> Festival Community Magazin - klickst Du hier <

Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

alles rund um "unser" Festival - im Norden wie im Süden
Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Mi 15. Nov 2023, 12:30

derboehm hat geschrieben:
Mi 15. Nov 2023, 11:27
glutexo2000 hat geschrieben:
Mi 15. Nov 2023, 11:08
derboehm hat geschrieben:Mein letzter Tipp wäre Fallout Boy. Die spielen eine Woche vorher auf dem Download UK und tauchen sonst bisher in Deutschland nicht auf. Letzte Woche haben sie noch 3 Konzerte in Deutschland (Berlin, Hamburg & Oberhausen) gespielt und sind deswegen bisher nicht bestätigt. Den verbleibenden Head-slot am Sonntag finde ich zumindest vertretbar für die Band.
Kann deren Größe schwer einschätzen, habe auch das Gefühl, dass sie hier in DE deutlich kleiner sind als in UK und US kann das?
Das ist sehr schwer einzuschätzen, will mich da auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Aber fast 25 mio. monatliche Hörer auf Spotify kann man nicht so einfach wegdiskutieren, auch wenn die allermeisten davon sicherlich aus US kommen.
Aber das ist halt ne kenngröße, die sich nicht 1:1 in Konzertbesucher*innen umsetzen lässt. Manche acts werden viel gehört, weil sie prominent in playlists sind, aber verkaufen sehr mittelmäßig.

Featherweight
Beiträge: 21
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 17:10
Wohnort: Augsburg
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Featherweight » Mi 15. Nov 2023, 14:29

Greta Van Fleet und Macklemore sollte man auch auf dem Schirm haben als mögliche fehlende Namen. Beide spielen mittlerweile Festivals im Mai/Juni.
Rock im Park: 14, 15, 17
Southside: 18, 19, 22, 23
Modular: 16, 17, 18, 21, 22, 23
U&D Lindau: 12, 13, 15, 18, 19
Campus Festival: 22

Benutzeravatar
rowler
Beiträge: 64
Registriert: Di 13. Jun 2023, 14:06
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von rowler » Mi 15. Nov 2023, 14:30

Macklemore ist schon ausgeschlossen worden wegen des frisch bestätigten Hannover Gigs beim NDR 2 Plaza Fest.
Hurricane 1999 bis 2017 + 2023 + 2024, RaR 2001, Bizarre 2001 + 2002,
Terremoto 2003, Area4 2008 + 2009, Deichbrand 2014, Wacken 2015

Wackinger
Beiträge: 18
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 15:26

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Wackinger » Fr 17. Nov 2023, 14:51

Ich würde Mal Machine Gun Kelly in den Raum werfen für den Sonntag. Dieses Jahr auch Co-Head am Ring und würde perfekt vor BmtH passen. Dazu noch keine DE Termine für 2024...

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Fr 17. Nov 2023, 15:21

Wackinger hat geschrieben:
Fr 17. Nov 2023, 14:51
Ich würde Mal Machine Gun Kelly in den Raum werfen für den Sonntag. Dieses Jahr auch Co-Head am Ring und würde perfekt vor BmtH passen. Dazu noch keine DE Termine für 2024...
Besser gesagt überhaupt keine Tourdaten für 2024. Nicht unwahrscheinlich, dass er 2024 im Sommer einfach gar nicht tourt

Centavo
Beiträge: 289
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:49
Wohnort: Bothel, Lk. Rotenburg (Wümme)
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Centavo » Fr 17. Nov 2023, 19:58

Gossip hat neue Musik veröffentlicht… würd ich wahnsinnig gerne auf dem HuSo sehen!!!
Hurricane 09|10|11|12|13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23|24|25
Deichbrand 13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23
Highfield 10|11|12
Rock'n'Heim 13
Rock am Ring 25

fok
Beiträge: 38
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 18:12

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von fok » Fr 17. Nov 2023, 23:32

Ich würd mich über Better Lovers freuen. Die spielen ne Woche später auf nem Festival in den Niederlanden. Sind vermutlich zu hart, aber 1-2 Bands von dem Kaliber sind ja meist doch dabei.

rsm1978
Beiträge: 16
Registriert: Do 20. Sep 2018, 12:02

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von rsm1978 » Mo 20. Nov 2023, 15:12

Featherweight hat geschrieben:
Mi 15. Nov 2023, 14:29
Greta Van Fleet und Macklemore sollte man auch auf dem Schirm haben als mögliche fehlende Namen. Beide spielen mittlerweile Festivals im Mai/Juni.
Greta van Fleet würd ich feiern. Bestätigung fehlt sicher noch wegen des Gigs in München nächste Woche

franilo
Beiträge: 1
Registriert: Mo 20. Nov 2023, 22:34

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von franilo » Di 21. Nov 2023, 00:43

Ich würde in den Headzeilen noch Sam Fender und Mumford & Sons sehen, waren ja beide dieses Jahr fürs Lollapalooza gebucht. Sam Fender wäre 2022 eigentlich schon aufm Hu/So gewesen, musste krankheitsbedingt aber absagen, wäre mal Zeit das nachzuholen :wink:
Paramore fällt ja leider raus.
Wie sieht's mit Portugal. The Man aus? Neues Album, 2018 das letzte Mal aufm Hu/So.

Zu den weiteren Acts würde ich noch Nothing but Thieves, The Beaches, Bombay Bicycle Club und vielleicht sogar Hozier einwerfen.
Würde mir Catfish & the Bottelmen, Royel Otis und Inhaler wünschen.
Zuletzt geändert von franilo am Mi 22. Nov 2023, 10:29, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von 7Ostrich » Di 21. Nov 2023, 08:12

Alligatoah hat offenbar sein Karriereende verkündet. Könnte aber genauso gut ein Promo Move sein.
Ich bin hier nicht zufällig, ich kenn mich aus

Christmas-King 2020

Musikantenscheune of Death

reddingt0n
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Nov 2023, 08:40
Wohnort: Im schönen Süden
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von reddingt0n » Di 21. Nov 2023, 08:44

7Ostrich hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 08:12
Alligatoah hat offenbar sein Karriereende verkündet. Könnte aber genauso gut ein Promo Move sein.
Oh nein nicht dein Ernst 😢
War erst am Freitag auf seinem Konzert, mittlerweile das vierte Mal. Kann mir das nur durch die Geburt seines Sohnes erklären. Wäre echt wirklich schade. Hatte eigentlich für nächstes Jahr mit Nummer 5 gerechnet. Passt aber auch zu dem Post den er erstellt hat mir dem Grabstein mit Alligatoah 1989-2023 drauf. Seine Homepage ist mittlerweile auch schon offline...

Würde mir ansonsten für nächstes Jahr Florence and the machine, Nina Chuba und Seeed oder Peter Fox wünschen. Zwar auch schon alles mindestens einmal gesehen aber freue mich über ein weiteres Mal
2012: Southside
2013: Taubertal
2015: Frequency
2018: Frequency
2019: Frequency
2023: Highfield
2024: Southside

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 1585
Registriert: Do 7. Feb 2019, 09:12

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von smi » Di 21. Nov 2023, 10:11

Jaja, und morgen kommt raus das Lukas Strobel ein Album raus bringt und 2025 auf Tour geht.

smi
Respect Existence or Expect Resistance

Benutzeravatar
swifferix
Beiträge: 967
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 17:21

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von swifferix » Di 21. Nov 2023, 10:24

Beatsteaks sollten raus sein (schade, hatte ich noch im Rennen gesehen)

Shows am 22.,24. und 25., dazu Hamburg und Hannover und Stuttgart

Ravenkingi
Beiträge: 75
Registriert: Do 20. Sep 2018, 20:36

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Ravenkingi » Di 21. Nov 2023, 10:41

Würde Tom Odell noch auf dem Zettel haben. Neues Album, war lange nicht mehr da. Tour im März zwar mit Hamburg, aber bereits ausverkauft. Spielt auch Festivals diesen Sommer.

derboehm
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Nov 2023, 09:53
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von derboehm » Di 21. Nov 2023, 10:44

swifferix hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 10:24
Beatsteaks sollten raus sein (schade, hatte ich noch im Rennen gesehen)

Shows am 22.,24. und 25., dazu Hamburg und Hannover und Stuttgart
Hatte ich auch noch auf meiner Liste, aber mit dieser Ankündigung schon äußerst unwahrscheinlich...
Schade !

Benutzeravatar
7Ostrich
Beiträge: 1377
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 13:10
Wohnort: Hamburg

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von 7Ostrich » Di 21. Nov 2023, 10:52

smi hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 10:11
Jaja, und morgen kommt raus das Lukas Strobel ein Album raus bringt und 2025 auf Tour geht.

smi
Glaub ich auch. Vlt mit einer kleinen Pause dazwischen
Ich bin hier nicht zufällig, ich kenn mich aus

Christmas-King 2020

Musikantenscheune of Death

dr.ansfeld
Beiträge: 133
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 23:27

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von dr.ansfeld » Di 21. Nov 2023, 11:08

7Ostrich hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 10:52
smi hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 10:11
Jaja, und morgen kommt raus das Lukas Strobel ein Album raus bringt und 2025 auf Tour geht.

smi
Glaub ich auch. Vlt mit einer kleinen Pause dazwischen
2013 im Video zu trauerfeierlied stand schon alligatoah 1989-2023, da kann auch einfach der witz durchgespielt werden. Für nächstes Jahr wird aber wohl raus sein.

miwo
Beiträge: 454
Registriert: Mi 23. Aug 2023, 15:13
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von miwo » Di 21. Nov 2023, 11:13

Justice bitte auch hier.

Benutzeravatar
KingDome
Beiträge: 1321
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 17:43
Wohnort: Allgäu
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von KingDome » Di 21. Nov 2023, 18:41

kommt denn die zweite Welle noch vor Weihnachten oder in der Regel erst 2024?
Last.fm

Southside: 09 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 22 | 23 | 24
SonneMondSterne: 18 | 19 | 22 | 23
Nürnberg Pop Festival: 19
Ikarus Festival: 23 | 24

pletti
Beiträge: 13
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 14:23
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von pletti » Di 21. Nov 2023, 20:35

miwo hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 11:13
Justice bitte auch hier.
Wo spielen Justice, dass sie möglich sind? Würden aus meiner subjektiven Sicht das Festival upgraden.

Heute wurden auch neue Bands beim TRNSMT Festival Glasgow (Mitte Juli) veröffentlicht, davon wären doch aus der Historie, da bereits Hurricane Erfahrung und ohne A Summers Tale und Tempelhof Sounds, möglich:
GARBAGE! Chase & Status, Tom Grennan und Blossoms.
Über eine Überraschung wie Rick Astley würde ich mich auch freuen. Er könnte dann direkt mit Johnny Marr, der noch keine Daten hat ein The Smith Set spielen :-)

Die sind also im Sommer in Europa und spielen prinzipiell Festivals, wo, wenn nicht beim Hurricane/Southside sollen die denn sonst in Deutschland spielen?
Rock am Ring 00,02,12
Hurricane 02,03,05,07,08,10,11,12,13,14,17,18,19,22,23
Southside 04; Zillo 02; Mera Luna 02,03; Forestglade 02
Bizarre 02; Terremoto 03; Big Day Out 03,13 Melt! 09
Open Flair 04,05,12,13,14; Deichbrand 11; A Summers Tale 16

Centavo
Beiträge: 289
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 18:49
Wohnort: Bothel, Lk. Rotenburg (Wümme)
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Centavo » Di 21. Nov 2023, 21:10

P!nk kommt 2024 nochmal nach Europa. Am HuSo-Wochenende hätte sie noch frei… meint ihr es würde eine Chance bestehen?

20/06 in Dublin
21/06 frei
22/06 frei
23/06 frei
24/06 in Liverpool
Hurricane 09|10|11|12|13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23|24|25
Deichbrand 13|14|15|16|17|18|19|20|21|22|23
Highfield 10|11|12
Rock'n'Heim 13
Rock am Ring 25

reddingt0n
Beiträge: 16
Registriert: Di 21. Nov 2023, 08:40
Wohnort: Im schönen Süden
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von reddingt0n » Di 21. Nov 2023, 21:12

Beim Primavera Sound in Barcelona Ende Mai spielt Justice immerhin. PJ Harvey ist übrigens auch dort anzutreffen. Hat sich hier auch schon wer gewünscht, halte beides für möglich.
Lana del Ray ist Headliner Nummer 1. Ist aber sicher zu groß für die verbliebenen Slots.

Genau wie Pink, die war aber auch jetzt ohnehin dieses Jahr auf Deutschland Tour, da waren die Hallen nicht Mal ausverkauft habe Lucky Dip Tickets in München für um die 50€ erhalten (Stehplätze)

Haltet ihr Florence and the machine noch für möglich? 2012 auf dem Southside gesehen, würde sie gerne nochmal erleben
2012: Southside
2013: Taubertal
2015: Frequency
2018: Frequency
2019: Frequency
2023: Highfield
2024: Southside

pletti
Beiträge: 13
Registriert: Fr 31. Jan 2020, 14:23
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von pletti » Di 21. Nov 2023, 21:52

Habe auch gerade das Primavera entdeckt.

Ohne die Daten zu checken, Beth Gibbons war doch auch schon Solo da und Phoenix auch. Die ließen sich auch unterhalv der Headzeile buchen.
Pulp würde ich auch nehmen. Dürfte aber das Keane Problem sein: Hohe Gage, relativ wenig Zuschauer...
Rock am Ring 00,02,12
Hurricane 02,03,05,07,08,10,11,12,13,14,17,18,19,22,23
Southside 04; Zillo 02; Mera Luna 02,03; Forestglade 02
Bizarre 02; Terremoto 03; Big Day Out 03,13 Melt! 09
Open Flair 04,05,12,13,14; Deichbrand 11; A Summers Tale 16

Benutzeravatar
Quadrophobia
Beiträge: 16160
Registriert: So 13. Sep 2015, 13:15
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von Quadrophobia » Mi 22. Nov 2023, 08:30

Centavo hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 21:10
P!nk kommt 2024 nochmal nach Europa. Am HuSo-Wochenende hätte sie noch frei… meint ihr es würde eine Chance bestehen?

20/06 in Dublin
21/06 frei
22/06 frei
23/06 frei
24/06 in Liverpool
Nein
reddingt0n hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 21:12
Beim Primavera Sound in Barcelona Ende Mai spielt Justice immerhin. PJ Harvey ist übrigens auch dort anzutreffen. Hat sich hier auch schon wer gewünscht, halte beides für möglich.
Lana del Ray ist Headliner Nummer 1. Ist aber sicher zu groß für die verbliebenen Slots.

Genau wie Pink, die war aber auch jetzt ohnehin dieses Jahr auf Deutschland Tour, da waren die Hallen nicht Mal ausverkauft habe Lucky Dip Tickets in München für um die 50€ erhalten (Stehplätze)

Haltet ihr Florence and the machine noch für möglich? 2012 auf dem Southside gesehen, würde sie gerne nochmal erleben
Justice find ich nicht abwegig, aber die ziehen jetzt auch nicht mehr wie noch 2012. PJ Harvey wiederum keine Chance.
pletti hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 21:52
Habe auch gerade das Primavera entdeckt.

Ohne die Daten zu checken, Beth Gibbons war doch auch schon Solo da und Phoenix auch. Die ließen sich auch unterhalv der Headzeile buchen.
Pulp würde ich auch nehmen. Dürfte aber das Keane Problem sein: Hohe Gage, relativ wenig Zuschauer...
Phoenix würden an sich sicher noch gehen, die kriegen aber eben aúßerhalb von Deutschland viel höhere Slots, hier wären sie maxial später Nachmittag. Denke nicht dass das was Hu/so da für solch einen Slot an Gage vorsehen und das, was Phoenix normalerweise bekommen, irgendwie zusammenkommen.
Beth Gibbons genauso wie PJ Harvey, es gibt 0 Überschneidung zwischen ihr und Hu/so mehr.

derboehm
Beiträge: 7
Registriert: Mi 15. Nov 2023, 09:53
Geschlecht:

Re: Hurricane / Southside 2024 Gerüchteküche

Beitrag von derboehm » Mi 22. Nov 2023, 09:37

reddingt0n hat geschrieben:
Di 21. Nov 2023, 21:12

Haltet ihr Florence and the machine noch für möglich? 2012 auf dem Southside gesehen, würde sie gerne nochmal erleben
Ich warte schon seit Jahren, dass ich die endlich mal in Scheeßel sehen kann. Aber ehrlich gesagt hab ich da für nächstes Jahr wieder die Hoffnung verloren, so ein Act hätte man doch direkt mit der ersten Welle raushauen können. Die haben ihren letzten Gig Anfang September gespielt und bisher keine weiteren Termine geplant.
Heißt, wenn die Band für nächstes Jahr nichts ganz großes plant - was ich für recht unwahrscheinlich halte - gibt es in meinen Augen kein Grund die Bestätigung raus zu zögern und damit zu riskieren, dass sich potentielle Besucher in der Zeit für ein anderes Festival entscheiden.


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste