> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
repareh
Beiträge: 24
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 15:28
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von repareh » Mi 5. Jul 2023, 20:12

Ich könnte mir auch vorstellen das Macklemore der abgesagte Headliner von diesem Jahr war.
Und dieser dann nächstes Jahr schon eingetütet ist.
Hurricane: 16,17,18,19,20,22,23
Lolla Berlin: 18,19

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Do 6. Jul 2023, 09:10

repareh hat geschrieben:
Mi 5. Jul 2023, 20:12
Ich könnte mir auch vorstellen das Macklemore der abgesagte Headliner von diesem Jahr war.
Und dieser dann nächstes Jahr schon eingetütet ist.
Der ist doch beim Lolla. Denke nicht., dass es ein Name war, der 2023 auf Tour war, sondern einer, der eine Tour geplant und dann abgesagt/verschoben hat

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von 7Ostrich » Sa 8. Jul 2023, 11:44

Roy Bianco dürften hier auch mal fällig sein oder?
Ich bin hier nicht zufällig, ich kenn mich aus

Christmas-King 2020

Musikantenscheune of Death

Gschmälzde Mauldasch
Beiträge: 1
Registriert: So 9. Jul 2023, 19:34

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Gschmälzde Mauldasch » So 9. Jul 2023, 19:39

Wie realistisch ist Green Day? :)
Southside 2022, 2023

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Mo 10. Jul 2023, 09:08

Gschmälzde Mauldasch hat geschrieben:
So 9. Jul 2023, 19:39
Wie realistisch ist Green Day? :)
Da kann man aktuell noch nichts zu sagen, bis auf die Foo Fighters gibt es von den großen Bands noch keine Tourdaten für 2024 in Europa. Da sie ja erst 2022 groß hier getourt haben, würde ich es als eher unwahrscheinlich sehen, aber das ist lediglich ne Vermutung.

CaptainVanilla_
Beiträge: 1
Registriert: Do 13. Jul 2023, 02:44
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von CaptainVanilla_ » Do 13. Jul 2023, 03:08

Ich würde auch mal gerne mal meinen Senf dazu geben:
Also die Foo Fighters sind leider raus. International würde ich mal auf folgende Bands tippen:

Green Day
Imagine Dragons
Black Keys
RHCP (wahrscheinlich zu teuer und deshalb nur am Ring)
Florence + the machine
Limp Bizkit
Franz Ferdinand
Arctic Monkeys
Macklemore
Gorillaz
The Offspring
Blink 182
Depeche Mode
The Wombats
Kasabian
Greta van fleet
Maroon 5
Dropkick Murphys
Wolfmother

National:

Sportfreunde Stiller
Fanta 4
Beatsteaks
Annenmaykantereit
Die Toten Hosen
Alligatoah
Sido
Grönemeyer

???
Zuletzt geändert von CaptainVanilla_ am Do 13. Jul 2023, 14:40, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von 7Ostrich » Do 13. Jul 2023, 08:06

CaptainVanilla_ hat geschrieben:
Do 13. Jul 2023, 03:08
Also ich würde auch mal gerne mal meinen Senf dazu geben:
Also die Foo Fighters sind leider raus. International würde ich mal auf folgende Bands tippen:

Green Day
Imagine Dragons
Black Keys
RHCP (wahrscheinlich zu teuer und deshalb nur am Ring)
Florence + the machine
Limp Bizkit
Franz Ferdinand
Arctic Monkeys
Macklemore
Gorillaz
The Offspring
Blink 182
Depeche Mode
The Wombats
Kasabian
Greta van fleek
Maroon 5
Dropkick Murphys

National:

Sportfreunde Stiller
Fanta 4
Beatsteaks
Annenmaykantereit
Die Toten Hosen
Alligatoah
Sido
Grönemeyer
RAF Camora

???
Depeche Mode kannst du ausschließen, generell jede Band, die regelmäßig Stadionkonzerte in DE gibt.
Ich bin hier nicht zufällig, ich kenn mich aus

Christmas-King 2020

Musikantenscheune of Death

Ravenkingi
Beiträge: 75
Registriert: Do 20. Sep 2018, 20:36

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Ravenkingi » Do 13. Jul 2023, 09:30

Gleiches gilt für H. Grönemeyer.

Folky
Beiträge: 42
Registriert: Fr 8. Jul 2022, 15:18

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Folky » Do 13. Jul 2023, 16:38

Halte Herbert Grönemeyer auch für äußerst unwahrscheinlich, aber andererseits war er schon als Gast bei der Rundfunktanzorchester Intergalactic Tour.
Vielleicht würde er ja so einen absoluten Spezial Auftritt ja auch mal bei einem Festival machen… :D

Benutzeravatar
PETER
Beiträge: 117
Registriert: So 30. Okt 2022, 19:14
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PETER » Fr 14. Jul 2023, 19:56

Sorry – Satire – Parodie – Fake News – Persiflage:
Folkert Koopmans hat im Internet gelesen, dass sein Hurricane-/Southside das GEWINNER-Festival-2023 in der Kategorie "genreübergreifende-Musikrichtungen" sei und daraufhin an sein zuständiges Booking-Team die folgende schriftliche "4-Punkte-ANWEISUNG vom CHEF" rausgehauen:
01._ Das Hu/So-2023-Lineup ist hinsichtlich der Headliner bestmöglich zu kopieren, also auf 2024 zu spiegeln.
02._ Die Ankündigung der ersten Welle hat as soon as possible im September 23 mit erneut mindestens 7 von 9 Headlinern zu erfolgen. (Vorjahrmaßstab: 28.09.22!)
03._ Obwohl deutsche Künstler ganz offensichtlich gut Publikum ziehen, sollen die TOP-12 in 2024 ein internationales Übergewischt bekommen – mindestens jedoch das 6 zu 6 aus 2023 halten.
04._ Der bekannte "Kardinalfehler" aus 2023 ist auf jeden Fall frühzeitig zu vermeiden, das heißt, schon mit der 1. Welle wird ein weiblicher Head verkündet! Zudem werden als Mindestanforderung zwei weibliche Acts auf dem Spitzenplatz Nr. 4, also direkt hinter den jeweiligen drei Tagesheads gelistet, analog "TASH SULTANA" in 2023. Damit ist in den TOP-12 eine 25-%-Quote erfüllt. Zudem ist "Nina Chuba" auf jeden Fall erneut zu verpflichten.
Wie sich Folkert Koopmans die unter ERSTENS genannte Spiegelung im Detail vorstellt, hat er für seine Mitarbeiterinnen exemplarisch wie folgt visualisiert:

Muse ist beim "glam factor" natürlich unerreichbar. "Dan Reynolds" von "Imagine Dragons" hat aber auch Strahlkraft … oder ähnlich. (Um die musikalische Richtung von MUSE zu duplizieren, werden zudem zwei bis drei ähnliche Gruppen der zweiten oder dritten 3 Reihe gebucht, z.B. "Nothing But Thieves" + "Royal Blood" oder "Kasabian"!)
Die Ärzte werden zu "Herbert Grönemeyer" (nicht wegen der musikalischen Ähnlichkeit, sondern wegen der extremen ÜBERRASCHUNG (in 2023 war der WOW-Effekt bei Peter Fox auf Tagesplatz 3) - "WHAT THE FUCK - Herbert kommt zum Hu/So?" Zeitlich passt es beim "Mann aus ehemals Bochum" super. Auf jeden Fall ist ein Head zu buchen, der alle Welt in Erstaunen versetzt! (Jedoch auf keinen Fall die "Die Toten Hosen", denn denen lastet das Verliererimage von RaR/RiP-2023 an.)
Placebo wird zu "30 Seconds to Mars" ODER "Måneskin" oder ähnlich
Queens of the Stone Age wird zu "Arctic Monkeys" >> Für Damon Albarn ("Blur"-Sänger) sind die "Arctic Monkeys" die letzte große Gitarrenband. << oder ähnlich
Kraftklub wird zu "AnnenMayKantereit" oder ähnlich
Casper wird zu "K.I.Z" oder ähnlich
Peter Fox wird zu einem weiblichen Act – nicht nur weil er es gefordert hat: "Christine and the Queens" (look Glastonbury 2023) ODER "Florence + the Machine" oder ähnlich
Billy Talent wird zu "Mumford & Sons" oder ähnlich
Marteria wird zu "Apache 207" ODER "RAF Camora" oder ähnlich
Tash Sultana als weiblicher Startplatz 4 wird zu "Zoe Wees" oder ähnlich
The 1975 werden zu einem weiblichen Act: Zum Beispiel "Kim Petras" ODER "Sigrid" oder ähnlich
"RIN" wird zu "Yungblud" oder ähnlich
Sorry – Satire – Parodie – Fake News – Persiflage: :popcorn:
P.S: Gegendarstellung: Folkert Koopmans mischt sich in das Tagesgeschäft gar nicht ein!
NACHTRAG: ODER "Måneskin"
HURRICANE 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, (2020), (2021), 2022, 2023, 2024 und 2025 :herzen2:

Benutzeravatar
PETER
Beiträge: 117
Registriert: So 30. Okt 2022, 19:14
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PETER » Mo 17. Jul 2023, 21:22

PETER hat geschrieben:
Fr 14. Jul 2023, 19:56
Sorry – Satire – Parodie – Fake News – Persiflage:
Folkert Koopmans hat im Internet gelesen, dass sein Hurricane-/Southside das GEWINNER-Festival-2023 in der Kategorie ... :doof:

BITTE KEINE BELEIDIGUNGEN nach dem MOTTO … „such Dir doch ein anderes Festival“ …
Da keiner auf meine Satire antwortet, I'll just do it myself.
ICH möchte meinem fiktiven "Fake-News-Namen-Folkert-Koopmans" entgegnen: Nicht die KOPIE der Vergangenheit bringt den ERFOLG, sondern dass nie dagewesene NEUE. Faszination entsteht aus der zauberhaften Anziehungskraft einer unerwarteten und aktuell, modernen Attraktion – und die bringt LEIDER kein dann 68-jähriger "Herbert Grönemeyer" ins Lineup, so sympathisch der Mensch auch ist … > Momentan ist richtig > Momentan ist gut > Nichts ist wirklich wichtig > Nach der Ebbe kommt die Flut _ SORRY, Herbert ist einfach großartig ... ABER. RICHTIG GEIL FÄNDE ich irgendwie besondere Acts, die noch nie auf dem Hurricane waren (war Herbert natürlich auch nicht) :? :
"Fever Ray" (z.B. Glastonbury 2023 + Roskilde Festival 2023)
"IAMX" (from 2006 until 2014, IAMX was based in Berlin, Germany)
"Starcrawler" (die Stimme von "Arrow de Wilde" geht LIVE etwas unter)
"Woodkid" (The Golden Age & S16)
"Stromae" (nach Gesundung)
"Sam Smith" (Unholy …)
"Lewis Capaldi" (nach Gesundung)
"Hozier" (Take Me To Church / In The Woods Somewhere)
"Agnes Obel" (falls irgendwann verfügbar)
"Asaf Avidan" (Reckoning Song)
LEIDER sind "Die Antwoord" für ALLE ZEIT unbuchbar geworden.
AUS DER "Fake-News-Namen-Folkert-Koopmans-LISTE" sind noch nie beim HURRICANE/Southside-FESTIVAL gewesen und somit aus meiner Sicht auch völlig in ORDNUNG: "Måneskin" + "Zoe Wees" + "Kim Petras" + "Sigrid" + "30 Seconds to Mars" + "Apache 207" + "Yungblud" (Lowlife + Anarchist + Parents + Life On Mars? [Live At A Bowie Celebration 2021] u.s.w. ... must have).
EINEN ZWEITEN AUFTRITT beim Hu/So wünsche ich mir für "Christine and the Queens" (2019) + AUF jeden FALL "Portugal. The Man" (zuletzt 2018 auf der RED).
Meine Argumentation hat natürlich den Makel, dass JEDER Künstler und JEDE Künstlerin irgendwie besonders und einzigartig sind. Trotzdem sind viele meiner Vorschläge sehr unwahrscheinlich, weil sie eben doch für ein Hu-/So-Festival zu ANDERS SIND. Andererseits habe ich einiges UNERWARTETES auf dem Hurricane in der Vergangenheit gesehen/erlebt, ….
Sigur Rós (2013)
2017: Nathaniel Rateliff & The Night Sweats // Xavier Rudd // Seasick Steve
2018: Bonaparte // MEUTE
2019: Christine and the Queens (leider zu wenig Zuschauer)
2022: Mine // Aurora
Tash Sultana (2023 - so genial!)
Zu meinen ALLZEIT-Highlights gehören "Massive Attack" (2010) // Trentemøller (2011) // & Ed Sheeran (2012 + 2014) ist alles lange her …
ICH LIEBE DAS HURRICANE!! :popcorn:
HURRICANE 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, (2020), (2021), 2022, 2023, 2024 und 2025 :herzen2:

Undercoverkucki
Beiträge: 1
Registriert: Fr 28. Jul 2023, 09:32
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Undercoverkucki » Fr 28. Jul 2023, 09:36

Ich würde Mal eine Band wie

Fury in the Slaugtherhouse ins Gespräch bringen.
Dazu würde ich gern noch Mal etwas Old School sehen wie Guano Apes und H-Blockx

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Fr 28. Jul 2023, 10:28

Undercoverkucki hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2023, 09:36
Ich würde Mal eine Band wie

Fury in the Slaugtherhouse ins Gespräch bringen.
Dazu würde ich gern noch Mal etwas Old School sehen wie Guano Apes und H-Blockx
Dafür findest du beim Hurricane kein Publikum, die sind auf ihrem Zenit gewesen, als die Zielgruppe grad laufen gelernt hat.

Benutzeravatar
Sjælland
Beiträge: 5643
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 12:12
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Sjælland » Fr 28. Jul 2023, 10:55

Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2023, 10:28
Undercoverkucki hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2023, 09:36
Ich würde Mal eine Band wie

Fury in the Slaugtherhouse ins Gespräch bringen.
Dazu würde ich gern noch Mal etwas Old School sehen wie Guano Apes und H-Blockx
Dafür findest du beim Hurricane kein Publikum, die sind auf ihrem Zenit gewesen, als die Zielgruppe grad laufen gelernt hat.
Zumindest bei den beiden letztgenannten wird schon genug los sein. Die haben letztes Jahr ja sogar aufm Deichbrand gespielt, und das Hurricane-Publikum ist deutlich älter.

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Fr 28. Jul 2023, 11:09

Sjælland hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2023, 10:55
Quadrophobia hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2023, 10:28
Undercoverkucki hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2023, 09:36
Ich würde Mal eine Band wie

Fury in the Slaugtherhouse ins Gespräch bringen.
Dazu würde ich gern noch Mal etwas Old School sehen wie Guano Apes und H-Blockx
Dafür findest du beim Hurricane kein Publikum, die sind auf ihrem Zenit gewesen, als die Zielgruppe grad laufen gelernt hat.
Zumindest bei den beiden letztgenannten wird schon genug los sein. Die haben letztes Jahr ja sogar aufm Deichbrand gespielt, und das Hurricane-Publikum ist deutlich älter.
Ist das inzwischen so? Das Einzige Jahr, das ich beides besucht habe (2014) war der Altersdurchschnitt beim Deichbrand wesentlich höher. H-Blockx sind beim Deichbrand aber ja auch sowas wie alte Bekannte.

Glaube nicht, dass man Geld für Acts ausgibt, deren Zielgruppe inzwischen Anfang 40 ist und die - anders als meinetwegen Muse - seit den frühen 2000ern nichts mehr gerissen haben.

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4872
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von glutexo2000 » Fr 28. Jul 2023, 11:24

Quadrophobia hat geschrieben:
Undercoverkucki hat geschrieben:
Fr 28. Jul 2023, 09:36
Ich würde Mal eine Band wie

Fury in the Slaugtherhouse ins Gespräch bringen.
Dazu würde ich gern noch Mal etwas Old School sehen wie Guano Apes und H-Blockx
Dafür findest du beim Hurricane kein Publikum, die sind auf ihrem Zenit gewesen, als die Zielgruppe grad laufen gelernt hat.
2005? :schreck:

Tho269
Beiträge: 29
Registriert: So 11. Dez 2022, 00:52

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Tho269 » Di 8. Aug 2023, 18:17

Ich bin recht sicher dass Roy Bianco nächstes Jahr dabei sein wird. Mindestens auf der Blue, oder zum warmup

Suitemeister
Beiträge: 2579
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Suitemeister » Mi 9. Aug 2023, 10:08

Glaube für's Warmup sind die mittlerweile zu groß. Die haben in München zwei Abende in Folge vor 6000 Leuten gespielt. Denke nachmittags auf der Blue oder spät Abends auf der Red ist passend.

Benutzeravatar
Baltimore
Beiträge: 13099
Registriert: So 13. Sep 2015, 14:07
Wohnort: Uetersen

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Baltimore » Mi 9. Aug 2023, 10:10

Suitemeister hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2023, 10:08
Glaube für's Warmup sind die mittlerweile zu groß. Die haben in München zwei Abende in Folge vor 6000 Leuten gespielt. Denke nachmittags auf der Blue oder spät Abends auf der Red ist passend.
Kann mir die auch nicht beim Warmup mehr vorstellen. Beim Dockville auch letzte Band auf der zweiten Bühne an einem Tag.
808s und nichts fühl'n, alles, was ich kenn
Jeden Sonntagmorgen in der Kirche verbrenn'n
Für 'n paar Schmetterlinge an 'nem grauen Tag
Die Liebe ist tot und wenn nicht, dann stech ich nach...

Benutzeravatar
Mev77
Beiträge: 31
Registriert: Di 12. Jun 2018, 09:45

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Mev77 » Mi 9. Aug 2023, 10:24

Meine kleine Wunschliste:

Godsmack
Broilers
Rammstein
Rise Against
Schmutzki
Tenascious D

Weiter oben habe ich Fury gelesen! Würde ich gerne nochmal live sehen…

Ich denke bis zur ersten Bandwelle wird es noch dauern…
Kein Leben auf Probe! :headbang:

Benutzeravatar
rowler
Beiträge: 64
Registriert: Di 13. Jun 2023, 14:06
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von rowler » Mi 9. Aug 2023, 11:33

Wünschen darf man sich ja alles :D aber dass Rammstein hier noch mal gebucht werden, halte ich für ausgeschlossen.
Hurricane 1999 bis 2017 + 2023 + 2024, RaR 2001, Bizarre 2001 + 2002,
Terremoto 2003, Area4 2008 + 2009, Deichbrand 2014, Wacken 2015


Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1585
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von smi » Mi 9. Aug 2023, 12:19

Und davon Wünsche sind auch keine Gerüchte...

Gerücht "Band XYZ ist in Europa im Juni 2024 und hat noch am 21.23.06. mindestens zwei (Southside) Termine frei und war nicht 2023 schon da"

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
PETER
Beiträge: 117
Registriert: So 30. Okt 2022, 19:14
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PETER » So 13. Aug 2023, 14:12

M.E. UNWAHRSCHEINLICH – NICHT meine MUSIK – absolut NICHT mein Wunsch – aber der Zeitplan macht es denkbar. Die ***"Jonas Brothers"*** beenden ihre Welt-Tournee am Donnerstag den 20. Juni 2024 in Belfast. Für die Zeit vom 12.08.23 (gestern) bis 20.06.24 sind sagenhafte 72 Konzerte gelistet – darunter auch Hamburg (Barclays Arena, 21.05.24), Köln und München (Olympiahalle, 03.06.24) was wohl auch GEGEN einen Auftritt beim Hu/So spricht. Sollten die Jonas Brothers noch Festival-Auftritte anhängen, hoffe ich daher auf einen Auftritt beim zeitgleichen Pinkpop-Festival (Niederlande). (Nur meine Meinung: Möge mein Hurricane verschont bleiben.) :thumbsdown:
HURRICANE 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, (2020), (2021), 2022, 2023, 2024 und 2025 :herzen2:

Benutzeravatar
PETER
Beiträge: 117
Registriert: So 30. Okt 2022, 19:14
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PETER » Do 17. Aug 2023, 19:55

MAL WAS ANDERES: FUSSBALL-EM 2024 in Deutschland – Bin gespannt, ob eine Übertragung auf dem Hu/So erfolgt. Am 3. SPIELTAG DER EM-Gruppenphase – am So, 23.06.2024 – Uhrzeit noch offen – Stadion: Gruppe A, Deutsche Bank Park Frankfurt – SPIEL: „A4“ versus „Deutschland“ (Die Anstoßzeiten der Vorrundenspiele sind 15 Uhr, 18 Uhr und 21 Uhr.) – Mir persönlich ist es komplett egal (muss ich gar nicht sehen) – aber für das Hu/So wäre es wahrscheinlich ideal, wenn das DFB-Team am Sonntag um 15 Uhr antreten müsste.
Headliner gegen DFB-Team um 21 Uhr wäre schon irgendwie doof. :screck:
Am einfachsten wäre es, wenn das "Public Viewing" aus Lizenzgründen einfach untersagt wäre. (Ist nur meine Meinung.) :popcorn:
HURRICANE 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, (2020), (2021), 2022, 2023, 2024 und 2025 :herzen2:


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste