich recht empfänglich.
Im Gegensatz zum Amphi und M‘era Luna sagen mir die meisten Namen irgendwie überhaupt nichts. Front Line Assembly wären wohl zum empfehlen (ist aber auch halt die größte Band im Line Up).
I'm the one without a soul. I'm the one with this big fucking hole.

Druschi
Beiträge: 677
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Festivals 2018

Beitrag von Druschi » Mi 14. Mär 2018, 08:06

Baltimore hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 21:01
fipsi hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 20:49
Lisa Hannigan, This is The Kit und Damien Rice haben sich übrigens für das People Festival in Berlin bestätigt.
Musste den 'Festival'-Namen erst mal googeln.

Karten kosten 120,00 € (+6,00 € Fees)

Leider gleichzeitig mit dem Dockville. :? Mal schauen. Wird aber bestimmt wieder Hammer.

Edit: Ist am Wochenende nach dem Arcade Fire Gig in Berlin. :popcorn:
Nice. Danke fürs Posten.
Weiß jemand, wie viele Tickets die umsetzen und wie schnell das letztes mal ausverkauft war?

Benutzeravatar
Flecha
Beiträge: 3152
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:45
Wohnort: Hamburch
Kontaktdaten:

Re: Festivals 2018

Beitrag von Flecha » Mi 14. Mär 2018, 09:31

SammyJankis hat geschrieben:
Mi 14. Mär 2018, 06:41
Jo Quail ist eine Cellistin, die oft als Support von Post-Rock Bands (u.a. Caspian und Mono) durch Europa tourt. Ist ganz interessant.
Ah, die habe ich mit Caspian sogar schon mal gesehen, stimmt. Hat mir da auch gefallen.
Stebbie hat geschrieben:
Di 13. Mär 2018, 22:10
Habt ihr eigentlich schon konkrete Pläne?
Nur dass wir hinwollen - aber das nun ziemlich save. Tickets gibt's ja ab sofort, werden wir aber nicht vor Anfang April kaufen.
Last.fm!
______________________________________________
Mantar, Mantar

Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 568
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Odense

Re: Festivals 2018

Beitrag von Finn » Mi 14. Mär 2018, 11:24

Heartland Festival mit:

SLOWDIVE – PUSSY RIOT – OMAR SOULEYMAN – ONEOHTRIX POINT NEVER – ALEX CAMERON – PETER SOMMER (ACOUSTIC) – JONAH BLACKSMITH (FILM CONCERT) – KIRIYAMA FAMILY

Benutzeravatar
fipsi
Beiträge: 8404
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:54
Wohnort: zwischen Tschechien und Brandenburg

Re: Festivals 2018

Beitrag von fipsi » Mi 14. Mär 2018, 11:28

Sound of Bronkow:

Clickclickdecker (D)
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen (D)
Ceschi Ramos (US)
Mark Berube (CAN)
Attic Giant (AT)
Lady Blue Beard (D)
I've been scared of crowded places

butterchicken
Beiträge: 32
Registriert: Di 14. Feb 2017, 18:36

Re: Festivals 2018

Beitrag von butterchicken » Mi 14. Mär 2018, 11:34

Zumindest für mich neu, The NAked And Famous sind auch im Sommer unterwegs und spielen (bis jetzt nur?) auf dem Wunderbaren Acoustic Lakeside vom 19. bis 21. Juli in Sittersdorf Kärnten.
Außerdem Ankathie Koi, Axel Flóvent, Bališ, BANFI, Clap Your Hands Say Yeah, Dan Croll, Doris Knecht, Faber, Farewell Dear Ghost, Fenne Lily, Gospel Dating Service, LEX AUDREY, LILI the band, Lilly among clouds, The Loranes, Luke Sital-Singh, MALIHINI, MEUTE, Mynth, The Naked And Famous, Nick Mulvey, Paul Plut, Saint Chameleon, Seasick Steve, Shout Out Louds, Son Lux und VIECH!
Da ich heute Abend um sieben leider auf der Autobahn bin, wird für mich wohl keine Karte abfallen.

Druschi
Beiträge: 677
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 17:03

Re: Festivals 2018

Beitrag von Druschi » Mi 14. Mär 2018, 11:39

fipsi hat geschrieben:
Mi 14. Mär 2018, 11:28
Sound of Bronkow:

Mark Berube (CAN)
:herzen2: :hecheln: :thumbs:
Die schaffen es auch jedes Jahr, mindestens einen Klasse-Act für mich zu buchen.

MetalFan94
Beiträge: 3398
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:39
Wohnort: Dortmund

Re: Festivals 2018

Beitrag von MetalFan94 » Mi 14. Mär 2018, 11:42

Wacken:
+ Danzig

Echt saustark dieses Jahr :herzen2:
Just because you're paranoid doesn't mean they're not after you


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste