> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » So 27. Aug 2023, 19:03

Jekyll hat geschrieben:Hi Leute, bin neu hier und freue mich, mit zu diskutieren.

Ich denke, Paramore sind raus, die sind am Festivalwochenende Vorgruppe von Taylor Swift in London (die damit auch raus ist).

Hab‘s leider nicht hinbekommen, die Bandnamen rot zu schreiben. :?
Hello und Willkommen im Forum :)

Wenn du das Forum mobil nutzt ist in der box mit den verschiedenen Befehlen ein Farbpaletten Icon. Einfach das jeweilige Wort oder den Textbereich markieren und auf das icon und dann die gewünschte Farbe klicken.

Benutzeravatar
captainhoerm
Beiträge: 765
Registriert: So 13. Sep 2015, 15:36
Wohnort: Lingen
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von captainhoerm » Mo 28. Aug 2023, 09:27

Centavo hat geschrieben:
So 27. Aug 2023, 12:49
PETER hat geschrieben:
So 27. Aug 2023, 11:25
Schnittmenge? GERÜCHTE für das Glastonbury 2024 line-up (26.06.2024 bis 30.06.2024): Here are some of the Glasto 2024 rumours so far:
• Rihanna
• Madonna
• The 1975
• Oasis
• Pink
• Dua Lipa
• Lady Gaga
• Coldplay
• The Spice Girls
Ich sehe hier bisher "NULL–Schnittmenge" mit dem Hu/So (21. – 23.06.24). "The 1975" waren ja gerade erst 2023 bei uns …. Und der REST ist m.E. UNWAHRSCHEINLICH!!! Am spektakulärsten wäre natürlich "Oasis", da es dort ja noch gar keine Wiedereinigung gibt – aber Gerüchte um Liam & Noel Gallagher gibt es schon. Insgesamt hoffe ich schon auf eine erlesene Schnittmenge zwischen Hu/So und Glasto. (2023 z.B.: QUEENS OF THE STONE AGE – sehr nice!) :mrgreen:
…die Gerüchte sind ja sehr wild! 🤣😂🤪
Madonna dann auf dem Legendary-Slot am Sonntag, mit Vollplayback? Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen das sie sich das gibt.

Ich warte wirklich auf den Tag wo das Hurricane popiger/breiter anfängt zu buchen. Ich finde die Zeit ist reif!
Wie realistisch sind denn bitte mal Oasis?
Hier stand mal Werbung!

:headbang:

Zum Tippspiel 2025 geht es hier entlang: [url]viewtopic.php?f=5&t=4661/url]

Benutzeravatar
Stebbie
Hausmeister
Beiträge: 6425
Registriert: Di 15. Sep 2015, 10:44
Wohnort: I'm just trying to get home

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Stebbie » Mo 28. Aug 2023, 10:09

Das wurde wohl von glastonburytips.com übernommen. Ich wäre bei sowas aber vorsichtig, da es gerade aus dem Umfeld des Glastonbury viele Portale gibt, die alles mögliche ansammeln. Hier dürfte es vermutlich nur ein Auszug aus den Wetten, die man diesbezüglich bei Wettanbietern platzieren kann (Quelle). Die haben traditionell ganz eigene Interessen und relativ wenig Ahnung vom tatsächlichen Booking.

Entsprechend gibt es hier auch mal eine Einschätzung einiger Namen, die bei den Wettanbietern genannt werden: (eFestivals) Every Rumour You Need To Know For Glastonbury 2024

eFestivals ist hier auch die belastbarste Referenz: klick

Aber auch hier bedeutet das R für Rumour lediglich, dass der jeweilige Act irgendwo als Name genannt wurde, ohne dass die Quelle oder das Gerücht vom Betreiber, der über ein sehr gutes Netzwerk verfügt, verifiziert werden konnte. Die TBCs kann man fest einplanen, aber R sind eigentlich ohne größere Bedeutung.

Unterm Strich: Man brauch sich derzeit um keine Namen kümmern, die für das Glastonbury genannt werden, abgesehen von Arlo Parks oder vielleicht The Streets. Billy Bragg und Fatboy Slim/Norman Cook sind regulars und eh jedes Jahr dort.

Realistisch wäre ein Headlinertrio wie Madonna - Blur - Dua Lipa, aber die dürften alle keine Rolle fürs Hurricane/Southside spielen.
(c) 26.06.2006

Benutzeravatar
PETER
Beiträge: 117
Registriert: So 30. Okt 2022, 19:14
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PETER » Mo 28. Aug 2023, 17:14

HAT schon JEDE(r) GELESEN ... aber ich FREUE mich eben !!!

Ihr wollt noch 20 Euro auf eure Hurricane-Tickets sparen? Bis zum 05. September um 12 Uhr könnt ihr genau das tun! Wir haben noch ein paar Festivalpässe in der aktuellen Preiskategorie nachgelegt, danach geht's in die nächste Preisstufe. Statt 219,- Euro gibt‘s den Festivalpass dann für 239,- Euro. Passend dazu dürft ihr euch auf eine baldige Ankündigung von Bands freuen – also, jetzt noch zuschlagen! 🙌 :popcorn:
HURRICANE 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, (2020), (2021), 2022, 2023, 2024 und 2025 :herzen2:

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Mo 28. Aug 2023, 17:38

„Bald“ hat ja beim Hurricane schon Running Gag Charakter, glaub das längste zwischen „Bald“ und Bands waren 75 Tage 😬

rsm1978
Beiträge: 16
Registriert: Do 20. Sep 2018, 12:02

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von rsm1978 » Mo 28. Aug 2023, 17:50

Bei Facebook beginnt der Post mit „Attenzione, attenzione“…
Ein Hinweis auf Måneskin? Oder doch Roy Bianco? 🤪

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von 7Ostrich » Mo 28. Aug 2023, 18:06

Alle drei zusammen mit Crucchi Gang
Ich bin hier nicht zufällig, ich kenn mich aus

Christmas-King 2020

Musikantenscheune of Death

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4872
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von glutexo2000 » Mo 28. Aug 2023, 20:45

Hoffe auf Talco.

Benutzeravatar
PETER
Beiträge: 117
Registriert: So 30. Okt 2022, 19:14
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PETER » Mo 28. Aug 2023, 22:57

rsm1978 hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2023, 17:50
Bei Facebook beginnt der Post mit „Attenzione, attenzione“…
Ein Hinweis auf Måneskin? Oder doch Roy Bianco? 🤪
Tatsächlich >>> beim Southsidefestival ist der START mit „Attenzione, attenzione“… sowohl bei Facebook wie auch bei Insta ein echter HINWEIS. ... Beim HURRICANE war man deutlich zurückhaltender :lolol: (Ich tippe natürlich auch auf Måneskin als HEAD.) Apropos TIPP: DAS TIPPSPIEL (Hurricane/Southside Tippspiel 2024 von captainhoerm) NICHT VERGESSEN!

:thumbs:
HURRICANE 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, (2020), (2021), 2022, 2023, 2024 und 2025 :herzen2:

miwo
Beiträge: 454
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von miwo » Di 29. Aug 2023, 11:22

Gut, das mit Foo Fighters und Paramore hatte ich nicht aufm Schirm. Wird halt durch the Prodigy und Broilers ausgetauscht. Dadurch wird's dann eh realistischer. ;)

mattkru
Beiträge: 5916
Registriert: So 31. Jan 2016, 18:34

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von mattkru » Mi 30. Aug 2023, 10:11

Ich werfe mal Bring me the Horizon in die Runde.
Sie wurden gerade für finnische Festivals Ende Juni bestätigt.
The fact that there's a highway to hell, but only a stairway to heaven says a lot about anticipated traffic numbers.

Suitemeister
Beiträge: 2579
Registriert: Di 15. Sep 2015, 11:31

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Suitemeister » Mi 30. Aug 2023, 10:17

Die dürften mittlerweile Richtung (Blue-)Co-Head gehen, oder?

Benutzeravatar
Taksim
Beiträge: 3835
Registriert: Do 20. Okt 2016, 22:48
Wohnort: Oldenburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Taksim » Mi 30. Aug 2023, 10:27

Eher Green Co-Head oder nicht?
"I don't know."

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Mi 30. Aug 2023, 10:36

Da wäre mindestens blue head drin, aber je nachdem sogar Green head wenn bspw. Der größte act des tages Elektronisch ist

Online
Benutzeravatar
Finn
Beiträge: 1776
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 12:57
Wohnort: Berlin

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Finn » Mi 30. Aug 2023, 10:38

Ich denke auch, da ist Green Head drin und niemand dürfte sich beschweren.

PastorOfMuppets
Beiträge: 935
Registriert: So 19. Aug 2018, 10:25
Wohnort: HB

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PastorOfMuppets » Mi 30. Aug 2023, 11:42

Taksim hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2023, 10:27
Eher Green Co-Head oder nicht?
Waren sie ja schon 2022.
Green Head fände ich etwas zu hoch gegriffen, auch wenn die Liveshow absolut ambitioniert ist. Denke Blue-Head wäre am passendsten.

Benutzeravatar
PETER
Beiträge: 117
Registriert: So 30. Okt 2022, 19:14
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von PETER » Mi 30. Aug 2023, 20:02

Quadrophobia hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2023, 17:38
„Bald“ hat ja beim Hurricane schon Running Gag Charakter, glaub das längste zwischen „Bald“ und Bands waren 75 Tage 😬
My DEUTUNG / AUSLEGUNG / Interpretation:
Erst hatte ich gedacht, die erste Bandwelle kommt vor dem 05.09.23 – aber das war natürlich nur WUNSCHDENKEN! Danke an Quadrophobia für die Zurechtweisung! Ich bin sometimes sehr naiv!
Nun ist auch mir klar:
Hurricane: 199,- € >> 219,- € >> 239,- € ab 05.09.24 OHNE BANDS
Southside: 219,- € >> 239,- >> 259,- € ab 05.09.24 mit wahrscheinlich "Måneskin" als HEAD (wegen: "Attenzione, attenzione"). Für den aktuellen Preis (239 €) bekommen wir immerhin eine Anspielung / Andeutung auf den aktuell bisher sicherlich größten HEAD der ERSTEN WELLE – eben "Måneskin".
WAS interpretiere ich da rein? Was denke ich darüber?
_1_ Im Vergleich zur ersten Welle für 2023 wird die erste Ankündigung für 2024 wohl weniger glorreich/glanzvoll. Nix gegen "Måneskin", aber …
_2_ Nachdem mattkru mit bester Begründung "Bring Me The Horizon" ins Spiel gebracht hat, könnte auch ich mir trotz der Buchung in 2022 eine erneute Head-Nominierung für 2024 vorstellen. Wenn dann "Måneskin" (Gründung 2016) + "Bring Me The Horizon" (Gründung 2004) im Bereich ROCK als HEAD aufgeboten werden, dann spricht das für eine Verjüngung in dieser Sparte, im Vergleich zu Headlinern, die schon vor der Jahrtausendwende berühmt waren. Und eine Verjüngung könnte durchaus auch positiv wirken.
_3_ Und neben der Verjüngung im Bereich ROCK kann ich mir auch gut eine Stärkung im Bereich POP vorstellen. Wobei ich zugebe, dass es dafür noch gar keine Hinweise/Belege gibt. :popcorn:
_4_ 239,- € (beim Hu.) und 259,- € (So.) sind ab 05.09.23 dann ja noch lange NICHT die Endstufe – nicht der letztliche, finale Endpreis. Daher erwarte ich ausreichend aktuelle Popularität im finalen Lineup, denn ansonsten wird es mit dem THEMA „ausverkauft“ nicht leicht. :?
HURRICANE 2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, (2020), (2021), 2022, 2023, 2024 und 2025 :herzen2:

Benscho94
Beiträge: 218
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 12:36
Wohnort: Wuppertal/Dortmund
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Benscho94 » Mi 30. Aug 2023, 20:12

PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2023, 11:42
Taksim hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2023, 10:27
Eher Green Co-Head oder nicht?
Waren sie ja schon 2022.
Green Head fände ich etwas zu hoch gegriffen, auch wenn die Liveshow absolut ambitioniert ist. Denke Blue-Head wäre am passendsten.
Beim Ring dieses Jahr wohl das vollste Konzert gewesen. Haben nen riesen Hype und sind auf dem Peak. Tour war super schnell ausverkauft. Sehe die mittlerweile nicht mehr unter Blue Head zumindest.
Festival - Historie (ohne Umsonst-Festivals):
Hurricane: 12,14, (16),24
Serengeti: 12,15
RaR:13
Ruhrpott Rodeo: 15
Rock im Revier: 15 (Sa)
Open Flair: 17
Rock Werchter: 18
Vainstream: 18,19
Deichbrand: 19,22,23
SummerBreeze: 19
Juicy Beats:19

Benutzeravatar
glutexo2000
Beiträge: 4872
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 16:39
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von glutexo2000 » Mi 30. Aug 2023, 20:13

Benscho94 hat geschrieben:
PastorOfMuppets hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2023, 11:42
Taksim hat geschrieben:
Mi 30. Aug 2023, 10:27
Eher Green Co-Head oder nicht?
Waren sie ja schon 2022.
Green Head fände ich etwas zu hoch gegriffen, auch wenn die Liveshow absolut ambitioniert ist. Denke Blue-Head wäre am passendsten.
Beim Ring dieses Jahr wohl das vollste Konzert gewesen. Haben nen riesen Hype und sind auf dem Peak. Tour war super schnell ausverkauft. Sehe die mittlerweile nicht mehr unter Blue Head zumindest.
Sehe ich auch so.

Benutzeravatar
Paranoid-Android
Beiträge: 216
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 09:43
Wohnort: Wesseln

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Paranoid-Android » Do 31. Aug 2023, 12:48

...das mit Maneskin scheint ja wirklich naheliegend, für mich aber eher wegen dem Konzert in Hannover am 3.9. (das noch nicht ausverkauft ist) als wegen des "Attenzione" - wäre sicher auch gerechtfertig und für die +/- 2000er Generation ein deutlich lukrativerer Name als z.B. Muse.

Maneskin und Bring me the Horizon als Greenheads wäre für mich eher...naja...mittelmäßig (wo ich dieses Jahr wieder Feuer gefangen habe), aber durchaus nachvollziehbar.

...die AnnenMayKantereit-Tour endet auch kommende Woche (zumindest der Teil, für den es noch Karten gibt)

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von 7Ostrich » Do 31. Aug 2023, 13:16

Måneskin und BMTH dann wsl auch die größten internationalen Heads, uff. Naja mal abwarten :popcorn:
Ich bin hier nicht zufällig, ich kenn mich aus

Christmas-King 2020

Musikantenscheune of Death

miwo
Beiträge: 454
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von miwo » Do 31. Aug 2023, 13:30

7Ostrich hat geschrieben:
Do 31. Aug 2023, 13:16
Måneskin und BMTH dann wsl auch die größten internationalen Heads, uff. Naja mal abwarten :popcorn:
Billie - BMTH - Maneskin - AMK passt doch. :wink:

Ravenkingi
Beiträge: 75
Registriert: Do 20. Sep 2018, 20:36

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Ravenkingi » Do 31. Aug 2023, 13:38

Würde auch mal Mumford & Sons auf dem Zettel haben. Gängiger Head und man muss auch das Lolla nächste Woche abwarten.

Benutzeravatar
Paranoid-Android
Beiträge: 216
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 09:43
Wohnort: Wesseln

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Paranoid-Android » Do 31. Aug 2023, 13:59

Ne Buchung von Billie würde das auf jeden Fall wieder sehr weit rausreißen

miwo
Beiträge: 454
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von miwo » Do 31. Aug 2023, 14:13

Paranoid-Android hat geschrieben:
Do 31. Aug 2023, 13:59
Ne Buchung von Billie würde das auf jeden Fall wieder sehr weit rausreißen
Ist halt laut Interview der größte Wunsch der Veranstalter (Thanscheidt), daher kann ich mir sie gut vorstellen, bzw dass man alles dran setzt sie zu bekommen. Laut Interview vom Januar ist man ja selbst gewillt mehr Frauen in die Headzeile zu bekommen. Wenn nicht Billie, dann eben Dua Lipa oder Florence. Maneskin haben ja auch einen weiblichen Anteil.
Billie dann vielleicht nach der August-Tour dieses Jahr der Juni-Juli Leg nächstes Jahr mit HuSo, (vielleicht wieder Glasto), Roskilde, Werchter, Pinkpop etc... die hätte sie sicher auch alle gerne.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste